Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von: Lales Bayam & Dilek Özdemir. Gliederung Strom sparen beginnt im Kopf Wo wird im Privathaushalt durchschnittlich der meiste Strom verbraucht ? Wie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von: Lales Bayam & Dilek Özdemir. Gliederung Strom sparen beginnt im Kopf Wo wird im Privathaushalt durchschnittlich der meiste Strom verbraucht ? Wie."—  Präsentation transkript:

1 Von: Lales Bayam & Dilek Özdemir

2 Gliederung Strom sparen beginnt im Kopf Wo wird im Privathaushalt durchschnittlich der meiste Strom verbraucht ? Wie kann man Sparen ? Beleuchtung (Energiesparlampen) Stand-by Schalter Der Verbrauch Tabelle Beim Einkauf umdenken Energieetikett Labels Quellenangaben

3 Strom sparen beginnt im Kopf Durch kleine Veränderungen lässt sich der Stromverbrauch im Haushalt spürbar reduzieren Man muss etwas ändern wollen, dann kann auch wirklich etwas dagegen unternehmen

4 Wo wird im Privathaushalt durchschnittlich der meiste Strom verbraucht ? Warmwasserbereitung (bis 22 kW bei Durchlauferhitzern) Küchengeräte (Kühl- und Gefrierschränke 0,1 – 0,5 Watt, Backofen bis 3 kW, Herd bis 7 kW und Spülmaschine bis 2 kW ) Wäschetrockner bis 2,5 kW und Waschmaschine bis 2,5 kW Bürogeräte (Computer, Monitor, Netzwerkkomponenten, Drucker, Kopierer. Scanner, Faxgerät, jeweils 0,1 bis 0,5 kW) TV- und Audiogeräte 0,1 bis 0,3 kW Beleuchtung 0,07 – 0,5 kW

5 Wie wird der Stromverbrauch berechnet? Nicht der Anschlusswert eines Elektrogerätes entscheidet über den Stromverbrauch, sondern der Anschlusswert mal die Nutzungszeit. Demnach kann eine Tiefkühltruhe, wenn sie 10 Std. pro Tag mit einem Anschlusswert von 0,2 kW betrieben wird mehr Strom verbrauchen (2,0 kWh) als ein Durchlauferhitzer mit 20 kW Anschlusswert, der aber nur 5 Min. eingeschaltet ist (1,7 kWh)

6 Wo wird im Privathaushalt durchschnittlich der meiste Strom verbraucht ? Küchengeräte (Kühl- und Gefrierschränke, Backofen, Herd und Spülmaschine) Bürogeräte (Computer, Monitor, Netzwerkkomponenten, Drucker, Kopierer. Scanner, Faxgerät) Warmwasserbereitung TV- und Audiogeräte Beleuchtung Wäschetrockner und Waschmaschine

7 Wie kann man Sparen? Eine Energiesparlampe nutzt bis zu 25 % des Stroms zur Lichterzeugung in einem Raum hingegen kann die herkömmlichen, Glühlampen nur 1% bis 5 % der Energie in Licht umwandeln. Energiesparlampen halten je nach Qualität zwischen und Stunden. Normale Glühbirnen können jedoch nur Stunden halten. Elektrogeräte nur dann einschalten, wenn es notwendig ist, z.B. Licht ausschalten beim Verlassen eines Raums. Elektrische Energie durch Primärenergie ersetzen, z.B. statt Elektroherd einen Gasherd benutzen, da er die Umwandlungsverluste (ca %) von Primärenergie in elektr. Strom vermeidet. Auf unsichtbare Verbraucher achten, z.B. Stand-by-Schaltungen, Warmwasserboiler die ganze zeit betreiben etc.

8 Energiesparlampen II Austauschen: Es gibt die Energie Sparlampen in vier verschiedenen Lichtfarben: GlühbirneEnergiesparlampen 25 Wattca. 7 Watt 40 Wattca. 10 Watt 60 Wattca. 15 Watt 75 Wattca. 20 Watt 100 Wattca. 25 Watt gemütlich sehr sachlich Extra warmweiß----warmweiß----neutralweiß---- tageslichtweiß

9 Stand-by Schalter In einem durchschnittlichen Jahr verbrauchen Geräte allein durch die Stand-by Schaltung bis zu 500 Kilowattstunden. Es könnten somit rund 325 Kilogramm des Treibhausgases Kohlendioxid gespart werden. Entweder man kauft Geräte mit wenig Stand-by Verlust oder man benutzt gar kein Stand-by und trennt das Netz vom Gerät. Entweder müssen die Geräte ganz ausgeschaltet werden, so dass sie kein Strom verbrauchen oder es werden schaltbare Steckerleisten benutzt, diese trennen mehrere Geräte gleichzeitig vom Netz

10 Der Verbrauch GerätVerbrauch (1 Minute) Fernseherca. 129 Watt Stehlampeca. 20 Watt Mikrowelleca Watt (im Leerlauf 0,6 Watt) Toasterca. 690Watt (im ausgeschalteten Zustand wird nichts verbraucht) Wasserkocherca Watt Fön, Stufe 1 Stufe 2 ca Watt Bis 2000 Watt Anhand dieser Tabelle sieht man welche Geräte wie viel durchschnittlichen Verbrauch haben. Es wurden einfache Haushaltsgeräte mit einem Messgerät gemessen und diese Werte kamen dabei heraus. Auch die kleinen Haushaltsgeräte verbrauchen Strom so wie Fön, Wasserkocher oder Toaster. Man braucht sie genauso wie Heizung, Herd und Waschmachine. Das von uns benutzte Stromverbrauchsmess- gerät

11 Beim Einkauf umdenken Wer Energiesparen möchte muss schon beim Einkauf eines Gerätes darauf achten. Es muss an jedem Elektrogroßgerät (Weiße Ware) ein Energieverbrauchs-Kennzeichen abgebildet sein, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Auf diesen Etiketten findet man wichtige Daten wie zum Beispiel den Strom und den Wasserverbrauch.

12 Energieetikett Es müssen Folgende Geräte müssen mit einem Energieetikett gekennzeichnet werden. Kühl und Gefriergeräte Waschmaschinen Wäschetrockner Geschirrspüler Lampen und Leuchtstoffröhren Elektrische Backöfen Raumklimageräte Die Geräte werden in Klassen von A (niedriger Verbrauch) bis G (hoher Verbrauch) eingeteilt. Bei Gefrier- und Kühlgeräten sind diese Eigenschaften nur dritte Wahl, denn es gibt noch A+ und A++ die sparsamer als A sind.

13 Labels TCO Label wird verwendet bei: Bürogeräten GED(Gemeinschaft Energielabel Deutschland) Label wird verwendet bei: Bürogeräte Unterhaltungselektronik Der blaue Engel wird verwendet bei: Bürogeräte Gartengeräte Elektrowerkzeug

14 Labels II EU wird verwendet bei: Bürogeräte Beleuchtung Haushaltswaren Energy Star Bürogeräte

15 Zusammenfassung Was muss jeder einzelne beim Sparen beachten: Als aller erstes muss man sich ein Ziel setzen, dass man Energie sparen möchte. Wo wird verbraucht ? Küchengeräte Bürogeräte Warmwasserbereitung TV- und Audiogeräte Beleuchtung Wäschetrockner und Waschmaschine Energiesparlampen Energiesparlampen benutzen !! Schaltbare Steckerleistung benutzen Beim Einkauf umdenken und auf wichtige Labels achten, die auf den Geräten gekennzeichnet sein.

16 Quellen Verbraucherzentrale, Ratgeber Messgerät für Strommessungen


Herunterladen ppt "Von: Lales Bayam & Dilek Özdemir. Gliederung Strom sparen beginnt im Kopf Wo wird im Privathaushalt durchschnittlich der meiste Strom verbraucht ? Wie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen