Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ihr zuverlässiger Schweißfachpartner an Ihrer Seite.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ihr zuverlässiger Schweißfachpartner an Ihrer Seite."—  Präsentation transkript:

1 Ihr zuverlässiger Schweißfachpartner an Ihrer Seite

2 Inhaltsverzeichnis I. UP – Schweißpulver (für Verbindungs- & Auftragsschweißen) -> KJF 210, KJF 231, KJF 610, KJF 620, KJF 915 etc. II. Schweißdrähte A: Fülldrähte B: Sinterband C: Fülldrahtelektroden D: Sonderentwicklungen E: UP-Schweißdrähte KJS 110, KJS 125, KJS 308L etc. F: Massivdrähte SG 1, SG 2 & SG 3 G: TIG Stäbe Verpackung zu den Produkten F + G Impressum

3 I. Schweißpulver (UP-Verfahren) Seit zehn Jahren verkaufen wir Schweißpulver (Unterpulverschweißverfahren) sowohl für das Verbindungs- als auch für das Auftragsschweißen. Ihre Vorteile sind: - Verfügbarkeit: Lieferung ab Lager ohne Wartezeit - Bessere Qualität (nachweislich) - Belabelung nach Ihrem Wunsch (nach Vereinbarung) - Günstigere Preise als die Großhersteller (ESAB, Oerlikon oder Lincoln) Wir sind zudem gerne bereit, Ihnen vorab ein kostenloses Angebot oder eine kostenlose Musterprobe zuzuschicken. Bitte nennen Sie uns hierfür Ihren Bedarf, damit wir Ihnen ein nach Ihrem Wunsch entsprechendes Angebot unterbreiten können. Bei Rückfragen zu den einzelnen Produkten können Sie uns gerne kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!!!

4 UP-Schweißpulver KJF 210 Das KJF 210 ist ein Kalzium -Silikat - Mangan agglomeriertes Pulver mit hervorragender Schlackenentfernbarkeit und glatter Schweißnaht. Es ist geeignet zum Schweißen auf Baustahl, Druckbehältern und Wasserleitungen. Es ist ebenso geeignet für das Schweißen auf gering gerosteten oder öligen Platten mit zwei oder mehr Drähten und für das High-Speed-Schweißen in Rohrwerken. Das KJF 210 ist eine Alternative für folgende Pulver: Lincoln WELD 761 ; ESAB OK 10.80

5 KJF Datenblatt Technische Details: Basizitätsgrad nach Boniszewski1.0 Dichte1.2 kg/dm³ Rücktrocknung350 ± 25°C / 2hr StromartAC/DC LieferformSäcke zu 25 kg

6 UP-Schweißpulver KJF 231 Das KJF 231 ist ein agglomeriertes Calcium-Silikat Schweißpulver (Mo & Ni) und ist geeignet zur Verkleidung und Panzerung von Walzen mit Bandelektroden (430,420). Die Kombination hinterlässt einen Legierungsüberzug von 1% Mo und 4% Ni mit ausgezeichneter Löslichkeit sogar bei hohen Temperaturen. Das KJF 231 ist eine Alternative für folgende Pulver: ESAB OK ; SOUDO Metall RT 152

7 KJF Datenblatt Standard DIN B CS Ni Mo DCEP Chemische Schweißpulveranalyse (%) StrangCSiMnCrMoNi KJ Strip 430Max. 0.06Max. 0.40Max. 0.35Max Max. 0.15

8 UP-Schweißpulver KJF 232 Das KJF 232 ist ein agglomeriertes Calciumsilikat Pulver für das Stranggussverfahren und Klemmrollen mit Streifenelektrode (420). Es besitzt eine ausgezeichnete Löslichkeit auch bei hohen Temperaturen. Das KJF 232 ist eine Alternative für folgendes Pulver: SOUDO Metall RT 155

9 KJF Datenblatt Technische Details:

10 UP-Schweißpulver KJF 510 Das KJF 510 ist ein agglomeriertes Pulver vom Typ Aluminat-Rutil. Es hat eine gute Schweißnahtformung und eine einfache Schlackenlösbarkeit. Es ist zum Schweißen von dünnen und mitteldicken Platten mit einer hohen Schweißgeschwindigkeit im Baustahl, in Tanks oder für Kehlnähte geeignet. Dieses Pulver ist verhältnismäßig unempfindlich bei Rost oder Walzhaurückständen von Grundwerkstoffen. Es besitzt die Zulassungen von GL & BV. Das KJF 510 ist eine Alternative für folgende Pulver: Lincoln WELD 782 ; ESAB OK 10.81

11 KJF Datenblatt Standard AWSEN 760DIN A5.17 : F7AZ – EM12 A5.17 : F7A0 – EH14 S A AR 1 76 ACB AR 1 76 AC Chemische Schweißpulveranalyse (%) Pulver + DrahtCSiMnPS KJF KJS 110 (S1)0.06 – – – 1.3Max KJF KJS 120 (S2)0.04 – – – 1.2Max KJF KJS 126 (S4) 0.04 – – – 1.7Max Mechanische Eigenschaften Pulver + Draht U.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Schlagzähigkeit ISO – V (J) R.T.0°C KJF KJS 110 (S1) KJF KJS 120 (S2) KJF KJS 126 (S4) Technische Details: Basizitätsgrad nach Boniszewski0.4 Dichte1.25 kg/dm³ Rücktrocknung350 ± 25°C / 2hr StromartAC/DC LieferformSäcke zu 25 kg

12 UP-Schweißpulver KJF 610 Das KJF 610 ist ein aluminatbasisches, agglomeriertes Pulver. Die Schlacke lassen sich bei diesem Pulver leicht lösen, sogar bei sehr hohen Geschwindigkeiten (High-Speed-Prozesse). Es besitzt zudem die Fähigkeit für das Drahtschweißen, sowohl mit zwei als auch mit mehr Drähten. Der Wasserstoffgehalt im Schweißgut ist gering. Um die Wirkung der Legierung zu erhöhen, sollte man daher zusätzlich Drähte verwenden, die Mo (AWS A5.23: S2Mo) beinhalten. Dieses Pulver hat die Zulassungen von GL & GV-Instituten. Das KJF 610 ist eine Alternative für folgende Pulver: Lincoln P230 ; ESAB OK 10.71

13 KJF Datenblatt Standard AWSEN 760DIN A5.17 : F7A4 – EM12 A5.17 : F7A3 – EM12K A5.17 : F7P5 – EH14 A5.23 : F8A2 – EA2 A5.23 : F8AZ – EB2 S A AB 1 68 AC H5 B AB 1 68 AC H5 Chemische Schweißpulveranalyse (%) Pulver + DrahtCSiMnCrMo KJF KJS 120 (S2)0.04 – – – KJF KJS 122 (S2Si)0.04 – – – KJF KJS 126 (S4)0.07 – – – KJF KJS 124 (S2Mo) 0.04 – – – – 0.5 KJF KJTUBS – 310 (S2CrMo1) 0.04 – – – – – 0.5 Mechanische Eigenschaften Pulver + DrahtU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa)El %Schlagzähigkeit ISO – V (J) R.T.-30°C-40°C-50°C KJF KJS 120 (S2) KJF KJS 122 (S2Si) KJF KJS 126 (S4) KJF KJS 124 (S2Mo) KJF KJTUBS – 310 (S2CrMo1) Basizitätsgrad nach Boniszewski1.5 Dichte1.3 kg/dm³ Rücktrocknung350 ± 25°C / 2hr StromartAC/DC LieferformSäcke zu 25 kg Technische Details:

14 UP-Schweißpulver KJF 611 Das KJF 611 ist ein aluminat-basisches agglomeriertes Pulver mit einer ausgezeichneten Lösbarkeit auch bei hohen Temperaturen. Außerdem ist es sehr widerstandsfähig und resistent gegen Feuchtigkeit (u.a. für das zwei Draht- und Tandem-Schweißen. Das KJF 611 ist eine Alternative für folgende Pulver: Lincoln WELD 860 ; Oerlikon OP 123

15 KJF Datenblatt Standard AWSEN 760 DIN A5.17 : F6A2 – EM12 A5.17 : F7A2 – EM12K S A AB 1 57 AC H5 B AB 1 57 AC H5 Chemische Schweißpulveranalyse (%) Pulver + DrahtCSiMn KJF KJS 120 (S2) 0.04 – – – 1.35 KJF KJS 122 (S2Si) 0.04 – – – 1.35 Mechanische Eigenschaften Pulver + DrahtU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa)El % Schlagzähigkeit ISO – V (J) R.T.-30°C KJF KJS 120 (S2) – KJF KJS 122 (S2Si) – – 50 Technische Details: Basizitätsgrad nach Boniszewski1.2 Dichte1.3 kg/dm³ Rücktrocknung350 ± 25°C / 2hr StromartAC/DC LieferformSäcke zu 25 kg

16 UP-Schweißpulver KJF 612 Das KJF 612 ist ein aluminat-basisches Schweißpulver mit hervorragender Schlackenlösbarkeit auch bei hohen Temperaturen. Dieses Pulver ist konzipiert für längsnahtgeschweißte Rohrleitungen mit mehreren Drähten(Klasse: X70). Das Flussmittel erzeugt zudem keine harten Stellen beim Schweißen von Rohren. Ein Vorteil ist hierbei der geringe Verbrauch und der geringe Widerstand bei der Feuchtigkeitsaufnahme, was zu einem niedrigen Wasserstoffgehalt im Schweißgut führt. Das KJF 612 ist eine Alternative für folgende Pulver: Lincoln WELD 995N ; ESAB OK 10.73

17 KJF Datenblätter Standard AWSEN 760 DIN A5.17 : F7A4 – EM12 A5.23 : F8A4 – EA2 – A2 S A AB 1 67 AC H5 B AB 1 67 AC H5 Chemische Schweißpulveranalyse (%) Pulver + DrahtCSiMnMo KJF KJS 120 (S2) 0.04 – – – KJF KJS 124 (S2Mo) 0.04 – – – – 0.50 Mechanische Eigenschaften Pulver + DrahtU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa)El % Schlagzähigkeit ISO – V (J) R.T.-40°C KJF KJS 120 (S2) KJF KJS 124 (S2Mo) Technische Details: Basizitätsgrad nach Boniszewski1.3 Dichte1.25 kg/dm³ Rücktrocknung350 ± 25°C / 2hr StromartAC/DC LieferformSäcke zu 25 kg

18 UP-Schweißpulver KJF 613 Das KJF 613 ist ein aluminatbasisches – agglomeriertes Schweißpulver mit hervorragender Schlackenlösbarkeit auch bei hohen Temperaturen. Außerdem ist dieses Pulver auf einen Fluss von milden-, mittleren- und hochfesten Stählen mit einer Schlagzähigkeit bis -40 ° C ausgelegt (Stumpfschweißen). Das Flussmittel hat einen geringen Widerstand und eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme, was zu einem niedrigen Wasserstoffgehalt im Schweißgut und einer homogenen Schweißnaht (Grad X80) führt.

19 KJF Datenblatt Standard AWSEN 760DIN A5.17 : F7A4 – EM12 A5.23 : F8A4 – EA2 – A2 S A AB 1 68 AC H5 B AB 1 68 AC H5 Chemische Schweißpulveranalyse (%) Pulver + DrahtCSiMnMo KJF KJS 120 (S2) 0.04 – – – KJF KJS 124 (S2Mo) 0.04 – – – – 0.50 Mechanische Eigenschaften Pulver + DrahtU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa)El % Schlagzähigkeit ISO – V (J) R.T.-40°C KJF KJS 120 (S2) – 55 KJF KJS 124 (S2Mo) – 50 Technische Details: Basizitätsgrad nach Boniszewski1.4 Dichte1.1 kg/dm³ Rücktrocknung350 ± 25°C / 2hr StromartAC/DC LieferformSäcke zu 25 kg

20 UP-Schweißpulver KJF 614 Das KJF 614 ist ein agglomeriertes Schweißpulver, das für dicke Längs, Öl & Gasleitungen bis zu einem Grad von X80 verwendet wird. Es enthält Hervorragende Eigenschaften für Sauergas und lässt sich mit TB Draht (vier Drähten) kombinieren. Das Schweißpulver hat eine ausgezeichnete Schlackenentfernbarkeit, auch bei hohen Temperaturen mit homogener Schweißnaht ohne Unterschnitt. Das KJF 614 ist eine Alternative für folgendes Schweißpulver: LINCOLN WELD 998N

21 KJF Datenblatt Basizitätsgrad nach Boniszewski1.5 Dichte1.25 kg/dm³ Rücktrocknung350 ± 25°C / 2hr StromartAC/DC LieferformSäcke zu 25 kg Technische Details: Standard: AWSEN 760DIN A5.17 : F8A4 – EM12 A5.23 : F9A2 – EA2 – A3 S A AB 1 69 AC H5 B AB 1 69 AC H5 Chemische Schweißpulveranalyse ( % ): Pulver + DrahtCSiMnMo KJF KJS-120 (S2) 0.04 – – – KJF-614 +KJS-124 (S2Mo) 0.04 – – – – 0.50 Mechanische Eigenschaften Pulver + Draht U.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) R.T.- 30°C- 40°C KJF KJS-120 (S2) KJF KJS-124 (S2Mo)

22 UP-Schweißpulver – KJF 620 Das KJF 620 ist ein Aluminatbasisches, agglomeriertes Pulver. Das Pulver hat eine saubere Schweißnaht und eine einfache Schlackenentfernbarkeit für dünne Platten bei normaler Geschwindigkeit (u.a. auch beim Kehlnahtschweißen). Für das Schweißen von dickeren Platten (> 20 mm) für das Speedschweißen haben wir mit dem KJF 625 (auf Anfrage) eine passende Alternative parat. Das KJF 620 ist besonders gut geeignet für das Schweißen im Stahl- und Metallbau. Das KJF 620 ist eine Alternative für folgendes Schweißpulver: ESAB OK Flux 10.83

23 KJF Datenblatt Standard: AWSEN 760DIN A5.17 : F7A0 – EL12 A5.17 : F7A0 – EM12 S A AB 1 79 AC B AB 1 79AC Chemische Schweißpulveranalyse ( % ): Pulver + Draht CSiMnPS KJF KJS-110 (S1) – – 1.45Max 0.03 KJF-614 +KJS-120 (S2) 0.04 – – – 1.75Max 0.03 Mechanische Eigenschaften: Pulver + Draht U.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) 0°C-20°C KJF KJS-110 (S1) KJF KJS-120 (S2) Technische Details: Basizitätsgrad nach Boniszewski1.25 Dichte1.25 kg/dm³ Rücktrocknung350 ± 25°C / 2hr StromartAC/DCEP LieferformSäcke zu 25 kg

24 UP-Schweißpulver KJF 910 Das KJF 910 ist ein fluorbasisches, agglomeriertes Pulver, das beim Schweißen von niedrig legiertem Stahl (A516Gr, X70, E36, A36) eine hohe Resistenz aufweist. Es hat geeignete mechanische und metallurgische Eigenschaften für regelmäßige Schweißnähte. Es erfüllt die Voraussetzungen der GL & BV Institute. Das KJF 910 ist eine Alternative für folgende Pulver: LINCOLN WELD 8500 ; ESAB OK 10.61

25 KJF Datenblatt Standard AWSEN 760DIN A5.17:F7A2-EM12 A5.17:F7P6-EH14 A5.23:F8A2-EA2 S A FB 1 55 AC H5 B FB 1 55 AC H5 Chemische Schweißpulveranalyse (%) Pulver + DrahtCSiMnMo KJF KJS 120 (S2) KJF KJS 126 (S4) KJF KJS 124 (S2Mo) Technische Details: Basizitätsgrad nach Boniszewski2.5 Dichte1.2 kg/dm³ Rücktrocknung350 ± 25°C / 2hr StromartAC/DCEP LieferformSäcke zu 25 kg Mechanische Eigenschaften Pulver + DrahtU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) A (%)Schlagzähigkeit ISO – V(J) R.T.-30°C-50°C-60°C KJF KJS 120 (S2) 520 – – – KJF KJS 126 (S4) P.W. 510 – – – – 50 KJF KJS 124 (S2Mo) 570 – – –

26 UP-Schweißpulver KJF 915 Das KJF 915 ist ein fluor-basisches, agglomeriertes Pulver für das Unter-Pulver- Auftragschweißen von Stahlwerks- und Stranggussrollen. In der Kombination mit martensitischen Fülldrähten und Flux KJF 915 erhält man eine fein gezeichnete Auftragschweißraupe mit einer Dicke von bis zu 6mm. Die Schlackelösbarkeit ist auch bei höheren Temperaturen gegeben. Das KJF 915 ist eine Alternative für folgende Pulver: SOUDO METAL RECORD SR ; ESAB OK Flux 10.61

27 KJF Datenblatt

28 UP-Schweißpulver KJF 920 Das KJF 920 ist ein fluoridbasisches agglomeriertes Pulver, das zum Auftragen und Verkleiden, vor allem mit Fülldrähten (FIFO-Methode), geeignet ist. Aufgrund seines hohen Schmelzpunktes ist es zum Auftragschweißen von Längsträgern geeignet. Es ist ideal für Räderwerke, Umbauten und Fassaden, sowie zum Schweißen von hochlegiertem, härteren Stahl. Auch bei höheren Temperaturen hat es eine einfache Schlackenlösbarkeit, eine saubere und glatte Oberfläche sowie einen geringen Wasserstoffgehalt im Schweißgut. Das KJF 920 ist eine Alternative für folgende Pulver: ESAB OK & 10.62

29 KJF Datenblatt

30 UP-Schweißpulver KJF 921 Das KJF 921 ist ein fluoridbasisches agglomeriertes Pulver,das auch bei hohen Temperaturen eine gute Schlackenlösbarkeit hat und das zum Schweißen von rostfreiem Stahl wie z.B. 316L, 308L und 347 verwendet werden kann. Es kann auch weitgehend zum Stumpfschweißen von Edelstahl verwendet werden. Das KJF 921 ist eine Alternative für folgendes Pulver: ESAB OK 10.93

31 KJF Datenblatt

32 UP-Schweißpulver KJF 933 Das KJF 933 ist ein fluoridbasisches agglomeriertes Pulver und ist geeignet für Verkleidungen und Auftragungen aller Art. Die Verwendung von Karbonstahl Fülldraht bewirkt eine Zunahme von C und Cr auf den geschweißten Stellen, um die Härte zu verbessern. Das Pulver hat eine ausgezeichnete Lösbarkeit auch bei hohen Temperaturen mit glatter und homogener Schweißnaht und niedrigem Wasserstoffgehalt im Schweißgut.

33 KJF Datenblatt

34 II. Schweißdrähte Seit zehn Jahren verkaufen wir gemeinsam mit unseren Partnerfirmen Corodur Verschleißschutz Thale und Kavosh Joosh Schweißdrähte aller Art. Zu unserem Lieferprogramm gehören: Fülldrahtelektroden, Sinterband, Thermisches Spritzen mit Fülldrahtelektroden, Massivdrähte (Schutzgasschweißdrähte, TIG) sowie Sonderentwicklungen (u.a. für Stahlindustrien). Ihre Vorteile sind: - Verfügbarkeit: Lieferung ab Lager ohne Wartezeit - Bessere Qualität (nachweislich) - Belabelung nach Ihrem Wunsch - Wirtschaftliche Vorteile Wir sind zudem gerne bereit, Ihnen vorab ein kostenloses Angebot zuzuschicken. Bitte nennen Sie uns hierfür Ihren Bedarf, damit wir Ihnen ein nach Ihrem Wunsch entsprechendes Angebot unterbreiten können. Bei Rückfragen zu den einzelnen Produkten können Sie uns gerne kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!!!

35 A.Fülldrahtelektroden Wir fertigen unsere Fülldrahtelektroden als Falzdrähte im Durchmesserbereich von 1,2 mm bis 4,0 mm für das schutzgaslose open-arc Schweißen, MSG-Schweißen und UP-Schweißen. In Abhängigkeit vom Legierungstyp und Schweißverfahren werden diese sowohl mit Schlackeführung als auch in Metallpulvercharakteristik angeboten. Übersicht der einzelnen Fülldrahtelektroden: - Kaltverfestigende austenitische Auftragsschweißlegierungen - Schlagfeste Auftragsschweißlegierungen, Werkzeugstahllegierungen - Hoch abrasionsbeständige Hartauftraglegierungen - Nickelbasislegierungen, Cobaltbasislegierungen - Chrom-Nickellegierungen für korrosionsfeste Plattierungen - Legierungen zur Gußeisenkaltschweißung - Speziallegierungen mit Wolframkarbiden - MSG-Lötdrähte auf Kupferbasis Weiterhin bieten wir: - Schnelle und preisgünstige Fertigung – auch von Musterchargen - Entwicklung und Optimierung von Legierungen zum Auftragschweißen - Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für Verschleißprobleme - Werkstoffcharakterisierung

36 Fülldrahtelektroden - Auszug aus unserer Produktpalette ProduktnameAngaben in Gew. %Härte des reinen Schweißgutes Anwendungsgebiete CSiMnCrNiMoCoNbVWSo. Corthal 200 K0,10,4 6198,5180 – 200 HB verfestigt 400 HB Schlagleisten, hochschlagfest, Pufferlagen, Walzen, Schienen, Brecher Corthal 240 K 10,414 40,6200 – 230 HB verfestigt 450 HB Corthal 250 K0, ,20,60,2220 – 250 HB verfestigt 500 HB Corthal 3000,10,51,5 0,4280 – 325 HBSeilrollen, Räder, Wellen Corthal 3100,1211,5 2 10,20,143 – 45 HRCStranggußrollen Corthal 3280,08 60,7280 – 325 HBBlock & Knüppelwalzen Weitere Produkte erhalten Sie auf Anfrage!!!

37 B. Sinterband Als echte Alternative gegenüber Massivbandelektroden haben sich unsere pulvermetallurgisch hergestellten Sinterbandelektroden seit längerem auf dem Markt bewährt. Der Vorteil unserer Sinterbänder liegt in den geringen Fertigungskosten und der schnellen Verfügbarkeit auch kleinerer Chargen. Außerdem lassen sich die Legierungen gut an kundenspezifische Erfordernisse anpassen. Die Herstellung der Sinterbänder erfolgt, nach der rechnerischen Bestimmung der Sollanalyse, zunächst durch Mischung der verschiedenen Pulverbestandteile. Mittels eines Walzwerkes wird die Pulvermischung dann zu einem so genannten Grünband verdichtet und zu einem Coil aufgerollt. Daraufhin durchläuft dieses Rohband dann einen Sinterofen, worin es unter reduzierender Atmosphäre zu einem stabilen, biegsamen Band gesintert wird. Abschließend wird in einer Schneidanlage das Band an den Rändern besäumt, gebürstet und auf die entsprechenden Breiten zugeschnitten. Vorteile der Sinterbandelektroden: - Hohe Abschmelzleistungen im UP- und RES-Verfahren - Breite Legierungsvielfalt möglich - Anpassungen von Spezifikationen nach Kundenwunsch - Wirtschaftliche Herstellung auch in kleineren Chargen möglich - Kurzfristige Verfügbarkeit - Genaue Legierungseinstellung Wir bieten: - Sinterbänder zum UP und RES-Auftragschweißen in 30mm und 60mm Breite - Preisgünstige Alternative zu Massivbandelektroden - Schnelle und preisgünstige Fertigung – auch von Musterchargen in Kleinstmengen von 10kg - Werkstoffentwicklung - Standardlegierungen als: - Nickelbasis- Kobaltbasis - Abrasionsbeständig- Korrosionsbeständig

38 Sinterband – Auszug aus unserer Produktpalette Korrosionsbeständig ProduktnameCCrNiMoMnSiNbN Corosint 309 L0, ,21,80,4-+ Corosint 308 L0,012010,5< 0,21,80,4-+ Abrasionsbeständig ProduktnameCCrNiMoMnAndere Corosint , Si 0,5 Corosint 6010,3170,31,63W 1,9 V 0,2 Kobaltbasis ProduktnameCCrCoWMoSiMnFeHärte (HRC) Corosint 61,128Rest4,5-10,6< 2,540 – 43 Corosint 210,2527Rest-5,50,80,3< 2,530 – 35 Nickelbasis ProduktnameCCrNiMoMnAndere Corosint 6250,0123Rest90,2Nb 3,5 Fe < 5,0 Corosint 8250,0132Rest82,3Nb 0,2 Fe 4,5 Weitere Produkte erhalten Sie auf Anfrage!!!

39 C. Thermisches Spritzen mit Fülldrahtelektroden Mit der Bezeichnung –Sp sind unsere speziell zum Flammspritzen, Hochgeschwindigkeitsflammspritzen oder Lichtbogenspritzen entwickelten Fülldrähte gekennzeichnet. Aufgrund der unterschiedlichen Verfahrensprinzipien muss bei der Auswahl des Spritzdrahtes zwischen den einzelnen Spritzprozessen unterschieden werden. Es sind vor allem kleine - aber entscheidende - Variationen bei den Zuschlagstoffen, die einen guten Fülldraht zum Lichtbogen- bzw. Flammspritzen ausmachen. Wir bieten: - Optimierte Fülldrähte zum Lichtbogenspritzen - Optimierte Fülldrähte zum Flamm- bzw. Hochgeschwindigkeitsflammspritzen - Eine Vielzahl an Standard- und Sonderlegierungen mit den notwendigen Drahtabmessungen - Schnelle und preisgünstige Fertigung – auch von Musterchargen - Entwicklung von Werkstoffen zum Thermischen Spritzen - Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für spritztechnische Aufgabenstellungen in einem gut ausgestatteten Applikationszentrum - Schichtcharakterisierung

40 Thermisches Spritzen – Auszug aus unserer Produktpalette ProduktnameAngaben in Gew. %Eigenschaften CSiMnCrNiMoCuNbVWFeSonst. Thaloy NiAl 80 – 20 Sp RAl 20 Haftgrund ; oxidationsbeständig Thaloy NiAl 85 – 15 Sp RAl 15 Thaloy NiAl 90 – 10 Sp RAl 10 Thaloy NiAl 95 – 5 Sp RAl 5 Weitere Produkte erhalten Sie auf Anfrage!!!

41 D. Sonderentwicklungen Wir bieten Ihnen zusätzlich zahlreiche Sonderentwicklungen (u.a. für Panzer, Stahl oder Bergbau) an. Sollten Sie Interesse an Sonderentwicklungen haben, sprechen Sie uns einfach an und lassen Sie sich ein günstiges Angebot unterbreiten.

42 E. UP-Schweißdrähte KJS 110 Der kupferbeschichtete Draht KJS 110 eignet sich für das Unterpulverschweißen von niedrig legiertem und C-Mn-Stahl. Der Draht wird mit KJF 510 New, KJF 610 oder KJF 620 für Baustähle und zum High-Speed-Schweißen genutzt. Strom: DCEP Das KJS 110 ist eine Alternative für folgende Drähte: LINCOLN Electric LNS 143 ; ESAB Autrod 12.10

43 KJS Datenblatt Standard AWSEN 760DIN 8557 A5.17: EL12S1 Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnPS Walzdraht (S1) Max Max 0.03 KJS 110(S1) + KJF 510New Max 0.03 KJS 110(S1) + KJF Max 0.03 KJS 110(S1) + KJF Max 0.03 Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) R.T.-30°C-40°C KJS 110(S1)+ KJF 510New KJS 110(S1)+ KJF KJS 110(S1)+ KJF VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Spule (15kg)1.20 – 1.60 – 2.0 – 2.40 Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

44 KJS 120 Der kupferbeschichtete Draht KJS 120 eignet sich für das Unterpulverschweißen von niedrig legiertem und C-Mn-Stahl. Der Draht wird mit KJF 510 New, KJF 610 oder KJF 620 für Baustähle und zum High-Speed-Schweißen genutzt. Es ist auch mit KJF 610 anwendbar, da es geeignete Eigenschaften für Tanks, Rohrwerke und den Schiffsbau hat. Strom: DCEP Das KJS 120 ist eine Alternative für folgende Drähte: LINCOLN Electric LNS 135 ; ESAB Autrod 12.20

45 KJS Datenblatt Standard AWSEN 760DIN 8557 A5.17: EM12S2 Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnPS Walzdraht (S2) Max Max 0.03 KJS 120(S2)+ KJF 510 New Max 0.03 KJS 120(S2)+ KJF Max 0.03 KJS 120(S2)+ KJF Max 0.03 Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) R.T.-20°C-30°C-40°C KJS 120(S2)+ KJF 510New KJS 120(S2)+ KJF KJS 120(S2)+ KJF VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Spule (15kg)1.20 – 1.60 – 2.0 – 2.40 Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

46 KJS 122 Der kupferbeschichtete Draht KJS 122 eignet sich für das Unterpulverschweißen von niedrig legiertem und C-Mn-Stahl. Der Draht wird mit KJF 610 oder KJF 210 für Rohrwerke genutzt. Mit KJF 610 angewandt, hat es die geeigneten Eigenschaften für den Offshore- und Schiffsbau. Strom: DCEP Das KJS 122 ist eine Alternative für folgende Drähte: LINCOLN Electric LNS 129 ; ESAB Autrod 12.22

47 KJS Datenblatt Standard AWSEN 760DIN 8557 A5.17: EM12KS2Si Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnPS Walzdraht (S2Si) – Max 0.03 KJS 122(S2Si) + KJF Max 0.03 KJS 122(S1) + KJF Max 0.03 Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) R.T.-30°C-40°C KJS 122(S2Si)+ KJF KJS 122(S2Si)+ KJF VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Spule (15kg)1.20 – 1.60 – 2.0 – 2.40 Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

48 KJS 123 Der kupferbeschichtete Draht KJS 123 eignet sich für das Unterpulverschweißen von niedrig legiertem und C-Mn-Stahl sowie für feinkörnigen Stahl mit hoher Festigkeit. Der Draht hat mit KJF 610 oder KJF 910 die geeigneten metallurgischen Eigenschaften für den Bau von Hochdrucktanks und den Offshore-Schiffsbau. Strom: DCEP Das KJS 123 ist eine Alternative für folgende Drähte: LINCOLN Electric LNS 133U ; ESAB Autrod 12.32

49 KJS Datenblatt Standard AWSEN 760DIN 8557 A5.17: EH12KS3Si Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnPS Walzdraht (S3Si) – Max 0.03 KJS 123(S3Si) + KJF Max 0.03 KJS 123(S3Si) + KJF Max 0.03 Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) R.T.-40°C KJS 123(S3Si)+ KJF KJS 123(S3Si)+ KJF VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Spule (15kg)1.20 – 1.60 – 2.0 – 2.40 Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

50 KJS 125 Der kupferbeschichtete Draht KJS 125 ist Mo- legiert und eignet sich für das Unterpulverschweißen von molybandhaltigem und feinkörnigem Stahl sowie für Stahl mit hoher Festigkeit. Strom: DCEP Das KJS 125 ist eine Alternative für folgende Drähte: LINCOLN Electric LNS 141 ; ESAB Autrod 12.34

51 KJS Datenblatt Standard AWSEN 760DIN 8557 A5.23: EA4S3Mo Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnMoPS Walzdraht (S3Mo) Max Max 0.03 KJS 125(S3Mo) + KJF Max 0.03 KJS 125(S3Mo) + KJF Max 0.03 Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) R.T.-20°C-40°C KJS 125(S3Mo)+ KJF KJS 125(S3Mo)+ KJF VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

52 KJS 126 Der kupferbeschichtete Schweißdraht KJS 126 ist für das Unterpulverschweißen von niedrig legierten C-Mn- und Feinkornbaustählen geeignet. Bei der Anwendung mit den Pulvern KJF 610 und KJF 910 entsteht bei -60°C ein Wärmebehandlungszyklus. Dies gewährleistet der U.T.S. Index und der Kerbschlagbiegeversuch. Strom: DCEP Das KJS 126 ist eine Alternative für folgenden Draht: ESAB Autrod 12.40

53 KJS Datenblatt Standard AWSEN 760DIN 8557 A5.17: EH14S4 Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnPS Walzdraht (S4) Max Max 0.03 KJS 126(S4) + KJF Max 0.03 KJS 126(S4) + KJF Max 0.03 Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) -40°C-50°C-60°C KJS 126(S4)+ KJF 610 pw KJS 126(S4)+ KJF 910 pw VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

54 KJS 128 Der kupferbeschichtete Draht KJS 128 Cr-Mo eignet sich für das Unterpulverschweißen von niedrig legiertem, hitzebeständigem und feinkörnigem Stahl bei einer Betriebstemperatur von mehr als 550°C. Strom: DCEP Das KJS 128 ist eine Alternative für folgende Drähte: ESAB Autrod ; KJTUBS 310

55 KJS Datenblatt Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnMoCrPS Walzdraht (S2CrMo1) Max Max 0.03 KJS128(S2CrMo1) + KJF Max 0.03 Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) R.T. KJS 128(S2CrMo1) + KJF Standard AWSDIN 8557 A5.23:EB2S2CrMo1 VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Spule (15kg)1.20 – 1.60 – 2.0 – 2.40 Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

56 KJS 129 Der kupferbeschichtete Draht KJS 129 genießt eine Titanium-Bor-Legierung, die metallurgische Eigenschaften aufweist. Insbesondere betrifft es das Schweißen mit KJF 612 und 614 bei der Herstellung von Röhren für Sauergas. Strom: DCEP Das KJS 129 ist eine Alternative für folgenden Draht: LINCOLN Electric LNS 140ATB

57 KJS Datenblatt Standard AWSEN 760DIN 8557 A5.23: EGS2MoTB Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnMoPS Walzdraht (S2MoTB) Max KJS 129(S2MoTB) + KJF Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) El % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) R.T. KJS 125(S2MoTB)+ KJF VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Spule (15kg)1.20 – – 2.40 Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

58 KJS 308L Das KJS 308L ist ein kohlenstoffarmer, rostfreier Draht, der für das Unterpulverschweißen von authentischen Stählen, einschließlich AISI 301, 304, 304L und 19Cr10Ni angewendet wird. Strom: DCEP Das KJS 308L ist eine Alternative für folgende Drähte: LINCOLN Electric LNS 304L ; ESAB Autrod 16.10

59 KJS 308L - Datenblatt Standard AWSEN A5.9: 308LS 19 9L Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnCrMoNi Walzdraht (308L)Max Max KJS 308L + KJF 921 Max Max Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) RA % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) -20°C-60°C KJS 308L + KJF VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

60 KJS 309L Das KJS 309L ist ein kohlenstoffarmer und hoch legierter Edelstahldraht für das Unterpulverschweißen. Mit Weichstahl aus rostfreiem Stahl kann er auch als Puffer oder Wiederaufbauschicht verwendet werden. Strom: DCEP Das KJS 309L ist eine Alternative für folgende Drähte: LINCOLN Electric LNS 309L ; ESAB Autrod 16.53

61 KJS 309L - Datenblatt Standard AWSEN A5.9: 309LS 23 12L Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnCrMoNi Walzdraht (308L)Max Max KJS 309L + KJF 921 Max Max Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) RA % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) -20°C KJS 309L + KJF VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

62 KJS 316L Das KJS 316L ist ein kohlenstoffarmer Edelstahldraht für das Unterpulverschweißen und verbinden von verschleißfesten Stählen, einschließlich AISI 316, 316L und 18Cr10Ni3Mo. Strom: DCEP Das KJS 316L ist eine Alternative für folgende Drähte: LINCOLN Electric LNS 316L ; ESAB Autrod 16.30

63 KJS 316L - Datenblatt Standard AWSEN A5.9: 316LS L Chemische Schweißgutanalyse (%) CSiMnCrMoNi Walzdraht (316L)Max KJS 316L + KJF 921 Max Mechanische Gütewerte des Schweißgutes Draht + PulverU.T.S. (Mpa) Y.S. (Mpa) RA % Kerbschlagbiegeversuch ISO – V (J) -60°C KJS 316L + KJF VerpackungDrahtdurchmesser (mm) Rolle/Trommel (25kg)2.40 – 3.0 – 3.20 – 4.0 – 5.0

64 F: Massivdraht SG 1, SG 2 & SG 3 SG 1SG 2SG 3 Beschreibung- Schweißen von dünnwandigen Teilen - Wurzelschweißung - Verzinkung - TIG-Schweißen von Rohren - Stahlbau und Maschinenbau - Schweißen von Schiffen, Kesseltanks, Rohrteile - Schweißen von dünnwandigen Stählen - Dünnblechschweißen in der Automobilindustrie - Gleicher Schweiß Zweck wie beim SG 2 - Der Widerstand wird durch Si-Mn erhöht - Spritzarm und Verwendung unter CO2- Atmosphäre - Ausgezeichnete Drahtförderungsfähigkeiten StandardEN 440: G2 Si1 DIN 8559: SG 1 AWS A5.18: ER 70 S-3 EN 440: G3 Si1 DIN 8559: SG 2 AWS A5.18: R 70 S-6 EN 440: G4 Si1 DIN 8559: SG 3 AWS A5.18: ER 70 S-6 Chemische Zusammen - setzung (%) C 0,07 Si 0,85 Mn 1,20 C 0,07 Si 0,85 Mn 1,45 C 0,07 Si 0,85 Mn Min. 1,75 Mechanische Eigenschaften (TIG) YS N/mm² Min.420 TS N/mm² 500/640 IS Iso-V-40° Min.47 J YS N/mm² Min.460 TS N/mm² 530/680 IS Iso-V-40° Min.47 J EI L = 5D (%) Min. 27 YS N/mm² Min.500 TS N/mm² 560/720 IS Iso-V-40° Min.47 J EI L = 5D (%) Min. 25

65 G: TIG Stäbe Alu 4043 Al Si 5 a.) Alu-Schweissdraht 6 kg D 300 und 7 kg S 300 b.) TIG / x1000 mm/2,5 kg (16 Rohre in 40 kg Kartons) und 10 kg Alu 5356 Al Mg 5 a.) Alu-Schweissdraht 6 kg D 300 und 7 kg S 300 b.) TIG / x1000 mm/2,5 kg (16 Rohre in 40 kg Kartons) und 10 kg BeschreibungEin Silizium legierter Aluminium-Schweißstab für das TIG- und MIG-Schweißen von Laminat, Einzelstücken und Güssen von Al-Si- Legierungen mit einem Silizium-Gehalt von max. 6%. Nicht geeignet für Eloxal. Dieses Lot hat ausgezeichnete Glätte Eigenschaften. Schweißdrähte und Stäbe zum TIG- und MIG-Schweißen von Aluminium-Legierungen mit Magnesium (max 6%). Das Magnesium besitzt eine Aluminiumlegierung und wird, dank seiner ausgezeichneten Korrosionsbeständigkeit und seiner hohen mechanischen Eigenschaften, in Werften und in der Auto- und Eisenbahn-Industrie eingesetzt. Chemische Zusammen- setzung (%) Si Fe 0,6 Cu 0,05 Mn 0,05 Mg 0,05 Si 0,20 Fe 0,40 Cu 0,10 Mn 0,05-2 Mg 4,5 5,5 Zn 0,10 Ti 0,02 Be 0,0008 Al rem Other 0,15 Zn 0,10 Ti 0,06 0,12 Be 0,0008 Cr 0,05 0,20 Al rem Other 0,15 Mechanische Eigenschaften (TIG) Rm (N/mm²) Rp 0,2 (N/mm²) A (%) 15 – 25 Tf (°C) Rm (N/mm²) Rp 0,2 (N/mm²) A (%) Tf (°C) 562 – 633 Durchmesser (in mm) 0,80 – 0,90 – 1,00 – 1,20 – 1,60 – 2,00 – 2,40 – 3,20 – 4,00

66 Alu 1070 (TIG / x 1000 mm / 2,5 kg (16 Rohre in 40 kg Kartons) und 10 kg) Mit diesem Schweißstab aus Aluminium wird vor allem im Bereich der Elektrotechnik, Chemie und Lebensmittelindustrie geschweißt. Chemische Eigenschaften (%) AlSiFeMgZn rem<0,15 <0,02<0,06 CuMnCrTiBe <0,02 <0,0008 Mechanische Eigenschaften (TIG) Zugfestigkeit (Rm) N/mm² Streckgrenze Rp 0.2 N/mm² Verlängerung L=5d (%) % Verfügbare Größen MIG: 0,8 – 2,4 mm TIG: 1,6 – 4,0 mm

67 Alu 5183 Dieser Draht ist ein Aluminiumdraht. Die Voraussetzung für das Schweißen mit diesem Draht ist eine hohe Festigkeit und Beständigkeit gegen Korrosion (Seewasser). Material Al Mg 4,5 Mn – Al Mg 5 - Al Mg 2 Mn 0,8 Al Zn Mg 1 – Al Zn Mg Cu 0,5 – Al Mg Si 0,5 Al Mg Si1 – G Al Mg 10 - G Al Mg 5 – G Al Mg 3 Si G – Al Mg 5 Si Schutzgas für MAG/WIG Ar 99,95% min Ar 75% + He 25% Ar 50% + He 50% Al rem Si <0,25 Fe <0,40 Mg 4,30 – 5,25 Zn <0,25 Cu <0,05 Mn 0,60 – 1,00 Cr 0,05 – 0,25 Ti 0,07- 0,15 Be <0,0008 Mechanische Eigenschaften (TIG) Zugfestigkeit (Rm) N/mm²Streckgrenze Rp 0,2 N/mm²Verlängerung L = 5d (%) Verfügbare Größen MIG 0,80 – 2,40 mm TIG 1,60 – 4,00 mm Chemische Eigenschaften (%)

68 ER80S-GER100S-G BeschreibungDieser Draht ist für niedrig legierten Baustahl und für das Schweißen unter Schutzgas (Ar/CO2 oder CO2) geeignet. Die Anwesenheit von Kupfer zusammen mit Chrom (Cr) und Nickel (Ni) gewährt eine gute Schweißnaht, die sich durch hohe Beständigkeit gegen die atmosphärische Korrosion gut zum Grundmaterial verhält. Niedrig legierter Ni-Cr-Mo Schweißdraht zum Schweißen von Schutzgasen verwendet. Bevorzugtes Gasgemisch: Ar / CO2, kann aber auch mit reinem CO2-Gas verwendet werden. Es wird verwendet für Einzel- und Multipass Schweißnähte für niedrig legierte Stähle mit hohem Widerstand mit einer Streckgrenze über 650 N/mm2 und einer Zugfestigkeit von bis zu 850 N / mm. Gilt auch für Schweißnähte bei niedriger Temperatur. Einsatzgebiete sind die Chemie- und Öl Schwerindustrie, Herstellung von Industriemaschinen, schwere Zimmerei, Offshore- Industrie, etc. Chemische Analyse (%) C 0,05 – 0,10 Mn 1,30 – 1,60 Si 0,65 – 1,00 S 0,025 C 0,06 – 0,09 Mn 1,25 – 1,80 Si 0,40 – 0,70 S 0,025 P 0,025 P 0,025 Cu 0,25 – 0,45 Ni 0,65 – 0,85 Cr 0,25 – 0,55 Ni 1,40 – 1,80 Cr 0,20 – 0,40 Mo 0,20 – 0,55 Cu 0,25 V 0,10 Mechanische Eigenschaften Rm N/mm²Re N/mm² A5 (%) Kv J – 20°C GasRm N/mm²Re N/mm A5(%)Kv J – 20°C Gas Gemisch Ar/CO2 (M21) Ar/CO2 (M21) PowerDC + GasAr/CO2-Ar/CO2/O2-CO2 (EN439: M2, M3, C1)Ar/CO2-Ar/CO2/O2-CO2 (EN439:M2, C1) KlassifizierungAWS A : ER80S-G EN G55 2 M Mn 3 Ni AWS A : ER100S-G/T1S EN G69 4 M Mn 3 Ni 1 Cr Mo

69 Verpackung zu den Produkten F + G Größe / Spule D g – 1 kg D 2005 kg D – 20 kg S 300Sandvik 15 – 18 kg K – 18 kg Verpackungseinheiten (pro Karton) Standard pack50 kg Standard pack100 kg Standard pack250 kg Standard pack350 kg Standard pack450 kg Eco pack250 kg Dimensionen der Paletten Anzahl der Boxen Gewicht (in kg)Dimension ( L X B) in cm Höhe in cm x x x 80 (EUR) x x 93124

70 Impressum Adresse: IAM GmbH Konrad-Adenauer-Ring Nußloch Telefon: Telefax: Internet: Geschäftsführer: Herr Dipl. Ing. Reza Müller Öffnungszeiten: Mo – Do: 08:00 – 16:30 Uhr Fr: 08:30 – 14:00 Uhr


Herunterladen ppt "Ihr zuverlässiger Schweißfachpartner an Ihrer Seite."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen