Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was ist Kindergarten plus? Kindergarten plus ist ein Programm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit. Es richtet sich an vier- bis fünfjährige Kinder.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was ist Kindergarten plus? Kindergarten plus ist ein Programm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit. Es richtet sich an vier- bis fünfjährige Kinder."—  Präsentation transkript:

1

2 Was ist Kindergarten plus? Kindergarten plus ist ein Programm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit. Es richtet sich an vier- bis fünfjährige Kinder in Kindertageseinrichtungen. Das Programm besteht aus neun Bausteinen (Modulen), die in einer extra dafür zusammengestellten Gruppe im Zeitraum etwa eines halben Jahres durchgeführt werden.

3 Ziele des Programms Kindergarten plus hat das Ziel, die soziale, emotionale und geistige Bildung der Kinder zu stärken. Gefördert werden besonders Selbst- und Fremdwahrnehmung Einfühlungsvermögen Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Selbstwirksamkeit und Eigenkompetenz Motivations- und Leistungsfähigkeit Beziehungsfähigkeit

4 Was ist der wissenschaftliche Hintergrund? Der dem Programm Kindergarten plus zugrunde liegende Bildungsbegriff orientiert sich an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Neurobiologie und Sozialwissenschaften, dass jedem geistigen Lernschritt ein emotionaler Entwicklungsschritt voraus geht. Bildung heißt daher, Kinder gleichermaßen emotional, sozial und geistig zu fördern.

5 Schlüsselrolle der Emotionen Gefühle sind tatsächlich die inneren Architekten, Dirigenten oder Organisatoren unseres Geistes. Sie sagen uns, wie und was wir denken, was wir sagen und wann wir es sagen und was wir tun. Wir lernen durch unsere emotionalen Interaktionen und wenden dieses Wissen dann auf die kognitive Welt an. T. Berry Brazelton und Stanley I. Greenspan

6 Wer führt Kindergarten plus durch? Kindergarten plus wird von einer Trainerin im Beisein der Gruppenerzieherin durchgeführt. Die Trainerin ist eine erfahrene Erzieherin, die zuvor für das Programm geschult wurde. Die den Kindern aus dem Alltag vertraute Gruppenerzieherin ist während der Durchführung von Kindergarten plus dabei und dient den Kindern als sichere Basis.

7 Welche Kinder nehmen an dem Programm teil? Kindergarten plus ist für alle Kinder im Alter von vier bis fünf Jahren geeignet. Damit jedes Kind zu seinem Recht kommt, ist die Größe der Gruppe auf acht bis zwölf Kinder begrenzt. Die ausgewählten Kinder sind nicht etwa besonders geeignet oder bedürftig. Es geht um eine möglichst bunte Mischung, bei der Mädchen und Jungen, eher zurückgezogene und eher impulsive Kinder gleichermaßen berücksichtigt werden.

8 Wie ist der genaue Ablauf? An den neun Vormittagen geht es um die Themen Körper, Sinne, Gefühle, Beziehungen, Grenze und Struktur, Selbst. Um alle Sinne des Kindes anzusprechen, werden vielfältige Materialien verwendet: Bastelmaterialien, Farben, Stoffe, Musikinstrumente, kleine Sportuten- silien, Bilder sowie Musik, die für das Programm speziell ausgewählt oder konzipiert wurden.

9 Spielfiguren Tula & Tim Die Kinder werden von zwei Spielfiguren durch das Programm begleitet: Ein Mädchen und ein Junge mit Namen Tula & Tim. Durch Gespräche anhand der Handpuppen können die Kinder das Erlebte wiederholen und reflektieren.

10 Kindgemäße Teilnahmebestätigung Nach Ablauf des Programms erhalten die Kinder eine kindgemäße Bestätigung ihrer Teilnahme, durch die sie an ihre neu erworbenen Fähigkeiten erinnert werden: Bei jedem Modul können sie sich eine Perle aussuchen und bekommen dann am Ende des Programms die von ihnen selbst zusammengestellte Perlenkette.

11 Wer hält die Eltern auf dem Laufenden? Vor Beginn und zum Abschluss des Programms findet ein Elternabend statt. Jeweils am gleichen Tag, an dem Kindergarten plus mit den Kindern durchgeführt wird, liegt eine schriftliche Information für die Eltern bereit, in der die Inhalte des Moduls beschrieben sind. Außerdem erhalten die Eltern die Kinderlieder-CD.

12 Was kostet das Programm? Die Kosten für die Durchführung des Programms in einem Kindergarten betragen 750,- Euro. Darin sind enthalten: - Handpuppen Tula & Tim - Film Klug sein allein genügt nicht. Kinder brauchen emotionale Intelligenz - 15 Kinderlieder-CD´s für Eltern und Erzieher(innen) - Elternbriefe für alle Module (150 Exemplare) - Handbuch für Erzieher(innen) - Tragetasche mit den pädagogischen Materialien - Fortbildung vor Ort (vier Erzieher/innen je Einrichtung) - Auswertung des Programms

13 Wann kann Kindergarten plus beginnen? Kindergarten plus kann beginnen, sobald mindestens vier Kindergärten einer Stadt oder Region interessiert sind, das Programm durchzuführen, und ein Programm-Pate (z.B. ein Lions Club, ein Unternehmen, ein Förderverein) bereit ist, die Kosten für die Durchführung zu übernehmen. Im Falle einer wiederholten Durchführung des Programms durch bereits geschulte Erzieherinnen können die zusätzlich benötigten Materialien von den Kindergärten selbst kostengünstig nachbestellt werden.

14 Allgemeine Informationen Die bundesweite Koordination des Programms erfolgt in der Geschäftsstelle der Deutschen Liga für das Kind in Berlin. Fragen, Anregungen und Kritik sind willkommen. Deutsche Liga für das Kind Charlottenstr. 65, Berlin Tel.: , Fax:

15


Herunterladen ppt "Was ist Kindergarten plus? Kindergarten plus ist ein Programm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit. Es richtet sich an vier- bis fünfjährige Kinder."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen