Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ergebnisse in Prozent Schadenabwicklung mit Versicherungen Vorteile – Verbesserungspotentiale - Konflikte Präsentation der aktuellsten Studie aus der KFZ-Wirtschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ergebnisse in Prozent Schadenabwicklung mit Versicherungen Vorteile – Verbesserungspotentiale - Konflikte Präsentation der aktuellsten Studie aus der KFZ-Wirtschaft."—  Präsentation transkript:

1 Ergebnisse in Prozent Schadenabwicklung mit Versicherungen Vorteile – Verbesserungspotentiale - Konflikte Präsentation der aktuellsten Studie aus der KFZ-Wirtschaft Dokumentation der Umfrage F p1.T: 200 telefonische Interviews mit Inhaber / Geschäftsführer von österreichischen Autohäusern; Erhebungszeitraum: 4. bis 12. Dezember 2006; statistische Schwankungsbreite bei n=200 ± 7,1 Prozent Komm.-R. Ing. Josef Puntinger Bundesinnungsmeister der Kraftfahrzeugtechniker Kurt Molterer GARANTA Österreich Versicherungs-AG

2 Ergebnisse in Prozent Die Art und Weise, wie eine Versicherung mit Kfz-Schäden umgeht ist - Umgang der Versicherung mit Kfz-Schäden sehr wichtig 88 ziemlich wichtig 11 weniger wichtig 1 gar nicht wichtig 0 Für 99% der Kfz-Betriebe ist die Art der Schaden- abwicklung durch den Versicherer wichtig bzw. sehr wichtig. Chart 1

3 Ergebnisse in Prozent Es haben schon einmal ein Angebot bekommen, eine Vertragswerkstätte zu sein - Angebot von Versicherung: Vertragswerkstätte janein, war noch nie der Fall 5149 Die Hälfte der Kfz-Betriebe hat ein Angebot bekommen, Vertragswerkstätte zu sein. Chart 2

4 Ergebnisse in Prozent Das Angebot, eine Vertragswerkstätte zu sein, haben angenommen - Angebotsannahme und Zufriedenheit ja, bin jetzt Vertrags- werkstätte 37 ja, bin jetzt aber nicht mehr Ver- tragswerkstätte 26 nein 35 keine Angabe, weiß nicht 2 Rund ein Drittel der angesprochenen Werkstätten ist noch Vertragswerkstätte. (= rd. 19% aller Betriebe). Chart 3

5 Ergebnisse in Prozent Werkstattwechsel wegen Schadensreparatur bei Vertragswerkstätte ist schon vorgekommen- Reparatur in anderer Werkstätte keine Angabe, weiß nicht ja, einmal 10 ja, öfter 52 nein, noch nie 353 Bei über die Hälfte der Betriebe ist es schon öfter vorgekommen, daß sie auf einen Werkstättenumsatz verzichten mußten, weil der Versicherer den Schaden an eine Vertragswerkstätten weitergeben hat. Chart 4

6 Ergebnisse in Prozent Wenn sich der Kunden die Werkstätte frei wählen kann, wäre das - Vorteil durch freie Werkstättenwahl der Kunden ein sehr großer Vorteil 47 ein großer Vorteil 16 ein kleiner Vorteil 4 kein Vorteil, also uner- heblich 33 keine Angabe, weiß nicht 0 Für 63% der Werkstätten ist die freie Werkstättenwahl ein großer Vorteil. Chart 5

7 Ergebnisse in Prozent Dass ein reparierbares Fahrzeug von Versicherung als Totalschaden versteigert wurde, ist schon vorgekommen - Fahrzeugversteigerung über Wrackbörse ja, einmal 9 ja, öfter 72 nein, noch nie 18 keine Angabe, weiß nicht 2 Bei rund drei Viertel der Betriebe ist es schon öfter vorgekommen, daß ein reparierbarer Totalschaden von der Versicherung versteigert wurde. Chart 6

8 Ergebnisse in Prozent Der Besitzer des versteigerten Autos war schon vor dem Totalschaden Kunde - Besitzer der versteigerten Autos waren schon vorher Kunden Basis: reparierbare Autos wurden versteigert, 81% = 100% ja, hat bei uns gekauft und machte Service bei uns 86 ja, hat bei uns gekauft 10 nein, war nicht Kunde bei uns 1 ja, machte Service bei uns 2 keine Angabe, weiß nicht 1 Die Besitzer der versteigerten Autos waren Kunden der Kfz-Betriebe. Chart 7

9 Ergebnisse in Prozent Der Besitzer des Autos war über die Deklaration als Totalschaden - Reaktion des Autobesitzers auf das Vorgehen der Versicherung Basis: reparierbare Autos wurden versteigert, 81% = 100% sehr unerfreut 44 eher unerfreut 46 eher erfreut 4 sehr erfreut 0 keine Angabe, weiß nicht 5 90% der Kunden reagierten unerfreut über die Deklaration ihres Schadens als Totalschaden. Chart 8

10 Ergebnisse in Prozent Das Vorgehen der Versicherung bedeutet für das Autohaus - Bedeutung des Vorgehens der Versicherung Basis: reparierbare Autos wurden versteigert, 81% = 100% keine Angabe, weiß nicht eher Vorteile 1 eher Nachteile 82 keine Konsequenzen 171 Über 80% der Betriebe sehen in der Wrackversteigerung durch den Versicherer Nachteile für ihre Werkstätten. Chart 9

11 Ergebnisse in Prozent Es haben schon mitgeboten - Mitbieten bei einer Wrackbörse Einmal bei einer Wrackbörse mitzubieten, ist ein eher - ja, ein Mal 7 Basis: noch nie mitge- boten, 85% =100% ja, öfter 8 nein, war noch nie der Fall 84 keine Angabe, weiß nicht 1 interessanter Gedanke 7 weniger interessanter Gedanke 88 keine Angabe, weiß nicht 5 Über 80% der Betriebe lehnen Wrackbörsen ab. Sie denken auch nicht daran, mitzubieten. Chart 10

12 Ergebnisse in Prozent Die marktgerechte Erhebung des Fahrzeugwertes durch einen Sachverständigen in der Region ist - Wichtigkeit der marktgerechten Erhebung des Fahrzeugwertes sehr wichtig 88 wichtig 10 eher unwichtig % der Kfz-Betriebe präferieren einen regionalen Sachverständigen. Chart 11

13 Ergebnisse in Prozent Zeitaufwand für die Schadensabwicklung Der Zeitaufwand für die Schadensabwicklung wird von der Versicherung ersetzt - Der Aufwand wird abgedeckt - ja, immer 13 ja, meistens 11 nur ab und zu 25 nein, nie 50 keine Angabe, weiß nicht 190 Pauschal 10 detaillierte Abrechnung Basis: Zeitaufwand wird ersetzt, 49% = 100% In 75% der Fälle wird der Zeitaufwand für die Schadens- abwicklung dem Autohaus gar nicht bzw. nur fallweise ersetzt. Wenn der Aufwand abgedeckt wird, dann pauschal. Chart 12

14 Ergebnisse in Prozent Es gibt Kunden, die eine Zeitwertreparatur wünschen - Nutzung Zeitwertreparatur ja, hin und wieder 50 ja, kommt oft vor 41 nein, das kommt nie vor 9 Eine Zeitwertreparatur wird vom Kunden durchaus nachgefragt. Chart 13

15 Ergebnisse in Prozent Reparaturen mit Nachbauteilen oder Gebrauchtteilen sind - Reparaturen mit Nachbau- bzw. Gebrauchtteilen absolut OK 31 im Großen und Ganzen vertretbar 44 eher problematisch 21 auf jeden Fall abzulehnen 4 Für drei von vier Kfz-Betrieben ist die Reparatur mit Nachbau- oder Gebrauchtteilen vertretbar. Chart 14

16 Ergebnisse in Prozent Schadenablösen: Für diese Art der Schadensregulierung sind - Schadensregulierung voll und ganz dafür 7 eher dafür 14 eher dagegen 30 absolut dagegen 43 keine Angabe, weiß nicht 6 73% der Betriebe sprechen sich gegen Schadenablösen aus. Chart 15

17 Ergebnisse in Prozent Wenn von der Versicherung Schadenablöse bezahlt wird - Schadenablöse von Versicherung: Reparatur-Ort Ergebnisse in Mittelwerten (in Prozent)!!! geht der Kunde in die Stammwerk- stätte reparieren 39,19 geht der Kunde in einer anderen Werkstätte reparieren 9,31 läßt der Kunde in Pfusch reparieren 44,66 läßt der Kunde im Ausland reparieren 6,83 Schadenablösen ziehen Umsätze aus den Kfz-Betrieben ab und beleben in Folge die Schattenwirtschaft. Chart 16

18 Ergebnisse in Prozent Es sind mit der Zahlungsabwicklung seitens der Versicherung - Zufriedenheit mit Zahlungsabwicklung sehr zufrieden 47 zufrieden 34 weniger zufrieden 14 gar nicht zufrieden 2 keine Angabe, weiß nicht 2 Mit der Zahlungsabwicklung durch den Versicherer sind die Betriebe im großen und ganzen zufrieden. Chart 17

19 Ergebnisse in Prozent Die Schadensteuerung durch die Versicherung beeinflusst das Geschäft - Einfluss von Schadensteuerung durch Versicherung sehr positiv 2 eher positiv 15 eher negativ 31 sehr negativ 25 keine Angabe, weiß nicht 27 Nur 17% der Betriebe können der Schadensteuerung durch den Versicherer Positives abgewinnen. Der überwiegende Teil sieht darin negative Konsequenzen für das Geschäft bzw. hat keine Meinung. Chart 18

20 Ergebnisse in Prozent Beim Autoverkauf ein Versicherungsprodukt mitverkaufen ist - Mitverkauf einer Versicherung beim Autoverkauf sehr attraktiv 50 attraktiv 30 weniger attraktiv 9 gar nicht attraktiv 8 keine Angabe, weiß nicht 3 80% der Betriebe halten den Verkauf von Versicherungs- produkten über das Autohaus für vorteilhaft. Chart 19

21 Ergebnisse in Prozent Die bestehenden Schadenmeldesysteme sollen vereinheitlicht werden - Schadenmeldesysteme Es bevorzugen das System - Basis: Schadenmelde- systeme sollen vereinheit- licht werden, 63% = 100% keine Angabe, weiß nicht keine Angabe, weiß nicht ja 63 nein 343 Quick-Check 49 Nexa 28 Top REPORT 716 Befragte insgesamt Rund zwei Drittel der Kfz-Betriebe wünschen sich eine Vereinheitlichung der Schadenmeldesysteme Sie bevorzugen Quick-Check. Chart 20

22 Ergebnisse in Prozent Es würden bedenkenlos empfehlen - Empfehlenswerte Kfz-Versicherer Garanta Österreich Generali Uniqa Donau Wiener Städtische Allianz Grazer Wechselseitige Wüstenrot Zürich Oberösterreichische Anker / Helvetia Niederösterreichische VAV HDI Tiroler Landesversicherung Basler Kärntner Landesversicherung Salzburger Landes-Versicherung Andere Keine Angabe, weiß nicht Die GARANTA genießt mit 44% höchste Loyalität bei den Kfz-Betrieben. Chart 21

23 Ergebnisse in Prozent Schadenabwicklung mit Versicherungen Vorteile – Verbesserungspotentiale - Konflikte Komm.-R. Ing. Josef Puntinger Bundesinnungsmeister der Kraftfahrzeugtechniker Kurt Molterer GARANTA Österreich Versicherungs-AG Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Ergebnisse in Prozent Schadenabwicklung mit Versicherungen Vorteile – Verbesserungspotentiale - Konflikte Präsentation der aktuellsten Studie aus der KFZ-Wirtschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen