Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2010/ Rueter Heizen und Kühlen aus geothermischen Quellen Die Erde gibt von der in ihr gespeicherten Energie täglich etwa das 2,5fache des menschlichen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2010/ Rueter Heizen und Kühlen aus geothermischen Quellen Die Erde gibt von der in ihr gespeicherten Energie täglich etwa das 2,5fache des menschlichen."—  Präsentation transkript:

1 © 2010/ Rueter Heizen und Kühlen aus geothermischen Quellen Die Erde gibt von der in ihr gespeicherten Energie täglich etwa das 2,5fache des menschlichen Energiebedarfs an den Weltraum ab © difiton Jünger Verlag

2 © 2010/ Rueter Temperaturen im Erdinneren © difiton Jünger Verlag

3 © 2010/ Rueter Wärmebilanz der Erde Wärmequellen: Radioaktivität Ursprungsenergie Reibung

4 © 2010/ Rueter Wärmebilanz der Erde

5 © 2010/ Rueter Mögliche Nutzungsarten Direkte Nutzung (Tiefe Geothermie) Wärmeauskopplung aus Geothermie- Kraftwerken Oberflächennahe Geothermie (Wärmepumpen)

6 © 2010/ Rueter Direkte Wärmenutzung Balneologie (Heiße Quellen, Thermal- und Heilbäder) Landwirtschaft (Gewächshäuser, Bodenheizung) Aquakultur (Fisch- und Garnelenzucht) Gebäudeheizung und -kühlung, Fernwärme Gebrauchswasser

7 © 2010/ Rueter Lindal Diagramm Temperatur °CNutzungsart 120Einkochen und Verdampfen, Meerwasserentsalzung 110Trocknung von Zementplatten 100Trocknung von organischen Material wie Heu, Gemüse, Wolle 90Lufttrocknung von Stockfisch 80Raumheizung 70Kühlung 60Tierzucht 50Pilzzucht, Balneologie 40Bodenheizung 30Schwimmbäder, Eisfreihaltung, Biologische Zerlegung, Gärung 20Fischzucht

8 © 2010/ Rueter Prozentuale Aufteilung der installierten Wärmeleistung geothermischer Anlagen

9 © 2010/ Rueter Prozentuale Aufteilung des Wärmeverbrauchs aus Erdwärme

10 © 2010/ Rueter Zunahme der Nutzung geothermischer Energie,

11 © 2010/ Rueter Direkte Wärmenutzung, weltweit Direkte Nutzung geothermischer Energie in fast 100 Ländern mit einer installierten Leistung von ca MW th

12 © 2010/ Rueter Hydrothermale Nutzung - Dublette Geothermie Neubrandenburg GmbH

13 © 2010/ Rueter Tiefe Erdwärmesonde Arnsberg

14 © 2010/ Rueter Neue Geothermische Heizwerke (seit 1993) Neustadt-Glewe Erding Straubing Simbach-Braunau Aachen (Tiefe Erdwärmesonde,im Bau) Arnsberg (Tiefe Erdwärmesonde, im Bau) Unterschleissheim Munich-Riem Prenzlau (Tiefe Erdwärmesonde) Neubrandenburg (mit Untergrund- Wärmespeicher für GUD-Kraftwerk) Hannover (EGS, geplant) Bochum (EGS, geplant)

15 © 2010/ Rueter Temperaturzunahme mit der Tiefe, Deutschland Temperatur Vs Tiefe Daten aus 9067 Tiefbohrungen

16 © 2010/ Rueter Temperaturen in 100 m Tiefe, NRW

17 © 2010/ Rueter Temperaturen in 3000 m Tiefe, Deutschland Aus 852 Tiefbohrungen

18 © 2010/ Rueter Tiefe Geothermie: Heizen und kühlen Geothermie-Projekt Isar-Süd

19 © 2010/ Rueter Geothermische Heizwerke Straubing Neustadt-Glewe Waren Erding

20 © 2010/ Rueter Wärmespeicherung Sommerwärme in den Winter retten und vice versa Es stehen verschiedene Speichertechnologien bzw. - alternativen zur Verfügung(mit oder ohne Wärmepumpen) Speichertechnik: Aquiferspeicher Erdwärmesondenspeicher Wärmequellen: Abwärme Umgebungswärme, Sonnenenergie

21 © 2010/ Rueter Wärmespeicherung Reichstagsgebäude Berlin © Geothermie Neubrandenburg GmbH

22 © 2010/ Rueter Oberflächennahe Geothermie Im Gegensatz zur Nutzung von warmen oder heißen Wässern aus dem tiefen Untergrund wird Wärme aus dem flacheren Untergrund gewöhnlich nur mit Hilfe von Wärmepumpen genutzt. Für den Einsatz von Wärmepumpen steht eine breite Palette an Wärmequellen bzw. Techniken zu Verfügung, um die im Untergrund vorhandene Energie nutzen zu können. Die wichtigsten sind: Grundwasserwärmepumpen Erdwärmekollektoren Erdwärmesonden Erdberührte Betonbauteile, Energiepfähle

23 © 2010/ Rueter Erdwärmesonde

24 © 2010/ Rueter Erdwärmesonden

25 © 2010/ Rueter Erdgekoppelte Bauteile

26 © 2010/ Rueter Kollektor

27 © 2010/ Rueter Grundwasser Dublette

28 © 2010/ Rueter Hybride Lösungsansätze: Energie-produzierendes Gewächshaus

29 © 2010/ Rueter Energie produzierendes Gewächshaus

30 © 2010/ Rueter Energie produzierendes Gewächshaus

31 © 2010/ Rueter Das Exergie Konzept

32 © 2010/ Rueter Erhaltet meine Umwelt! Danke


Herunterladen ppt "© 2010/ Rueter Heizen und Kühlen aus geothermischen Quellen Die Erde gibt von der in ihr gespeicherten Energie täglich etwa das 2,5fache des menschlichen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen