Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

OPTIMIERUNG ENERGIEVERBRAUCH DER IT-INFRASTRUKTUR für die Biro Edwin Bischof AG in Romanshorn.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "OPTIMIERUNG ENERGIEVERBRAUCH DER IT-INFRASTRUKTUR für die Biro Edwin Bischof AG in Romanshorn."—  Präsentation transkript:

1 OPTIMIERUNG ENERGIEVERBRAUCH DER IT-INFRASTRUKTUR für die Biro Edwin Bischof AG in Romanshorn

2 Ablauf Zweck Aufgabe Vorgehensweise Messergebnisse Berechnungen Auswertung Vergleich Optimierungsvorschläge Fazit Schlusswort

3 Zweck Einen Beitrag dazu leisten die Ökologie zu schonen small things can make a big difference Energiekosten zu optimieren

4 Konkrete Aufgabe Optimierung des Energieverbrauchs Welche Geräte sind energieeffizienter Workstation oder Laptop? Wie gross ist der Energieverbrauch aller Geräte im Standby oder im Dauerbetrieb während den Arbeitszeiten? Lohnt es sich den PC in den Standbymodus zu fahren? Soll man in Zukunft nur Workstations oder Laptops kaufen? Wie viel Kosten könnte man damit sparen?

5 Vorgehensweise Plan erstellt / Übersicht verschafft Materialliste / Anschaffungen erstellt Genauigkeit der verschiedenen Messgeräten getestet Spielt Scheinleistung eine Rolle? An Schul - PCs getestet Durchführung von Messungen an Workstations/ Monitoren und Laptops in der Biro Wattwerte, welche der PC/ Workstation/ Laptop in verschiedenen Modi benötigt, notiert Wattwert, welcher in einem Jahr von PC/ Workstation/ Laptop in den verschiedenen Modi benötigt wird berechnet Anhand dieser Werte Kostenberechnung für Energieverbrauch erstellt Resultate verglichen und untersucht, was billiger kommen würde, Laptop oder Workstation Wären Neuanschaffungen sinnvoll, wenn ja, nach wie vielen Jahren würde man die Neuinvestitionen durch Energiesparen abdecken? Fazit

6 Messergebnisse

7 Zeit-Tabelle

8 Berechnung für HP Workstation XW 6200 dual core und HP LP 2465 (60 Workstations) OFF- Zustand Workstation mit HP LP 2465 Monitor kWh = Niedertarif im Off-Zustand 36.4kWh = Hochtarif im Off- Zustand On- Zustand Workstation mit HP LP 2465 Bildschirm 418.5kWh=Hochtarif im On- Zustand Standby- Zustand Workstation mit HP LP 2465 Bildschirm 225kWh= Hochtarif im Standby- Zustand Maximalverbrauch: Nur Off- und On- Zustand: 3562 Fr. (1 Jahr) Minimalverbrauch: Nur Off- und Standby- Zustand: 2326 Fr. (1 Jahr) Differenz bei 60 Workstations: 1236 Fr. Wenn die Workstations die Hälfte der Zeit im Standby wären könnte man die Hälfte des Betrages sparen. 618 Fr.

9 Berechnung für HP EliteBook 8730 und HP LP 2465 On- Zustand mit HP EliteBook 8730 und HP LP kWh = Hochtarif im On- Zustand Standby- Zustand mit HP EliteBook 8730 und HP LP kWh = Hochtarif im Standby-Zustand 30 Laptops Maximalverbrauch: Nur Off- und On-Zustand: 819 Fr. (1 Jahr) Minimalverbrauch: Nur Off- und Standby-Zustand: 352 Fr. (1 Jahr) 60 Laptops Maximalverbrauch: Nur Off- und On-Zustand= 1639 Fr. Minimalverbrauch: Nur Off- und Standby-Zustand=704 Fr. Differenz bei 30 Laptops: 467 Fr. Differenz bei 60Laptops: 934 Fr. Wenn die Laptops die Hälfte der Zeit im Standby wären, könnte man 467 Fr. sparen

10 Auswertung Die Energiekosten bei 60 Workstations sind im Jahr im On-Modus Fr. höher als im Standby-Modus. Die Energiekosten bei 60 Laptops mit externen Monitoren sind im On- Modus Fr. höher als im Standby- Modus. Fazit: Besonders bei den Workstations lohnt es sich den PC in den Standby- Modus zu fahren.

11 Vergleich Energiekosten Workstation mit Monitor pro Jahr: Fr. Energiekosten Laptop mit externem Monitor pro Jahr: Fr. Die Energiekosten für Workstation im Jahr: Fr. höher Kaufpreis Unterschied Workstation (3500 Fr./Laptop (4200 Fr.): Differenz 700 Fr. Nach 21.8 Jahren Kaufpreis vom Laptop durch Energiekosten kompensiert

12 Vergleich Wahl: Laptop mit externem Monitor oder Workstation mit Monitor Neues Gerät soll vier Jahre in Betrieb sein Nach vier Jahren erst 128 Fr. von 700 Fr. (Kaufpreisdifferenz) herausgeholt 572 Fr. Verlust Ökonomisch schlecht, ökologisch gut!

13 Optimierungsvorschläge in Bezug auf Energieverbrauch Aufstarten benötigt mehr Energie und Zeit PC also nicht für kurze Abwesenheit herunterfahren nach kurzer Abwesenheit immer Standby-Modus einstellen. (Energieoptionen) Laptops haben geringeren Energieverbrauch als PCs Helligkeit - und Kontrasteinstellungen auf Minimum spart Energie An Wochenenden, Feiertagen, Nicht-Arbeitszeiten Hauptschalter aus. Energiekosten einer Workstation im Off- Zustand pro Jahr: 14.8 Fr. Annahme Steckleiste 15 Fr. (8 Stecker) Das Prinzip der Steckleiste würde sich also bereits nach einem Jahr lohnen

14 Optimierungsvorschläge in Bezug auf die Ökologie Gebrauchsdauer eines PCs/ Laptop Bildschirme wiederverwenden Benutzen von Laptops (schonendere Herstellung für die Umwelt) Bei der Produktion von elektronischen Geräten ist ein hoher Aufwand an Material und Energie nötig. Für gewöhnlichen PC: 1,5 Tonnen Rohmaterial Notebooks stehen wesentlich besser da: Sie verbrauchen nicht nur weniger Strom im Betrieb, sondern auch weniger Material und Energie bei der Herstellung: Etwa eine halbe Tonne ist für einen Laptop fällig. Herstellung eines PCs etwa Kilowattstunden Energie kostet. Soviel, wie ein Zwei-Personen-Haushalt in einem ganzen Jahr verbraucht Mehr als fünf Jahre könnte ein PC laufen, damit er gleich viele Kilowattstunden Energie braucht wie für die Herstellung.

15 Fazit Energieverbrauch der Biro AG Gesamter Tagesdurchschnittsverbrauch: ca kWh Gesamter Jahresverbrauch: ca kWh Gesamter Jahresverbrauch von Workstation und Laptop: Workstation: minimal 23832kWh und maximal 35442kWh (60 Workstations) Laptop: minimal kWh und maximal 7695kWh (30 Laptops) Das heisst, der Verbrauch liegt zwischen kWh (23832kWh kWh) und 43137kWh (35442kWh kWh) Dies macht 0.21%- 0.3% des gesamten Jahresverbrauches aus.

16 Fazit Laptops umweltfreundlicher als Workstations dafür teurer Bei kurzer Abwesenheit Standbymodus einstellen, vor allem bei Workstations Mit Steckleiste Energieverlust minimieren Small things can make a big difference (Standbymodus, Steckleiste)

17 Danke für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "OPTIMIERUNG ENERGIEVERBRAUCH DER IT-INFRASTRUKTUR für die Biro Edwin Bischof AG in Romanshorn."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen