Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auswertung BPW Solothurn Fragebogen 15. März 2011 Monica Casillo & Angelika Hinzer 126.03.2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auswertung BPW Solothurn Fragebogen 15. März 2011 Monica Casillo & Angelika Hinzer 126.03.2014."—  Präsentation transkript:

1 Auswertung BPW Solothurn Fragebogen 15. März 2011 Monica Casillo & Angelika Hinzer

2 Feedback zum Fragebogen

3 Informationen Mit den Informationen sind die meisten zufrieden bis sehr zufrieden Kritisiert wird die Fülle der Infos

4 Werbung Ein Drittel der 34 % hat keinen Bedarf an interner Werbung Vor allem selbstständige Frauen würden die Möglichkeit von clubinterner Werbung schätzen Werbung per sollte abbestellt werden können

5 Teilnahme an den Clubanlässen Eine hat in 2010 an keinem Anlass teilgenommen 18 an 3 – 5 10 an 8 – 9 1 an fast allen und 2 an allen

6 Organisation Clubanlässe Die Organisation der Clubanlässe wird als gut bis sehr gut bewertet Die Themenauswahl ergab 1 mal keine Antwort Einmal genügend Der Rest gut bis sehr gut Das Zeitmanagement wurde als gut bis sehr gut bewertet Zweimal wird der Schluss um 22 Uhr geschätzt Einmal um 2130 Uhr gewünscht

7 Verpflegungsangebot Beim Verpflegungsangebot ist die Meinung geteilt, weit mehr als die Hälfte findet die Abwechslung gut, passend zum Anlass Verschiedene Vorschläge zum Ablauf werden gemacht

8 Abwechslung der Lokalitäten Die Abwechslung der Lokalitäten wird positiv gewertet Von nicht motorisierten Frauen wird Kriegstetten kritisiert BPW sollten berücksichtigt werden Mit den Wirten sollte über die Raumtemperatur gesprochen werden Ein konkreter Vorschlag für eine Besichtigung wird gemacht Allgemein mehr Besichtigungen gewünscht Anregung nur alle zwei Monate einen Anlass zu machen

9 Tischdekorationen Die aufwändige Tischdekoration, die Tischordnung mit Cotillons und das Tischgebet werden von einigen in Frage gestellt Zwei Mitglieder finden die Preise der Abendessen zu hoch Der Vorschlag, auch als Nicht-Vorstands-mitglied die Gestaltung eines Clubabend zu übernehmen wird gebracht

10 Was gefällt uns Gefallen finden die Frauen an der Altersstruktur von jung bis alt an der Abwechslung der Themen an der neuen Unkompliziertheit im Club an der Positiven Entwicklung des Clubs in den letzten Jahren an persönlichen Kontakten, Freundschaften, interessanten Frauen am Erfahrungsschatz am Gedankenaustausch an der Weiterbildung und ähnliches

11 Uns fehlt Eine Präsidentin Gegenseitige Unterstützung (Beispiel Männerclubs) im Geschäftsleben Beruf und Arbeitsplatz der Mitglieder im Leporello Fehlende Motivation der Clubmitglieder Je eine Nennung: Frauenfragen, Verbindlichkeit, internationale Dimension, Mittagstisch

12 Persönlichen Nutzen sehen viele im Netzwerk, (von einigen aber kritisiert, weil es nicht gelebt wird) im Austausch im Wissenszuwachs und Anregung in der Inspiration und Freude

13 Botschaften Mut zu haben, für 2 Jahre Vorstandsarbeit zu leisten, dann Wechsel möglich (Bemerkung: Laut Statuten wird jedes Vorstandsmitglied für zwei Jahre gewählt und steht dann zur Wiederwahl) Neueintritte während des Jahres werden negativ bewertet, da die Übersicht verloren geht Fehlendes packendes Feuer und Begeisterung im Vorstand; zu viele Einzelkämpferinnen Wir schaffen es, den Solothurner Club vor der Auflösung zu bewahren Weiter mit zwei Organisatorinnen die Abende gestalten, um die Kontakte zu fördern Weniger aufwändige Organisation des Vorstandes


Herunterladen ppt "Auswertung BPW Solothurn Fragebogen 15. März 2011 Monica Casillo & Angelika Hinzer 126.03.2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen