Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … für den richtigen Umgang mit Geld dem Konsumdruck widerstehen Einnahmen-/Ausgabenrechnung vor jeder größeren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … für den richtigen Umgang mit Geld dem Konsumdruck widerstehen Einnahmen-/Ausgabenrechnung vor jeder größeren."—  Präsentation transkript:

1 Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … für den richtigen Umgang mit Geld dem Konsumdruck widerstehen Einnahmen-/Ausgabenrechnung vor jeder größeren Anschaffung Zuerst sparen – dann kaufen Bei bargeldlosen Zahlungen nicht den Überblick verlieren!

2 Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … für den richtigen Umgang mit Geld Gefahr der Über- und Mehrfachversicherung Angebote vor Kauf- und Kreditaufnahme einholen Vorsicht bei Leasingfinanzierung (Auto) Versandhandel, Ratenkäufe = häufig Schuldenfalle

3 Institut für Sozialdienste Vorarlberg Es ist 5 vor 12 wenn … die monatlichen Einnahmen zur Gänze verplant sind. der Kontoüberzug immer mehr steigt. heimliche Schulden gemacht werden (Gehaltsvorschuss, Geld bei Freunden ausgeliehen wird). Zahlungen auf den nächsten Monat verschoben werden. Einkäufe über Kreditkarte getätigt werden, weil kein Bargeld mehr vorhanden ist. Rückstände bei Miete, Strom und anderen Fixkosten da sind. Inkassobüros und/oder Gerichtsvollzieher kommen.

4 Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … Bankomatkarte Code geheim halten bei Verlust die Karte sofort sperren lassen Regelmäßig Kontoauszüge holen! 6 Wochen Einspruchsfrist bei falschen Buchungen. Vorsicht beim Zahlen mit der Bankomatkarte (Überblick geht verloren) Kontokonditionen: informieren über Spesen und Zinsen – vergleichen - verhandeln

5 Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … Kredit Ist ein Kredit in dieser Höhe unbedingt notwendig? Haben Sie mehrere Angebote eingeholt (Zinsen und Kreditkosten vergleichen! Effektiver Jahreszinssatz!)? Haben Sie den Kreditvertrag durchgelesen und verstanden? Unterschreiben Sie nie ein Blanko Formular! Prüfen Sie den Kreditvertrag in Ruhe zu Hause, bevor Sie unterschreiben! Können Sie die vereinbarten Raten auch bezahlen, wenn Sie kurzfristig weniger verdienen?

6 Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … Handy Wertkarte oder Vertragshandy? Überschaubarkeit der Kosten! Vertragshandy erst ab 18 Jahren oder mit Unterschrift der Eltern Hohe Handyrechnungen kommen sehr schnell zustande! Viele Fallstricke im Tarifdschungel! Vorsicht im Ausland: telefonieren und angerufen werden ist sehr teuer! Vorsicht bei Sonderrufnummern im Inland! Bei Problemen mit der Handyrechnung Einzelverbindungsnachweis verlangen!

7 Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … Auto Kredit oder Leasing: Was ist günstiger? Die Reparaturkosten und die monatlichen Kosten für Benzin, Versicherung … nicht außer Acht lassen! Autofahrerclubs geben wichtige Hinweise! Vor dem Autokauf eine Probephase einlegen: Ist der monatliche Betrag leistbar? Welchen Anteil nehmen die Autokosten vom Gesamtbudget ein? Wie lange arbeite ich im Monat fürs Auto? Welchen Stellenwert hat das Auto für mich? Arbeiten fürs Auto – ohne Auto keine Arbeit?

8 Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … Wohnen Miete und Betriebskosten Auch die Wohnungseinrichtung muss finanziert werden! Setzen Sie sich einen finanziellen Rahmen! Probephase: Ist der Betrag leistbar? Beim Abschluss eines Mietvertrags entstehen eine Reihe von Kosten (Kaution, Rechtsanwalt, Finanzamtgebühr, Maklerprovision …) Das Mietrecht ist kompliziert. Erkundigungen können vor Abschluss eines Mietvertrags bei der Konsumentenberatungsstelle der Arbeiterkammer oder bei der Mietervereinigung eingeholt werden.

9 Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … Bürgschaft Bürgschaften sind keine Formsache und keine Freundschaftsdienste! Bürgschaft nur, wenn eigenes Geld in der Höhe der Bürgschaft vorhanden ist! Bürgschaft betragsmäßig und zeitlich begrenzen! Auskunft von der Bank über den Kreditnehmer verlangen! Kontoauszüge, Schriftverkehr … Bürgschaft engt den eigenen finanziellen Spielraum ein! Beziehungen können durch Bürgschaft in die Brüche gehen!


Herunterladen ppt "Institut für Sozialdienste Vorarlberg Tipps … für den richtigen Umgang mit Geld dem Konsumdruck widerstehen Einnahmen-/Ausgabenrechnung vor jeder größeren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen