Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

27.02.2014 1 Beurteilung und Förderung der Unterrichts- qualität von Lehrpersonen an der Volksschule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "27.02.2014 1 Beurteilung und Förderung der Unterrichts- qualität von Lehrpersonen an der Volksschule."—  Präsentation transkript:

1 27.02.2014 1 Beurteilung und Förderung der Unterrichts- qualität von Lehrpersonen an der Volksschule

2 27.02.2014 2 Forschungsfragen: Wie wird kommuniziert? -> Wie soll in Feedbacksituationen kommuniziert werden? Wer kann was (nicht?) -> Was sollten Beurteilende hinzulernen, um Lehrpersonen in Feedbacks besser fördern zu können? Was wird kommuniziert? -> Was soll in Feedbacks kommuniziert werden? Womit wird beurteilt? -> Womit soll in Feedbacks beurteilt werden?

3 27.02.2014 3 Es gibt Personen, welche sich für 1-2 Lektionen 1-2x pro Jahr in ein Schulzimmer setzen und dem Lehrer ein Feedback geben müssen... A) Inspektor, Schulpraxis- berater Coach im Bildungswesen D) Lehrerkollegen in Hospitation B) Schulbehörde- mitglied mit Führungs- erfahrung (Kaderposition) C) Schulbehörde- mitglied ohne Führungs- erfahrung

4 27.02.2014 4 Beurteilungs-Kompetenzen Gruppe A (3 x 2 Interviews) Professionelle Bildungs- und Feedback- Experten Gruppe B (3 x 2 Interviews) Kaderpersonen in Wirtschaft & in Milizbehörde Gruppe D (4 x 2 Interviews) Volksschullehrpersonen Gruppe C (3 x 2 Interviews) Personen ohne Ausbildung In Pädagogik, Didaktik & Feedback-Kommunikation Ausbildung und Erfahrung in Pädagogik Keine Ausbildung und Erfahrung in Pädagogik Ausbildung in Feedback- Kommun. mit Erwachsenen Keine Ausbildung in Feedback- Kommun. mit Erwachsenen

5 27.02.2014 5 Schwächen in den Gruppen A B C D Gruppe A (3 x 2 Interviews) Unbewusste Erwartungen déformation professionelle Gruppe B (3 x 2 Interviews) Friede, Freude, Eierkuchen und einander leben lassen Gruppe D (4 x 2 Interviews) Lehrer sind Jäger und Sammler Gruppe C (3 x 2 Interviews) Inkompetenz durch Fleiss und Zeit verbergen Ausbildung und Erfahrung in Pädagogik Keine Ausbildung und Erfahrung in Pädagogik Ausbildung in Feedback- Kommun. mit Erwachsenen Keine Ausbildung in Feedback- Kommun. mit Erwachsenen

6 27.02.2014 6 Beurteilung und Förderung von Lehrpersonen im Unterricht MAB-Mitarbeiterbeurteilung Hospitationen durch Kollegen und Coachs Eigene Wahrnehmung durch Selbstbeobachtung & Feedbacks von Schülern, Eltern etc. -> Selbstbild, Selbstwert Feedbacks als Standortbestimmungsgespräche

7 27.02.2014 7 Johari-Fenster mir bekanntmir unbekannt anderen bekannt anderen unbekannt Arena des freien Handelns. Mir und anderen über mich bewusst Ich - öffentliche Person Blinder Fleck in der Selbstwahrnehmung Ich - im Dunkeln, andere sehen es Fassade des verborgenen Ichs Ich - private Person Das unbekannte ich Meine unbewussten Elemente (Joseph Luft und Harry Ingham)

8 27.02.2014 8 Zielbild: Johari-Fenster mir bekanntmir unbekannt anderen bekannt anderen unbekannt Blinder Fleck in der Selbst- wahrnehmung Fassade des verborgenen Ichs Das unbekannte ich Arena des freien Handelns. Mir und anderen über mich bewusst

9 27.02.2014 9 Empirische Untersuchung zur Feedback-Kommunikation

10 27.02.2014 10 Was wirkt Kommunikation Bezugsnormen Intersubjektivität/ Objektivität Gesprächsinhalte Förderung

11 27.02.2014 11 Schulz von Thun, F. Miteinander Reden I Sachebene Beziehungsebene Appellebene Selbstdarstellungsebene

12 27.02.2014 12 Cohn, R. Sprich in ICH-Botschaften

13 27.02.2014 13 Glasersfeld, Watzlawick, Foerster etc. Wahrheit 1.Ordnung Was ich sehe, höre... Wahrheit 2. Ordnung Wie es für mich ist... Was ich dazu denke, meine.

14 27.02.2014 14 C. Rogers/ R. & A. Tausch Empathie und Toleranz Aktives Zuhören, nicht vor-verurteilen

15 27.02.2014 15 Die WIN-Dreieck-Grundregel bei (negativen) Feedbacks Ich-Wahr- nehmung Interpretation & Ich-Wertung Nachfrage

16 27.02.2014 16 Resultate Hospitationen wirken sich positiv aus, wenn eine Vertrauensstimmung da ist Traktandenliste klar ist, eingehalten wird die Kommunikationsregeln eingehalten werden (-> WIN) die Qualitätsstandards allen Beteiligten bekannt sind & diskutiert werden transparente Absprachen im ganzen Team eingehalten werden die Individualität Platz hat

17 27.02.2014 17 Ziel:


Herunterladen ppt "27.02.2014 1 Beurteilung und Förderung der Unterrichts- qualität von Lehrpersonen an der Volksschule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen