Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Preis ist heiß! Erfolgsfaktor Preismanagement HGV/SMG Fachtagung am 20.10.2008 Dr. Manfred Kohl www.kohl.at.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Preis ist heiß! Erfolgsfaktor Preismanagement HGV/SMG Fachtagung am 20.10.2008 Dr. Manfred Kohl www.kohl.at."—  Präsentation transkript:

1 Der Preis ist heiß! Erfolgsfaktor Preismanagement HGV/SMG Fachtagung am Dr. Manfred Kohl

2 Die gute alte Zeit... Gäste haben Preise einfach akzeptiert weniger Konkurrenzdruck kaum Hotel-Discounter und Preisbrecher wie Hofer/Aldi... und liebe Mitbewerber problemlose jährliche Preiserhöhung

3

4 Der Preis-Teufel geht um! Preisdumping und Rabattschlachten unserer lieben Mitbewerber

5

6

7 Der Handel verwöhnt mit 50 % Rabatten

8

9 Der Preis-Teufel geht um! Preisdumping und Rabattschlachten unserer lieben Mitbewerber Hotels werden immer austauschbarer

10 ... Differenzierung über Hardware immer schwieriger

11 Einzigartigkeit macht preisunabhängig Spezialisierte Betriebe erzielen höhere Durchschnittspreise

12 Der Preis-Teufel geht um! Preisdumping und Rabattschlachten unserer lieben Mitbewerber Hotels werden immer austauschbarer Unsere Gäste sind preis-sensibler geworden

13 Unsere Gäste sind preis-sensibel Urlaubs - Qualitätsmerkmale Quelle: B.A.T. Forschungsinstitut

14 Der Preis-Teufel geht um! Preisdumping und Rabattschlachten unserer lieben Mitbewerber Hotels werden immer austauschbarer Unsere Gäste sind preis-sensibel geworden Gefahr: Die Kosten steigen stärker als die Preise

15 Kosten + 16 % Preise + 7 %

16 Der Preis-Teufel geht um! Preisdumping und Rabattschlachten unserer lieben Mitbewerber Hotels werden immer austauschbarer Unsere Gäste sind preis-sensibel geworden Gefahr: Die Kosten steigen stärker als die Preise Sinkende Aufenthaltsdauer

17 Sinkende Aufenthaltsdauern und die Folgen für die Hotellerie!

18 Der Preis-Teufel geht um! Preisdumping und Rabattschlachten unserer lieben Mitbewerber Hotels werden immer austauschbarer Unsere Gäste sind preis-sensibel geworden Gefahr: Die Kosten steigen stärker als die Preise Sinkende Aufenthaltsdauer Einfacher Preisvergleich im Internet

19 Durch das Internet sind die Preise transparent wie noch nie!

20 Einfacher Preisvergleich im Internet

21 Die gute Nachricht: Eisberg-Phänomen Gast das Schnäppchen-Denken Suche nach persönlichem Nutzen persönliche Betreuung / Zuwendung Sehnsucht nach aufmerksamer Bedienung emotionaler Kontakt nur die halbe Wahrheit emotionaler Mehrwert!

22 PreisEmotion Ich bin schlau und spare Ich gönne mir etwas !!!

23

24 Marketing-Instrumente ProduktWerbungPreis Vertrieb... der Preis ist nur ein Teil unserer Marketinginstrumente

25 Preisdumping als Marketinginstrument Fluch oder Segen ?

26 ... ein Beispiel Wohlfühlhotel XY XXX

27

28 Rechnet sich Preisdumping für diesen Hotelbetrieb? ?

29 ... die Nach-Kalkulation ?

30 Preisdumping führt unweigerlich zu einer negativen Preisspirale!

31 vs. Der Ärger über schlechte Qualität währt länger als die kurze Freude am niedrigen Preis!

32 Es geht aus anders! Naturhotel Chesa Valisa

33

34 Was ist bei Preisnachlässen zu beachten?

35 Gewinntreiber aber welcher ist der richtige Hebel? Auslastung ? Preis ? Kosten ?

36 Bei 10% Preisminderung müsste eine Auslastungssteigerung von min. 17% erreicht werden, um das gleiche Betriebsergebnis zu erreichen!

37 Tipps im Umgang mit cleveren Gästen Köder auslegen!

38

39 Schnäppchen bieten, aber beschränken nur für gewisse Zeiträume nur für einzelne Zimmer nur als Pauschale buchbar

40 Mut zum Preis

41

42

43 FAZIT: Auch Preispolitik muss überlegt sein!

44 Besten Dank! HGV/SMG Fachtagung am Dr. Manfred Kohl


Herunterladen ppt "Der Preis ist heiß! Erfolgsfaktor Preismanagement HGV/SMG Fachtagung am 20.10.2008 Dr. Manfred Kohl www.kohl.at."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen