Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

31 Tage Gebet für die Wiederher- stellung deiner Finanzen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "31 Tage Gebet für die Wiederher- stellung deiner Finanzen."—  Präsentation transkript:

1 31 Tage Gebet für die Wiederher- stellung deiner Finanzen

2 Gedenke an den HERRN, deinen Gott; denn er ist's, der dir Kräfte gibt, Reichtum zu gewinnen, auf daß er hielte seinen Bund, den er deinen Vätern geschworen hat, so wie es heute ist. 5. Mose 8,18

3 1.Tag Matthäus 12,25-29 Binde den starken Mann, der dich beraubt und dein Anteil geplündert hat. Jesus sagt, daß das der erste Schritt ist. Oft wollen wir eine Dimension unserer materiellen Versorgung betreten, ohne in Jesus ersten Anweisungen zu operieren.

4 Jesus erkannte aber ihre Gedanken und sprach zu ihnen: Jedes Reich, das mit sich selbst uneins ist, wird verwüstet; und jede Stadt oder jedes Haus, das mit sich selbst uneins ist, kann nicht bestehen. Wenn nun der Satan den Satan austreibt, so muß er mit sich selbst uneins sein; wie kann dann sein Reich bestehen? Wenn ich aber die bösen Geister durch Beelzebul austreibe, durch wen treiben eure Söhne sie aus? Darum werden sie eure Richter sein. Wenn ich aber die bösen Geister durch den Geist Gottes austreibe, so ist ja das Reich Gottes zu euch gekommen. Oder wie kann jemand in das Haus eines Starken eindringen und ihm seinen Hausrat rauben, wenn er nicht zuvor den Starken fesselt? Erst dann kann er sein Haus berauben. Matthäus 12,25-29

5 Bitte Gott dir zu offenbaren, wie der Feind dich beraubt hat. Offenbarung deckt dämonische Aktivität auf. 2. Tag Epheser 1,17-20

6 Der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, gebe euch den Geist der Weisheit und der Offenbarung, ihn zu erkennen. Und er gebe euch erleuchtete Augen des Herzens, damit ihr erkennt, zu welcher Hoffnung ihr von ihm berufen seid, wie reich die Herrlichkeit seines Erbes für die Heiligen ist und wie überschwenglich groß seine Kraft an uns, die wir glauben, weil die Macht seiner Stärke bei uns wirksam wurde, mit der er in Christus gewirkt hat. Durch sie hat er ihn von den Toten auferweckt und eingesetzt zu seiner Rechten im Himmel. Eph 1,17-20

7 3. Tag Epheser 6 Bitte Gott dir Gnade zu geben, gegen den Plan des Feindes zu stehen,der dich beraubt hat

8 Zuletzt: Seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke. Zieht an die Waffenrüstung Gottes, damit ihr bestehen könnt gegen die listigen Anschläge des Teufels. Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel. Deshalb ergreift die Waffenrüstung Gottes, damit ihr an dem bösen Tag Widerstand leisten und alles überwinden und das Feld behalten könnt. So steht nun fest, umgürtet an euren Lenden mit Wahrheit und angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit, und an den Beinen gestiefelt, bereit, einzutreten für das Evangelium des Friedens. Vor allen Dingen aber ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr auslöschen könnt alle feurigen Pfeile des Bösen, und nehmt den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches ist das Wort Gottes. Betet allezeit mit Bitten und Flehen im Geist und wacht dazu mit aller Beharrlichkeit im Gebet für alle Heiligen und für mich, daß mir das Wort gegeben werde, wenn ich meinen Mund auftue, freimütig das Geheimnis des Evangeliums zu verkündigen, dessen Bote ich bin in Ketten, daß ich mit Freimut davon rede, wie ich es muß.

9 4. Tag Jesaja 42,21-22 Schreie, gib wieder her!. Bitte Gott seinen Wiederherstellungsplan deine Finanzen betreffend in Kraft zu setzen.

10 Dem HERRN hat es gefallen um seiner Gerechtigkeit willen, daß er sein Gesetz herrlich und groß mache. Dennoch ist es ein beraubtes und geplündertes Volk; sie sind alle gebunden in Gefängnissen und verschlossen in Kerkern. Sie sind zur Beute geworden, und es ist kein Erretter da; sie sind geplündert, und es ist niemand da, der sagt: Gib wieder her! Jes 42,21-22

11 5. Tag Maleachi 3,8-10 Verkünde, daß der Generationsfluch des Gott Bestehlens gebrochen wird.

12 Ist's recht, daß ein Mensch Gott betrügt, wie ihr mich betrügt? Ihr aber sprecht: »Womit betrügen wir dich?« Mit dem Zehnten und der Opfergabe! Darum seid ihr auch verflucht; denn ihr betrügt mich allesamt. Bringt aber die Zehnten in voller Höhe in mein Vorratshaus, auf daß in meinem Hause Speise sei, und prüft mich hiermit, spricht der HERR Zebaoth, ob ich euch dann nicht des Himmels Fenster auftun werde und Segen herabschütten die Fülle. Mal 3,8-10

13 6. Tag 2. Korinther 10,3-6 Reiße die Geiseshaltung der Armut nieder. Armut hat eine Stimme, die sagt, Gott ist nicht in der Lage... Decke falsches Denken über Gottes Versorgung in deinem Leben auf.

14 Denn obwohl wir im Fleisch leben, kämpfen wir doch nicht auf fleischliche Weise. Denn die Waffen unsres Kampfes sind nicht fleischlich, sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören. Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes, und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus. So sind wir bereit, zu strafen allen Ungehorsam, sobald euer Gehorsam vollkommen geworden ist. 2. Korinther 10,3-6

15 7. Tag Sprüche 13,18 Bitte Gott, Geister der Rebellion von dir zu nehmen, die in der Vergangenheit verhindert haben, daß du auf Disziplin positiv reagiert hast.

16 Wer Zucht mißachtet, hat Armut und Schande; wer sich gern zurechtweisen läßt, wird zu Ehren kommen. Spr 13,18

17 8. Tag Sprüche 24,23 Binde einen Geist der Phantasie, der mit Wahrsagerei verbunden ist. Bitte Gott dich in die Realität seiner Vision für dein Leben zu bringen damit du die nötige Versorgung für diese Vision hast.

18 Wo man arbeitet, da ist Gewinn; wo man aber nur mit Worten umgeht, da ist Mangel. Sprüche 24,23

19 9. Tag Sprüche 20,13 Binde einen Geist der Faulheit und übermäßigen Schlafs, der dich davon abhält Zeit mit dem Herrn zu verbringen und dich deine Gelegenheit für Gewinn verpassen läßt.

20 Liebe den Schlaf nicht, daß du nicht arm werdest; laß deine Augen offen sein, so wirst du Brot genug haben. Sprüche 20,13

21 10. Tag Psalm 115, Chronik 20 Bitte den Herrn um Zunahme. Bitte ihn dir einen Sinn für Zunahme zu geben. Bitte ihn dein Ohr zu öffnen für jedes Wort, das dir Erfolg bringt und die Beute, die der Feind in der Hand hält zu gewinnen.

22 Der HERR segne euch je mehr und mehr, euch und eure Kinder! Ihr seid die Gesegneten des HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat. Der Himmel ist der Himmel des HERRN; aber die Erde hat er den Menschenkindern gegeben Ps. 115,14-16

23 11. Tag 2. Korinther 10 Bitte den Herrn um eine Zunahme in der Sphäre deiner Autorität.

24 Wir haben die Hoffnung, daß wir, wenn euer Glaube in euch wächst, nach dem Maß, das uns zugemessen ist, überschwenglich zu Ehren kommen. 2. Kor 10,15

25 12. Tag Nehemia 8,10 Bitte den Herrn um eine Zunahme an Freude, die Kraft bewirkt. Kraft befähigt dich Wohlstand zu gewinnen.

26 Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und eßt fette Speisen und trinkt süße Getränke und sendet davon auch denen, die nichts für sich bereitet haben; denn dieser Tag ist heilig unserm Herrn. Und seid nicht bekümmert; denn die Freude am HERRN ist eure Stärke. Neh 8,10

27 13. Tag Sprüche 10,22 Danke Gott und ehre ihn, daß er Wohlstand als seinen Segen gibt. Wohlstand ist ein Segen Gottes.

28 Der Segen des HERRN allein macht reich,und nichts tut eigene Mühe hinzu. Spr 10,22

29 14. Tag 5. Mose 7,12.13; Sprüche 3,9-10 Bekenne, daß du seinen Bitten folge leisten wirst. Manchmal sind seine Bitten sehr einfach.

30 Und wenn ihr diese Rechte hört und sie haltet und danach tut, so wird der HERR, dein Gott, auch halten den Bund und die Barmherzigkeit, wie er deinen Vätern geschworen hat, und wird dich lieben und segnen und mehren, und er wird segnen die Frucht deines Leibes und den Ertrag deines Ackers, dein Getreide, Wein und Öl, und das Jungvieh deiner Kühe und deiner Schafe in dem Lande, das er dir geben wird, wie er deinen Vätern geschworen hat. 5 Mose 7,12-13

31 Ehre den HERRN mit deinem Gut und mit den Erstlingen all deines Einkommens,so werden deine Scheunen voll werden und deine Kelter von Wein überlaufen. Spr 3,9-10

32 15. Tag Sprüche 8,18.21 Wohlstand ist eine Belohnung für Weisheit. Bitte um eine neue Dimension von Einsicht.

33 Reichtum und Ehre ist bei mir, bleibendes Gut und Gerechtigkeit... Daß ich versorge mit Besitz, die mich lieben, und ihre Schatzkammern fülle. Spr 8,18.21

34 16. Tag Sprüche 10,4; 12,24; 14,23 Wohlstand ist ein Resultat von Fleiß und nützlicher Arbeit.

35 Lässige Hand macht arm; aber der Fleißigen Hand macht reich. Spr 10.4 Die fleißige Hand wird herrschen; die aber lässig ist, muß Frondienst leisten. Spr 12,24 Wo man arbeitet, da ist Gewinn; wo man aber nur mit Worten umgeht, da ist Mangel. Spr 14,23


Herunterladen ppt "31 Tage Gebet für die Wiederher- stellung deiner Finanzen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen