Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berufsorientierung in der Sekundarstufe II an der Heinrich-Heine- Gesamtschule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berufsorientierung in der Sekundarstufe II an der Heinrich-Heine- Gesamtschule."—  Präsentation transkript:

1

2 Berufsorientierung in der Sekundarstufe II an der Heinrich-Heine- Gesamtschule

3 Ansprechpartnerin Frau Zurborg

4 Um was geht es eigentlich?

5 Was erwartet die Wirtschaft von den Schulabgängern ? Die Bildung des Menschen zerfällt in drei deutlich voneinander verschiedene Teile, in die Bildung des Verstandes, in die Bildung des Verstandes, in die des Charakters und in die der äußeren Sitten. und in die der äußeren Sitten. (Christian Grave)

6 Kompetenzen zum Berufseinstieg Fachliche Kompetenzen Fachliche Kompetenzen Sprache - Rechentechniken – Kultur- naturwissenschaftliche Kenntnisse – wirtschaftliche Zusammenhänge u.a. Soziale Kompetenzen Soziale Kompetenzen Kooperationsfähigkeit – Höflichkeit –Konfliktfähigkeit – Toleranz u.a. Persönliche Kompetenzen Persönliche Kompetenzen Zuverlässigkeit –Leistungsbereitschaft – Belastbarkeit – Gewissenhaftigkeit –Verantwortungsbereitschaft – Kritikfähigkeit – Kreativität u.a. Zuverlässigkeit –Leistungsbereitschaft – Belastbarkeit – Gewissenhaftigkeit –Verantwortungsbereitschaft – Kritikfähigkeit – Kreativität u.a.

7 Berufsorientierung als Bestandteil einer schulischen individuellen Förderung Berufsorientierung als Bestandteil einer schulischen individuellen Förderung Rahmenkonzept

8 INTERESSEN S O F T S K I L L sKARRIEREPLANUNG Was kann ich ? Wer bin ich ? Was will Ich ?

9 Beteiligte am Prozess der Berufsorientierung Stand: August 2008 O= Obligatorik F= Fakultativ Berufs- orientierung an der Schule Arbeitsagentur Aachen Bewerbungs-trainingIndividuelleBerufsberatung(11/12-O)Biz-Hits/Seminare Praktikum in Unternehmen u. Organisationen der Wirtschaft Girl´s Day (12-F)ZABPraktikum(11-O)AußerschulischeLernpartner(12/13-O) Schule Hochschule IndividuelleStudienberatung(12-O)Abi-Messe(12/13-F) Dies academicus (12-13-F) FIT FOR SRUDY (12-F)

10 Obligatorik Jahrgangsstufe 11: Individuelle Berufsberatung Arbeitsagentur Aachen Individuelle Berufsberatung Arbeitsagentur Aachen Internetrecherche Arbeitsagentur Aachen Internetrecherche Arbeitsagentur Aachen Betriebs-Praktikum Betriebs-Praktikum 1 Veranstaltung zur Berufsorientierung nach persönlichem Interesse 1 Veranstaltung zur Berufsorientierung nach persönlichem Interesse Jahrgangsstufe 12: Individuelle Berufsberatung Arbeitsagentur Aachen Individuelle Berufsberatung Arbeitsagentur Aachen Außerschulische Lernpartnertage Außerschulische Lernpartnertage Studien/ Berufs -Informationsveranstaltung Studien/ Berufs -Informationsveranstaltung Jahrgangsstufe 13: Fakultative Inanspruchnahme aller Maßnahmen zur Berufsorientierung Berufsberatung Arbeitsagentur Berufsberatung Arbeitsagentur Studienberatung Studienberatung

11 Veranstaltungshinweise Girl´s Day Girl´s Day Abi-Messe Köln Abi-Messe Köln ZAB (Informationsmesse zu Zukunft Ausbildung und Berufswahl) ZAB (Informationsmesse zu Zukunft Ausbildung und Berufswahl) Dies academicus regionaler Hochschulen Dies academicus regionaler Hochschulen Instituts-Informationsveranstaltungen der Hochschulen Instituts-Informationsveranstaltungen der Hochschulen Unternehmensveranstaltungen der IHK Unternehmensveranstaltungen der IHK

12 Der Besuch einer Veranstaltung In der Regel finden alle Veranstaltungen zur Berufsorientierung im Vormittagsbereich Berufsorientierung im Vormittagsbereichstatt. Dabei gilt: 1. Veranstaltungshinweise im Schaukasten beachten 2. Anmeldeschluss einhalten 3. Teilnahmeformular 1 Woche vor der Veranstaltung aus der Mappe entnehmen 4. Teilnahmebestätigung vom Veranstalter und vom Berater abzeichnen lassen und wieder in die Mappe legen Alle besuchten Veranstaltungen werden ergänzend zum Zeugnis beigelegt.

13 Anmeldung Die Listen unter Angabe der jeweiligen Veranstaltung liegen im Beratungsraum aus und sind farblich voneinander unterschieden: Die Listen unter Angabe der jeweiligen Veranstaltung liegen im Beratungsraum aus und sind farblich voneinander unterschieden: Jahrgang 11: Gelb Jahrgang 11: Gelb Jahrgang 12. Blau Jahrgang 12. Blau Jahrgang 13: Grün Jahrgang 13: Grün Die Anmeldung erfolgt namentlich. Die Anmeldung erfolgt namentlich.

14 Anmeldeliste Jahrgang _____ Veranstaltung: _________________________________________ Name1. oder 2. besuchte Veranstaltung

15 Berufs- und Studienwahlorientierung in der Sekundarstufe II an der Heinrich-Heine-Gesamtschule Aachen Teilnahmebestätigung für ________________________________________ Veranstaltung: _________________________________________________________________________ Ort/ Datum Stempel der Institution

16 Studien- und Berufsorientierung in der Sekundarstufe II an der Heinrich-Heine-Gesamtschule Name: _____________ Jahrgang:11 Teilnahmebestätigung für folgende verbindliche berufsbegleitende Maßnahmen: Individuelle Berufsberatung – Arbeitsagentur Internetrecherche- Arbeitsagentur Berufspraktikum _______________________________________ 1 Veranstaltung zur Berufsorientierung nach persönlichem Interesse _____________________________________ Zusätzlicher Besuch folgender Veranstaltungen: ZAB ___________________________________ _____________ Aachen, den _____________ Heinrich-Heine- Gesamtschule

17 Studien- und Berufsorientierung in der Sekundarstufe II an der Heinrich-Heine-Gesamtschule Name: _____________ Jahrgang:12 Teilnahmebestätigung für folgende verbindliche berufsbegleitende Maßnahmen: Individuelle Berufsberatung - Arbeitsagentur Außerschulische Lernpartnertage _____________________________ Individuelle Berufsberatung - Arbeitsagentur Studien/ Berufswahl- Informationsveranstaltung Zusätzlicher Besuch folgender Veranstaltungen: Studium-Vorbereitungskurs FIT FOR STUDY Abi-Messe Köln Dies academicus Girls Day ZAB ___________________________________ _____________ Aachen, den _____________ Heinrich-Heine- Gesamtschule

18 Studien- und Berufsorientierung in der Sekundarstufe II an der Heinrich-Heine-Gesamtschule Name: _____________ Jahrgang: 13 Teilnahmebestätigung für folgende berufsbegleitende individuelle Maßnahmen: Außerschulische Lernpartner _____________________________ Individuelle Berufsberatung Arbeitsagentur Individuelle Studienberatung RWTH-Aachen Zusätzlicher Besuch folgender Veranstaltungen: Abi-Messe Köln Dies academicus ZAB ___________________________________ _____________ Aachen, den _____________ Heinrich-Heine- Gesamtschule

19 Sprechstunde der Berufsberatung am ………………….im Raum …………….. bei Frau Hartmann UhrzeitName 9.00 – 09: :30 – 12:00

20


Herunterladen ppt "Berufsorientierung in der Sekundarstufe II an der Heinrich-Heine- Gesamtschule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen