Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© www.ecg.eu GmbH Präsentation des Moduls Zahlungsantrag in EurekaPlus für die Nutzung durch die ZGS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© www.ecg.eu GmbH Präsentation des Moduls Zahlungsantrag in EurekaPlus für die Nutzung durch die ZGS."—  Präsentation transkript:

1 © GmbH Präsentation des Moduls Zahlungsantrag in EurekaPlus für die Nutzung durch die ZGS

2 Der Zahlungsantrag (ZA) wird von der VB mit einem Abschlussdatum erstellt Über das Abschlussdatum wird gesteuert, welche Bestandteile der Projektabrechnungen in den Zahlungsantrag aufgenommen werden. Zahlungsantrag © GmbH2

3 Ein ZA wird immer kumulativ für die Förderperiode erstellt d.h. jeder ZA enthält auch wieder die gemeldeten Bestandteile aus bereits eingereichten ZA der Vergangenheit Auf diese Weise ist es möglich, bereits gemeldete Bestandteile älterer ZA wieder aus der Abrechnung gegenüber der EU zurückzuziehen und nicht gemeldeten Bestandteile aus bereits zurückliegenden ZA nachzumelden. Zahlungsantrag 3© GmbH ZA 1 ZA 2 ZA 3 ZA 4

4 ZA Zahlungsantrag Bestandteile Jeder ZA besteht aus den Ausgabenerklärungen (AE) aller Aktionen 4© GmbH AE Aktion AE Aktion AE Aktion AE Aktion AE Aktion … AE Aktion AE Aktion AE Aktion AE Aktion …

5 Ausgabenerklärung Bestandteile Jede Ausgabenerklärung pro Aktion besteht aus: Mittelabrufen im Status 50 Ausgleiche im Status 50 ( Rückzahlungen) Ausgleiche im Status 51 (Aufrechnungen) Ausgleiche im Status 55 (Streichungen) Streichungen im Status 50 zum Zeitpunkt des Abschlussdatums des ZA 5© GmbH

6 ZA Wenn ein Zahlungsantrag erstellt wird 6© GmbH Abrechnung in EurekaPlus MA 50 Abschluss- datum MA 10 MA 50 Streichung 50 Ausgleich 50 Ausgleich 51 Ausgleich 55 MA 10 MA 20 MA 30 AE Aktion AE Aktion AE Aktion … Ausgleich 10

7 Wenn ein Zahlungsantrag erstellt wird Wird ein ZA von der VB erstellt, erhält jede zuständige Kontaktperson bei der ZGS pro Aktion eine Information in EurekaPlus Die Ausgabenerklärung zur Aktion XYZ ist für den Zahlungsantrag X bis zum … abschließend zu bearbeiten. Ist die Ausgabenerklärung zum genannten Termin nicht im Status 11 "Ausgabenerklärung durch ZGS bestätigt", wird diese Ausgabenerklärung nicht in den Zahlungsantrag aufgenommen. 7© GmbH

8 Zahlungsantrag & Ausgabenerklärung/ Workflow © GmbH Zahlungsantrag VB BB Ausgabenerklärung ZGS VB BB VB 71 10

9 Ausgabenerklärung/ ZGS 9© GmbH Nutzer ZGS bearbeitet seine Ausgabenerklärung Ausgaben sperren Ausgaben aufnehmen Ausgabenerklärung freigeben Status 10 Nutzer ZGS Ausgabenerklärung wieder öffnen Status 11 Die ZGS kann ihre Ausgabenerklärung bearbeiten und freigeben. Solange das Abschlussdatum nicht in der Vergangenheit liegt, kann sie die Ausgabenerklärung auch wieder öffnen und weiter bearbeiten.

10 Ausgabenerklärung/ Grundlagen Nach dem einloggen und dem Klick auf das Modul Zahlungsantrag wird eine Liste der im System vorhandenen Ausgabenerklärungen je Aktion angezeigt. Filtermöglichkeiten nach: Zahlungsantragsnummer, Aktion, ZGS, Status Nur Ausgabenerklärungen im Status 10 (in Bearbeitung bei ZGS) können durch einen Nutzer der Rolle ZGS bearbeitet werden. Nach Klick auf Bearbeiten öffnet sich die Ausgabenerklärung. 10© GmbH

11 Ausgabenerklärung/ Summendarstellung 11© GmbH

12 Ausgabenerklärung/ Summendarstellung 12© GmbH Unter Finanzierungsquellen werden hier die abgerechneten Finanzierungsmittel entsprechend den Angaben unter 4.3. in den Mittelabrufen, Ausgleichen und Streichungen aufgeführt. Die zuschussfähigen Gesamtausgaben ergeben sich aus der Summe der Berechnungsgrundlage und der Weiteren privaten Mittel. Die Berechnungsgrundlage ist die Summe aus der Summe der öffentlichen Ausgaben und der Privaten Kofinanzierung. Die Summe der öffentlichen Ausgaben setzt sich hierbei aus der Summe der EFRE-Mittel und den Nationalen öffentlichen Mittel zusammen.

13 Ausgabenerklärung/ Summendarstellung In der Spalte Manuelle Korrektur werden die manuellen Korrekturen der Bescheinigungsbehörde zur Ausgabenerklärung angezeigt. Mit manuellen Korrekturen kann die EFRE BB eine (pauschale) bestandteilunabhängige Korrektur der Ausgabenerklärung je Aktion vornehmen (nur im Status 30 bei Bescheinigungsbehörde). 13© GmbH

14 Ausgabenerklärung/ Summendarstellung In der Spalte Delta aus Bestandteilen wird die Differenz zur vorherigen bestätigten Ausgabenerklärung angezeigt. Hierbei werden bereits die aktuellen Änderungen (Sperrungen, Zurücknahmen) an der aktuellen Ausgabenerklärung berücksichtigt. 14© GmbH

15 Ausgabenerklärung/ Summendarstellung Die Spalte Delta zum letzten Zahlungsantrag ist die Summe aus den Spalten Delta aus Bestandteilen und Manuelle Korrekturen. 15© GmbH

16 Ausgabenerklärung/ Summendarstellung Die Spalte Kumulativ ist die Summe aller Delta zum letzten Zahlungsantrag aus allen im System vorhandenen Ausgabenerklärungen für die zugrunde liegende Aktion. 16© GmbH

17 Ausgabenerklärung/ Funktionen Zwischen den beiden Tabellen befinden sich die Funktionsbuttons,, und. Mit Zurück zur Liste wird wieder in die Übersicht der Ausgabenerklärungen gewechselt. Mit Summen aktualisieren wird die Ausgabenerklärung nach Änderungen aktualisiert. Nach vorgenommen Sperrungen, Aufnahmen und Zurücknahmen werden hiermit die Summen entsprechend angepasst. Mit Freigeben wird die Ausgabenerklärung akzeptiert und für die Aufnahme in den Zahlungsantrag freigegeben. *Steht der Button im Status 10 der Ausgabenerklärung nicht zur Verfügung ist die Ausgabenerklärung bitte mit zu aktualisieren. Danach sollte der Button eingeblendet werden. Dies wurde aus Sicherheitsgründen so programmiert, damit nur aktualisierte Daten freigegeben werden können. 17© GmbH

18 Ausgabenerklärung/ Funktionen Mit Drucken kann die Druckansicht der Bildschirmanzeige aufgerufen werden. Mit Ausgabenbescheinigung wird eine pdf der Ausgabenbescheinigung und – erklärung erstellt und angezeigt 18© GmbH

19 Ausgabenerklärung/ Übersicht der Bestandteile 19© GmbH

20 Ausgabenerklärung/ Übersicht der Bestandteile 20© GmbH Filter- und Sortierfunktion

21 Ausgabenerklärung/ Übersicht der Bestandteile Unter Prioritätsachse und Aktion wird angezeigt, für welche Aktion die vorliegende Ausgabenerklärung erstellt worden ist. Die Bestandteile einer Ausgabeerklärung werden nach der EDV-Nummer des Projektes geordnet. 21© GmbH

22 Ausgabenerklärung/ Übersicht der Bestandteile Für jedes Projekt werden die Bestandteile, die in die Ausgabenerklärung einfließen bzw. eingeflossen sind, einzeln aufgeführt. d.h. jeder Mittelabruf, jeder Ausgleich und jede Streichung innerhalb eines Projektes macht einen Bestandteil aus und damit eine Zeile in der Übersicht der Bestandteile einer Ausgabenerklärung Um welchen Bestandteil es sich jeweils handelt, kann den Spalten vom und Typ entnommen werden. 22© GmbH

23 Ausgabenerklärung/ Übersicht der Bestandteile In der Spalte Ausgaben gesamt werden die mit diesem Mittelabruf, diesem Ausgleich oder dieser Streichung gemeldete Summe der Finanzierungsquellen angezeigt. Die Spalte Aufnahme dokumentiert, die Art und den Zeitpunkt der Aufnahme des Bestandteils in der Zeile. 23© GmbH

24 Ausgabenerklärung/ Übersicht der Bestandteile In der Spalte Sperrung wird angezeigt, ob dieser Bestandteil gesperrt wurde oder nicht. Liegt eine Sperrung vor, kann der Spalte Begründung entnommen werden, weshalb die Sperrung veranlasst wurde. In der Spalte Funktionen stehen die möglichen Funktionsbutton zu dem jeweiligen Bestandteil in der Zeile zur Verfügung. (Die Funktionen stehen nur im Status 10 der Ausgabenerklärung zur Verfügung.) 24© GmbH

25 Ausgabenerklärung bearbeiten Welche Bearbeitungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung? Einen Bestandteil für die aktuelle Ausgabenerklärung sperren Einen mit einem vergangenen ZA bereits gemeldeten Bestandteil (wieder) zurücknehmen Einen gesperrten oder zurückgenommenen Bestandteil (wieder) aufnehmen (Sperrung rückgängig machen) 25© GmbH

26 Bestandteil sperren 26© GmbH

27 Bestandteil sperren Begründung für die Sperrung ist ein Pflichtfeld 27© GmbH Test

28 Bestandteil sperren 28© GmbH

29 Bestandteil (wieder) aufnehmen 29© GmbH

30 Bestandteil (wieder) aufnehmen 30© GmbH

31 gemeldeten Bestandteil zurücknehmen 31© GmbH

32 gemeldeten Bestandteil zurücknehmen Begründung für die Sperrung ist ein Pflichtfeld 32© GmbH Test

33 gemeldeten Bestandteil zurücknehmen 33© GmbH

34 WICHTIG! Nach Bearbeitung der Bestandteile einer Ausgabenerklärung ist die Ausgabenerklärung mit zu aktualisieren. Nur eine aktualisierte Ausgabenerklärung kann von der ZGS freigegeben werden. Nur eine aktualisierte Ausgabenerklärung stellt den Button zur Verfügung. Summen aktualisieren 34© GmbH

35 Ausgabenerklärung freigeben Eine Ausgabenerklärung wird von der ZGS freigegeben, wenn alle Angaben der Ausgabenerklärung korrekt sind und die Bearbeitung abgeschlossen ist. Wird eine Ausgabenerklärung im Status 10 durch die ZGS freigegeben, wechselt die Ausgabenerklärung in den Status 11 und kann nicht mehr durch die ZGS bearbeitet werden. Ausgabenerklärungen im Status 11 fließen in den Zahlungsantrag ein 35© GmbH Nutzer ZGS bearbeitet seine Ausgabenerklärung Ausgaben sperren Ausgaben aufnehmen Ausgabenerklärung freigeben Status 10 Nutzer ZGS Ausgabenerklärung wieder öffnen Status 11

36 Ausgabenerklärung freigeben 36© GmbH

37 Ausgabenerklärung freigeben 37© GmbH xxxxxxx

38 Ausgabenerklärung wieder öffnen Eine Ausgabenerklärung kann im Status 11 von der ZGS wieder geöffnet werden, wenn der Zahlungsantrag noch im Status 10 (offen) und das Abschlussdatum noch nicht verstrichen ist. 38© GmbH Nutzer ZGS bearbeitet seine Ausgabenerklärung Ausgaben sperren Ausgaben aufnehmen Ausgabenerklärung freigeben Status 10 Nutzer ZGS Ausgabenerklärung wieder öffnen Status 11

39 Ausgabenerklärung wieder öffnen 39© GmbH

40 Ausgabenerklärung wieder öffnen Mit dem Statuswechsel wird geprüft, ob es noch relevante Mittelabrufe, Ausgleiche und Streichungen gibt, die der Ausgabenerklärung noch nicht zugeordnet sind. Ist dies der Fall, werden diese automatisch der wieder geöffneten Ausgabenerklärung hinzugefügt und in Folge nach erneuter Freigabe der Ausgabenerklärung noch in den Zahlungsantrag mit aufgenommen. 40© GmbH

41 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 41 GmbH Bernburger Str Berlin Fon: +49 (30) Fax: +49 (30) Mail: Web:


Herunterladen ppt "© www.ecg.eu GmbH Präsentation des Moduls Zahlungsantrag in EurekaPlus für die Nutzung durch die ZGS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen