Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Warum sind Sie heute hier?. Victor Hugo 1802-1885 »Nichts auf der Welt ist so stark, wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.«

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Warum sind Sie heute hier?. Victor Hugo 1802-1885 »Nichts auf der Welt ist so stark, wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.«"—  Präsentation transkript:

1 Warum sind Sie heute hier?

2 Victor Hugo »Nichts auf der Welt ist so stark, wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.«

3 Was wird mir draußen erzählt? Ich stelle jeden Monat einen neuen Vertriebspartner ein, der genau das gleich tut, wie ich selbst!

4 Was wird mir draußen erzählt? Gut. Das ist einfach. Dann habe ich nach 12 Monaten? … = ?

5 Was wird mir draußen erzählt? Wie viele habe ich dann nach 12 Monaten?

6 Was wird mir draußen erzählt? 1. Monat: 2 2. Monat: 4 3. Monat: 8 4. Monat: Monat: Monat: Monat: Monat: Monat: Monat: Monat: Monat: Rechnen wir mal: Das funktioniert nicht!

7 Die Lösung heißt: Dimension 7 Das bin ich und 6 Partner, die alle das gleiche tun!

8 Die Lösung heißt: Dimension 7 Und was ist das? Was tun alle 7 Personen?

9 Die Lösung heißt: Dimension 7 Kunden besuchen!

10 Was mache ich bei den Kunden?

11 Kunden besuchen! Herr Kunde. Ich werde Ihnen heute alles zu Ihrer vollsten Zufriedenheit von A-Z erklären.

12 Kunden besuchen! Und am Ende unseres Gespräches, möchte von Ihnen eine ehrliche Meinung hören, ob es Ihnen gefällt.

13 Kunden besuchen! Also ein JA oder NEIN. Können wir uns darauf einigen?

14 Kunden besuchen! Und jetzt zeige ich den Film!

15 Kunden besuchen! Was mache ich nach dem Film?

16 Kunden besuchen! Was glauben Sie? Warum tauschen immer mehr Menschen bei uns Papier gegen Edelmetalle? Den Kunden aussprechen lassen und seine Antworten notieren.

17 Kunden besuchen! Ich weiß jetzt natürlich nicht, was Sie denken. Aber ich bin der Meinung, wir sollten hier etwas ändern.

18 Kunden besuchen! Wie oft kann ich den Film pro Tag vorführen?

19 Soll ich den Kunden echte Edelmetalle zeigen? Kunden besuchen!

20 Wie bekomme ich das Berater-Set? Kunden besuchen!

21 Sollte ich selbst Edelmetalle besitzen? Kunden besuchen!

22 Der wichtigste Teil der Dimension 7 bin ich! Die Lösung heißt: Dimension 7

23 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt Was ist ein Punkt? Bestellung ,-./ = 8,333 Punkte ABO 100,- (sofort)= 4,800 Punkte ABO 100,- (monatlich)= 0,083 Punkte Im Durchschnitt entstehen 12,7 Punkte pro Kunde!

24 Provisionsberechnung: 1. Bestellung: 1g Gold/10g Silber ,- / = 16,67 Punkte 2,5g Gold/20g Silber ,- / = 16,67 Punkte 5g Gold/31,1g Silber ,- / = 16,67 Punkte 10g Gold/50g Silber ,- / = 11,11 Punkte x 40,- = 666,80 x 40,- = 444,44 2. Edelmetall-ABO: 200,- monatlich x 12 x 10 = Zielsumme (ZS) 5% aus ZS = 1.200,- Abschlussgebühr - BS/2.500 = 9,6 Punktex 40,- = 384,00 1g Gold/10g Silber 200,- / = 0,17 Punkte 2,5g Gold/20g Silber 200,- / = 0,17 Punkte 5g Gold/31,1g Silber 200,- / = 0,17 Punkte 10g Gold/50g Silber 200,- / = 0,11 Punkte x 40,- = 6,80 x 40,- = 6,40 x 40,- = 4,40

25 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt Wie oft kann ich den Film pro Tag vorführen? Bestellung ,-./ = 8,333 Punkte ABO 100,- (sofort)= 4,800 Punkte ABO 100,- (monatlich)= 0,083 Punkte Im Durchschnitt entstehen 12,7 Punkte pro Kunde!

26 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt 2 Kunden pro Woche. Das sind in einem Monat also 8 Kunden! Bestellung ,-./ = 8,333 Punkte ABO 100,- (sofort)= 4,800 Punkte ABO 100,- (monatlich)= 0,083 Punkte Im Durchschnitt entstehen 12,7 Punkte pro Kunde!

27 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt 0,083 x 8 = 0,664 Punkte 0,664 Punkte x 40,- Bestellung ,-./ = 8,333 Punkte ABO 100,- (sofort)= 4,800 Punkte ABO 100,- (monatlich)= 0,083 Punkte Im Durchschnitt entstehen 12,7 Punkte pro Kunde! 26,56 26,56

28 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt 12,7 x 8 = 101,6 Punkte 101,6 Punkte x 40,- Bestellung ,-./ = 8,333 Punkte ABO 100,- (sofort)= 4,800 Punkte ABO 100,- (monatlich)= 0,083 Punkte Im Durchschnitt entstehen 12,7 Punkte pro Kunde! 4.064, ,-

29 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt Wenn ich ein neues Geschäft starte, dann muss ich mir für den Aufbau mindestens 2 Jahre Zeit nehmen! Bestellung ,-./ = 8,333 Punkte ABO 100,- (sofort)= 4,800 Punkte ABO 100,- (monatlich)= 0,083 Punkte Im Durchschnitt entstehen 12,7 Punkte pro Kunde!

30 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt In 24 Monaten bekomme ich… Bestellung ,-./ = 8,333 Punkte ABO 100,- (sofort)= 4,800 Punkte ABO 100,- (monatlich)= 0,083 Punkte Im Durchschnitt entstehen 12,7 Punkte pro Kunde! 637,44 monatlich

31 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt In 24 Monaten habe ich verdient… Bestellung ,-./ = 8,333 Punkte ABO 100,- (sofort)= 4,800 Punkte ABO 100,- (monatlich)= 0,083 Punkte Im Durchschnitt entstehen 12,7 Punkte pro Kunde! , ,- 637,44 637,44 monatlich

32 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt In 24 Monaten habe ich verdient… , ,- 637,44 637,44 monatlich Und was ist mit der Dimension 7?

33 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt In 24 Monaten habe ich verdient… , ,- 637,44 637,44 monatlich 6 Vertriebspartner, die das Gleiche tun wie ich!

34 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt In 24 Monaten habe ich verdient… , ,- 637,44 637,44 monatlich In welchem Zeitraum finde ich 6 Vertriebspartner?

35 Beispiel: Fachberater mit 40,-/Punkt In 24 Monaten habe ich verdient… , ,- 637,44 637,44 monatlich Wie finde ich 6 Vertriebspartner?

36 Filmvorführer / Interviewer: Trauen Sie sich zu, Menschen unseren Film zu zeigen und danach einen Fragebogen mit diesen auszufüllen?

37 Filmvorführer / Interviewer: Wie oft kann er den Film pro Tag vorführen?

38 Filmvorführer / Interviewer: 2 Kunden pro Woche!

39 Filmvorführer / Interviewer: 8 Kunden pro Monat!

40 Filmvorführer / Interviewer: 8 Kunden x 12,7 Punkte

41 Filmvorführer / Interviewer: 101,6 Punkte Assistent 10,- / Punkt

42 Filmvorführer / Interviewer: 1.016, ,-

43 MG-Marketingplan: Repräsentant 20,- / Punkt 60 Punkte in den letzten 6 Monaten Assistent 10,- / Punkt Beginn der Karriere

44 Filmvorführer / Interviewer: 2.032, ,-

45 Filmvorführer / Interviewer: Und wie viel verdiene ich als Fachberater?

46 Filmvorführer / Interviewer: 101,6 Punkte x 30,-

47 Filmvorführer / Interviewer: 3.048, ,-

48 Filmvorführer / Interviewer: Dazu noch mein eigenes Geschäft,…

49 Filmvorführer / Interviewer: 7.112, ,-

50 Filmvorführer / Interviewer: Ich frage mich, wo ich in 1 bis 2 Jahren stehe?

51 Filmvorführer / Interviewer: In welcher Position werde ich dann sein?

52 MG-Marketingplan: Fachberater 40,- / Punkt 600 Punkte in den letzten 6 Monaten Berater 30,- / Punkt 300 Punkte in den letzten 6 Monaten Repräsentant 20,- / Punkt 60 Punkte in den letzten 6 Monaten Assistent 10,- / Punkt Beginn der Karriere Vertriebs-Leiter 50,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten

53 Beispiel: Vertriebs-Leiter mit 50,-/Punkt Vertriebs-Leiter 50,- / Punkt

54 Im Durchschnitt entstehen 12,7 Punkte pro Kunde! Beispiel: Vertriebs-Leiter mit 50,-/Punkt Alle tun das Gleiche wie ich: 8 neue Kunden pro Monat!

55 0,664 (ABO) und 101,6 (Sofort) 33,20 monatlich Beispiel: Vertriebs-Leiter mit 50,-/Punkt 5.080,00 sofort

56 Und die Dimension 7? Beispiel: Vertriebs-Leiter mit 50,-/Punkt FB 40,-B 30,- R 20,-A 10,- 0,664 (ABO) und 101,6 (Sofort) FB 40,-

57 0,664 (ABO) und 101,6 (Sofort) Beispiel: Vertriebs-Leiter mit 50,-/Punkt FB 40,- B 30,- R 20,-A 10, ,00 6, ,00 6, ,00 13,28 Ich erhalte Betreuungsprovision! 3.048,00 19, ,00 26,56

58 0,664 (ABO) und 101,6 (Sofort) Beispiel: Vertriebs-Leiter mit 50,-/Punkt FB 40,- B 30,- R 20,-A 10, ,00 6, ,00 13, ,00 19, ,00 26,56 86,32 monatlich ,00 sofort 119,52 monatlich ,00 sofort

59 In 12 Monaten verdiene ich… Beispiel: Vertriebs-Leiter mit 50,-/Punkt FB 40,- B 30,- R 20,-A 10, ,00 6, ,00 13, ,00 19, ,00 26, ,24 monatlich ,00 sofort

60 Highlights des MG-Vertriebspartner-Vertrags: § 2 Rechte des Vertriebspartners: 6. Der VP hat für die von ihm selbst vermittelten Verträge (Eigengeschäft) während der Dauer dieses Vertragsverhältnisses Kundenschutz. Bei Ableben des VP während des Vertragsverhältnisses wird dieser Kundenschutz an die Hinterbliebenen vererbt. Die Verträge können nur mit ausdrücklicher Einwilligung des VP einem anderen VP zur Bearbeitung zugewiesen werden. § 6 Hinterbliebenenschutz: 1. Bei Ableben des VP während des Vertragsverhältnisses wird der Kundenschutz an die Hinterbliebenen vererbt. 2. Bei Ableben des VP während der Vertragsverhältnisses werden die Differenzprovisionen aus der vom VP betreuten Struktur nach folgendem Schlüssel an die Hinterbliebenen weiterbezahlt: Im 1. Jahr nach Ableben 50% der entstandenen Provision, im 2. Jahr nach Ableben 30 % der entstandenen Provision und im 3. Jahr nach Ableben 15% der entstandenen Provision! § 7 Dauer / Kündigung: 1. Das Vertragsverhältnis wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. 2. Der VP kann dieses Vertragsverhältnis jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen. 3. Die MG kann dieses Vertragsverhältnis nur aus wichtigem Grund nach § 89 HGB kündigen. Diese außerordentliche Kündigung erfolgt fristlos, wobei der VP vor Ausspruch einer außerordentlichen Kündigung angehört werden soll.

61 Landes-Direktor 80,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten Vertriebs-Leiter 50,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten Vertriebs-Direktor 60,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten Regional-Direktor 70,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten MG-Marketingplan: Fachberater 40,- / Punkt 600 Punkte in den letzten 6 Monaten Berater 30,- / Punkt 300 Punkte in den letzten 6 Monaten Repräsentant 20,- / Punkt 60 Punkte in den letzten 6 Monaten Assistent 10,- / Punkt Beginn der Karriere Firmen-Beteiligung 10,- / Punkt Ein Anteil für jeden produzierten LD!

62 Highlights des MG-Vertriebspartner-Vertrags: § 2 Rechte des Vertriebspartners: 6. Der VP hat für die von ihm selbst vermittelten Verträge (Eigengeschäft) während der Dauer dieses Vertragsverhältnisses Kundenschutz. Bei Ableben des VP während des Vertragsverhältnisses wird dieser Kundenschutz an die Hinterbliebenen vererbt. Die Verträge können nur mit ausdrücklicher Einwilligung des VP einem anderen VP zur Bearbeitung zugewiesen werden. § 6 Hinterbliebenenschutz: 1. Bei Ableben des VP während des Vertragsverhältnisses wird der Kundenschutz an die Hinterbliebenen vererbt. 2. Bei Ableben des VP während der Vertragsverhältnisses werden die Differenzprovisionen aus der vom VP betreuten Struktur nach folgendem Schlüssel an die Hinterbliebenen weiterbezahlt: Im 1. Jahr nach Ableben 50% der entstandenen Provision, im 2. Jahr nach Ableben 30 % der entstandenen Provision und im 3. Jahr nach Ableben 15% der entstandenen Provision! § 7 Dauer / Kündigung: 1. Das Vertragsverhältnis wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. 2. Der VP kann dieses Vertragsverhältnis jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen. 3. Die MG kann dieses Vertragsverhältnis nur aus wichtigem Grund nach § 89 HGB kündigen. Diese außerordentliche Kündigung erfolgt fristlos, wobei der VP vor Ausspruch einer außerordentlichen Kündigung angehört werden soll. Anlage – MG-Marketingplan nebst Erläuterungen: Der Landes-Direktor wird bei Förderung von einem Landes-Direktor in den Pool Firmenbeteiligung (10,- pro Punkt vom Gesamt- Umsatz der MG) aufgenommen und erhält einen Anteil an diesem Pool. Diese Firmenbeteilung wird bei Ableben des Landes- Direktors an die Hinterbliebenen vererbt.

63 Landes-Direktor 80,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten Vertriebs-Leiter 50,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten Vertriebs-Direktor 60,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten Regional-Direktor 70,- / Punkt Punkte in den letzten 6 Monaten MG-Marketingplan: Fachberater 40,- / Punkt 600 Punkte in den letzten 6 Monaten Berater 30,- / Punkt 300 Punkte in den letzten 6 Monaten Repräsentant 20,- / Punkt 60 Punkte in den letzten 6 Monaten Assistent 10,- / Punkt Beginn der Karriere Firmen-Beteiligung 10,- / Punkt Ein Anteil für jeden produzierten LD!

64 Haben Sie Ihre Ziele, Wünsche und Träume schon aufgegeben?


Herunterladen ppt "Warum sind Sie heute hier?. Victor Hugo 1802-1885 »Nichts auf der Welt ist so stark, wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.«"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen