Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Erfahrungen mit und Einstellungen zu Chemieunterricht von Studenten LA Chemie Frage Nr. n(w)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Erfahrungen mit und Einstellungen zu Chemieunterricht von Studenten LA Chemie Frage Nr. n(w)"—  Präsentation transkript:

1 AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Erfahrungen mit und Einstellungen zu Chemieunterricht von Studenten LA Chemie Frage Nr. n(w) 1.Ich studiere sehr gerne Chemie. 2.Ich fand die Chemie faszinierend, schon bevor sie Schulfach wurde. 3.Bei mir ist die Liebe zur Chemie während des Chemieunterrichts entstanden. 4.Ich würde Chemie auch dann als Fach wählen, wenn es zu B/M/Ek andere Kombinationsmöglichkeiten gäbe. 5.Ich glaube, ich hatte meistens sehr gute Chemielehrer. 6.Ich empfinde an der Chemie als besonders schwer…

2 AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Erfahrungen mit und Einstellungen zu Chemieunterricht von Studenten LA Chemie

3 AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Erfahrungen mit und Einstellungen zu Chemieunterricht von Studenten LA Chemie

4 AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Erfahrungen mit und Einstellungen zu Chemieunterricht von Studenten LA Chemie

5 Studentenzahlen AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth

6 Einflüsse auf die Beliebtheit des Faches Chemie Ansehen und Beliebtheit des Faches Chemie Klasse Alter, Größe, Lernklima Schule Ausstattung der Fachräume Möglichkeiten für Schülerexperimente Lehrer Fachkenntnis, Engagement päd. und exp. Geschick Persönlichkeitsstruktur Schüler persönliche und übernommene Einstellungen Verständnis für Abstraktes manuelles Geschick Lehrplan Umfang der Festlegungen Orientierung an der Lebenswelt Stellenwert gegenüber anderen Fächern Fachwissenschaft spezifische Denkweisen Selbstdarstellung in Produktion und Forschung Gesellschaft Bedeutung der Chemie Auswirkungen der Chemie Stellenwert von Fach und Leistung

7 AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth 1.Ich gehe gerne in den Chemieunterricht 2,1 2.Das Schönste am Chemieunterricht sind die Pausen. 2,6 3.Ich würde lieber anderen Unterricht haben als Chemie. 2,0 4.Ich möchte später einen Beruf, der mit C zu tun hat. 3,3 5.Ohne CU wäre es in der Schule viel schöner. 2,6 6.Wenn ich schwänzen würde, am liebsten CU. 1,3 7.Ich finde es unsinnig, sich im CU anzustrengen. 1,1 8.Im Zeitalter der Umweltv. halte ich CU für sehr wichtig. 1,1 9.Man sollte Schulstunden nicht mit CU vertun. 1,3 Untersuchung an 2200 Realschülern in NRW (Bader 1982), nach Pfeifer. Auswahl aus 24 Fragen. Antwort mit Noten: 1=stimme voll zu, 5=lehne es ab. Einschätzung des Faches Chemie durch Schüler

8 AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Beliebtheit der Fächer 0 + -

9 AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Fach- und Lehrerbeliebtheit Jgst. 7 Jgst

10 AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Beliebtheit einzelner U-Aktivitäten 0% + - Mittel

11 Studentenzahlen AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth


Herunterladen ppt "AkadDir W. Wagner, Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth Erfahrungen mit und Einstellungen zu Chemieunterricht von Studenten LA Chemie Frage Nr. n(w)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen