Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um 19.00 Uhr in Waldbröl.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um 19.00 Uhr in Waldbröl."—  Präsentation transkript:

1 1 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! Strukturkonzept Innenstadtentwicklung Waldbröl Teilbeitrag Einzelhandel

2 2 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! oKonzentration, Dichte und Masse oVielfalt und Mischung oWirtschaft und Handeln oErreichbarkeit oÖffentlichkeit und Darstellung oGeschichte und Einzigartigkeit oAttraktivität und Ausstrahlung oWidersprüche Was macht die Innenstadt aus ? x

3 3 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! Verkaufsflächen in Waldbröl, sortimentsspezifisch (in m²) Gesamtverkaufsfläche m²

4 4 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! Kaufkraftbindungen und –abflüsse in Waldbröl

5 5 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! Vermisste Sortimente in Waldbröl 30 % der Befragten (n=237) vermissen bestimmte Sortimente in Waldbröl n=76 Basis=Antworten Quelle: Haushaltsbefragung Oberbergischer Kreis, Januar 2000

6 6 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! Warum kaufe ich ein? Aus: Judith Wilske und André Erlen, Why do you shop? Mein erstes Shoppingbuch (Eine subtil-ironische Shoppinganleitung für Kinder) Ich brauche etwas. = Bedarfskauf Mir ist langweilig. = Kauf als Zeitvertreib Keiner mag mich. = Frustkauf Ich war brav. = Belohnungskauf Ich will angeben. = Prestigekauf Ich will Spaß! = Lustkauf

7 7 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! Räumlich-funktionale Situation in Waldbröl Lineare Struktur an Kaiser- und Hochstraße Hohe Verkehrsbelastung macht Flanieren unmöglich Polstruktur aufgelöst Impuls erforderlich Einkaufserlebnis ermöglichen Woolworth REWE Kressner Petz etc. REWE

8 8 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! 3 Entwicklungsstufen im Einzelhandel Passage / Kaufhaus / Center

9 9 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! Wo gelegen ? Fragestellung Quelle: Retail Report 1998, Jones Lang Wootton, Hamburg Kann die Innenstadt und die Gesamtstadt durch ein Einkaufszentrum gestärkt werden? Welche Branchen ? nWelcher Typ ? Wie groß ?

10 10 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! Optimale Lage Passende Größe Branchenmix:Ersatz Woolworth = o.k. Lebensmittel = kein Flächenbedarf Baustruktur erscheint verbesserungsfähig Einordnung der Planung in Waldbröl

11 11 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um Uhr in Waldbröl Diese Folie ist Teil einer Präsentation und ohne mündliche Erläuterung unvollständig! Strukturkonzept Innenstadtentwicklung Waldbröl Teilbeitrag Einzelhandel Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "1 Rolf Junker Junker und Kruse Stadtforschung Planung Dortmund Bürgerforum Gesamtperspektive für die Innenstadt 14. April 2010 um 19.00 Uhr in Waldbröl."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen