Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.kreis-gr.de Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Bildung und Teilhabe am gesellschaftlichen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.kreis-gr.de Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Bildung und Teilhabe am gesellschaftlichen."—  Präsentation transkript:

1 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Bildung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

2 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Die Jugend ist die Zeit, Weisheit zu lernen, das Alter die Zeit, sie auszuüben. Jean-Jacques Rousseau

3 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Warum ist eine Bildung so wichtig? Einfache Arbeit, die keine Ausbildung voraussetzt gibt es immer weniger Ungelernte verlieren schneller ihre Arbeit und sie benötigen viel länger, um wieder eine neue Arbeit zu finden Je schlechter die Qualifikation, desto schwächer ist die Position auf dem Arbeitsmarkt

4 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Chancen 2011 ff. für 4174 bedürftige Kinder und Jugendliche

5 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau 5 Gesetzliche Grundlagen § 28 und § 29 SGB II § 34 und § 34 a SGB XII § 6 b ff. BKGG Wohngeldgesetz

6 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Lernförderung Schulbedarf* Kultur Sport Mitmachen Klassenfahrten Ausflüge Leistungen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben Mittagessen Schüler- beförderung

7 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Eintägige Ausflüge Schulausflüge § 28 Abs. 2 Nr. 1 SGB II / § 34 Abs. 2 Nr. 1 SGB XII Kinder und Jugendliche in Schule /Kita ( nicht Tagespflege) Berechnungsgrundlage für den Bedarf sind 3 / Monat (§ 5 Nr. 1 Alg II VO) übernommen werden die tatsächlichen Aufwendungen für jedes Kind gesonderte Beantragung Start

8 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Klassenfahrten mehrtägige Klassenfahrten § 28 Abs. 2 Nr. 2 SGB II / § 34 Abs. 2 Nr. 2 SGB XII Antragstellung vor leistungsbegründendem Ereignis Klassenfahrten im Rahmen der schulrechtlichen Bestimmungen berücksichtigungsfähig grundsätzlich die tatsächlichen Aufwendungen zwecks Bedarfsprüfung erfolgt eine Aufteilung der tatsächlichen Aufwendungen auf einen Zeitraum von 6 Monaten ab Beginn des auf den Antrag folgenden Monats (§ 5 Nr. 2 Alg II VO) Start

9 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Schulbedarf Schulbedarf § 28 Abs. 3 SGB II / § 34 Abs. 3 SGB XII 70,00 zum 01. August 30,00 zum 01.Februar Überweisung mit Leistung Start

10 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Schülerbeförderung Schülerbeförderung § 28 Abs. 4 SGB II / § 34 Abs. 4 SGB XII Übernahme der tatsächlichen Aufwendungen, soweit keine Übernahme von Dritten (z.B. Land, Wohlfahrt) Bestreitung aus Regelbedarf nicht zumutbar Schülermonatskarten sind idR auch privat nutzbar, daher ist in diesen Fällen der in der Regelleistung enthaltene Anteil für Verkehr in Abzug zu bringen Start

11 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Lernförderung Angemessene Lernförderung § 28 Abs. 5 SGB II / § 34 Abs. 5 SGB XII Vorrang schulischer Angebote/ außerschulische Lernförderung soll unmittelbare schulische Angebote lediglich ergänzen Lernförderung in der Regel nur kurzzeitig nötig (max. 6 Monate) nicht zu Ausgleich von Lerndefiziten aufgrund unentschuldigter Fehlzeiten wesentliches Lernziel in der jeweiligen Klassenstufe ist regelmäßig die Versetzung in die nächste Klassenstufe bzw. ein ausreichendes Leistungsniveau Verbesserungen zum Erreichen einer besseren Schulempfehlung stellen regelmäßig keinen Grund für Lernförderung dar Bestätigung der Schule erforderlich Start

12 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Mittagsverpflegung Mittagsverpflegung § 28 Abs. 6 SGB II / § 34 Abs. 6 SGB XII Mehraufwand Mittagsverpflegung gegen Kostennachweis der Schule / Kita ACHTUNG: Eigenanteil 1,00 / Schultag (§ 9 Regelbedarfs- Ermittlungsgesetz) Anerkennung des Mehrbedarfs setzt voraus, dass Mittagessen in schulischer Verantwortung angeboten und gemeinschaftlich eingenommen wird( belegte Brötchen und kleinere Mahlzeiten, die an Kiosken auf dem Schulgelände verkauft werden, erfüllen diese Voraussetzungen nicht) Start

13 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gesellschaft Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gesellschaft § 28 Abs. 7 SGB II / § 34 Abs. 7 SGB XII leistungsberechtigte Personen < 18 Jahre Max. 10 monatlich Mitgliedsbeiträge für Vereine in den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit Unterweisung in künstlerischen Betätigungsfeldern (z.B. Musik, Tanz, Malerei) vergleichbare angeleitete Aktivitäten der kulturellen Bildung Teilnahme an Freizeiten Katalog ist abschließend nicht berücksichtigt werden: Kino und Theaterbesuche Ausflüge in Freizeitparks Mitgliedsbeiträge zu politischen Parteien Ausrüstung (z.B. Fußballschuhe oder Instrument) Fahrtkosten zur Freizeitaktivität Start

14 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Zusammenspiel der Leistungen an den Bürger Eltern !! Behörde Kommune Anbieter/Träger

15 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau 15 Anspruchsberechtigung § 7 SGB II § 19 SGB XII § 6 b BKGG Antragserfordernis Außer bei Schulbedarf es muss pro Kind ein Antrag gestellt werden mit einem Antrag können mehrere Leistungen gleichzeitig beantragt werden je nachdem welche Leistung beantragt wird, müssen verschiedene Nachweise gefordert werden

16 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau 16 Zuständigkeiten SGB IIJC Landkreis Görlitz Nord JC Landkreis Görlitz FD Beschäftigung und Arbeit SGB XIILandkreis Görlitz Sozialamt BKGGLandkreis Görlitz Jugendamt Wohngeldgesetz

17 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Begleitung Unterstützung Beratung Antrag bis Zahlung 2076

18 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Bürgerservice Fachdienst Beschäftigung und Arbeit So finden Sie uns ….

19 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau

20 Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Www.kreis-gr.de Jobcenter Fachdienst Beschäftigung und Arbeit Wokrjes Zhorjelc LANDKREIS GÖRLITZ Region Löbau / Zittau Bildung und Teilhabe am gesellschaftlichen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen