Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schokolade, die zarteste Versuchung…

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schokolade, die zarteste Versuchung…"—  Präsentation transkript:

1 Schokolade, die zarteste Versuchung…

2 Einleitung Da wir einen Ausflug nach Deutschland machen wollen, während dessen wir auch das Schokoladenmuseum in Köln besichtigen, wäre es interessant, wenn wir mehrere Infos über Schokolade und das Schokoladen-museum sammelten. 

3 Aufgaben:

4 I. Löst folgende Aufgaben und beantwortet die Fragen:
1. Wie stellt ihr euch eine Kakaobohne vor? Zeichnet sie. 2. Sucht ein Zeichen, das die Kakaobohne darstellt. 3. Woher kommt der Kakao? 4. Von der Bohne zur Schokolade: Wie entsteht die Schokolade? 5. Auf welche Art und Weise kann man Schokolade servieren? Recherchiert im Internet und notiert die Antworten in Stichpunkten. Arbeitsform: Gruppenarbeit

5 II. Mein beliebtestes Schokoladenprodukt
Wählt euer beliebtestes Schokoladenprodukt. Macht eine Powerpoint-Präsentation oder ein Plakat, wo ihr: den Namen des Produktes nennt den Hersteller der Lieblingssüßigkeit nennt (gebt die Internetadresse an) schreibt, ob es gefüllt ist und womit (zum Beispiel: mit Haselnüssen, Rosinen, Creme, etc.) Bringt die Verpackung in die Unterrichtsstunde mit. Entwerft ein Werbeplakat für dieses Produkt. Arbeitsform: Gruppenarbeit

6 III. Schokoladenindustrie
Sucht im Internet Informationen über die Schokoladenindustrie in Deutschland, in der Schweiz oder in Österreich. Findet mindestens acht Unternehmen, die diese Süßigkeiten herstellen. Präsentiert die gesammelten Infos in Form einer Tabelle. Es geht um Informationen dieser Art: Name des Produktes, Name der Firma oder des Herstellers, Ort der Produktion, Anteil an Kakao. Arbeitsform: Partnerarbeit

7 IV. Welchen Einfluss hat die Schokolade auf unser Leben ?
Lest im Internet Artikel über den Einfluss von Schokolade auf unser Leben. Bereitet eine kurze Notiz vor und präsentiert sie vor der Klasse. Arbeitsform: Einzelarbeit

8 V. Schokoladenmuseum in Köln:
1. Beantwortet folgende Fragen: Wann ist das Museum gebaut worden? Was kann man dort alles sehen ? Wann ist das Museum geöffnet ? Was kosten die Eintrittskarten ? Wo befindet sich das Schokoladenmuseum? Gebt die Adresse an. Arbeitsform: Gruppenarbeit

9 Schreibt eine E-Mail an das Schokoladenmuseum in Köln
Schreibt eine an das Schokoladenmuseum in Köln. Findet eine entsprechende Kontaktperson aus dem Museum, die für den Kontakt mit den Besuchern zuständig ist (wenn ihr diese -Adresse findet, gebt sie dem Lehrer/der Lehrerin zur Überprüfung). Stellt euch in der vor. Ihr sollt schreiben, aus wie vielen Personen die Gruppe besteht. Fragt auch nach folgenden Informationen: Was kosten die Eintrittskarten für die ganze Gruppe? Gibt es Ermäßigung für organisierte Gruppen? Muss man den Termin früher vereinbaren und sich vor dem Besuch melden? Kann man einen Museumsführer bestellen? Ist das umsonst? Bittet um die Antwort. Arbeitsform: Partnerarbeit

10 VI. Schokoquiz Was wisst ihr schon über Schokolade? Macht das Quiz über Schokolade. Informiert eure Gruppe über die Ergebnisse. Dieses Quiz findet ihr auf folgender Internetseite: Viel Spaß!!! Arbeitsform: Einzelarbeit

11 VII. Schokoladenparty Nach der Rückkehr von unserer Fahrt organisieren wir eine Schokoladenparty. Ihr könnt schon die Ideen sammeln und Vorbereitungen treffen. Für die Party bringen wir verschiedene Schokoladenprodukte mit, die wir selbst zubereiten. Ihr könnt die Rezepte in einem Kochbuch oder im Internet finden. Arbeitsform: Gruppenarbeit

12 Informationen zu den Aufgaben findet ihr auf folgenden Internetseiten:
Aufgabe I. Aufgabe III.

13 Aufgabe IV. http://www. welt
Aufgabe IV Aufgabe V.

14 Aufgabe VI. http://www. theobroma-cacao. de/geschich/gindex
Aufgabe VI. Aufgabe VII.

15 für das Werbeplakat- 3 Punkte
Beurteilung: Aufgabe 1 Punkt 2 Punkte 3 Punkte I. Fragen bis 3 Aufgaben gelöst 4 Aufgaben gelöst 5 Aufgaben gelöst II. Beliebtestes Schokoladenprodukt 2 Angaben * 3- 4 Angaben * 5 Angaben * für das Werbeplakat- 3 Punkte III. Schokoladenindustrie Präsentation von 1-3 Unternehmen Präsentation von 4 bis 6 Unternehmen Präsentation von 7 bis 8 Unternehmen IV. Einfluss der Schokolade auf das Leben bis 3 Folgen der Schokolade 4 bis 8 Folgen der Schokolade mehr als 8 Folgen der Schokolade V. 1. Fragen 2 Fragen richtig beantwortet 3- 4 Fragen richtig beantwortet 5 Fragen richtig beantwortet V. 2. bis 4 Aspekte berücksichtigt ** bis 7 Aspekte berücksichtigt ** 8-9 Aspekte berücksichtigt ** VI. Schokoquiz bis 5 Fragen richtig beantwortet 6 bis 8 Fragen richtig beantwortet mehr als 8 Fragen richtig beantwortet VII. Schokoladenparty 1 Rezept 2 Rezepte 3 Rezepte

16 Zur Tabelle: * Angaben- Powerpoint-Präsentation oder Plakat mit: dem Namen des Produktes, dem Hersteller, der Information, ob das Produkt gefüllt ist und womit; Verpackung; Werbeplakat (3 Punkte) ** Aspekte, die berücksichtigt werden sollen: Kontaktperson aus dem Museum finden ( adresse); man soll sich vorstellen; Personenzahl in der Gruppe; Preise der Eintrittskarten; Ermäßigungen für organisierte Gruppen; Vereinbarung des Termins; Bestellung des Museumsführers + Kosten; Bitte um Antwort.


Herunterladen ppt "Schokolade, die zarteste Versuchung…"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen