Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Waren wir nicht alle Defender´s …. ? © Copyright 2006 by H. Heinz Diese Geschichte habe ich nach einer guten Flasche Rotwein im Jahre 2003 niedergeschrieben.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Waren wir nicht alle Defender´s …. ? © Copyright 2006 by H. Heinz Diese Geschichte habe ich nach einer guten Flasche Rotwein im Jahre 2003 niedergeschrieben."—  Präsentation transkript:

1 Waren wir nicht alle Defender´s …. ? © Copyright 2006 by H. Heinz Diese Geschichte habe ich nach einer guten Flasche Rotwein im Jahre 2003 niedergeschrieben. Vielleicht war es das Retrofeeling welches mich dazu bewegte, oder halt nur die Angst diese schöne Zeit aus dem Gedächtnis zu verlieren (vielleicht war es aber auch nur der Rotwein ). Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2006 und da mir noch ein paar Details eingefallen sind, habe ich die ganze Story etwas erweitert und als PowerPoint Version herausgebracht. Viel Spaß beim lesen….. Teil-7 : Erster Nachtrag…. MAME über alles

2 Mal wieder was neues vom W u m p u s Ok… hier die versprochene Fortsetzung. Wir sind im Jahr 2005 angelangt und schreiben den 9. Mai. Jo, schon lange her… MAME liegt in der aktuellen Version 0.96 u1 vor und emuliert zur Zeit 5636 Games, unglaublich, oder!? Die komplette Sammlung wird von so genannten RomBurner in England oder aus New York, für sage und schreibe weniger als 30 Euro verkauft (es sind z.Z. 10 DVD´s!!!), wenn man überhaupt verkaufen sagen darf… sie lassen sich halt offiziell nur das kopieren bezahlen (geht mit PayPal wunderbar einfach) und gehen natürlich davon aus das man die original Rom´s besitzt. Den meisten Platz auf den DVD´s nehmen die so genannten CHD´s in Anspruch. Das sind Festplatten Abbildungen von den neuen Automaten, diese können im Einzelfall mehr als 1 GByte groß sein. Aber man muß auch sagen, das fast alle CHD´s zwar emuliert werden, die Games aber absolut nicht spielbar sind. Alles bewegt sich im absoluten Zeitlupentempo! Selbst mit CPU´s über 3 GHz kommen damit noch nicht klar…. Ich schätze mal wenn wir CPU´s mit >10GHz besitzen laufen diese Games ruckelfrei.

3 Na ja, MAME will ja nur emulieren (das ist das Hauptziel der Entwickler Crew), und das geht halt voll auf die Prozessor Leistung. Da nützen auch nicht die heutigen HighEnd Grafikkarten. Wir sind im übrigen bei einer GForce 6600GT ( 200 Euro) angekommen. Die Spitzenkarten kosten über 400 Euro ! Zurück zu MAME. Habe inzwischen mit dem Bau eines MAME Arcade Automaten begonnen: Mein M.A.M.E. Automat

4 Das besondere an meiner Kiste ist, das alles im Controlpanel untergebracht ist. Also der komplette PC (2,8 GHz Pentium IV), 80 GByte Festplatte, DVD Laufwerk, Netzteil und natürlich alle original Spielhallen Taster und Joystick + Trackball. So kann ich das Panel überall hin mitnehmen (z.B. LAN Partys usw) und brauche vor Ort nur noch einen Monitor/Fernseher und ein paar Boxen anschliessen, und schon kann los gezockt werden. Soviel erst mal wieder zur MAME Situation (bin mal gespannt ob dieses Jahr noch die 1.00 Version raus kommt… Mein M.A.M.E. Controlpanel

5 Der Wahnsinn ging wirklich weiter ! Ja, das muß man einfach sagen, ich sammele immer noch alte Homecomputer, wobei sich inzwischen die Spielkonsolen dazu gesellt haben. Es sind zur Zeit 111 Exponate vorhanden und noch ist kein Ende ab zu sehen. Viele Euros sind seit dem geflossen, da ich die meisten Teile doch nur bei Ebay bekomme. Die Preise sind seit damals deutlich gestiegen. Auf den Flohmärkten hier in unserer Umgebung ist fast nichts mehr zu bekommen. Die komplette Sammlung könnt ihr ja auf meiner Homepage bewundern: Mächtig gewachsen ist auch meine Homepage, tausende Fotos sind jetzt online und ich bin bald ans Ende der Speicherkapazität, den mein Provider mir bietet (100 MByte), angekommen. Mal sehen wie es da weitergeht….. Ich muß sagen das es mir immer noch sehr viel Spaß macht, dieses wunderbare Hobby. Habe auch schon einige Homecomputer wieder zum Leben erwecken können, hier wären mein cbm 3032, mein HP86 oder mein Enterprise 64 hervorzuheben.

6 Dieses Hobby trieb mich auch zur Retromesse nach Ludwigshafen. Dort konnte ich viele Kontakte knüpfen mit anderen Sammlern. Es war eine großartige Veranstaltung, besonders der Museumsteil war hervorragend von Boris ausgestattet worden. Meine Fotos dazu können hier betrachtet werden: Ja, so möchte ich meine Exemplare auch mal ausstellen können Ach ja, man treibt sich heute häufig im arcadezentrum Forum rum. Hier dreht sich alles um Arcade Spielautomaten, aber auch um MAME und Homecomputer. Das erste Usertreffen in Worms war auch eine großartige Veranstaltung. Kann nur jedem empfehlen, der sich zu diesem Hobby hingezogen fühlt, sich hier zu registrieren… vielleicht trifft man sich ja dann mal beim nächsten User Treffen (und das kommt bestimmt). Hier noch der Link: Ok, das sollte als kurzes Statement erst mal reichen, das meiste ist auf meiner Homepage zu sehen!


Herunterladen ppt "Waren wir nicht alle Defender´s …. ? © Copyright 2006 by H. Heinz Diese Geschichte habe ich nach einer guten Flasche Rotwein im Jahre 2003 niedergeschrieben."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen