Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ganztagsangebote am Schiller-Gymnasium Bautzen seit Schuljahr 2006/2007 seit Schuljahr 2006/2007 außerschulische Partner: Musikschule, Zuseum, MSV Bautzen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ganztagsangebote am Schiller-Gymnasium Bautzen seit Schuljahr 2006/2007 seit Schuljahr 2006/2007 außerschulische Partner: Musikschule, Zuseum, MSV Bautzen."—  Präsentation transkript:

1 Ganztagsangebote am Schiller-Gymnasium Bautzen seit Schuljahr 2006/2007 seit Schuljahr 2006/2007 außerschulische Partner: Musikschule, Zuseum, MSV Bautzen e. V. /Fechten, Künstler der Region außerschulische Partner: Musikschule, Zuseum, MSV Bautzen e. V. /Fechten, Künstler der Region Ausrichtung auf Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und Eltern Ausrichtung auf Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und Eltern Betreuung bis in den Nachmittag Betreuung bis in den Nachmittag Altersspezifische Angebote für die verschiedenen Klassenstufen Altersspezifische Angebote für die verschiedenen Klassenstufen

2 Auftritt Bläserklasse & Chorklasse zum Sommerkonzert 2008

3 Klassenstufe 5/6 neigungsspezifische Förderangebote Klasse 5/6 (im Vormittagsunterricht integriert): Chorklasse, Bläserklasse, Fechten neigungsspezifische Förderangebote Klasse 5/6 (im Vormittagsunterricht integriert): Chorklasse, Bläserklasse, Fechten Ergänzungsangebote Klasse 5/6 (an den Unterricht anschließend): Lernhilfe mit Hausaufgabenbetreuung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik; Sport; Schwimmen; Kunst; Elektronik; Junge Handwerker Ergänzungsangebote Klasse 5/6 (an den Unterricht anschließend): Lernhilfe mit Hausaufgabenbetreuung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik; Sport; Schwimmen; Kunst; Elektronik; Junge Handwerker

4 Lernhilfe Mathe, Deutsch, Englisch Individuelle Betreuung durch einen Lehrer und einen Schülerassistenten in kleinen Gruppen!

5 Integration in den Stundenplan - Bsp. Klasse 6 MontagDienstagDonnerstag 6. Stunde UnterrichtUnterrichtUnterricht Mittagspause 7. Stunde B / C / F UnterrichtUnterricht 8. Stunde LH / F FÖ LH / Kunst B = Bläserklasse; C = Chorklasse; F = Fechten; LH = Lernhilfe

6 Bläserklasse – Musikschule 2006 Fechtturnier Januar Aula

7 Organisatorisches Bsp. Klasse 5 Beginn: nach Auftaktfahrt = Eingewöhnungsphase Beginn: nach Auftaktfahrt = Eingewöhnungsphase Dauer: 35 Schulwochen in 2008/2009 und in 2009/2010 Dauer: 35 Schulwochen in 2008/2009 und in 2009/2010 Teilnahme kostenfrei Teilnahme kostenfrei Materialien, Instrumente und Sportgeräte werden von Seiten der Schule kostenfrei zur Verfügung gestellt Materialien, Instrumente und Sportgeräte werden von Seiten der Schule kostenfrei zur Verfügung gestellt

8 Bläserklasse Musikschule – die erste Stunde 2006 Chorklasse 2006 Weihnachtskonzert Aula

9 Teilnahme – Bsp. Klasse 5 Informationselternabend GTA nach Anmeldeschluss Schulwahl Klasse 5 Informationselternabend GTA nach Anmeldeschluss Schulwahl Klasse 5 Interessenerfassung neigungsspezifischen Förderangebote (Bsp.: 1. Wunsch = Bläserklasse, evtl. 2. Wunsch) und Ergänzungsangebote durch Klassenleiter Interessenerfassung neigungsspezifischen Förderangebote (Bsp.: 1. Wunsch = Bläserklasse, evtl. 2. Wunsch) und Ergänzungsangebote durch Klassenleiter Anmeldung (mit Formular) im Sekretariat Anmeldung (mit Formular) im Sekretariat Anmeldeschluss für neigungsspezifische Angebote vorletzte Schulwoche des laufenden Schuljahres Anmeldeschluss für neigungsspezifische Angebote vorletzte Schulwoche des laufenden Schuljahres Besuch der Ergänzungsangebote (Entscheidung in Abhängigkeit von Stundenplan & (Schul-)Alltag des Kindes Schuljahresbeginn) Besuch der Ergänzungsangebote (Entscheidung in Abhängigkeit von Stundenplan & (Schul-)Alltag des Kindes Schuljahresbeginn)

10 Fechtturnier Januar Aula Chorklasse Weihnachtskonzert 2006

11 Freie laufende Angebote Klasse 5 – 12 Schule für Bildende Künste mit Künstlern der Region (Malerei, Zeichnung, Fotografie, Keramik) ab Klasse 8 Schule für Bildende Künste mit Künstlern der Region (Malerei, Zeichnung, Fotografie, Keramik) ab Klasse 8 Elektronik und Kreatives Gestalten ab Klasse 5 Elektronik und Kreatives Gestalten ab Klasse 5 Sprachschnupperkurse (Polnisch, Altgriechisch, Spanisch, Portugiesisch) ab Klasse 8 Sprachschnupperkurse (Polnisch, Altgriechisch, Spanisch, Portugiesisch) ab Klasse 8 Band ab Klasse 8 Band ab Klasse 8 Sport ab Klasse 5 und Klasse 9 Sport ab Klasse 5 und Klasse 9 Klettern ab Klasse 5 Klettern ab Klasse 5 Schwimmen ab Klasse 5 Schwimmen ab Klasse 5 Computer ab Klasse 8 Computer ab Klasse 8

12 Sommerkonzert 2008

13 Wahl der freien Angebote Vorstellen der freien Angebote Vorstellen der freien Angebote unverbindliche Interessenerfassung bei Schülern und Eltern unverbindliche Interessenerfassung bei Schülern und Eltern GTA – Börse mit verbindlicher Einwahl der Schüler in die Kurse GTA – Börse mit verbindlicher Einwahl der Schüler in die Kurse Teilnahme ist kostenfrei Teilnahme ist kostenfrei


Herunterladen ppt "Ganztagsangebote am Schiller-Gymnasium Bautzen seit Schuljahr 2006/2007 seit Schuljahr 2006/2007 außerschulische Partner: Musikschule, Zuseum, MSV Bautzen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen