Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2008 Texte Typen der Themen-Entfaltung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2008 Texte Typen der Themen-Entfaltung."—  Präsentation transkript:

1 ©

2 Texte Typen der Themen-Entfaltung

3 Texte sind 1.- mehr-dimensionale Größen - graphisch gegliedert und begrenzt - visuell bzw. haptisch wahrnehmbar 2.- materiell oder elektronisch speicherbar und - übermittelbar 3.schriftsprachlich gegliedert 4.sprachlich-intentionale Äußerungen 5.mit mindestens einem Autor Typen der Themen-Entfaltung unterscheiden sich in funktional interpretierbaren sprachlichen Merkmalen Typen der Themen-Entfaltung : Auch als Vertextungsmuster bezeichnet Typen der Themen-Entfaltung: Auch als Vertextungsmuster bezeichnet

4 In zahlreichen Arbeiten zur Textlinguistik (vgl. z.B. Werlich (1975), Stede (2007: Kap. 3)) werden 5 Typen der Themen-Entfaltung in Texten unterschieden: Deskriptive Typen Narrative Typen Expositorische / explikative Typen Argumentative Typen Instruktive Typen Typen der Themen-Entfaltung Da sich diese so genannten Typen auf Teil-Abschnitte von Texten beziehen können, kann ein und derselbe Text verschiedene Typen der Themen-Entfaltung involvieren.

5 Typen der Themen-Entfaltung können alle Ebenen der Sprache involvieren: die Laut- und Klanggestaltung (z.B. Reim, Assonanz) die Schriftgestaltung (Typographie) die Lexik (stilistische Markierungen in Lexika, Idiom, Jargon) die Morphologie die grammatisch-syntaktische Ebene (Komplexität der Sätze; Nominalstil) die Textebene (Kohärenz, Kohäsion) Im Rahmen linguistischer Beschreibungen wird im Allgemeinen davon ausgegangen, dass sich Typen der Themen-Entfaltung aus dem Zusammenwirken aller sprachlicher Erscheinungen eines Textes mit dem Kontext erschließen lassen. Typen der Themen-Entfaltung

6 Wir differenzieren hier 5 verschiedene Typen der Themen-Entfaltung: Deskriptive Typen Narrative Typen Expositorische / explikative Typen Argumentative Typen Instruktive Typen

7 Wir differenzieren hier 5 verschiedene Typen der Themen-Entfaltung: Deskriptive Typen Narrative Typen Expositorische / Explikative Typen Argumentative Typen Instruktive Typen Neuer Programmleiter Rapperswil. - Dani Sigel wird neuer Programmleiter von Radio Zürisee. Der 35-Jährige tritt im April die Nachfolge von Röbi Ruckstuhl an, der zu Radio DRS wechselt. Sigel ist zurzeit Programmleiter des Liechtensteiner Privatsenders Radio L, wie Radio Zürisee am Dienstag mitteilte. Typen der Themen-Entfaltung Berichte und Beschreibungen von Zuständen und Ereignissen mit neutraler Perspektive

8 Auch literarische Texte, selbst lyrische Texte können in einer deskriptiven Themen-Entfaltung verfasst sein: Wir differenzieren hier 5 verschiedene Typen der Themen-Entfaltung: Deskriptive Typen Narrative Typen Expositorische / Explikative Typen Argumentative Typen Instruktive Typen Der Mond ist aufgegangen Die goldnen Sternlein prangen Am Himmel hell und klar; Der Wald steht schwarz und schweiget, Und aus den Wiesen steiget Der weiße Nebel wunderbar. Matthias Claudius, Abendlied Typen der Themen-Entfaltung

9 Die deskriptive Themen-Entfaltung kodiert Sachverhalte (Zustände und Ereignisse) additiv, durch Aneinanderreihung bzw. Koordination (durch und, oder), ohne sie in logische, kausale oder zeitliche Zusammenhänge zu setzen. Deskriptive Themen-Entfaltung konstituiert häufig informative Texte wie Nachrichten, Berichte, Lexikonartikel und normative Texte wie Gesetzestexte, Testamente, Vereinbarungen. Typen der Themen-Entfaltung ++ Dani Sigel wird neuer Programmleiter von Radio Zürisee. Der 35-Jährige tritt im April die Nachfolge von Röbi Ruckstuhl an, der zu Radio DRS wechselt. Sigel ist zurzeit Programmleiter des Liechtensteiner Privatsenders Radio L.

10 Schilderungen von Zuständen und Ereignissen aus spezifischer Perspektive Dani Sigel ist vor einem Jahr neuer Programmleiter von Radio Zürisee geworden. Kaum hatte der 35-Jährige die Nachfolge von Röbi Ruckstuhl angetreten, begann er auch schon, Radio Zürisee personell umzustrukturieren. Wir differenzieren hier 5 verschiedene Typen der Themen-Entfaltung : Deskriptive Typen Narrative Typen Expositorische / Explikative Typen Argumentative Typen Instruktive Typen Typen der Themen-Entfaltung

11 Die narrative Themen-Entfaltung kodiert Sachverhalte (Zustände und Ereignisse) als aufeinander zeitlich bezogen. Narrative Themen-Entfaltung konstituiert häufig Erzählungen, Berichte, Zeugenaussagen, Protokolle, Chroniken, Lebensläufe. Typen der Themen-Entfaltung dann Kaum hatte der 35-Jährige die Nachfolge von Röbi Ruckstuhl angetreten, begann er auch schon, Radio Zürisee personell umzustrukturieren. Dani Sigel ist vor einem Jahr neuer Programmleiter von Radio Zürisee geworden. dann

12 Phänomenidentifizierende und phänomenverbindende Themen- Entfaltung Wir differenzieren hier 5 verschiedene Typen der Themen-Entfaltung: Deskriptive Typen Narrative Typen Expositorische / explikative Typen Argumentative Typen Instruktive Typen Typen der Themen-Entfaltung Radio Zürisee ist in seiner Verwaltung nun aufgespalten in die Programmleitung, die Nachrichtenabteilung und die Personalleitung, weil sich die alte Struktur nicht bewährt hatte.

13 Die expositorische / explikative Themen-Entfaltung kodiert Sachverhalte (Zustände und Ereignisse) als aufeinander kausal bezogen. Expositorische / explikative Themen-Entfaltung konstituiert häufig wissenschaftliche Texte. Typen der Themen-Entfaltung weil sich die alte Struktur nicht bewährt hatte. Radio Zürisee ist in seiner Verwaltung nun aufgespalten in die Programmleitung, die Nachrichtenabteilung und die Personalleitung, weil

14 Jeder Geschmack hat seinen biologischen Sinn Forscher haben einen weiteren Geschmackssinn entdeckt: umami. Er ist offenbar genauso lebenswichtig wie die Varianten süss, sauer, salzig und bitter. … Dass umami ein eigenständiger Geschmack ist, der sich nicht aus den anderen kombinieren lässt, fand der Japaner Kikunae Ikeda schon 1908 heraus. In Japan beschreibt umami den herzhaften Geschmack von eiweissreicher Nahrung wie Fleisch, Fisch oder altem Käse, erläutert der Homburger Geschmacksforscher Bernd Lindemann. Genau genommen schmeckt jedoch nur ein einziger Eiweiss-Baustein umami: die Aminosäure Glutamat, die als Geschmacksverstärker in Fertiggerichten und chinesischem Fastfood bekannt ist. … Typen der Themen-Entfaltung Expositorische / explikative Themen-Entfaltungen erzeugen inhaltliche Zusammenhänge als kausale Schlussfolgerungen aus Behauptungen, Fakten und Erklärungen …

15 Jeder Geschmack hat seinen biologischen Sinn Forscher haben einen weiteren Geschmackssinn entdeckt: umami. Er ist offenbar genauso lebenswichtig wie die Varianten süss, sauer, salzig und bitter. … Dass umami ein eigenständiger Geschmack ist, der sich nicht aus den anderen kombinieren lässt, fand der Japaner Kikunae Ikeda schon 1908 heraus. In Japan beschreibt umami den herzhaften Geschmack von eiweissreicher Nahrung wie Fleisch, Fisch oder altem Käse, erläutert der Homburger Geschmacksforscher Bernd Lindemann. Genau genommen schmeckt jedoch nur ein einziger Eiweiss-Baustein umami: die Aminosäure Glutamat, die als Geschmacksverstärker in Fertiggerichten und chinesischem Fastfood bekannt ist. … Typen der Themen-Entfaltung Expositorische / explikative Themen-Entfaltungen erzeugen inhaltliche Zusammenhänge als kausale Schlussfolgerungen aus Behauptungen, Fakten und Erklärungen … Er ist offenbar genauso lebens- wichtig wie die Varianten süss, sauer, salzig und bitter. Forscher haben einen weiteren Geschmackssinn entdeckt: umami. fand der Japaner Kikunae Ikeda schon 1908 heraus. Dass umami ein eigenständiger Geschmack ist, der sich nicht aus den anderen kombinieren lässt,

16 Begründende Themen-Entfaltung Radio Zürisee ist in seiner Verwaltung nun aufgespalten in die Programmleitung, die Nachrichtenabteilung und die Personalleitung – die alte Struktur gefiel keinem. Also jetzt wird vieles besser! Wir differenzieren hier 5 verschiedene Typen der Themen-Entfaltung: Deskriptive Typen Narrative Typen Expositorische / Explikative Typen Argumentative Typen Instruktive Typen Typen der Themen-Entfaltung

17 Die argumentative Themen-Entfaltung kodiert Sachverhalte (Zustände und Ereignisse) als in Form von Schlussfolgerungen aufeinander bezogen. Argumentative Themen-Entfaltung konstituiert häufig politische Texte, Werbetexte, Kommentare, Rezensionen. Typen der Themen-Entfaltung die alte Struktur gefiel keinem. Radio Zürisee ist in seiner Verwaltung nun aufgespalten in die Programmleitung, die Nachrichtenabteilung und die Personalleitung - denn / also also Also jetzt wird vieles besser!

18 An den geehrten Stadtrath zu Tharand. … Wie nöthigenfalls durch Aerzte und hiesige Behörden bestätigt werden kann ist die hinterlassene Familie des bereits Genannten … durch den Tod Ihres Ernährers in die sorgenvollste Lage versetzt worden. Wenn schon früher, infolge jahrelanger Krankheiten nach kaum beendigter Cur eines Beinbruches des Verstorbenen, die Familie der Unterstützung dringend bedürftig war, so dürfte dies in neuerer Zeit durch den Tod gen: Kieslings um so mehr der Fall sein, zumal sich vorige Woche hierzu noch ein Armbruch des ältesten Mädchens gesellte, kommt ferner in Betracht, daß es der Witwe, selbst an einem Fuße sehr leidend, doppelt schwer fällt für die Pflege und Existenz Ihrer Kinder zu sorgen, so dürfte die innigste Bitte um eine …Unterstützung für die unerzogenen Kinder keine ungerechtfertigte sein. … Typen der Themen-Entfaltung Argumentative Themen-Entfaltungen erzeugen inhaltliche Zusammenhänge als logische oder pragmatische Schlussfolgerungen aus Behauptungen und Begründungen …

19 Handlungsfordernde Themen-Entfaltung Seien wir doch vernünftig, indem wir die neue Verwaltung von Radio Zürisee akzeptieren! Begrüßen Sie Ihren neuen Chef! Wir differenzieren hier 5 verschiedene Typen der Themen-Entfaltung: Deskriptive Typen Narrative Typen Expositorische / Explikative Typen Argumentative Typen Instruktive Typen Typen der Themen-Entfaltung

20 Instruktive Themen-Entfaltungen erzeugen inhaltliche Zusammenhänge auf der Basis handlungsfordernder Formulierungen. Instruktive Themen-Entfaltung konstituiert häufig Gebrauchsanweisungen, Kochrezepte, Verhaltensvorschriften, Ordnungen indem wir die neue Verwaltung von Radio Zürisee akzeptieren! Seien wir doch vernünftig, Begrüßen Sie Ihren neuen Chef!

21 Heinrich von Kleist, Das Erdbeben in Chili. Berlin In St. Jago, der Hauptstadt des Königreichs Chili, stand gerade in dem Augenblicke der großen Erderschütterung vom Jahre 1647, bei welcher viele tausend Menschen ihren Untergang fanden, ein junger, auf ein Verbrechen angeklagter Spanier, namens Jeronimo Rugera, an einem Pfeiler des Gefängnisses, in welches man ihn eingesperrt hatte, und wollte sich erhenken. Beispiel einer komplexen Narrativen Themen-Entfaltung Typen der Themen-Entfaltung

22 In St. Jago, der Hauptstadt des Königreichs Chili, stand gerade in dem Augenblicke der großen Erderschütterung vom Jahre 1647, bei welcher viele tausend Menschen ihren Untergang fanden, ein junger, auf ein Verbrechen angeklagter Spanier, namens Jeronimo Rugera, an einem Pfeiler des Gefängnisses, in welches man ihn eingesperrt hatte, und wollte sich erhenken. Schreiben Sie diesen Satz von Kleist in einen Text mit mindestens drei orthographischen Sätzen ohne Sinnentstellung um. Typen der Themen-Entfaltung

23 Die narrative Themen-Entfaltung wird hier durch die Kodierung zahlreicher Ereignisse bzw. Zustände, durch ihren Bezug zu verschiedenen Zeitpunkten und Zeitintervallen und deren komplexer Verknüpfung erzeugt. Im Einzelnen handelt es sich um Situationen, welche durch folgende Ereignisse (E) bzw. Zustände (Z) charakterisierbar sind und auf die anschließend genannten Zeitintervalle bezogen werden … Typen der Themen-Entfaltung In St. Jago, der Hauptstadt des Königreichs Chili, stand gerade in dem Augenblicke der großen Erderschütterung vom Jahre 1647, bei welcher viele tausend Menschen ihren Untergang fanden, ein junger, auf ein Verbrechen angeklagter Spanier, namens Jeronimo Rugera, an einem Pfeiler des Gefängnisses, in welches man ihn eingesperrt hatte, und wollte sich erhenken. Beispiel einer komplexen Narrativen Themen-Entfaltung

24 Kodierte Situationen: Ereignisse und Zustände Ě1man klagt ihn auf ein Verbrechen an Ě2man sperrt ihn ein Ě3:die große Erderschütterung Ě4:viele tausend Menschen finden ihren Untergang Ě5:Jeronimo Rugera erhenkt sich Ž1:St. Jago ist die Hauptstadt von Chili Ž2:Chili ist ein Königreich Ž3er heißt Jeronimo Rugera Ž4Jeronimo Rugera ist jung Ž5:Jeronimo Rugera ist Spanier Ž6:Jeronimo Rugera ist auf ein Verbrechen angeklagt Ž7Jeronimo Rugera ist eingesperrt Ž8:Jeronimo Rugera steht an einem Pfeiler Ž9:Jeronimo Rugera will sich erhenken Ž10:das Gefängnis hat einen Pfeiler Typen der Themen-Entfaltung In St. Jago, der Hauptstadt des Königreichs Chili, stand gerade in dem Augenblicke der großen Erderschütterung vom Jahre 1647, bei welcher viele tausend Menschen ihren Untergang fanden, ein junger, auf ein Verbrechen angeklagter Spanier, namens Jeronimo Rugera, an einem Pfeiler des Gefängnisses, in welches man ihn eingesperrt hatte, und wollte sich erhenken.

25 Ě1man klagt ihn auf ein Verbrechen an Ě2man sperrt ihn ein Ě3:die große Erderschütterung Ě4:viele tausend Menschen finden ihren Untergang Ě5:Jeronimo Rugera erhenkt sich Ž1:St. Jago ist die Hauptstadt von Chili Ž2:Chili ist ein Königreich Ž3er heißt Jeronimo Rugera Ž4Jeronimo Rugera ist jung Ž5:Jeronimo Rugera ist Spanier Ž6:Jeronimo Rugera ist auf ein Verbrechen angeklagt Ž7Jeronimo Rugera ist eingesperrt Ž8:Jeronimo Rugera steht an einem Pfeiler Ž9:Jeronimo Rugera will sich erhenken Ž10:das Gefängnis hat einen Pfeiler Relevante Zeitintervalle: Betrachtzeit (ein Zeitabschnitt des Jahres 1647) Referenzzeit (dem Augenblicke der großen Erderschütterung vom Jahre 1647) verschiedene Zustands- und Ereigniszeiten Textproduktionsszeit (die in diesem Falle der Betrachtzeit folgt, und mehr oder weniger unbestimmt zwischen anzusetzen ist; beachtenswert ist, dass Ž2 zur Äußerungszeit und Ž1 zur Rezeptionszeit als wahr beurteilbare Zustände sind) Rezeptionszeit (die in jedem Falle der Textproduktionsszeit folgt) In St. Jago, der Hauptstadt des Königreichs Chili, stand gerade in dem Augenblicke der großen Erderschütterung vom Jahre 1647, bei welcher viele tausend Menschen ihren Untergang fanden, ein junger, auf ein Verbrechen angeklagter Spanier, namens Jeronimo Rugera, an einem Pfeiler des Gefängnisses, in welches man ihn eingesperrt hatte, und wollte sich erhenken. Typen der Themen-Entfaltung

26 Die Verknüpfung sprachlicher Ausdrücke für Ereignisse bzw. Zustände geschieht auf grammatisch unterschiedliche Weisen, unter anderem durch verschiedene Formen von Attributen (Königreich Chili, Hauptstadt des Königreichs, junger Spanier, namens) durch Nominalisierungen (Erderschütterung) und durch verschiedene Verben und ihre Formen (stand, fanden, eingesperrt, angeklagt, wollte, hatte, erhenken) durch koordinierende und subordinierende Verknüpfungen (bei welcher, in welches, und) – so dass ein kohärentes komplexes Konzept der textuell erzeugten Welt entsteht … Typen der Themen-Entfaltung In St. Jago, der Hauptstadt des Königreichs Chili, stand gerade in dem Augenblicke der großen Erderschütterung vom Jahre 1647, bei welcher viele tausend Menschen ihren Untergang fanden, ein junger, auf ein Verbrechen angeklagter Spanier, namens Jeronimo Rugera, an einem Pfeiler des Gefängnisses, in welches man ihn eingesperrt hatte, und wollte sich erhenken.

27 Ě1man klagt ihn auf ein Verbrechen an Ě2man sperrt ihn ein Ě3:die große Erderschütterung Ě4:viele tausend Menschen finden ihren Untergang Ě5:Jeronimo Rugera erhenkt sich Ž1:St. Jago ist die Hauptstadt von Chili Ž2:Chili ist ein Königreich Ž3er heißt Jeronimo Rugera Ž4Jeronimo Rugera ist jung Ž5:Jeronimo Rugera ist Spanier Ž6:Jeronimo Rugera ist auf ein Verbrechen angeklagt Ž7Jeronimo Rugera ist eingesperrt Ž8:Jeronimo Rugera steht an einem Pfeiler Ž9:Jeronimo Rugera will sich erhenken Ž10:das Gefängnis hat einen Pfeiler Typen der Themen-Entfaltung

28 Die narrative Themen-Entfaltung wird hier durch die Kodierung zahlreicher Ereignisse bzw. Zustände, durch ihren Bezug zu verschiedenen Zeitpunkten und Zeitintervallen und deren komplexer Verknüpfung erzeugt. Situationen, Zustände und Ereignisse werden natürlich auch in verschiedenen anderen, nicht-literarischen Texten beschrieben … Typen der Themen-Entfaltung In St. Jago, der Hauptstadt des Königreichs Chili, stand gerade in dem Augenblicke der großen Erderschütterung vom Jahre 1647, bei welcher viele tausend Menschen ihren Untergang fanden, ein junger, auf ein Verbrechen angeklagter Spanier, namens Jeronimo Rugera, an einem Pfeiler des Gefängnisses, in welches man ihn eingesperrt hatte, und wollte sich erhenken.

29 Typen der Themen-Entfaltung Lage: Zunächst ist noch eine schwache Südwestströmung wetterbestimmend. Ab dem Wochenende gelangt an der Südflanke eines vom Eismeer nach Nordwestrussland ziehenden Hochs kältere Festlandsluft nach Deutschland. Vorhersage für Deutschland: Heute im Südosten anfangs noch bedeckt und etwas Regen. In den anderen Gebieten nach Nebelauflösung heiter und trocken. Höchsttemperaturen 8 bis 11 Grad. Allgemein schwachwindig aus überwiegend südöstlichen Richtungen. In der kommenden Nacht zunächst vielfach gering bewölkt. Später verbreitet Bildung von Nebelfeldern. Tiefstwerte 6 bis 0 Grad. Morgen zunächst freundlich. Später von Westen her wolkiger, aber nur örtlich etwas Regen. Wenig Temperaturänderung.

30 Die narrative Themen-Entfaltung wird hier durch die Kodierung zahlreicher Ereignisse bzw. Zustände, durch ihren Bezug zu verschiedenen Zeitpunkten und Zeitintervallen und deren komplexer Verknüpfung erzeugt. Situationen, Zustände und Ereignisse werden natürlich auch in verschiedenen anderen, nicht-literarischen Texten beschrieben … Grundsätzlich könnte ein Wetterbericht also auch entsprechend dem Kleist'schen Text verfasst werden, was seine Rezeption allerdings erheblich erschweren würde … Typen der Themen-Entfaltung

31 In Berlin, der Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland, erreicht uns ab dem Wochenende, nachdem zuvor noch eine schwache Südwestströmung wetterbestimmend war, die uns zur Zeit recht angenehme Temperaturen bringt, an der Südflanke eines vom Eismeer nach Nordwestrussland ziehenden Hochs kältere Festlandsluft, bei welcher es im Umland anfangs noch etwas regnen, im Wesentlichen nach Nebelauflösung jedoch heiter und trocken sein wird, und zwar bei einem schwachen Wind aus überwiegend südöstlichen Richtungen und Höchsttemperaturen zwischen 8 und 11 Grad, die sich allerdings wesentlich kälter anfühlen werden. Typen der Themen-Entfaltung Zunächst ist noch eine schwache Südwestströmung wetterbestimmend. Ab dem Wochenende gelangt an der Südflanke eines vom Eismeer nach Nordwestrussland ziehenden Hochs kältere Festlandsluft nach Deutschland. Heute im Südosten anfangs noch bedeckt und etwas Regen. In den anderen Gebieten nach Nebelauflösung heiter und trocken. Höchsttemperaturen 8 bis 11 Grad. Allgemein schwachwindig aus überwiegend südöstlichen Richtungen.

32 Typen der Themen-Entfaltung Die narrative Themen-Entfaltung wird hier durch die Kodierung zahlreicher Ereignisse bzw. Zustände, durch ihren Bezug zu verschiedenen Zeitpunkten und Zeitintervallen und deren komplexer Verknüpfung erzeugt. Situationen, Zustände und Ereignisse werden natürlich auch in verschiedenen anderen, nicht-literarischenTexten beschrieben … Grundsätzlich könnte ein Wetterbericht also auch entsprechend dem Kleist ' schen Text verfasst werden, was seine Rezeption allerdings erheblich erschweren würde … Wetterberichte werden also – ebenso wie andere Textsorten – durch weitere, über die Themen-Entfaltung hinausgehende Phänomene konstituiert.

33 Literatur Kirsten Adamzik, Textsorten – Texttypologie. Eine kommentierte Bibliographie. Münster Jannis K. Androutsopoulos, Textsorte Flyer. Online-Paper. Heidelberg Klaus Brinker, Linguistische Textanalyse. Berlin Karl Bühler, Sprachtheorie. Die Darstellungsfunktion der Sprache. Frankfurt Elisabeth Gülich & Wolfgang Raible (Hg.), Textsorten – Differenzierungskriterien aus linguistischer Sicht. Frankfurt / M Wolfgang Heinemann, Aspekte der Textsortendifferenzierung. In: Klaus Brinker (Hg.), HSK 16, Text- und Gesprächslinguistik. Berlin 2000: S Angelika Linke, Markus Nussbaumer & Paul R. Portmann, Studienbuch Linguistik. Tübingen 1991; Barbara Sandig, Text als prototypisches Konzept. In: Martina Mangasser-Wahl (Hg.), Prototypentheorie in der Linguistik. Tübingen 2000: S John R. Searle, Eine Klassifikation der Illokutionsakte. In: Paul Kussmaul (Hg.), Sprechakttheorie: Ein Reader. Wiesbaden 1980: S Manfred Stede, Korpusgestützte Textanalyse. Grundzüge der Ebenen-orientierten Textanalyse. Tübingen Egon Werlich, Typologie der Texte. Heidelberg 1975.

34


Herunterladen ppt "© 2008 Texte Typen der Themen-Entfaltung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen