Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Organisation und Durch- führung einer Studienreise Susanne Krauß, DAAD-Lektorin Cumberland Lodge, Jan. 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Organisation und Durch- führung einer Studienreise Susanne Krauß, DAAD-Lektorin Cumberland Lodge, Jan. 2011."—  Präsentation transkript:

1 Organisation und Durch- führung einer Studienreise Susanne Krauß, DAAD-Lektorin Cumberland Lodge, Jan. 2011

2 Wann/Wie lange? Wer? Wohin? Was/Wozu? Wie? DAAD-Förderung: 7-12 Tage Reading Week? Osterferien/spring break? Sommerferien? Feiertagsöffnungszeiten in Deutschland beachten

3 DAAD: Studierende ab dem 2. Semester (alle Fächer) 1 Betreuuer; ab 10 Studierenden 2 Betreuuer Auch Kooperationen (z.B. mit anderen DAAD-Lektoren) möglich Wann/Wie lange? Wer? Wohin? Was/Wozu? Wie?

4 Berlin oder München? Abhängig vom Reiseplan/-thema, Studienprogramm, Partner- universitäten, … Tipp: auch Orte/Regionen berücksichtigen, die die Studenten nicht ohne weiteres selbst besuchen würden Wann/Wie lange? Wer? Wohin? Was/Wozu? Wie?

5 DAAD-Förderung: max. 50 p.P./Tag Gedacht für Unterkunft und Verpflegung Drittmittel- förderung suchen, z.B.: Uni Tombola / Kuchenbasar etc. (Deutsche Botschaft) Studentischer Eigenanteil sollte bei ungefähr 2/3 liegen Tipp: Studenten in Planung mit einbinden (z.B. Reisekosten/ Unterkunft suchen lassen) Wann/Wie lange? Wer? Wohin? Was/Wozu? Wie?

6 pro Tag ca.1-2 Programmpunkte je nach Niveau dt./eng. gemischt Wichtig: Austausch mit deutschen Studenten bzw. Universitäten Tipp: Studenten Diskussions- fragen vorformulieren lassen Wann/Wie lange? Wer? Wohin? Was/Wozu? Wie?

7 Bewerbungsfristen: 28. Okt. für Studienreisen bis einschließlich Januar des folgenden Jahres 28. Jan. für Reisen im laufenden Jahr DAAD-Bewerbung: Antragsformular Begründung und inhaltliche Beschreibung Kontaktbestätigungen Bericht am Ende Wann/Wie lange? Wer? Wohin? Was/Wozu? Wie?

8

9 Planung dauert ca. 4-6 Monate Studienreise frühzeitig ankündigen! ggf. verbindliche Anmeldung der Studenten (letter of agreement) verlangen Tipp: je nach Reiseziel ggf. vorfliegen und die Route ablaufen Wann/Wie lange? Wer? Wohin? Was/Wozu? Wie?

10 Vor der Reise: Wichtige Informationen austauschen (Handynr., allg. Tipps/Richtlinien) Uni-/DAAD-Tel.nummern notieren Stadt-/Bus-/Zugpläne organisieren ggf. Uni informieren / risk assessment anfertigen Während der Reise: Wichtige Informationen + Ablaufplan als Kopie für alle mitnehmen Fotos machen / Reisetagebuch anfertigen lassen / Kurzreferate halten lassen Pastoral care Wann/Wie lange? Wer? Wohin? Was/Wozu? Wie?

11 Nach der Reise: Fotos/Erfahrungen veröffentlichen (Webseite, Fotocollage) Wenn möglich, Teilnehmer für open days etc. einsetzen Wann/Wie lange? Wer? Wohin? Was/Wozu? Wie?


Herunterladen ppt "Organisation und Durch- führung einer Studienreise Susanne Krauß, DAAD-Lektorin Cumberland Lodge, Jan. 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen