Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

– Damals trifft Heute – Eindrücke der Alumni-Führung am 2. Mai 2008 anlässlich ihres 25-jährigen wirtschaftswissen- schaftlichen Diploms. Wir laden auch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "– Damals trifft Heute – Eindrücke der Alumni-Führung am 2. Mai 2008 anlässlich ihres 25-jährigen wirtschaftswissen- schaftlichen Diploms. Wir laden auch."—  Präsentation transkript:

1 – Damals trifft Heute – Eindrücke der Alumni-Führung am 2. Mai 2008 anlässlich ihres 25-jährigen wirtschaftswissen- schaftlichen Diploms. Wir laden auch Sie herzlich auf einen Rundgang durch die Universität Paderborn ein …

2 Einen Tag lang haben Ehemalige der Wirtschaftswissenschaften alte Zeiten in der Universität wieder aufleben lassen. Organisiert und durchgeführt wurde die Führung von jungen Studentinnen und Studenten der Wirtschafts- wissenschaften im Rahmen ihres Mentoring-Programms.

3 Nach der Begrüßung am Haupteingang der Universität startete die Führung im Foyer. Wissenswerte Informationen erhielten die Zuhörer zur Entwicklung der Universität, zu den Veränderungen in der Universitätsstruktur, -organisation und zum erweiterten Serviceangebot. Referenten: Nadine Schmücker, Lukas Schulz-Collet, Mark Sellmann Haupteingang / Bibliothek und Service Center

4 Studierendenausweise im Wandel der Zeit: Heute und vor 25 Jahren Nadine Schmücker und Monika Holleck präsentierten ihre Studierendenausweise. Der heutige multifunktionale Ausweis im Kartenformat ist schon der zweite Nachfolger des Ausweises aus Papier mit Semesterstempeln. Service Center

5 Vom Mikrofiche bis zum Internet Weiter ging es in die Bibliothek. Hier gab es Infos zur Entwicklung und modernen Ausstattung der Bibo sowie Einblicke ins Notebookcafé. Dass Lernen und Literaturrecherche fast rund um die Uhr möglich sind, begeisterte die Alumni. Referentin: Susanne Schwach Bibliothek

6 Alte Erinnerungen im Hörsaal C1 Erinnerungen an Klausuren und Vorlesungen im ehemals größten Hörsaal der Universität mit 300 Sitzplätzen wurden wach. Hörsaal C1

7 Auf dem Weg zum Auditorium maximum ging es durch den Innenhof vorbei an der altbekannten Studiobühne, der Fahrradwerkstatt und der Pizzeria des Studentenwerks. Von hier aus konnten die Teilnehmer die neuen Wohnheime für Studieren- de sehen und erhielten Infos zu den Sportanlagen, der Kindertagesstätte und der Golfakademie. Audimax

8 Im für die Alumni neuen Audimax mit 620 Sitzplätzen wurde die englischsprachige WiWi-Vorlesung Multinational Firm von Prof. Dr. Bernard Michael Gilroy besucht.

9 Vom Y-Modell Diplom I bzw. II der 70er/80er Jahre bis zu den neuen Bachelor- und Master- studiengängen Die Entwicklung der wirtschafts- wissenschaftlichen Fakultät sowie die Veränderungen in der Struktur des wirtschaftswissenschaftlichen Studiums waren Themen im Foyer des Audimax. Referent: Sebastian Schnieder Foyer des Audimax

10 Das Studentenleben damals und heute war Grundlage für einen angeregten Dialog zwischen den Teilnehmern und den Studierenden. Referenten: Andreas Seifert, Anian Schmitt Foyer des Audimax

11 Die Universität wird seit der Gründung im Jahr 1972 als Gesamthochschule Paderborn kontinuierlich erweitert. Neue Gebäude und Hörsäle verändern das äußere Erscheindungsbild. Vor dem E-Gebäude erhielten die Alumni Informationen über das W- und A-Gebäude sowie über das Hotel mit Tagungsstätte Campus Lounge des Studentenwerks. Referentinnen: Susanne Schwach, Eva Schmitz Vor dem E-Gebäude

12 Der 2007 erbaute Hörsaal G mit 450 Sitzplätzen war die nächste Station auf dem Rundgang. Das neue Gebäude ist multi- funktional nutzbar aufgrund eines einfahrbaren Hörsaalgestühls. Referentin: Eva Schmitz G-Hörsaal

13 Die neu gestaltete Mensa Nach dem Rundgang ging es zum Essen in die neu gestaltete Mensa. Die Ehemaligen erinnerten sich noch an die Zeit mit den Mensa- Rondellen Umso mehr erstaunte und begeisterte sie das Ambiente und Angebot der Mensa, der Caféte und des Gownsmens Pub, den viele von ihnen noch als Pinte kannten. Weitere Fotos finden Sie im Netz unter: Gastronomie-Impressionen … Das ehemalige Essens- Rondell in der Mensa Das neue Gesicht der Caféte

14 Den Abschluss bildete ein Treffen mit Prof. Dr. Ludwig Nastansky im Jenny-Aloni-Gästehaus der Universität. Die Alumni freuten sich sehr, Ihren ehemaligen Professor zu treffen, bei dem sie vor 25 Jahren das damals neue Fach Wirtschaftsinformatik studierten. Jenny-Aloni-Gästehaus / Internationales Begegnungszentrum

15 Bei einem geselligen Beisammensein gab es genügend Stoff für einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch – auch zwischen aktiven und ehemaligen Studierenden. Jenny-Aloni-Gästehaus / Internationales Begegnungszentrum

16 Zum guten Schluss: Die Mentoring-Gruppe 2007/08 Wir hatten viel Spaß bei der Erarbeitung und Umsetzung der Alumni- Führung.

17 Die Ehemaligen: Silbernes Wiwi-Diplom war Anlass für einen Tag in der Uni Paderborn. … die Studienzeit in Paderborn war doch die schönste Zeit – wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

18 Kontakt Alumni Paderborn: Alexandra Dickhoff Tel.: (05251) alumni.uni-paderborn.de Kontakt Fakultät für Wirtschaftswissenschaften: Ulrike Kropf Tel.: (05251) wiwi.upb.de Haben auch Sie Lust, Erinnerungen in Ihrer alten Universität wieder aufleben zu lassen? Dann melden Sie sich!


Herunterladen ppt "– Damals trifft Heute – Eindrücke der Alumni-Führung am 2. Mai 2008 anlässlich ihres 25-jährigen wirtschaftswissen- schaftlichen Diploms. Wir laden auch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen