Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Immobilienmarkt an der Lenk. Immobilienmarkt an der Lenk Der Immobilien- und insbesondere der Zweitwohnungsbesitz ist fast ausschliesslich in Schweizer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Immobilienmarkt an der Lenk. Immobilienmarkt an der Lenk Der Immobilien- und insbesondere der Zweitwohnungsbesitz ist fast ausschliesslich in Schweizer."—  Präsentation transkript:

1 Der Immobilienmarkt an der Lenk

2 Immobilienmarkt an der Lenk Der Immobilien- und insbesondere der Zweitwohnungsbesitz ist fast ausschliesslich in Schweizer Händen, 95 % der Zweitwohnungs- und Ferienchaletbesitze gehören Schweizern Nur ca. 5 % der Eigentümer sind Ausländer Russen gibt es lediglich einen einzigen Hausbesitzer 2SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/Hans-Ueli Hählen Bis 2011 wurden an der Lenk pro Jahr rund 70 Liegenschaften gehandelt, wovon etwa 20 % aus Neubauobjekten, der Rest Wiederverkäufe

3 11. März 2011 die Wende, respektive der Weg in die Ungewissheit! 3SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/huh

4 4 Die Wende Die Abstimmung hat das Geschäftsleben, insbesondere dasjenige des Bau- und Immobiliengewerbes in unserem Kur- und Sport Ort verändert Wohl stehen wir auch dahinter, dass nicht masslos alles überbaut wird, aber nicht mit einer solchen Diktatur! Presse propagierte, dass die Lenk über 65 % Zweitwohnungen (kalte Betten) habe! In der Tatsache sind es aber rund 45 % Wiederverkäufe gingen schnell zurück Eigentümer von Zweitliegenschaften sind verunsichert ob sie wieder etwas kaufen können? Andere spekulieren schon damit, dass sich der Wert der Liegenschaft erhöhen könnte

5 5SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/huh

6 Kaufinteressenten sind verunsichert ob es eine echte Zweitwohnung ist, niemand kann dies heute bestätigen Ist der Käufer selber noch überzeugt, wird er oft von Beratern verunsichert Alltäglicher Handel erlebte einen Einbruch von gegen 50 % Gesetz sehr ungewiss, Architekten werden mit Aufträgen zur Planung und Baueingabe komplett überfahren Auf fast jedem der noch freien Bauplätze wurde umgehend ein Baugesuch eingereicht und auch zum Teil mit den Bauarbeiten begonnen oder wenigsten pro forma angefangen um das Schnurgerüst abnehmen zu lassen Noch in den letzten Wochen wurde wiederum mit einer Anzahl Zweitobjekten begonnen, was ansonsten vor Winterbeginn nie der Fall war 6SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/huh

7 Aus Angst, dass altrechtlich bewilligte Neubauprojekte, bewilligt vor dem , auf einmal nicht mehr gebaut werden könnten, wurden auch diese mehrheitlich sofort begonnen Einheimisches Baugewerbe mit diesem Boom komplett überfordert und kann leider nicht mehr alle Arbeiten ausführen Bis in zwei Jahren wird es das Baugewerbe es büssen müssen, wenn dieses dann mehr oder weniger in ein Loch fällt, da es kaum oder keine Neubauprojekte mehr gibt Schade, denn diese Auftragssumme wäre auf die nächsten 5-10 Jahre verteilt worden! 7SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/huh

8 8

9 9

10 Baugewerbe ab 2014 Nochmals sehr grosses Bauvolumen vorhanden Was passiert aber anschliessend mit dem einheimischen Bau- und Bau Nebengewerbe? Arbeitsplätze abbauen, wichtige Lehrstellen gehen verloren Ins Unterland ausweichen? o erst muss 50 Km das Tal hinaus fahren bevor nach links oder rechts für Arbeit Ausschau gehalten werden kann und sicher wird dort niemand mit offenen Armen auf die Oberländer warten? 10SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/huh

11 Häuser und Eigentumswohnungen Auf dem Immobilien Markt wird es immer wieder etwas zu tun geben Gutes Standbein dazu sind Verwaltungsmandate, bringen kein grosses Geld, aber mit den Eigentümern gute Kontakte. Kommt es zu einem Verkauf, ist das Mandat in Reichweite ! 11SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/huh Verkaufspreise an der Lenk pro m2 Netto-Wohnfläche Neubauten o ausserhalb Zentrum Fr bis o im DorfbereichFr bis Wiederverkäufe je nach Zustand der Liegenschaft o ausserhalb ZentrumFr bis o im Dorfbereich Fr bis 8000.

12 SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/huh12 Gastwirtschafts- und Hotelbetriebe An der Lenk sind mindestens 4 Betriebe zu verkaufen Sehr schwierig Käufer zu finden, ist meistens ein Glücksfall Fehlt Eigenkapital welches % ausmachen sollte Schade, wenn zu viele Hotels in Zweitwohnungen umgebaut und verkauft werden? o Teilverkauf als Kostenträger für einen Betrieb aber sinnvoll Lenk benötigt mehr Hotelbetten, Investoren sind willkommen, Bauparzellen in Hotelzonen wären vorhanden!

13 SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/huh13 Alphütten und Maiensässe Sind ein Renner, insbesondere wenn sich diese noch in der Nähe von Skipisten befinden Bringen zum Teil recht hohe Verkaufspreise Nicht einfaches Umbau- und Baubewilligungsprozedere Nach Weber Umbau und Verkauf möglich!

14 SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/huh14 Zum Schluss Makler erhalten immer mehr Konkurrenz durch Internetplattformen da Verkäufer es erst selber probieren Funktioniert zum Glück meist nur zum Teil (nicht die Plattform) Seriös, ehrlich und fachmännisch hat der Makler an der Lenk noch weiterhin eine gute Zukunft!

15 SVIT Forum Lenk, 7. November 2013/huh15 Besten Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Der Immobilienmarkt an der Lenk. Immobilienmarkt an der Lenk Der Immobilien- und insbesondere der Zweitwohnungsbesitz ist fast ausschliesslich in Schweizer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen