Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 GIS-Vortrag 05.02.2001 Till Baberg Geodatenbankentwurf mit UML und Visio (CASE-Tools)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 GIS-Vortrag 05.02.2001 Till Baberg Geodatenbankentwurf mit UML und Visio (CASE-Tools)"—  Präsentation transkript:

1 1 GIS-Vortrag Till Baberg Geodatenbankentwurf mit UML und Visio (CASE-Tools)

2 2 Übersicht 1. Was ist Visio Professional ? 2. UML-Diagramme in Visio 3. Wie überführe ich das Datenmodell in das Microsoft Repository ?

3 3 Teil 1 Was ist Visio Professional und was kann ich damit machen?

4 4 Was ist Visio Professional? zVisio Professional ist eine Software zur Erstellung von Zeichnungen und Datenmodelle verschiedenster Art ! Visio Professional 5.0

5 5 Was kann ich mit Visio machen? zEntwerfen und Abbilden von Netzwerken zPlanen und karthographisches Erfassen von Intranet und Web-Sites zBeschreiben von Geschäftsprozessen z Abbilden und Erstellen von Datenbanken z Modellieren von Softwaresystemen z...und Vieles mehr z Beispiele: VeranschaulichungModellierung

6 6 Besonderheiten von Visio zEinfache Bedienung durch yCASE-Tools ySchablonen xdienen als Vorlagen (Beispiele) xenthalten Shapes yShapes xGestaltungsobjekte ydie Drag & Drop- Zeichentechnik z Unterstützung durch yVisio-Assistenten yDiverse Hilfen (QuickInfo, Shapehilfe, Vorlagenhilfe, Onlinehilfe)

7 7 Wo finde ich Visio? zVisio findest Du nur auf dem HauptrechnerWolga unter y Start y Programme y Grafik y Visio Profesional 5 ?! GIS-Labor

8 8 Allgemeines über Visio Die Oberfläche besteht aus: - einem Zeichenblatt - den Werkzeugen (Tools) - der/den Schablone/n Die Schablonen enthalten: - Shapes

9 9 Schablonen Mit dem Zeichen kann man weitere Schablonen hinzu- fügen

10 10 Anwendung zZum Erstellen einer Zeichnung oder eines Diagramms werden die Shapes einfach rübergezogen! Drag & Drop Visio

11 11 Bearbeiten zNun kannst Du die rübergezogenen Shapes bearbeiten indem yDu sie miteinander verbindest (Verbinder) und/oder yDu durch Doppelklick die Eigenschaften wie xName xAttribute xSichtbarkeit usw. definierst oder bearbeitest

12 12 Teil 2 UML-Diagramme in Visio erstellen und bearbeiten!

13 13 UML in Visio zUML: Unified Modeling Language zZur Veranschaulichung: yEin Beispiel- UML-Diagramm in Visio

14 14 Starten von Visio zStartbildschirm: yAuswahl des Diagrammtyps (Schablone) Hier wählst Du Software- Diagramm

15 15 UML-Diagramm Hier findest Du neben diversen anderen Software-Diagrammarten auch eine Schablone für UML-Diagramme

16 16 UML-Oberfläche zNun ist die Visio- zeichenfläche geöffnet zMit der in grün gefassten Schablone Die in der Schablone enthaltenen Shapes lassen sich in diesem Fall unterteilen in: - Klassen - Verbinder

17 17 Das Erstellen eines Diagramms zZur Veran- schaulichung: yVisio-Vorführung Aufgabe

18 18 Teil 3 Überführung eines Datenmodells (UML) in das Microsoft Repository

19 19 Überführung (Export) zUm Dein Datenmodell auch als solches anderen Nutzern zur Verfügung stellen zu können, muss Du es in eine Microsoft Repository-Datenbank exportieren ! z Auf diese Datenbank können dann andere Nutzer zugreifen und die Datenbank in ihr System überführen

20 20 Testen des UML- Diagramms zVorraussetzung für den Export: fehlerfreies Datenmodell zUm ein UML-Diagramm zu testen kannst Du eine Semantikprüfung durchführen zSie analysiert das Diagramm und markiert entsprechend die Fehler zDu findest sie unter: Makro Software-Diagramm Extras

21 21 Der Export zZur Überführung in das Microsoft Repository steht der Export-Assistent zur Verfügung zUnter: y Extras x Makro Software-Diagramm – UML-Export-Assistent

22 22 Hinweis zFalls noch keine Semantikprüfung durchgeführt wurde, geschieht diese jetzt automatisch! Da lang ! Hier lang ! Dort hin !

23 23 UML-Export-Assistent (1) z1. Weiter z2. Wahl des zu exportierenden Diagramms z3. Name einer bestehenden Microsoft- Access-Datenbank eingeben oder eine neue Datenbank erstellen z4. Name des Modells z5. Überprüfen der Daten

24 24 UML-Export-Assistent (2)

25 25 In ArcInfo zNun können andere Anwender sich das Diagramm aus dem Microsoft Repository importieren und in ihr System einfügen zAuch mit ArcInfo ist das möglich siehe Vortrag Dennis

26 26 Aber... zDa die Überführung der Microsoft Repository Datenbank in ArcInfo zu komplex war und es den Rahmen dieser Veranstaltung sprengen würde...

27 27 z...möchte ich mich hiermit verabschieden und danke allen Anwesenden für ihre Aufmerksamkeit!

28 28

29 29 Anwendungsbeispiele für Visio zBlockdiagramm: einfaches Blockdiagramm.... zDatenbank: Flugzeugbestuhlung zFlussDiagramm: einfach... u. komplex zGeschäftsdiagramm: Einrichten eines Büros zInternet-Diagramm: für eine Webseite zLandkarten: spricht für sich selbst zNetzwerk-Diagramm: internes Netzwerk zSoftware-Diagramm: UML-Diagramm z(Visio-Extras: Ergänzungen ) weiter

30 30 Aufgabe zAuf dem vor Dir liegenden Blatt siehst Du ein UML- Diagramm eines Gebäude-Informations-Systems. zVervollständige das leerstehende Diagramm für das Kellergeschoss, damit Hausmeister Krause sich ein Bild von der Etage machen kann, wo sein zukünftiges Büro liegen wird ! zAußerdem überlege Dir Attribute für die Klasse Raum !

31 31


Herunterladen ppt "1 GIS-Vortrag 05.02.2001 Till Baberg Geodatenbankentwurf mit UML und Visio (CASE-Tools)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen