Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nordamerika Die Entstehungsgeschichte aus der Sicht der Inuits und der Indianer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nordamerika Die Entstehungsgeschichte aus der Sicht der Inuits und der Indianer."—  Präsentation transkript:

1 Nordamerika Die Entstehungsgeschichte aus der Sicht der Inuits und der Indianer

2 Einleitung Die Inuits Der Ursprung des Lebens (Inuits) Die Erschaffung des Menschen (Indianer) Karten / Bilder

3 Die Inuits Die Inuits haben sich in den vergangenen Jahrhunderten am Sommerabenden im Zelt, vor allem im Winter in Iglus Mythen und Legenden erzählt. Dies gab ihnen das Gefühl der Zusammengehörigkeit und diente der Erziehung. Die Mythen wurden nie schriftlich überliefert, da die Inuits kaum Möglichkeiten hatten, sie auf Papier zu drucken.

4 Der Ursprung des Lebens (Inuits) Erde entstand vor Himmel, Erde war im Begriff sich zu einer festen kurste zu bilden Tulungersaq (Vater Vogel) Erstes Lebewesen u. Ursprung von allem Er verwandelt sich in einen Menschen (Mann) wird bewusstlos wacht auf überall finster da er nichts sieht kriecht er auf allen Vieren Spürt das Boden aus Lehm ist bemerkt eine Abgrund Kriecht weiter findet ein Klumpen vergrabt es unter den Lehmboden (warum weis man nicht) Ein Sperling setzt sich auf seine Schulter Kriecht zum vergrabenen Gegenstand zurück Gegenstand ist nun ein Strauch und auf dem Boden wuchs Gras

5 Dem Menschen war langweilig macht aus Lehm einen anderen Menschen dieser ist aber ein böser Mensch (Tornaq) wirft den bösen Menschen runter in den Abgrund Er geht zurück zum Strauch der Strauch wurde zu einem Wald Er stellt fest das er im Himmel ist will aber auf die Erde Der Mensch macht sich aus Ästen und Blättern Flügel verwandelt sich zurück zu einen Vogel fliegt zur Erde Er erschuf am Anfang die Menschen dann Tiere Mensch und Tier waren gleich Nahrung: zuerst Beeren, später auch Tiere

6 Mit Hilfe eines kleinen Sperlings konnte er Sonne und Mond gestallten und die Menschen konnten endlich die Welt mit Hilfe der Sonne erkunden Tag und Nacht entstanden Ein riesiges walartiges Ungerheuer stieg aus dem Meer um die Menschen zu vernichten. Das Ungerheuer wurde vom Tolugersaq getötet und dessen Überreste wurden zur Landmasse = die Erde entstand.

7 Die Erschaffung des Menschen (Indianer) Tirawaes gab den Gott Tirawa; der lebte im Himmel erschuf Menschen aus Stein, doch der Mensch wurde zu mächtig ein Regen zerstörte alles Leben auf der Erde er erschuf einen 2 Menschen der wieder zu mächtig wurde; dieser wurde erneut vernichtet als letztes kam der perfekte Mensch und eine Frau an seiner Seite eine Wolke kam und brachte die Menschen auf die Erde AtiraDie Mutter aller Lebewesen nannte man Atira

8 die Menschen überquerten Schluchten; die Zurückgebliebenen wurden zu Tieren dann überquerten sie einen dichten Wald; die Zurückgebliebenen wurden zu Waldtieren Zum Schluss gelangten sie an einem See; die Zurückgebliebenen wurden in Fische verwandelt an einem Berg begannen sie zu leben; doch es gab Streitereien eine Tabakpfeife von einem Jungen beendete den Kampf ; doch es folgten weitere Kämpfe letzte Stamm verließ die Berge; an einem Strom ließen sie sich nieder um weiterzuleben dieser Strom war das Leben ( Wille von Mutter Atira)

9 Auf der Karte sind die neun großen Kulturareale der indigenen Völker Nordamerikas verzeichnet, die sich weitgehend mit den naturgeographischen Zonen decken.

10 DIE INUITS

11 DIE INDIANER

12 ENDE Danke für die Aufmerksamkeit Quellen: Buch Präsentiert von Hasan, Durim und Sunny


Herunterladen ppt "Nordamerika Die Entstehungsgeschichte aus der Sicht der Inuits und der Indianer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen