Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Soziale Personenbetreuung – Hilfen im Alltag Zuhause leben. Mit Sicherheit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Soziale Personenbetreuung – Hilfen im Alltag Zuhause leben. Mit Sicherheit."—  Präsentation transkript:

1 Soziale Personenbetreuung – Hilfen im Alltag Zuhause leben. Mit Sicherheit.

2 Probleme: In Berlin steigt die Zahl der über 80-jährigen bis 2030 um 87%. Die Zahl Hochaltriger steigt kontinuierlich an. Singularisierung des Alters: 37% aller Haushalte sind Singles; bei 80+ sind es 64%. Die Zahl Pflegebedürftiger wächst. Belastungen für das Gesundheitssystem durch Häufung von Krankheiten Probleme und Lösungsversuche für den demographischen Wandel

3 Probleme: Die Finanzierung des Rentensystems erfolgt schon heute weitgehend durch Steuermittel. Alle sozialen Sicherungssysteme sind extrem belastet. Es fehlen Fachkräfte, auch im Bereich der sozialen Arbeit Renten und Pensionen werden geringer bis hin zur Altersarmut.Lösungsversuche: Vernetzung von WU mit sozialen Diensten. WU schließt Rahmenverträge mit haushaltsnahen Dienstleistern sowie Pflege- und Betreuungsdiensten Probleme und Lösungsversuche für den demographischen Wandel

4 Lösungsversuche: Umbauten im Bestand für ein barrierearmes Wohnen Ergänzende technische Ausstattung für mehr Wohnkomfort (Telemedizin) Zielgruppenorientierte, personenbezogene Services Mobilisierung ehrenamtlicher und bürgerschaftlicher Hilfeleistungen Wohnungswirtschaft muss sich mit Politik, Verwaltung und Gesellschaft vernetzenZiel: Ältere sollen möglichst lange selbst bestimmt in den eigenen 4 Wänden leben. Die Wohnung wird Dritter Standort für Gesundheit. Probleme und Lösungsversuche für den demographischen Wandel

5 Engagement aller gesellschaftlichen Kräfte zur Bewältigung der wachsenden Probleme Aufbau komplexer lokaler Netzwerke Professionelle und Ehrenamtliche Nachbarschaft und Verwandtschaft Einsatz technischer Hilfen zur Steigerung der Effizienz von Kommunikation, Information und Sicherheit Ausgangsüberlegungen für SOPHIA

6 SOPHIA ist ein Angebot, um den Verbleib in der eigenen Häuslichkeit im Alter und bei Behinderung zu unterstützen. Zu Hause leben. Mit Sicherheit. SOPHIA gewährleistet 24 Stunden Erreichbarkeit der Servicezentrale – egal ob per Telefon, Videophon und Hausnotruf modernste Sicherheitstechnologie und ein individuell abgestimmtes Betreuungskonzept. Konzept

7 Partner von SOPHIA sind: Wohnungsunternehmen Notrufzentrale Pflegedienste Schlüsseldienst Lokale Freiwilligennetzwerke Konzept

8 SOPHIA Berlin und Brandenburg SOPHIA Franken SOPHIA mit P.S. SOPHIA NRW Standorte in Deutschland Bundesweit knapp Teilnehmer erleben heute täglich SOPHIA: Regelmäßiger persönlicher Kontakt und modernste Technologie SOPHIA Hessen

9 Persönliche Ansprechpartner rund um die Uhr Notrufbearbeitung und Nachbearbeitung Hilfe bei der Beantragung von Pflegehilfsmittelzuschuss / Pflegestufe Hinweise zur Wohnraumanpassung Hausbesuche / Fallbesprechungen Angehörigenberatung / Arztgespräche Leistungen des sozialen Betreuungsprogramms Erinnerungsanrufe Aktive Betreuung / Patenanrufe Kostenlose einmalige Hilfen im Alltag Vermittlung von Dienstleistungen Leistungen von SOPHIA

10 SOPHIA-Paten erinnern an Termine oder Medikamenteneinnahme SOPHIA-Paten helfen bei Teilnehmertreffen SOPHIA-Paten besuchen Teilnehmer SOPHIA-Paten informieren und üben SOPHIA-Paten führen Gespräche mit den Teilnehmern Freiwilligenarbeit Die SOPHIA-Paten sind die ersten Ansprechpartner für unsere Teilnehmer und werden im Innen- und Außendienst eingesetzt. Die Freiwilligen sind für die Teilnehmer das vertraute Gesicht von SOPHIA!

11 Die Freiwilligen erhalten eine intensive und individuelle Einarbeitungszeit. Jeder Ehrenamtliche legt seinen zeitlichen Aufwand selbst fest. Freiwillige arbeiten nie allein, es gibt immer Unterstützung durch Hauptamtliche. In monatlichen Treffen werden Neuigkeiten berichtet und Erfahrungen ausgetauscht. Selbstverständlich unterliegen alle Freiwilligen der Datenschutzverpflichtung. Regelmäßige Schulungen, z.B. zu Kommunikation oder Demenz, werden den Freiwilligen auf Wunsch angeboten. Auslagenersatz, z.B. Fahrtgeld, ist selbstverständlich. Gemeinsame Feste stärken das Gemeinschaftsgefühl. Freiwilligenarbeit

12 Der SOPHIA- Hausnotruf mit automatischen Alarmen. SOPHIA-Zentrale - Tag und Nacht - SOPHIA Sicherheit SOPHIA Basis mit Telefon Ein seniorengerechtes Telefon mit Service- Nummer. Produkte - Übersicht Technische Sonderlösungen Funkvernetzte Rauchmelder GPS-Handy Wasserstandsmelder Paniktaste usw. Soziale Betreuung Aktive Betreuung / Patenanrufe Kostenlose einmalige Hilfe im Alltag Vermittlung von Dienstleistungen

13 SOPHIA Sicherheit So funktioniert der Hausnotruf Funksignal Basisstation mit Freisprecheinrichtung an einem zentralen Ort in der Wohnung Verbindung mit der Notrufzentrale per Freisprecheinrichtung

14 Erinnerung, wenn das Armband nicht angelegt wurde Wasserdichtes Armband Individuelle Einrichtung der Alarme (Angehörige, Nachbarn, Notrufzentrale) Übermittlung von Körpersignalen (Bewegung, Ruhe oder Schlaf) Automatische Alarmsignale bei Bewegungslosigkeit Anerkennung durch die Pflegekassen: Bei Vorliegen einer Pflegestufe ist ein monatlicher Zuschuss von 18,36 möglich. SOPHIA Sicherheit

15 Messung von Aktivitätskurven SOPHIA Sicherheit

16 Messung von Aktivitätskurven SOPHIA Sicherheit

17 Welche Vorteile bietet SOPHIA? Die Schlüsselhinterlegung ist beim Paket Sicherheit bereits inklusive! Kein anderer Hausnotrufanbieter bietet eine persönliche, soziale Betreuung seiner Teilnehmer! Die Zusatzfunktionen des Notruf-Armbandes sind einmalig Trageerinnerung Aufzeichnen von Aktivitätskurven automatische Alarme Keine Aktivierung einer Tagestaste nötig! Das Hausnotrufgerät ist von den Pflegekassen anerkannt Für Mieter der beteiligten Wohnungsunternehmen besonders günstig SOPHIA – mehr als nur ein Hausnotruf!

18 SOPHIA Basis 16,90/19,90 mtl. ( 24 Std. Erreichbarkeit über SOPHIA-Telefon ) SOPHIA Sicherheit 33,90/43,90 mtl. ( 24 Std. Erreichbarkeit über Telefon und SOPHIA-Notruf ) Bei Vorliegen einer Pflegestufe zahlt die Pflegekasse einen Zuschuss von 18,36 pro Monat. Technische Sonderlösungen auf Anfrage Die soziale Betreuung ist in beiden Paketen enthalten. Alle Preise inkl. Mehrwertsteuer. Plus einmaliger Anschlussgebühr (Basis 20, Sicherheit 40/60) Endkunden-Preise

19 SOPHIA Berlin GmbH Rudolf Kujath Mehrower Allee Berlin Telefon: 030 – Homepage: SOPHIA in Berlin

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31


Herunterladen ppt "Soziale Personenbetreuung – Hilfen im Alltag Zuhause leben. Mit Sicherheit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen