Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Fachmittelschule und die Berufsschule Kladno.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Fachmittelschule und die Berufsschule Kladno."—  Präsentation transkript:

1 Die Fachmittelschule und die Berufsschule Kladno

2 Die Entstehung der Schule Das Gebäude, wo heute Fachmittelschule und Berufsschule seinen Sitz hat, gehörte in der Bauzeit zu den wichtigsten Punkten in der Entwicklung des Kladnoer Schulwesens. Im Jahre 1927 hat der Schulrat entschieden, dass sie für die Bedürfnisse der Lehringe ein neues Gebäude einrichtet. Die Stadt erhielt vom Staat Kronen, für die Unterstützung des ersten Präsidenten T.G. Masaryk schenkte die Stadtrat ein Grundstück, wo die Grube Amálie ursprünglich stand. Das Gebäude projektierte der Architekt Rudolf Černý und die festliche Ausgrabung verwirklichte sich am 29. Juli 1929 und die Arbeiten wurden in einem Jahr beendet. Im Gebäude waren sechs Unterrichtsräume, zwei Zeichnungsräume und sieben Werkstätte für Tischler, Maler, Konditoren, Schuster, Frisöre, Kellner und Schneider.

3 Frisör - und Schneiderwerkstatt

4 Kellner - und Malerwerkstatt

5 Die siebziger und achtziger Jahre Im Jahre 1978 kam es zur Verteilung der Berufsschule, es enstanden eine Berufsschule für Handel und eine Berufsschule für Bauwesen. Seit dem ersten September 1978 lernten an der Berufschule für Handel meistens die Schüler im Fach der Verkäufer verschiedener Spezialisierungen. Nach dem Jahre 1989 begann die Interesse für Verkäuferfächer zu abzunehmen. Deshalb erweiterte die Berufsschule für Handel das Angebot an Fächern ums Abiturfach die Familienschule. Die wurde im Jahre 1992 selbständig.

6 Die Fachmittelschule... In nächsten Jahren erweiterte die Berufsschule für Handel das Angebot um Fach Dienstbetrieb für den Haushalt, Koch, Kellner, Schneiderin, Arrangeur, zweijähriges Aufbaustudium gemeinsame Verpflegung, Unternehmen für Handel und Dienste, Kaufmann und Postmanipulant. Die Familienschule bekam langsam im Jahre 1997 STATUS der Fachmittelschule. Im Rahmen der Optimalisierung der Mittelschulen im Mittelböhmen kam es im Jahre 2003 zur Vereinigung der Berufsschule und Fachschule. Die Institution heiβt die Fachschule und Berufsschule Kladno. Zur Zeit besuchen die Schule 580 Studenten und es unterrichten hier 49 Lehrer.

7 Der 80. Jahrestag der Schule Im Jahre 2010 haben die Pädagogen, Studenten, ehrliche Gäste im Schulgebäude an den 80. Jahrestag von der Gründung des Schulgebäudes erinnert. An dem Erinnerungstreffen haben der Bürgermeister der Stadt Kladno, ing. Dan Jiránek, die Vertreter des Mittelböhmischen Kreises, die Vertreter Kladnoer Archivs und Museums und zwei damalige Schülerinnen aus Masaryk – Arbeitsschule, die hier in dreiβiger Jahren die Schule im Fach Mode und Käufer absolvierten, teilgenommen.

8

9 Modernisierung der Schule Am war festlich ein neues gastronomisches Zentrum geöffnet. Bei der Anwesenheit vieler ehrlichen Gäste, Pädagogen und Studenten dieser Schule, hat der Vertreter des Leiters vom Kreisamt in Mittelböhmen Mgr. Martin Müller das neue Hinterland für Köche und Kellner festlich geöffnet. Der beste Dank gehört der Partnerschule CHS Villach, die die Ausrüstung für neues Kochzentrum schenkte. Der festliche Raut war der Punkt hinter der bedeutendesten Veranstaltung des Jahres 2010.

10 Gastronomisches Zentrum

11

12 Das Angebot an Abiturfächern Kaufmann Logistik - Finanzdienste Die öffentliche Verwaltung Die soziale Fürsorge

13 Kaufmann Das Fach bereitet die Schüler theoretisch und praktisch für das Spektrum der ökonomischen Handels-, Administrativs- und Organisationstätigkeiten vor, die mit dem Betrieb und der Leitung der Handelsfirma und Einzelhandelseinheit verbunden sind. Es geht um Marketing – und Verkaufstätigkeiten, die Buchhaltungsleitung, die Erledigung der Handelskorrespondenz und Betriebsfinanzieren und Personaltätigkeiten.

14 Die Absolventen können in Organisationen und Betrieben in der Abteilung Einkauf – und Verkauf der Ware arbeiten, zum Beispiel als Kaufmann, Kaufmannreferent, Absätzer, Lieferant, Warenkundige oder Verkaufsleiter. Die Absolventen können im Studium an höheren Fachschulen oder Hochschulen fortsetzen, vor allem ökonomische Fächer, Pädagogik, Lehrertätigkeit, soziale Pflege und gastronomische Fächer.

15 Logistik und Finanzdienste Die Schüler lernen während der Vorbereitung die Tätigkeiten ausüben, die mit der Einnahme und Ausgabe der Postsendungen am Postschalter verbunden sind, mit dem Transport der Postsendungen und Ware, mit der Arbeit am Post, Bank- oder Versicherungsschalter. Der unteilbare Bestandteil der Vorbereitung ist auch ökonomische Ausbildung, wo die Schüler die Tätigkeiten, die mit Betriebslauf verbunden sind, wie Betriebsadministrationsleitung, Preiskalkulation, Personenagenda, Buchhaltungsagenda, Marketinginstrumente lernen. Während der Vorbeteitung legt man Wert mündliche und schriftliche Kommunikation mit Klienten.

16 Die Absolventen sind qualifizierte Mittelschularbeiter, die den Betrieb am Handelsschalter auf der Post, in der Versicherungsanstalt oder in der Bank sichern. Sie können für den Warenverkehr in Verkehrsgesellschaften und Postämten die Verantwortung tragen. Sie können im Handels – und Ökonomieabteilungen der Betriebe arbeiten. Die Absolventen können im Studium am höheren Fachschulen oder Hochschulen fortsetzen, sie studieren weiter in Fächern, die sich auf Postwesen, Logistik, Bankwesen, Versicherung oder Ökonomie konzentrieren.

17 Die öffentliche Verwaltung Die Schüler kennen die Struktur und die Kompetenz der staatlichen Verwaltung lernen, die Grundbedingungen und Bürgerpflichte, sie können die Grundrechtnormen und Verwaltungs- ordnung bei der Lösung der Standartarbeitstätigkeiten und Situationen in einzelnen Gebieten der öffentlichen Verwaltung benutzen. Sie verarbeiten richtig einfache Rechtschriftlichkeiten und Unterlagen selbständig, Verwaltungs und Amtsdokumente und Schriftlichkeiten, kontrollieren, austellen die Untersuchung, die Tätigkeitsanalyse, Rechnungen und Gebührbestimmung durchführen, die Unterlagen für Statistik bearbeiten, mit Computerprogrammen für staatliche Verwaltung arbeiten, sie werden zur Zusammenarbeit an Programmen Regionenentwicklung und Europäische Zusammenarbeit und zur Kommunikation mit Öffentlichkeit bereit.

18 Die Absolventen können als Referenten der Verwaltung in Gemeinde – oder Stadtämten, als Referenten der staatlichen Verwaltung, in Zentralen - oder Gebietorganen der staatlichen Verwaltung arbeiten. Sie können zugleich als Büroangestellten im Justizgebiet, in Notar - oder Anwaltsbüros, in Immobilienbüros arbeiten. Die gewonnene ökonomische oder Juraausbildung können sie auch im bürgerlichen Sektor ausnutzen. Die Absolventen können im Studium an höheren Fachschulen oder Hochschulen vor allem Jura, Ökonomie, soziale Hochschule fortsetzen.

19 Soziale Fürsorge Die Schüler sind für die Sicherung sozialer Dienste verschiedenen Klientengruppen, für die Arbeit in verschiedenen sozialen Institutionen und Diensten vorbereitet. Sie beherrschen die Fähigkeiten und Kenntnisse, die für die direkte Pflege und Klientenhilfe nötig sind. Die Klienten brauchen Hilfe aus verschiedenen Gründen: gesundheitliche Behinderung, langfristige Erkrankung, Alter, langfristige Krisesituation, die Hilfe bei der Pflege um eigene Person für die Nahrungsversicherung, Einkaufsbesorgung und anderen persönlichen Gelegenheiten, beim Vermitteln der Kontakte oder Integration in die Gesellschaft, bei Recht – und Interessegeltung. Sie sind bereit, bei der Haushaltsicherheit der Klienten und Familien mit Kindern zu helfen. Sie beherrschen verschiedene Malertechnik, Musik und arbeittherapeutische Fähigkeiten und Tätigkeiten, sie lernen selbständig und in der Gruppe Freizeitaktivitäten und Erziehungs und Ausbildungsprojekte zu bilden. Sie gewinnen Kenntnisse in Pädagogik, Psychologie, Gesundheitswesen, Orientierung im System sozialer Dienste und sozialer Hilfe, ihre Leitung und Versicherung. Sie lernen Ziele, Regeln, Instrumente sozialer Politik kennen und soziale Probleme verstehen.

20 Die Absolventen können im Beruf Angestellte sozialer Dienste in verschiedenen Ambulant – und Unterkunftsinstitutionen und Diensten, in Seniorenheimen oder für die Behindernten, in Zentren für tägliche Dienste, tägliche, wöchentliche Stationäre, in Unterstützungswohnen, in Pflege – oder Assistenzdiensten, in Diensten für Familien mit Kindern arbeiten. Sie sind bereit, die direkte Bedienungspflege den Klienten zu gewährleisten und ihre Selbstständigkeit zu unterstützen, ihnen für die Haushaltssicherung oder die Kinderpflege zu helfen und unpädagogische Erziehungs und ausbildungstätigkeit mit Kindern und Erwachsenen auszuüben, auch im Management sozialer Dienste. Die Absolventen können im Studium an höheren Fachschulen oder Hochschulen fortsetzen oder die zweite Qualifikation in verkürztem Studium an Mittelschulen, soziales, gesundheitliches, pädagogisches Fach gewinnen.

21 Das Fachangebot mit Lehrbrief Koch – Kellner Verkäufer Arrangeuer

22 Koch – Kellner Die Schüler lernen die Speisen der tschechischen Küche, typische Speisen ausländischer Küche, die Speisen kalter Küche und die Speisen rationaler Ernährung vorbereiten. Sie orientieren sich im Lebensmittelsortiment und Getränkesortiment und nutzen die Rohstoffe bei der Speisevorbereitung nach dem Verbrauchszeit aus. Sie lernen mit Hygieneeinhaltung im gastronomischen Betrieb kennen, sie lernen die Gerichte nach den Vorschriften bewahren. Die Schüler lernen die Grundtechnikabsatz und Gästebedienung, sie führen die Berechnung mit dem Gast. Sie lernen die Speisekarten nach gastronomischen Regeln zusammenstellen, die Preise kalkulieren. Die Schüler werden zu profesionellen Handeln und Komunnikation mit dem Gast geführt. Sie sind darauf vorbereitet, dass sie nach dem Praxisgewinn im Fach in Zukunft selbständig sein können. Der Bestandteil der Vorbereitung ist der Unterricht von zwei Fremdsprachen, die zur Zeit wichtige Voraussetzung für die Arbeit in gastronomischen Diensten sind.

23 Die Absolventen können im Beruf Koch oder Kellner arbeiten, nach der Richtung der Schulbildungs programme, in der Position der Angestellten in grossen und mittelgrossen Verpflegungsbetrieben. Das Schulbildungsprogramm kann auch die Vorbereitung für diese Berufe zugleich anbieten. Die Absolventen können in kleinen Betrieben regionaler Bedeutung arbeiten, wo sie gut die Absolventenkenntnisse nach dem aktuellen Betriebs bedarf ausnutzen. Nach dem Praxisgewinn im Fach sind fürs private Unternehmen in der Gaststätte vorbereitet. Die Absolventen können im Aufbaustudium im Fach Gastronomie oder Unternehmen fortsetzen. Sie studieren gewöhnlich Fach Gastronomie, Hotelerei, Tourismus, Ökonomie, Bürokram, Unternehmen, Pädagogik, soziale Pflege oder Lehrertätigheit.

24 Verkaüfer Die Schüler lernen die Ware verschiedener Sortimente zum Verkauf vorbereiten und zubereiten, die Ware der Kunden auch mit gebrauchten Fachaufklärung vorführen, die Ware verkaufen und Papiere, die mit Verkauf verbunden sind, ausstellen, die Reklamation des Kunden erledigen. Das Waresortiment ist mit Bestimmungsform, die Schule den Schülern anbietet, konkretisiert, zum Beispiel gemischte Ware, Drogerieware, Textilware und Bekleidungen. Alle Schüler gewinnen Grundinformationen über Lebensmittelsortiment und Nichtlebensmittelsortiment der Ware. Der Schüler kann auf verschiedene Kassesysteme arbeiten, Bar-und Unbarzahlungen durchführen, die Tätigkeiten mit Abnehmen, Lagerung und Dislokation der Ware in Kleinhandeleinheit, mit Unterlagenführung durchführen. Der Schüler lernt mit Maschinen und Verkaufsstelleausrüstung, Instrumenten, die zur Verteilung Wiegen und Waremessen dienen, arbeiten.

25 Die Absolventen können im Beruf Verkäufer arbeiten: Verkäufer für Lebensmittel, Elektronikverkäufer, Verkäufer für Textilware und Schuhe, Verkäufer für Industrieware, Verkäufer für PKW oder Kassiererin im Geschäft.- Die Absolventen können im Aufbaustudium im Fach Handel oder Unternehmen fortsetzen.

26 Arrangeur Die Schüler lernen der Bildung der Propagationsmaterialien, der Arbeit mit Buchstaben, der Realisierung der Propagationsveranstaltungen, Arrangieren der Schaufenster und Ausstellungen, der Ständer bei der Ausstellungen und Verkaufsveranstaltungen, der Verkaufsstellen und Dienstleistungsbetriebe.

27 Die Absolventen können den Beruf Arrangeur ausüben. Sie können auch in Werbungsfirmen und Agenturen arbeiten, sie können im Aufbaustudium im Fach Handel oder Unternehmen fortsetzen.

28 Aufbaufächer Gemeinsame Verpflegung Unternehmen-tägliches Studium Unternehmen-Fernstudium

29 Gemeinsame Verpflegung Das Fach bereitet die Schüler für Erkenntnisgewinn aus dem Gebiet Jura, Ökonomie, Bewirtschaften mit Materialien, Rohstoffen vor. Die Schüler kennen die Ansprüche an Rohstoffen, beherrschen die Preiskalkulation. Die Schüler beherrschen Vorschriften über Übernahme, Lagerung Wareabschreibung und Rohstoffeabschreibung. Sie sind bereit, die Arbeiten mit der Vorbereitung der technologisch-anspruchsvollen Speisen, heimische und internationale Spezialitäten zu beherrschen. Die Schüler beherrschen Bedienungsorganisation bei aussergewöhnlichen Angelegenheiten, schwierige Bedienung, Gelderlösinkasso, Berechnung, die Produktion und Angebot an gemischten Getränke und Bedienungsleitung im Betrieb, moderne Bürotechnik. Sie sind mit nötigen Ausweisen und Grundlagen der Buchhaltungevidenz bekannt machen. Sie beherrschen die Grundlagen der einfacheren Buchhaltung und haben Übersicht über doppelte Buchführung, um die Arbeit der Buchhälter zu verstehen.

30 Die Absolventen können vor allem in kleinen oder mittleren Gaststätte-,Restaurants-,oder Hotelbetrieben arbeiten..

31 Unternehmen-tägliches und Fernstudium Die Schüler lernen die Tastatur mit zehn Fingergriffmethode beherrschen, die Schriftlichkeiten mit Benutzen der Computer-und Bürotechnik, ausfertigen, Handels-, Recht-, Personal,-, Interneschriftlichkeiten bilden, mit Programmausrüstung im Berufsgebiet arebiten, die Buchhaltungsunterlagen bearbeiten, Technik und Berechnungsmethoden beherrschen, Buchhaltungsausweise und Steuererklärung bearbeiten.

32 Die Absolventen können bei der Leistung der ökonomischen, betriebsökonomischen, Handels-und Bürotägkeiten arbeiten. Die gewonnenen Fähigkeiten und Erkenntnisse können bei der Leitung eigener Firma ausnutzen, vor allem in dem Berufsgebiet, auf das sie sich in konkreten Lehrfach vorbereitet haben. Die Absolventen können im Studium an höheren Fachschulen oder Hochschulen fortsetzen, vor allem in ökonomischen Ausbildungsfächen.

33 Verlauf der Annahmeleitung Die Annahmeleitung verarbeitet man an der Studienabteilung.

34 Studienabteilung Informationsbüro Aufgeberbüro Registratur Telefonzentrale Matrikaleitung Komplexverarbeitung der Schulagenda

35

36 Die Vorbereitung für Annahmeleitung Die Bildungsmesse Der Tag der geöffneten Türe

37 Bildungsmesse

38

39 Die Verlautbarung der Annahmeleitung Maximalanzahl der angenommenen Schüler, die Kreisamt bestimmt Veröffentlichung der Informationen an Webseiten der Schule

40 Maximalanzahl der angenommenen Schüler

41 Annahmeleitung Verarbeitung der Anmeldungen Auswertung Informationsbrief Hineinschauen in die Schrift die Entscheidung um Annahme, Nichtannahme Eintragungszettel Berufung

42 Die Vergleichung der Bewerberanzahl

43 Schulveranstaltungen Kennenlernenkurs Sportkurs Weihnachtssingen am Treppenhaus

44

45 Exkursionen Nationalbank Postmuseum Hotel Pupp Gastrofest 2010 Kolín Gastro 2010 Pardubice

46

47 Wettbewerbe Krusowitzer Kurbeln Spracholympiade Gastrowettbewerb Drachenschiffe Volleyball Futsal

48

49

50 Ausland - Partnerschulen Die Studenten unserer Schule fahren mehrmals pro Jahr unter pädagogischen Leitung ins Ausland. Unsere Hauptpartnerschule CHS Villach befindet sich in Kärnten in der schönen Umgebung inmitten von den Alpen. Andere Mittelschulen, mit denen wir aktiv an verschiedenen Projekten, auf Studien - und Erkennenbasis zusammenarbeiten, sind: BG/G St.Veit an der Glan (Österreich) HLW St.Veit an der Glan (Österreich) Baross iskola Györ (Ungarn) BBS Boppard (Deutschland) Humboldt Gymnasium Eichwalde (Deutschland) Lycee Serusier Carhaix-Plouguer (Frankreich) Zespol szkol Nr.5 Szczecin (Polen) Bournville College (UK, Birmingham)

51

52 Projekte Comenius Comenius Regio Leonardo

53 Ende der Präsentation Die Fachmittelschule und die Berufsschule Kladno Edvard-Beneš-Markplatz2353 Die Fachmittelschule und die Berufsschule Kladno Edvard-Beneš-Markplatz Kladno


Herunterladen ppt "Die Fachmittelschule und die Berufsschule Kladno."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen