Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Evaluation des Leitbilds - das Haus des Lernens aus der Sicht der Eltern Umfrage-Ergebnisse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Evaluation des Leitbilds - das Haus des Lernens aus der Sicht der Eltern Umfrage-Ergebnisse."—  Präsentation transkript:

1 Evaluation des Leitbilds - das Haus des Lernens aus der Sicht der Eltern Umfrage-Ergebnisse

2

3 Schüler/innen behandeln sich untereinander mit AchtungSchüler/innen behandeln sich untereinander mit AchtungSchüler/innen behandeln sich untereinander mit AchtungSchüler/innen behandeln sich untereinander mit Achtung 52% 6%1% % 29% 228 3% 66% Mein Kind erlebt die Schule als gewaltfreiMein Kind erlebt die Schule als gewaltfreiMein Kind erlebt die Schule als gewaltfreiMein Kind erlebt die Schule als gewaltfrei Schüler/innen sind motiviert und leistungsbereitSchüler/innen sind motiviert und leistungsbereitSchüler/innen sind motiviert und leistungsbereitSchüler/innen sind motiviert und leistungsbereit Lehrkräfte arbeiten engagiert Ich fühle mich als Elternteil gut informiertIch fühle mich als Elternteil gut informiertIch fühle mich als Elternteil gut informiertIch fühle mich als Elternteil gut informiert Lehrkräfte behandeln Schüler/innen mit WertschätzungLehrkräfte behandeln Schüler/innen mit WertschätzungLehrkräfte behandeln Schüler/innen mit WertschätzungLehrkräfte behandeln Schüler/innen mit Wertschätzung Lehrkräfte begegnen mir und meinem Kind aufgeschlossenLehrkräfte begegnen mir und meinem Kind aufgeschlossenLehrkräfte begegnen mir und meinem Kind aufgeschlossenLehrkräfte begegnen mir und meinem Kind aufgeschlossen Leistungsbeurteilungen sind transparentLeistungsbeurteilungen sind transparentLeistungsbeurteilungen sind transparentLeistungsbeurteilungen sind transparent %47% 1%51%39%8% 228 2%10%53%35% 228 1%11%46%41% 228 2%12%57%28% 228 3%18%62%16% 228 Umfrageergebnisse - Basis Die Umfrageergebnisse für die Basis sind insgesamt erfreulich - der Umgang der Schüler untereinander ist jedoch verbesserungsfähig Trifft völlig zuTrifft eher zuTrifft eher nicht zuTrifft gar nicht zuKeine Angabe

4 Umfrageergebnisse - Säulen 1 und 2 37%19% Aufgaben geben Spielraum zu selbstständiger ArbeitAufgaben geben Spielraum zu selbstständiger ArbeitAufgaben geben Spielraum zu selbstständiger ArbeitAufgaben geben Spielraum zu selbstständiger Arbeit 4% 2% Im Unterricht wird oft selbst- ständig / in Gruppen gearbIm Unterricht wird oft selbst- ständig / in Gruppen gearbIm Unterricht wird oft selbst- ständig / in Gruppen gearbIm Unterricht wird oft selbst- ständig / in Gruppen gearbeitet 100% Mein Kind lernt Methoden, um selbstständig lernen zu könnenKind lernt Methoden, um selbstständig lernen zu könnenKind lernt Methoden, um selbstständig lernen zu könnenKind lernt Methoden, um selbstständig lernen zu können 38%43% 3% 1% 39% 1% 16% 46% 6% 24% 45% 0% 48% 46% Für mein Kind gibt es herausfordernde Aufgaben, AGs usw. Mein Kind wird gefördert, wenn es Probleme in einzelnen LernfeKind wird gefördert, wenn es Probleme in einzelnen LernfeKind wird gefördert, wenn es Probleme in einzelnen LernfeKind wird gefördert, wenn es Probleme in einzelnen Lernfeldern hat 3% 4% 21% 44% 7% 1% Die zweite Säule wird besser beurteilt als die erste - die Förderung von Kindern wird mit 72% Zustimmung am kritischsten bewertet Erste Säule Zweite Säule Trifft völlig zuTrifft eher zuTrifft eher nicht zuTrifft gar nicht zuKeine Angabe

5 Umfrageergebnisse - Säulen 3, 4 und 5 Religiöses Profil wird lebendig Christliche Werte werden für Schüler/innen erfahrbarChristliche Werte werden für Schüler/innen erfahrbarChristliche Werte werden für Schüler/innen erfahrbarChristliche Werte werden für Schüler/innen erfahrbar %43% Ich könnte anderen Eltern das Besondere unserer Schule erIch könnte anderen Eltern das Besondere unserer Schule erIch könnte anderen Eltern das Besondere unserer Schule erIch könnte anderen Eltern das Besondere unserer Schule erklären 228 Bei Problemen arbeitet die Klassenleitung aktiv daranBei Problemen arbeitet die Klassenleitung aktiv daranBei Problemen arbeitet die Klassenleitung aktiv daranBei Problemen arbeitet die Klassenleitung aktiv daran 7%51% 100% 40% 228 2%13% 36%4% 14%4% Schule öffnet sich regelmäßig für außerunterrichtliche PrSchule öffnet sich regelmäßig für außerunterrichtliche PrSchule öffnet sich regelmäßig für außerunterrichtliche PrSchule öffnet sich regelmäßig für außerunterrichtliche Projekte 58% Mein Kind erfährt durch die Schule eine Stärkung seiner PersönKind erfährt durch die Schule eine Stärkung seiner PersönKind erfährt durch die Schule eine Stärkung seiner PersönKind erfährt durch die Schule eine Stärkung seiner Persönlichkeit 228 4%8%41%44% 35%46% 228 In der Klasse meines Kindes gibt es eine gute GemeinschafIn der Klasse meines Kindes gibt es eine gute GemeinschafIn der Klasse meines Kindes gibt es eine gute GemeinschafIn der Klasse meines Kindes gibt es eine gute Gemeinschaft 38%42% 48% 14% 4%34% 4% 12% 228 Alle Kategorien der dritten, vierten und fünften Säule werden mit mindestens 80% Zustimmung bewertet. Die Ausgestaltung des religiösen Profils erfährt sogar über 90 % Zustimmung Dritte Säule Zweite Säule Dritte Säule Trifft völlig zuTrifft eher zuTrifft eher nicht zuTrifft gar nicht zuKeine Angabe

6 Auch das Dach wird positiv beurteilt - jedoch stimmen nur 71% der Eltern zu, dass die Schule Neugier auf wissenschaftliche Fragen weckt Umfrageergebnisse - Dach 100% Schule lebt Offenheit für andere Konfessionen und NationeSchule lebt Offenheit für andere Konfessionen und NationeSchule lebt Offenheit für andere Konfessionen und NationeSchule lebt Offenheit für andere Konfessionen und Nationen vor 26%228 4% 24%45% Schule leitet Schüle/rinnen zur Reflexion über Glauben anSchule leitet Schüle/rinnen zur Reflexion über Glauben anSchule leitet Schüle/rinnen zur Reflexion über Glauben anSchule leitet Schüle/rinnen zur Reflexion über Glauben an 22839%45%12% 1% 2% 3% 7% 22852%41% Schüler/innen wird mit zunehmendem Alter mehr VerantwortuSchüler/innen wird mit zunehmendem Alter mehr VerantwortuSchüler/innen wird mit zunehmendem Alter mehr VerantwortuSchüler/innen wird mit zunehmendem Alter mehr Verantwortung übertragen 5% 4% 22851%33% 7% Schule weckt im Kind Neugier auf wissenschaftliche FragenSchule weckt im Kind Neugier auf wissenschaftliche FragenSchule weckt im Kind Neugier auf wissenschaftliche FragenSchule weckt im Kind Neugier auf wissenschaftliche Fragen Trifft völlig zuTrifft eher zuTrifft eher nicht zuTrifft gar nicht zuKeine Angabe


Herunterladen ppt "Evaluation des Leitbilds - das Haus des Lernens aus der Sicht der Eltern Umfrage-Ergebnisse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen