Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

©Interactive Channel Herzlich Willkommen! Agenda Vorstellung Meistgenutzte Lernplattformen Vor- und Nachteile der Lernplattformen Integration des Virtuellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "©Interactive Channel Herzlich Willkommen! Agenda Vorstellung Meistgenutzte Lernplattformen Vor- und Nachteile der Lernplattformen Integration des Virtuellen."—  Präsentation transkript:

1 ©Interactive Channel Herzlich Willkommen! Agenda Vorstellung Meistgenutzte Lernplattformen Vor- und Nachteile der Lernplattformen Integration des Virtuellen Raums in bestehende Lernplattformen Praxisbeispiele Zusammenfassung, Fragen, Diskussion Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen

2 ©Interactive Channel INTERACTIVE CHANNEL Akademie für Interaktives Distance-Learning Richard Ertl + Norbert Jennen GbR Linienstraße Oberhaching Live E-Learning Live E-Conferencing Virtuelle Events Gründung: 07/2002 Standort: Oberhaching bei München Markt: Europa Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung

3 ©Interactive Channel Lernplattformen: Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Präsenzunterricht Fernunterricht CBT/WBTs Virtueller Raum Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung Frage: Welche der folgenden Lernplattformen nutzen Sie bisher?

4 ©Interactive Channel Lernplattformen: Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Präsenzunterricht Vorteile: gewohnte Lernumgebung persönliche Kontaktmöglichkeit keine besonderen techn. Voraussetzungen Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung Nachteile: Stellen der Infrastruktur (Raum, Technik) Reisezeit- und kosten zeitlich und örtlich gebunden

5 ©Interactive Channel Lernplattformen: Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Fernunterricht Vorteile: zeitunabhängige Schulung ortsunabhängige Schulung keine besonderen techn. Voraussetzungen Vervielfältigungsmöglichkeit Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung Nachteile: keine direkte persönliche Betreuung hohe Lerndisziplin erforderlich

6 ©Interactive Channel Lernplattformen: Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen CBT/WBTs Vorteile: zeitunabhängige Schulung ortsunabhängige Schulung indiv. Anpassung der Inhalte Vervielfältigungsmöglichkeit Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung hoher Entwicklungs- und Aktualisierungsaufwand Inhalte wenig flexibel keine direkte persönliche Betreuung hohe Lerndisziplin erforderlich Nachteile:

7 ©Interactive Channel Lernplattformen: Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Virtueller Raum Vorteile: ortsunabhängige Schulung indiv. Anpassung der Inhalte indiv. Kommunikationsmöglichkeit (Audio) Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung Nachteile: PC mit Internet und Headset erforderlich geringer Bekanntheitsgrad

8 ©Interactive Channel Integration des Virtuellen Raums: Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Ziel: Nachteile bestehender Lehrmethoden durch die Integration des Virtuellen Raums kompensieren Eine neue Methode ersetzt nicht bestehende, sondern ergänzt diese. Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung

9 ©Interactive Channel Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Präsenzunterricht Nachteile: Stellen der Infrastruktur (Raum, Technik) Reisezeit- und kosten zeitlich und örtlich gebunden Durch Ergänzung des Virtuellen Raums… nutzen die Teilnehmer Ihre eigene Infrastruktur entfallen Reisezeit- und kosten können Inhalte in kurzen Blöcken auf längere Zeiträume gestreckt werden. Dadurch kann das vermittelte Wissen in die Praxis einfließen. Mögliche Kombinationsmöglichkeiten: Kursstart und –abschluss präsent, Wissensvermittlung hauptsächlich virtuell Reine Präsenzkurse mit virtueller Nachbetreuung ergänzen Integration des Virtuellen Raums: Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung

10 Fernunterricht keine direkte persönliche Betreuung hohe Lerndisziplin erforderlich ©Interactive Channel Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Nachteile: Durch Ergänzung des Virtuellen Raums… können die Teilnehmer auf die Selbstlernphasen - inhaltlich virtuell vorbereitet und - die erlernten Inhalte durch individuelle Fragen nachbereitet werden die Teilnehmer werden motiviert, da… - persönlicher Kontakt zum Lehrpersonal besteht - die Inhalte in einem festgelegten Zeitrahmen erarbeitet werden müssen Mögliche Kombinationsmöglichkeiten: Start- und Abschlussveranstaltung virtuell Lehrabschnitte durch Virtuellen Unterricht vor- bzw. nachbereiten Integration des Virtuellen Raums: Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung

11 CBT/WBTs hoher Entwicklungs- und Aktualisierungsaufwand Inhalte wenig flexibel keine direkte persönliche Betreuung hohe Lerndisziplin erforderlich ©Interactive Channel Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Nachteile: Durch Ergänzung des Virtuellen Raums… können durch teilweise Auslagerung von Inhalten aktuelle und schnelllebige Inhalte vermittelt, dadurch der Entwicklungsaufwand verringert und die Inhalte auf die anwesenden Teilnehmer individuell angepasst werden. Durch die persönliche Betreuung wird die Lernmotivation gesteigert. Mögliche Kombinationsmöglichkeiten: Allgemein gültige, statische Inhalte via CBT/WBT, aktuelle Inhalte und Tutorial im Virtuellen Raum Lehrabschnitte durch Virtuellen Unterricht vor- bzw. nachbereiten Integration des Virtuellen Raums: Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung

12 Fernunterricht Inhalt: Berufsbegleitender Abschluss des Abiturs Zielgruppe: Berufstätige Schüler ab dem 23. Lebensjahr Ablauf: Startveranstaltung präsent in Erlangen Erarbeiten der Inhalte per Selbststudium (Download der Unterrichtsunterlagen) Einmal pro Woche stehen zu jedem Unterrichts- fach Lehrer im Virtuellen Raum zur Verfügung ©Interactive Channel Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Geschlossene Nutzergruppe - VIBOS: Praxisbeispiele: Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung

13 ©Interactive Channel Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Praxisbeispiele: Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung

14 Inhalt: Seminare zu allen theoretischen Inhalten sowie Softwaretrainings Zielgruppe: Offene Benutzergruppe, deren Mitglieder sich beim Veranstalter anmelden. Ablauf: Über eine Webseite wird auf das Seminarangebot hingewiesen und die Inhalte beschrieben. Ebenfalls über die Webseite wird ein Anmelde- formular durch den Teilnehmer ausgefüllt und das Seminar gebucht. Der angemeldete Teilnehmer erhält nach Bezah- lung das Log-in für das gebuchte Seminar. ©Interactive Channel Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Halboffene Nutzergruppe – INTERACTIVE CHANNEL: Praxisbeispiele: Präsenzunterricht Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung Synchronisiertes Webbrowsing bei:

15 Inhalt: Fragen an Fachleute z. B. zu Medizin oder Erziehung. Zielgruppe: Offene Benutzergruppe, deren Mitglieder dem Veranstalter nicht bekannt sind. Ablauf: Über eine Webseite wird auf den Virtuellen Event hingewiesen und die Inhalte beschrieben. Ebenfalls über die Webseite wird ein Anmelde- formular durch den Teilnehmer ausgefüllt. Per Mail werden die Veranstalter über die An- meldung benachrichtigt. Ebenso erhält der Teilnehmer eine Mail als Be- stätigung mit einem Link, über den der Virtuelle Event direkt betreten werden kann. ©Interactive Channel Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Offene Nutzergruppe - talkatweb: Praxisbeispiele: Chats, Podiumsdiskussion Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung Synchronisiertes Webbrowsing bei:

16 ©Interactive Channel Zusammenfassung: Der Virtuelle Raum ersetzt nicht bestehende Infrastrukturen sondern ergänzt diese mit neuen nutzbringenden Möglichkeiten. Somit ist sowohl der technische als auch der planungstechnische Aufwand bei der Implementierung des Virtuellen Raums gering. Workshop: Integration in bestehende Lernplattformen Willkommen Vorstellung Lernplattformen Vor-/Nachteile Integration des V.R. Praxisbeispiele Zusammenfassung


Herunterladen ppt "©Interactive Channel Herzlich Willkommen! Agenda Vorstellung Meistgenutzte Lernplattformen Vor- und Nachteile der Lernplattformen Integration des Virtuellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen