Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit 18.05.2009Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 1 IHK-Veranstaltung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit 18.05.2009Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 1 IHK-Veranstaltung."—  Präsentation transkript:

1 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 1 IHK-Veranstaltung Restriktionen im Verkehr, Fahrverbote, Umweltzonen am 18. Mai 2009 in München Luftreinhaltung und Umweltzonen im Rahmen der Umsetzung der europäischen Luftqualitätsrichtlinie LMR Dr. Otto Wunderlich Inhalt: 1.Rechtlicher Rahmen (EU, D, BY) 2.Luftreinhalte-/Aktionspläne 3.Umweltzonen 4.Verhältnismäßigkeit und Wirksamkeit

2 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 2 1.Rechtlicher Rahmen EU-Rahmenrichtlinie Luftqualität von 1996 (96/62/EG) 2000/69/EG: Benzol, Kohlenmonoxid 22. BImSchV von 2002/2007 Immissionswerte für Schadstoffe in der Luft Richtlinie über Luftqualität und saubere Luft für Europa vom Zusammenführung der EU- Rahmenrichtlinie Luftqualität (96/62/EG) und drei Tochter- Richtlinien (99/30/EG, 2000/69/EG, 2002/3/EG) Vier Tochter-Richtlinien 2002/3/EG: Ozon 2004/107/EG: Arsen, Kadmium, Quecksilber, Nickel, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe 1999/30/EG: NO 2, NO x, Partikel, SO 2, Blei Bis 11. Juni 2010 Umsetzung in nationales Recht 33. BImSchV von 2004 Immissionswerte für Ozon Novellierung der 22. und 33. BImSchV

3 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 3 Regelungen in Bayern Zuständige Behörde: StMUG (BayImSchG) Entwurfserstellung: Regierungen in enger Abstimmung mit den Kommunen Ressortabstimmung: StMUG mit StMWIVT, StMI und StMF Grundpositionen: Ministerratsbeschluss vom ist kommunalen Vorschlägen möglichst Rechnung zu tragen. betrifft alle in Frage kommenden Maßnahmen der Luftreinhalte- /Aktionsplanung Empfehlungen des Deutschen Städtetags vom betrifft bundesweit einheitliche Vorgehensweise für Ausnahmen von Fahrverboten in Umweltzonen

4 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 4 2.Luftreinhalte-/Aktionspläne Luftreinhaltepläne: -sobald Grenzwerte einschl. Toleranzmargen überschritten sind, d. h. für PM 10 vor und für NO 2 vor Aktionspläne: -sobald Grenzwerte nach dem Termin für deren Einhaltung überschritten sind, -sobald die Gefahr besteht, dass Grenzwerte überschritten werden Möglichkeit von Fristverlängerungen unter strengen Randbedingungen (RL 2008) -erstmalig für München und Augsburg bezüglich PM 10 für das Jahr 2007, -bezüglich NO 2 in 2011 für das Jahr 2010 erforderlich Einbeziehung aller Verursacher (Maßnahmenbündel) -d. h. Industrie, kleine Hausfeuerungsanlagen und Verkehr Umfassende Öffentlichkeitsbeteiligung

5 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 5 LÜB-Messnetz Bayern - Luftreinhalte-/Aktionspläne Passau 2) Regensburg 5) Schwandorf Weiden Würzburg 1)5) 2004: München 1)2)3)5) Nürnberg 1)5) /Fürth/Erlangen Augsburg 1)4) Ansbach 5) Arzberg 2007: Bayreuth 1) Ingolstadt Landshut 2005: Lindau 4) 2008: Burghausen 2009: Neu-Ulm 6) Alle Erstpläne PM 10 -ausgelöst 2) Fortschreibung ) Auch NO 2 -ausgelöst 6) Erstellung in Bearbeitung 5) Fortschreibung in Bearbeitung 3) Fortschreibung ) Fortschreibung 2009

6 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 6 3.Umweltzonen eine der geeigneten Maßnahmen Basis: -Verordnung zur Kennzeichnung der Kraftfahrzeuge mit geringem Beitrag zur Schadstoffbelastung BImSchV vom Voraussetzung: -Luftreinhalte-/Aktionsplan besteht (§ 40 BImSchG) Deutschland: bisher in 35 Städten Bayern: -bisher in München (Stufe 1; Stufe 2 in Diskussion) -demnächst in Augsburg und Neu-Ulm -in Diskussion in Regensburg und Nürnberg

7 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 7 Stadt1. Stufe2. Stufe3. Stufe Augsburg7/0910/1010/12 Berlin1/081/10 Bremen1/091/107/11 Düsseldorf2/091/11 Frankfurt/Main10/081/101/12 Freiburg i.B. (E)1/101/12 Hannover1/081/091/10 Heidelberg1/101/12 Heilbronn1/091/12 Herrenberg1/091/12 Ilsfeld3/081/12 Karlsruhe1/091/12 Köln1/081/10 Leonberg3/081/12 Ludwigsburg3/081/12 Mannheim3/081/12 Stadt1. Stufe2. Stufe3. Stufe Mühlacker1/091/12 München10/08 in Vorbereitung Osnabrück1/101/111/12 Neu-Ulm (E)xx/091/12 Pfinztal1/101/12 Pforzheim1/091/12 Pleidelsheim7/081/12 Reutlingen3/081/12 Ruhrgebiet 1) 10/08 Evaluation in 2010 Schwäb. Gmünd3/081/12 Stuttgart3/081/12 Tübingen3/081/12 Ulm1/091/12 Wuppertal2/091/11 1) Ruhrgebiet mit den Städten: Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Mühlheim/Ruhr, Oberhausen, Recklinghausen

8 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 8 4.Verhältnismäßigkeit und Wirksamkeit Verursacheranalyse: Emissionen und Immissionen Höhe der Grenzwertüberschreitungen und Reduktionsmöglichkeiten -Feinstäube PM 10 und PM 2,5, Inhaltsstoffe -Stickstoffdioxid und Stickstoffoxide Wirksamkeitsuntersuchungen: Emissionen und Immissionen Ausnahmeregelungen

9 Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 9 Mobilität ist Zukunft Umwelt ist Zukunft – Gesunde Luft gehört dazu


Herunterladen ppt "Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit 18.05.2009Abteilung 7 – Klimaschutz und Technischer Umweltschutz / Ref. 75 Luftreinhaltung 1 IHK-Veranstaltung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen