Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Alternative Energie Projekt von Maximilian Schermaul, Nico Sennewald, Max Becker & Maximiliane Lehnhausen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Alternative Energie Projekt von Maximilian Schermaul, Nico Sennewald, Max Becker & Maximiliane Lehnhausen."—  Präsentation transkript:

1 Alternative Energie Projekt von Maximilian Schermaul, Nico Sennewald, Max Becker & Maximiliane Lehnhausen

2 Solarenergie Solarenergie (bzw. Sonnenenergie) Energie von Sonne Solarenergie (bzw. Sonnenenergie) Energie von Sonne Die Sonne ist die größte Energiequelle der Erde Die Sonne ist die größte Energiequelle der Erde Jedes Leben auf der Erde ist von ihr abhängig. Jedes Leben auf der Erde ist von ihr abhängig.

3 Solarzellen Eine Solarzelle wandelt Licht in elektrische Energie um. Eine Solarzelle wandelt Licht in elektrische Energie um.Lichtelektrische EnergieLichtelektrische Energie

4 Solarkollektor Der Sonnenkollektor wandelt Sonnenlicht in Wärme um.

5 Photovoltaik Photovoltaik ist das Gebiet der Technik und Forschung im Zusammenhang mit der Anwendung von Solarzellen für die Energie durch Umwandlung von Sonnenlicht direkt in Strom um.

6 Windenergie Die Nutzung der Windkraft hat in den letzten 20 Jahren stark zugenommen. Denn selbst bei modernen Windkraftanlagen liegt der effektive Wirkungsgrad nur zwischen 25 und 30 Prozent Die Nutzung der Windkraft hat in den letzten 20 Jahren stark zugenommen. Denn selbst bei modernen Windkraftanlagen liegt der effektive Wirkungsgrad nur zwischen 25 und 30 Prozent

7 Wärmepumpe Die Wärmepumpe ist eine Maschine, die unter Zufuhr von technischer Arbeit Wärme von einem niedrigeren zu einem höheren Temperaturniveau pumpt. Bei der Wärmepumpe wird die auf dem hohen Temperaturniveau anfallende Verflüssigungswärme zum Beispiel zum Heizen genutzt (Wärmepumpenheizung). Dagegen wird bei der Kältemaschine die Abkühlung eines Kältemittels beim Entspannen und Verdampfen genutzt, um ein Fluid abzukühlen. Die Wärmepumpe ist eine Maschine, die unter Zufuhr von technischer Arbeit Wärme von einem niedrigeren zu einem höheren Temperaturniveau pumpt. Bei der Wärmepumpe wird die auf dem hohen Temperaturniveau anfallende Verflüssigungswärme zum Beispiel zum Heizen genutzt (Wärmepumpenheizung). Dagegen wird bei der Kältemaschine die Abkühlung eines Kältemittels beim Entspannen und Verdampfen genutzt, um ein Fluid abzukühlen. technischer ArbeitVerflüssigungswärmeWärmepumpenheizung KältemaschineKältemittels technischer ArbeitVerflüssigungswärmeWärmepumpenheizung KältemaschineKältemittels

8 Biomasse Biomasse bezeichnet die Gesamtheit der Masse an organischem Material in einem definierten Ökosystem, das biochemisch synthetisiert wurde. Die in der Biomasse biochemisch gespeicherte Sonnenenergie kann auch als sich selbst erneuernder Energielieferant (nachwachsende Energiequelle) für die Gewinnung von Wasserstoff, elektrischer Energie oder als Kraftstoff genutzt werden (Erneuerbare Energie).MasseÖkosystembiochemischnachwachsendeEnergiequelleEnergie KraftstoffErneuerbare Energie

9 Wasserkraft ( Lahn ) Ein Wasserkraftwerk oder Wasserkraftanlage ist ein Elektrizitätswerk, das die mechanische Energie des Wassers in elektrischen Strom umwandelt. Damit wird die Wasserkraft für den Menschen nutzbar gemacht. Elektrizitätswerkmechanische EnergieWassers elektrischen StromWasserkraft

10 Gezeitenkraft Die Gezeitenkraft ist eine Kraft, die durch die unterschiedlich hohe Gravitationswirkung auf verschiedene Punkte eines räumlich ausgedehnten Körpers entstehtKraft Gravitationswirkung

11 Wärmedämmung Eine gute Wärmedämmung senkt die Heizkosten. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, Wärmedämmung zu nutzen. Vorkommende Dämmstoffe sind : Schafwolle, Hobelspäne, Flachs, Holzwolle, Hanf, Holzfaser, Baumwolle, Kork, Kokosfaser und Papier ( nachwachsende Rohstoffe). Glaswolle, Steinwolle, Schaumglas, Perlite, Blähton, Vermikulit, Polystyropor, Polyurethan und Polyester.

12 Wasserkraft (Hydroenergie) Als Wasserkraft wird die Strömungsenergie von fließend Wasser bezeichnet. Das Nutzen der Wasserkraft ist das Ausnutzen der potentielle Energie des Wassers im Schwerefeld der Erde, die beim nach unten fließen in kinetische Energie und Wärme durch Reibung am Untergrund umgewandelt wird.

13 Biogasanlage Eine Biogasanlage dient zur Erzeugung von Biogas aus Biomasse. Als Nebenprodukt wird Dünger produziert. In vielen Fällen wird das entstandene Gas zur Strom-, und Wärmeerzeugung im angeschlossenen Kraftwerk genutzt. In diesem Fall spricht man von einem Biogaskraftwerk.BiogasBiomasseStromWärmeerzeugungKraftwerk


Herunterladen ppt "Alternative Energie Projekt von Maximilian Schermaul, Nico Sennewald, Max Becker & Maximiliane Lehnhausen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen