Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mitgliederversammlung

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mitgliederversammlung"—  Präsentation transkript:

1 Mitgliederversammlung
Thematische Mitgliederversammlung Naumburg,

2 Tagesordnung Tagesordnung 1. Begrüßung und Eröffnung
2. Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung 3. Bekanntgabe und Bestätigung der Tagesordnung 4. Schwerpunktthema: Allgemeine Sportgruppen und die Erhebung von „Anstatt- beiträgen“ ab 5. Bericht des Präsidenten 6. Bericht der Schatzmeisterin 7. Bericht der Kassenprüfer 8. Aussprache zu den Berichten 9. Beschlussfassung und Entlastung des Vorstandes 10. Sonstiges - Hinweise zur Online-Bestandserhebung 2013 - Zuwendungen Lotto-Toto 2013 - Sportfördergesetz - Termine Tagesordnung

3 Schwerpunktthema Allgemeine Sportgruppen
und die Erhebung von „Anstattbeiträgen“ ab

4 Laut Beschluss des Landessporttages vom 25. 09
Laut Beschluss des Landessporttages vom haben sich die allge-meinen Sportgruppen (ASG) bis zum (mit der Bestandserhebung zum ) einem Landesfachverband zuzuordnen. Für den Fall, dass eine Zuordnung seitens einzelner ASG fachlich nicht erfolgen kann oder freiwillig nicht erfolgt, müssen diese Vereine ab dem einem „Anstattbeitrag“ in Höhe von 1,50 € für Kinder und Jugendliche und 2,50 € für Erwachsene pro Jahr an den LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V. abführen. Spätestens bis zum Ende dieses Jahres muss durch die Vereine für die be-treffenden Abteilungen eine Entscheidung für oder gegen eine Mitgliedschaft in einem Landesverband gefallen sein. Da wir leider keine allgemein gültigen "Rezepte" geben können, bitten wir jede Abteilung das für und wider (zu zahlende Mitgliedsbeiträge an den jeweiligen Landesfachverband, zu erwartende Leistungen etc.) abzuwägen. Auf den folgenden Seiten zeigen wir euch einige Beispiele, wobei hier nur der finanzielle Aspekt berücksichtigt wurde:

5 Kriterien zur Einordnung „allgemeiner Sport“
zur Beurteilung des „Anstattbeitrages“ aus der online-Bestanderhebungsrichtlinie Anstattbeitrag lfd. Nr. Kriterium Beispiel JA NEIN 1 Verein ist Mitglied im Landesfachverband, der ordentliches Mitglied im LSB ist und dessen Spitzenverband Mitglied im DOSB ist Fußball X 2 Verein ist Mitglied in einem Spitzenverband des DOSB, aber es gibt keinen Landesfachverband Dart, Baseball, Dtsch. Alpenverein 3 Verein ist Mitglied in einem Landesfachverband, der kein ordentliches bzw. außerordentliches Mitglied im LSB ist (am soll die Fusion zwischen VDSF und LAV SA stattfinden, dann ändert sich die Rechtsgrundlage) Angeln 4 Verein ist Mitglied in einem Bundesverband, der ein Sport-verband mit besonderen Aufgaben im DOSB ist und es gibt keinen Landesfachverband Aikido 5 Verein ist Mitglied in einem Verband, der außerordentliches Mitglied des LSB ist und es gibt keinen Dachverband beim DOSB Bogensport 6 Verein ist Mitglied in einem Verband, der außerordentliches Mitglied des LSB und der Dachverband ein Sportverband mit besonderen Aufgaben im DOSB ist Kneipp-Bund LV

6 Anstattbeitrag lfd. Nr. Kriterium Beispiel JA NEIN 7 Verein kann auf Grund seines Sportangebotes von einem Landesfachverband, der ordentliches Mitglied im LSB ist, betreut werden, ordnet sich aber nicht zu Drachenboot X 8 Verein ohne Betreuungsangebot, d.h. es gibt keinen Landesfachverband, der das Sportangebot im Verein betreut

7 Sportangebot Fußball - (verbandsungebunden )
10 Mitglieder (Erwachsene) Einnahmen des Vereins Ausgaben des Vereins Pauschalförderung: Anstattbeitrag: 10 Erwachsene á 0,00 € ,00 € 10 Erwachsene á 2,50 € 25,00 € Gesamt: 0,00 € Gesamt: 25,00 € Sportangebot Fußball - (Mitglied im Fußballverband Sachsen-Anhalt) Pauschalförderung: Mitgliedsbeitrag: 10 Erwachsene á 1,30 €* 13,00 € einmalige Aufnahmegebühren 26,00 € Gesamt: 13,00 € Gesamt: 26,00 € * 1,30 € pro Mitglied entsprechend der Pauschalförderung 2012

8 Sportangebot Kegeln Classic - (verbandsungebunden)
10 Mitglieder (Erwachsene) Einnahmen des Vereins Ausgaben des Vereins Pauschalförderung: Anstattbeitrag: 10 Erwachsene á 0,00 € ,00 € 10 Erwachsene á 2,50 € 25,00 € Gesamt: 0,00 € Gesamt: 25,00 € Sportangebot Kegeln Classic - (Mitglied im Landesverband Kegeln / Bowling S/A) Pauschalförderung: Mitgliedsbeitrag: 10 Erwachsene á 1,30 €* 13,00 € 10 Erwachsene á 8,80 € 88,00 € Gesamt: 13,00 € Gesamt: 88,00 € * 1,30 € pro Mitglied entsprechend der Pauschalförderung 2012

9 Sportangebot Seniorensport - (verbandsungebunden)
10 Mitglieder (Erwachsene) Einnahmen des Vereins Ausgaben des Vereins Pauschalförderung: Anstattbeitrag: 10 Erwachsene á 0,00 € ,00 € 10 Erwachsene á 2,50 € 25,00 € Gesamt: 0,00 € Gesamt: 25,00 € Sportangebot Seniorensport - (Mitglied im Landesturnverband S/A) Pauschalförderung: Mitgliedsbeitrag: 10 Erwachsene á 1,30 €* 13,00 € bis 25 Mitglieder 50,00 € Gesamt: 13,00 € Gesamt: 50,00 € * 1,30 € pro Mitglied entsprechend der Pauschalförderung 2012

10 Sportangebot Seniorensport - (verbandsungebunden)
10 Mitglieder (Erwachsene) Einnahmen des Vereins Ausgaben des Vereins Pauschalförderung: Anstattbeitrag: 10 Erwachsene á 0,00 € ,00 € 10 Erwachsene á 2,50 € 25,00 € Gesamt: 0,00 € Gesamt: 25,00 € Sportangebot Seniorensport - (Mitglied im Volleyballverband S/A) Pauschalförderung: Mitgliedsbeitrag: 10 Erwachsene á 1,30 €* 13,00 € bis 25 Mitglieder 30,00 € Gesamt: 13,00 € Gesamt: 30,00 € * 1,30 € pro Mitglied entsprechend der Pauschalförderung 2012

11 Sportangebot Seniorensport - (verbandsungebunden)
20 Mitglieder (Erwachsene) Einnahmen des Vereins Ausgaben des Vereins Pauschalförderung: Anstattbeitrag: 20 Erwachsene á 0,00 € ,00 € 20 Erwachsene á 2,50 € 50,00 € Gesamt: 0,00 € Gesamt: 50,00 € Sportaangebot Seniorensport - (Mitglied im Landesturnverband S/A) Pauschalförderung: Mitgliedsbeitrag: 20 Erwachsene á 1,30 €* 26,00 € bis 25 Mitglieder 50,00 € Gesamt: 26,00 € Gesamt: 50,00 € * 1,30 € pro Mitglied entsprechend der Pauschalförderung 2012

12 Bericht des Präsidenten

13 Gegenüberstellung Mitgliederentwicklung LSB und KSB von 2009 - 2012

14 Entwicklung der Bevölkerungszahlen im Burgenlandkreis
Organisationsgrad Entwicklung der Bevölkerungszahlen im Burgenlandkreis

15 Mitgliederentwicklung im Kreissportbund Burgenland von 2009 - 2012
Gesamt davon weiblich davon männlich

16 Prozentuale Verteilung nach Altersgruppen von 2009 - 2012

17 Anzahl der Vereine und Sportarten im Kreissportbund Burgenland von 2009 - 2012

18 Bericht des Präsidenten

19 Anzahl der Übungsleiter von 2009 - 2012

20 Förderung Kinder- und Jugendsport 2008 - 2011 ( jährlich 40.900 EUR )
( 75,6 % ) ( 67,4 % ) ( 60,9 % ) ( 62,7 % )

21 Zuwendungen über Lotto -Toto von 2008 - 2011
11.000,00 11.000,00 10.920,00 10.920,00

22 Vereinssportstättenförderung

23 Teilnehmerzahlen an den Kindergartensportfesten von 2008 - 2011

24 Teilnehmerzahlen an den Grundschulsportfesten von 2008 - 2011
835 795 756 789

25 Anzahl der Arbeitsgemeinschaften in den Schuljahren 2008 - 2011

26 Kinder- und Jugendspiele von 2008 - 2011
835 795 756 789

27 Landesleistungsstützpunkte
- ABC Saale-Unstrut-Freyburg bis 2010 - Abteilung Turnen männlich des SC Empor Laucha - Kampfsportgemeinschaft „Jodan Kamae“ Zeitz - Kanuverein Zeitz von - Weißenfelser Ruder-Verein 1884 - DFB - Stützpunkte im Fußball in Nebra und Weißenfels Delegierungen an eine Sportschule oder ein Sportgymnasium 2008 keine Angaben vorhanden x Basketball, 2 x Fußball, 2 x Rudern x Basketball, 3 x Fußball, 2 x Handball, 1 x Kanu-Slalom, 1 x Rudern, 1 x Schwimmen x Fußball, 1 x Gerätturnen, 1 x Handball, 3 x Kanu-Slalom, 1 x Leichtathletik, 1 x Ringen, 2 x Rudern

28 Verleihung Deutsches Sportabzeichen von 2008 - 2011

29 Zusammenfassung der Beschäftigungen von 2008 - 2011
Beschäftigungen Gesamt ABM, Ü55, AGH-Entgeltvariante Ein-Euro-Jobs, Aktiv in Rente

30 Auszeichnungen des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt von 2008 - 2011

31 Bericht der Schatzmeisterin

32 Bericht der Kassenprüfer

33 zur Online-Bestandserhebung 2013
Hinweise zur Online-Bestandserhebung 2013

34 Grundsätzliches - laut Satzung § 9, Ziff. 2 des Landessportbundes Sachsen-Anhalt (LSB) haben alle Mitglieder die Pflicht, ihre Vereinsdaten in der LSB-Datenbank zu pflegen und zum jeweils festgesetzten Termin eine Bestandserhebung durchzuführen - Die Bestandserhebung und die Datenpflege erfolgen ausschließlich auf elektronischem Wege. Für die Bestandserhebung und die Datenpflege in der IVY-Datenbank ist ein Zugang zur Datenbank erforderlich. Dazu bedarf es einer Zugangsberechtigung. Die Zugangsberechtigung ist personenbezogen. Jeder Verein kann für eine oder mehrere Personen die Zugangsberechtigung beantragen und auch jederzeit durch eine formlose Mitteilung an den LSB wieder entziehen. Entsprechende Antrags-formulare wurden den Vereinen mehrfach durch den LSB und KSB zugeschickt. Die Bestandserhebung ist stichtagbezogen. Anzugeben ist der Mitgliederbestand zum Bei der Erfassung der Mitglieder im Verein haben Sie zwei Möglichkeiten, die jahrgangsweise oder namentliche Erfassung. Grundsätzliches 1

35 Die Bestandsdaten müssen bis spätestens zum 31. 12
Die Bestandsdaten müssen bis spätestens zum per online dem LSB übermittelt sein. Die Nichteinhaltung dieser Frist kann gemäß § 8 Ziff. 3 der LSB- Satzung zum Ausschluss des Vereins führen. Wir empfehlen, die Bestandserhebung bis zum abzuschließen, damit bei eventuellen Rückfragen Eurerseits oder seitens des Kreissportbundes Änderungen etc. noch bis vorgenommen werden können. Danach ist eine Eingabe nicht mehr möglich. Nur mit der Bestandserhebung und dem aktuellen Nachweis der Gemeinnützigkeit kann die Pauschalförderung für das kommende Jahr beantragt werden. Bei Änderungen der Eingaben von Übungsleitern (z.B. Lizenzverlängerungen) ist eine entsprechende Kopie dem KSB zusenden. Bei Anlegen von neuen Übungsleitern sind eine Kopie der Lizenz und der Übungs-leitervereinbarung an den KSB zu schicken. - Die Daten zum Freistellungsbescheid können nur nach Vorlage einer aktuellen Kopie vom Kreissportbund geändert werden. Vereine, die die erforderlichen technische Voraussetzungen vor Ort nicht besitzen, können die Bestandserhebung und Datenpflege auch beim KSB durchführen. Voraussetzung dafür ist jedoch die eigene Zugangsberechtigung zur IVY-Datenbank. Grundsätzliches 2 35

36 https://ivy.lsb-Sachsen-anhalt.de/ivy2012
Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, seit dem zeigt sich die Vereinsverwaltungsdatenbank (IVY) in einem neuen Outfit. Bitte geben Sie ab sofort die neue Adresse in Ihren Internet-Browser ein: https://ivy.lsb-Sachsen-anhalt.de/ivy2012 Grundsätzliches 2 36

37

38

39

40

41

42

43 Wichtig! Nach dem Eingeben / Aktualisieren Ihrer Daten zur Bestandserhebung schließen Sie bitte die Erfassung für Ihre Mitglieder und Übungsleiter auf der HOME-Seite unbedingt ab. Die Beantragung der Pauschalförderung für Ihren Verein ist erst nach Abschluss der Erfassungen möglich. Grundsätzliches 2 43

44

45 Zuwendungen Lotto-Projekt „Sportgeräte in den Sportvereinen
Sachsen-Anhalts“ 2013

46 2012 waren es 39 Vereine mit einer Gesamtsumme von 33.170,47 EUR.
33 Vereine haben, mit einer Gesamtsumme von ,42 EUR, einen Antrag auf Förderung über Lotto-Toto für das kommende Jahr gestellt. 2012 waren es 39 Vereine mit einer Gesamtsumme von ,47 EUR. Zur Verfügung stehen dem Kreissportbund Burgenland e.V. für die 1. und 2. Rate 2013 je 5.941,00 EUR, insgesamt also ,00 EUR. Mehrere fehlerhafte Anträge wurden eingereicht (Anträge auf Zuwendungen für den Kauf von Sportbekleidung und Büroausstattung sowie Nichteinhaltung der Eigenmittel von mindestens 50% der Gesamtausgaben). Bei der Auswahl wurden folgende Gesichtspunkte betrachtet: Vereine, die den Antrag nicht termingemäß ( ) eingereicht haben, wurden nicht berücksichtigt Vereine, die in diesem Jahr eine Förderung erhalten haben, wurden ebenfalls nicht berücksichtigt Zuwendungen erhalten vorrangig Vereine mit einem Landesleistungsstütz-punkt Vereine, die noch keine Förderung erhalten, wurden vorrangig berücksichtigt Grundsätzliches 2 46

47 Freyburger Tisch-Tennis-Verein e.V. Sportverein Großgrimma e.V.
Unter den genannten Gesichtspunkten hat der Vorstand des Kreissportbundes Burgenland in seiner Sitzung am 13. September 2012 beschlossen, folgende Vereine beim Landessportbund Sachsen-Anhalt für eine Zuwendung über Lotto-Toto 2013 vorzuschlagen: 1. Rate Freyburger Tisch-Tennis-Verein e.V. Sportverein Großgrimma e.V. SV Fortuna Kayna e.V. Schützenverein 1874 Langendorf e.V. DLRG OG Naumburg-Bad Kösen e.V. Verein für Ballspiele Nessa e.V. Sport- und Kulturverein Prittitz 1925 e.V. Weissenfelser Ruder Verein 1884 e.V. Grundsätzliches 2 47

48 Privilegierte Schützengilde Lützen 1608 e.V. SV Spora e.V.
2. Rate Privilegierte Schützengilde Lützen 1608 e.V. SV Spora e.V. Schützenverein Maibachtal Theißen 1993 e.V. 1. FC Weißenfels e.V. SV Rot-Weiß Weißenfels 1951 e.V. SV Wetterzeube e.V. Reit- und Fahrverein Zeitz-Bergisdorf e.V. Bei entsprechender Bestätigung durch den Landessportbund Sachsen-Anhalt und der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt erhält der Verein einen Bewilligungs-bescheid mit der Mitteilung über die Höhe der Förderung und den entsprechen-den Bewilligungszeitraum. Grundsätzliches 2 48

49 Achtung !!! Die Zuwendung ist nur für den Kauf der beantragten Sportgeräte einzusetzen. Die Anschaffung hat im Bewilligungszeitraum laut Bewilligungsbescheid zu erfolgen und ist durch Rechnungen im Original nachzuweisen. Die aufzubringenden Eigenmittel des Vereins betragen mindestens 50 % der Zuwendung. Alle Änderungen sind nur nach Rücksprache mit dem Verantwortlichen beim Landessportbund Sachsen-Anhalt, Sportfreund Edgar Miethe, möglich. Hinweis !!! Vereine aus den Altkreisen Naumburg, Nebra und Zeitz, die im kommenden Jahr keine Förderungen über Lotto-Toto erhalten, sollten einen Antrag bei der Stiftung der Sparkasse Burgenlandkreis stellen (Termin und ). Vereine aus den Altkreisen Hohenmölsen und Weißenfels können einen form-losen Antrag bei der Sparkasse Burgenlandkreis zur Förderung des Sports aus dem PS-Zweckertrag stellen. Voraussetzung für beide Förderungen: Konto bei der Sparkasse Burgenlandkreis Grundsätzliches 2 49

50 Termine Abgabe der Anträge auf Förderung des Vereinssports im Burgen- landkreis Bestandserhebung (Stichtag ) und Beantragung der Pauschalförderung per online an den Landessportbund Sachsen- Anhalt Abrechnung der Fördermittel Kinder- und Jugendsport beim Kreissportbund Burgenlandkreis Veranstaltung der ARAG-Sportversicherung in Naumburg Abrechnung der Pauschalförderung 2012 beim Kreissportbund Burgenlandkreis Abrechnung der Fördermittel 2012 beim Landkreis Burgenland- kreis Sportlerball im Lichthof der Rotkäppchen-Sektkellerei Freyburg Mitgliederversammlung des Kreissportbundes Burgenland in Naumburg

51 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Mitgliederversammlung"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen