Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einkaufen Samuel Dudlák, Karol Firbas, Andrej Lacko und Ivan Tvrdík haben dieses Projekt ausgearbeitet.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einkaufen Samuel Dudlák, Karol Firbas, Andrej Lacko und Ivan Tvrdík haben dieses Projekt ausgearbeitet."—  Präsentation transkript:

1 Einkaufen Samuel Dudlák, Karol Firbas, Andrej Lacko und Ivan Tvrdík haben dieses Projekt ausgearbeitet

2 Über was werden wir sprechen? Geschichte des Handels Geschichte der Handelsware Wo können wir einkaufen?

3 Intro Einkaufen gehört zu unserem Leben Geschäfte entwickeln sich

4 Einkaufszentrum Einkaufen gehört zu unserem Leben Alles unter einem Dach Die Werbung

5 Geschichte des Handels Die Geldentstehung - Simplifikation des Handels Die Orient- Läden - erste Privathändel Das antische Griechenland - abgewickelter Handel

6 Geschichte des Handels Das Mittelalter - Arm gegen Reichtum Neuzeit - geöffneter Weltmarkt

7 Geschichte der Handelsware Die Bronzezeit - Kupfer, Zink und Bronze Das antische Griechenland - Handel mit Osten Das antische Rom - Zeit des Sklaven

8 Geschichte der Handelsware Neuzeit - Amerika, Zucker und Tabak - Zweiter Weltkrieg, Gewaffen - Informationen - Chinesische Handelsware

9 Wo können wir einkaufen? In Deutschland gibt es viele Geschäfte. Hier sind Beispiele: D D aaaa ssss L L L L eeee bbbb eeee nnnn ssss mmmm iiii tttt tttt eeee llll Die Bäckerei Die Metzgerei Obst und Gemüse

10 Wo können wir einkaufen? Die Apotheke Die Buchhandlung Das Bekleidungsgeschäft Das Sportgerät Die Eisenhandlung D aaaa ssss M M M M öööö bbbb eeee llll Das Elektrogeschäft

11 Ivan und einkaufen Ich mag einkaufen, aber es dauert lang und kostet viel Geld. Und Einkaufen ist sehr wichtig, deshalb gehen wir jeden Freitag einkaufen. Wir kaufen Brot, Milch, Hörnchen und andere wichtige Lebensmittel ein. Ich kaufe Elektronik auch gern ein. Ich habe Interesse an den Computern, und ich kaufe das Computerzubehör sehr gern ein. Dann habe ich Interesse an den Rädern und anderer Sportausrüstung. Ich glaube, die großen Geschäfte sind besser als die kleinen, denn die großen sind billiger und haben mehr Ware. Ich kaufe immer mit meiner Familie ein, denn ich habe kein Geld.

12 Andrej und einkaufen Ich kaufe gern ein. Ich kaufe nicht lange, weil das für mich sehr mühselig ist. Am liebsten in den Kaufhäusern. Dort kann ich etwas Schönes für mich kaufen, auch spazieren gehen und etwas Gutes essen. Hier in Bratislava ist auch Obchodna Straße und hier kann man auch spazieren gehen und essen. Ich mag Obchodna Straße, hier gibt es viele gute Geschäfte. Manchmal habe ich Lust für Einkaufen und manchmal nicht. Zum Beispiel wenn meine Mutti mich ins Geschäft sendet.

13 Samo und einkaufen Ich mache nur kleine Einkäufe im Geschäft oder im Laden. Meistens ist es Essen oder verschiedene Sachen für die Schule. Tägliche Einkäufe macht meine Mutter. Größere Einkäufe macht sie am Wochenende im Supermarkt oder im Warenhaus. Aber wenn ich Kleidung brauche, gehe ich manchmal mit. Ich kaufe nicht gern ein, denn es ist sehr langweilig.

14 Karol und einkaufen Ich gehe gern einkaufen, aber nur wenn der Einkauf nicht lange dauert. Ich habe Problem Kleidung einzukaufen, denn nicht viele Geschäfte in Bratislava haben die Kleidung, die fein und meiner Kleidergröße ist. Deshalb kaufe ich Kleidung in Österreich auf der Mariahilfe Straße ein. Aber manchmal kaufe ich nicht gern ein, besonders wenn meine Mutti mich ins Geschäft schickt. Dazu habe ich immer keine Lust.

15 Die Beilagen Das Lebensmittel: LLLL IIII DDDD LLLL BBBB IIII LLLL LLLL AAAA Das Möbel : EEEE uuuu rrrr oooo pppp aaaa mmmm öööö bbbb eeee llll


Herunterladen ppt "Einkaufen Samuel Dudlák, Karol Firbas, Andrej Lacko und Ivan Tvrdík haben dieses Projekt ausgearbeitet."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen