Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Schweizer Tourismus hofft auf die Türken Yasemin Rende & Zoé Laporte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Schweizer Tourismus hofft auf die Türken Yasemin Rende & Zoé Laporte."—  Präsentation transkript:

1 Der Schweizer Tourismus hofft auf die Türken Yasemin Rende & Zoé Laporte

2 Problematik Frankenstärke & Wirtschaftskrise Hotelübernachtungen -7.2 % -1/5 Logiernächte ¾ aller ausländischen Gäste 1Yasemine Rende & Zoé Laporte

3 Lösungen Notprogramm - 1. Januar 2013 Neue Zielmärkte: Türkei Indonesien Neue touristische Reiserouten 36 Millionen CHF Yasemine Rende & Zoé Laporte2

4 Konsequenzen Anpassungen in der Küche Wettbewerbsfähiger aspirational destination Minarettverbot Yasemine Rende & Zoé Laporte3

5 Wirtschaftsboom in der Türkei Aufsteigender Stern unter den Schwellenländern Politisch stabil, überbückt problemlos Grenze zwischen Europa und dem Nahen Osten Plan: Wirtschaftsleistung binnen 10 Jahren verdreifachen und Einfluss in der Region vergrössern Yasemine Rende & Zoé Laporte4

6 Erdogan- Ära BIP seit 2002 auf 596 Mia verdreifacht Pro-Kopf-Einkommen von 2600 auf 8000 Euro gestiegen Wirtschaftswachstum beträgt jährlich 5.5 % Yasemine Rende & Zoé Laporte5

7 Film Yasemine Rende & Zoé Laporte6

8 Quellen Tagesanzeiger – Schweizer-Tourismus-hofft-auf-die-Tuerken/story/ The Wall Street Journal – html Yasemine Rende & Zoé Laporte7


Herunterladen ppt "Der Schweizer Tourismus hofft auf die Türken Yasemin Rende & Zoé Laporte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen