Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kanton St.Gallen Amt für Sport Bildungsdepartement Informationen zum Tabakpräventionsprogramm (TPP) des Kantons St.Gallen Projekt : «cool and clean» /

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kanton St.Gallen Amt für Sport Bildungsdepartement Informationen zum Tabakpräventionsprogramm (TPP) des Kantons St.Gallen Projekt : «cool and clean» /"—  Präsentation transkript:

1 Kanton St.Gallen Amt für Sport Bildungsdepartement Informationen zum Tabakpräventionsprogramm (TPP) des Kantons St.Gallen Projekt : «cool and clean» / rauchfreie Fussballplätze

2 Kanton St.Gallen Amt für Sport Bildungsdepartement

3 «cool and clean» -Was ist «cool and clean»? -«rauchfreie Fussballplätze»

4 «cool and clean» - starke Trägerschaft «cool and clean» ist das Präventionsprogramm im Schweizer Sport. Die Trägerschaft von «cool and clean» setzt sich aus dem Bundesamt für Sport (J+S), dem Bundesamt für Gesundheit und Swiss Olympic zusammen. Die operative Leitung wird durch Swiss Olympic wahrgenommen. Die Finanzierung von «cool and clean» erfolgt durch den Tabakpräventionsfonds.

5

6 Grundlage bildet die Ethikcharta von Swiss Olympic. Aus dem 7. Prinzip «Absage an Doping und Suchtmittel» ist das Programm «cool and clean» entstanden.

7 Handlungsfelder von «cool and clean» 5 Settings rot und grün

8 Die 5 Commitments (Abmachungen) 1. Ich will meine Ziele erreichen!! 2. Ich verhalte mich fair! 3. Ich leiste ohne Doping! 4. Ich verzichte auf Tabak und Cannabis und konsumiere Alkohol, wenn überhaupt verantwortungsbewusst! 5. Ich …! Wir … (eigenes Commitment)!

9 Übersicht Projekte TPP im Kanton St.Gallen Projekte im Kanton St.GallenSetting «cool and clean» / Rauchfreie FussballplätzeSportvereine Experiment NichtrauchenSchule FreelanceSchule Rauchfreie LehreLehrbetrieb Tabakprävention an SchulenSchule Tabakprävention in offenen Turnhallen / «Midnight Sports» Freizeit, Sporthallen Unternehmen rauchfreiUnternehmen Hospital Quit SupportSpital, Arztpraxen VollzugBetriebe, Gemeinden Öffentlichkeitsarbeit und MeinungsbildungBeratung Welttag ohne Tabak – Nationaler Rauchstopp Wettbewerb Spital, Beratung Unternehmen, Schulen

10 Vorbilder Tabakrauch hat auf Sportanlagen nichts zu suchen, dies zeigte die UEFA EURO 2012 in Polen und der Ukraine. Rauchverbot in sämtlichen Stadien! «Sie haben dem blauen Dunst die rote Karte gezeigt». Was die UEFA kann, können auch Vereine bei uns! «Eine tabakfreie EURO 2012 ist ein Zeichen des Respekts für die Gesundheit unserer Zuschauer und aller übrigen Beteiligten» (UEFA-Präsident Michel Platini)

11 Rahmenbedingungen / Vorbildrolle Fussball und Tabakkonsum passen nicht zusammen. Rauchende Eltern oder gar rauchende Trainer am Spielfeldrand – solche Bilder gehören nicht auf einen Fussballplatz. Fussballvereine, die ihre Anlagen als rauchfreie Zonen deklarieren, setzen diesbezüglich ein starkes Zeichen. optimale Rahmenbedingungen bieten. cool and clean möchte, dass sich Trainer und Eltern ihrer Rolle als Vorbild bewusst sind.

12 «Rauchfreie Fussballplätze» z.B. das Spielfeld und den Zuschauerbereich vor allem während Nachwuchsspielen als rauchfreie Zonen kennzeichnen. Gratis Abgabe von Informations- und Kennzeichnungsmaterial. Bestellung im Shop «cool and clean»«cool and clean» Rauchfrei-Clip

13 Sensibilisieren Raucher nicht diskriminieren, sondern sensibilisieren. Für Raucher können spezielle Zonen gekennzeichnet werden, in denen das Rauchen weiterhin möglich ist.

14 BRAVO! 12 St.Galler Fussballvereine haben bisher Kennzeichnungs-Material bezogen (Stand ) FC Eggersriet FC Fortuna St. Gallen FC Flums FC Goldach FC Grabs FC Rorschach FC Rorschacherberg FC Rotmonten FC Rüthi FC St. Otmar FC St. Margrethen FC Trübbach

15 gute Vorbilder – Beispiel Statuten Anhang 2 des FC Rotmonten: « Sport rauchfrei » Anforderungen: Tabakfreie Zeit vor, während und nach dem Sport (d.h. eine Stunde vor bis eine Stunde nach dem Sport). Vereinslokalitäten sind rauchfrei. Verzicht auf finanzielle Unterstützung durch Tabakfirmen. Anlässe wie Wettkämpfe, Sitzungen (Trainer-, Vorstands- und Ausschusssitzungen), Vereinsabende usw. werden rauchfrei durchgeführt.

16 Wettbewerb «Sport rauchfrei» mitmachen

17 Vielen Dank Botschafterin


Herunterladen ppt "Kanton St.Gallen Amt für Sport Bildungsdepartement Informationen zum Tabakpräventionsprogramm (TPP) des Kantons St.Gallen Projekt : «cool and clean» /"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen