Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

CHEMOPUR Innovation oder Revolution? Eine Zusammenarbeit der Firmen: GALKOR Sp. z o.o. PL 86-010 KORONOWO, ul. Aleje Wolności 1 A Tel.: (+48 52) 382 07.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "CHEMOPUR Innovation oder Revolution? Eine Zusammenarbeit der Firmen: GALKOR Sp. z o.o. PL 86-010 KORONOWO, ul. Aleje Wolności 1 A Tel.: (+48 52) 382 07."—  Präsentation transkript:

1 CHEMOPUR Innovation oder Revolution? Eine Zusammenarbeit der Firmen: GALKOR Sp. z o.o. PL KORONOWO, ul. Aleje Wolności 1 A Tel.: (+48 52) do 73; Fax: (+48 52) CHEMOPUR H. Brand GmbH Spezialfabrik für Galvanochemikalien Baukauer Str. 125, Tel: , Herne, Fax: ,

2 CHEMOPUR … leistungsstarker Partner Oberflächentechnik GALKOR Sp. z o.o. PL KORONOWO, ul. Aleje Wolności 1 A Tel.: (+48 52) do 73; Fax: (+48 52)

3 CHEMOPUR Chrom-VI-frei CHEMOPAS 2003 HP CHEMOPAS 2003 YELLOW CHEMOPAS 2003 BLACK Kathodischer Korrosionsschutz Innovationen Zink

4 CHEMOPUR … eine neue umweltfreundliche Mikrobeschich- tung auf verzinkten Oberflächen (keine Legierung) mit höchstem Korrosionsschutz lösungsmittelfrei geringer Energieverbrauch niedrige Entsorgungskosten komplexbildnerfrei nickelfrei

5 CHEMOPUR Technische Vorteile einfacher Tauchvorgang keine Tropfenbildung und Verklebung Dünnschichtsystem mit transparenter Oberfläche Wirtschaftlich deutlich geringere Beschichtungskosten gegenüber vergleichbaren Systemen mit hohem Korrosionsschutz

6 CHEMOPUR * Serienproduktion, Werte der Firma GALFA Finsternwalde. (Lohnbeschichter für Gestell und Massenartikel). Zink Zincmicro Zink-Nickel + Versiegelung Zinklamelle Zincmicro + Versiegelung Grundmetallkorrosion in Stunden * *

7 CHEMOPUR Grundmaterial Zinkoberfläche Zincmicro-Beschichtung übliche Beschichtung Grundmaterial Zinkoberfläche Passivierung Top Coat Schichtaufbau Wirkungsweise: CHEMOPUR Zincmicro dringt in die Schicht der speziell hierfür entwickelten Deckschicht ein

8 CHEMOPUR Eigenschaften dünne Schicht höchster Korrosionsschutz hohe Abriebfestigkeit paarungsfähig überlackierbar umformbar unterwanderungsstabil temperaturbeständig, UV- und klimabeständig Reibwerte applizierbar (von 0,13 bis 0,18)

9 CHEMOPUR Geschützt mit CHEMOPUR ZINCMICRO bestehend aus CHEMPALA NANO & 2009 Dickschicht passiviert Aluminium- mutter Unterbindet Kontaktkorrosion

10 CHEMOPUR Technische Informationen: Warum CHEMOPUR ZINCMICRO ? Weil der Korrosionsschutz teilweise den der Zinklegierungs- systeme übertrifft - und das zu einem Bruchteil der Energie- Chemie- und Entsorgungskosten nickelfrei Im Vergleich zu einem herkömmlichen Verzinkungssystem verlängert sich die Prozessdauer nur um einen Tauchvorgang von Sekunden.

11 CHEMOPUR Die geforderten Korrosionsschutzwerte werden um ein vielfaches übertroffen! CHEMOPUR ZINCMICRO erreicht bzw. übertrifft sogar teilweise den gleichen Korrosionsschutz gegen Weißrost, wie der zur Zeit geforderte gegen Rotrost. Prüfung nach DIN EN ISO NSS

12 CHEMOPUR Art der Oberflächen- schutzschicht ohne Überzugs - korrosion ohne Grund- werkstoffkorrosion 5 µm Ohne Grund- werkstoffkorros ion 8 µm ohne Grund- werkstoffkorrosi on 12 µm galv. Zinküberzug, transparent passiviert TrommelGestell 8 h 8 h 16 h 16 h 48 h 48 h 72 h 72 h 96 h 96 h 120 h galv. Zinküberzug, irisierend passiviert TrommelGestell 72 h 72 h 120 h 144 h 192 h 216 h 264 h 288 h 336 h galv. Zinküberzug, irisierend passiviert und versiegelt TrommelGestell 120 h 168 h 192 h 264 h 360 h 240 h 360 h 480 h galv. Zink/Eisen Legierungsüberzug, irisierend passiviert TrommelGestell 96 h 96 h 168 h 240 h 312 h 288 h 312 h 384 h galv. Zink/Eisen Legierungsüberzug, irisierend passiviert und versiegelt TrommelGestell 144 h 216 h 312 h 408 h 384 h 528 h galv. Zink/Nickel Legierungsüberzug, irisierend passiviert TrommelGestell 120 h 192 h 480 h 600 h 720 h galv. Zink/Nickel Legierungsüberzug, irisierend passiviert und versiegelt TrommelGestell 168 h 360 h 600 h 720 h Mindestschichtdicken und Mindestprüfdauer für passivierte (transparente, irisierende) Zink – und Zinklegierungsüberzügen bei der Prüfung DIN EN ISO 9227-NSS

13 CHEMOPUR stört den Verfahrensablauf stört den Verfahrensablauf Abwasserprobleme Abwasserprobleme keine optimale Lösung möglich keine optimale Lösung möglich Probleme mit der Trocknung Probleme mit der Trocknung z. B °C Stripperprobleme Stripperprobleme Reinigungsprobleme der Gestelle / Trommeln Reinigungsprobleme der Gestelle / Trommeln Problematik bei der bisherigen Beschichtung

14 CHEMOPUR Die Geschwindigkeit der Reaktion zwischen Zink und Passivierung und damit die Ausbildung des Passivfilms hängt von vielen Faktoren ab. Diese entscheiden letztlich darüber, ob das Ergebnis den gewünschten Vorgaben entspricht. Sie zeigen auch, warum das Resultat im Einzelfall so unter- schiedlich ausfällt. Selbst in einer Trommel - Charge werden häufig unterschiedliche Schutzwerte erzielt, von sehr gut bis sehr schlecht. Problematik beim Passivieren

15 CHEMOPUR Oberflächenaktivität Behandlungs- und Überhebezeit Aktivatorenkonzentration (Sulfate, Chloride, Nitrate, Azetate) Warenbewegung Schichtbildungsgeschwindigkeit pH - Wert Problematik beim Passivieren

16 CHEMOPUR Fremdmetallgehalt (Standzeit) Badtemperatur Spülzeit und Qualität der Spülwasser Ablaufnasen, Rissbildung, Haftung, Überpassivierung Rücklösung, Nachreaktion und Trocknungstemperatur Problematik beim Passivieren

17 CHEMOPUR Chemische Mikrotechnologie, ist die Polymerisation mit Siloxanen, (die so genannte anorganische und organische Hybridpolymersol - Verbindung mit der Variation von organischen und anorganischen Anteilen). Diese erzeugt Kieselsole, d. h. Polymerisation von Organostrukturen mit ca nm Teilchengröße. Es sind Zwitter zwischen Keramik und Kunststoff. Mikrotechnologie

18 CHEMOPUR Polymere Verbindung mit Mikrotechnologie Mikrobeschichtung Auf Silikatbasis mit oder ohne organischem Bindemittel (Polymer)

19 CHEMOPUR Wirkungsweise dringt mit einer speziell entwickelten Passivierungsschicht in die Oberfläche ein und bildet mit dieser eine Einheitdringt mit einer speziell entwickelten Passivierungsschicht in die Oberfläche ein und bildet mit dieser eine Einheit teil- oder voll auspolymerisiertteil- oder voll auspolymerisiert gute Polymerisation und gutes Fließverhaltengute Polymerisation und gutes Fließverhalten gute gleit- und mechanisch-physikalische Eigenschaftengute gleit- und mechanisch-physikalische Eigenschaften

20 CHEMOPUR Mikrobeschichtung Trocknung / Polymerisation CHEMOPUR ZINCMICRO ist eine transparente Beschichtung mit oder ohne organischem Bindemittel und mit Silikatmikropartikeln von nm. anorganisches - Netzwerk organisches - Netzwerk Mikrobeschichtung Substratkrümmung (Druck- oder Zugspannung)

21 CHEMOPUR CHEMOPUR ZINCMICRO Mikrobeschichtungen können im allgemeinen nicht in die Passivierschicht eindringen und müssen deshalb auf der Oberfläche mit hohen Temperaturen eingebrannt werden. Die speziell für diese Anwendung entwickelte Passivierung Zincmicropass ermöglicht es, dass die Mikropartikel in die Passivierungsschicht eindringen und mit dieser eine Einheit bilden. Es handelt sich hierbei nicht um einen chemischen sondern um einen rein physikalischen Prozess.

22 CHEMOPUR Verfahrenstechnologie PassivierenSpülen Trocknen °C Entladen CHEMOPUR ZINCMICRO Verarbeitung CHEMOPUR ZINCMICRO : CHEMPALA NANO Nass in nass oder trocken in nass. Verarbeitung in Kombination von CHEMPALA NANO und CHEMPALA 2009: Nur nass in nass. Chromfreie Mikrobeschichtung. (optional Cobalt frei) ZINCMICROPAS

23 CHEMOPUR gute Polymerisation der Oberfläche gute Polymerisation der Oberfläche gute Durchhärtung der Oberfläche gute Durchhärtung der Oberfläche gleichbleibend schnelle Trocknung und Vernetzung gleichbleibend schnelle Trocknung und Vernetzung keine Tropfenbildung keine Tropfenbildung keine Verklebung der Oberfläche keine Verklebung der Oberfläche Trocknung mit Umluft oder mit Infrarot Trocknung mit Umluft oder mit Infrarot Tempern (entgasen) ohne Zwischenschritte Tempern (entgasen) ohne Zwischenschritte höhere Trocknungstemperaturen bis 250 °C möglich, höhere Trocknungstemperaturen bis 250 °C möglich, bei gesteigerter Korrosionsbeständigkeit bei gesteigerter Korrosionsbeständigkeit Eigenschaften bei der Trocknung:

24 CHEMOPUR Verfahrenstechnologie Entladen Micro - Beschichtung Umluft - Trocknung IR - Trocknung

25 CHEMOPUR 200 Mill. Tennisbälle 200 Mill. Nano-Kugeln Nano ist der milliardste Teil eines Meters 1 milliardste Meter oder X kleiner als ein Haar dick ist

26 CHEMOPUR Mikrotechnologie anorganisches- Netzwerk organisches- Netzwerk anorganisches Nanokomposite TiO 2 Nanopartikel SiO 2 TiO 2, Fe 2 O 4 anorganisches organisches Nanokomposit Polymer Nanokomposit O Si C Si C C O C Si Si - O - Si - O – Si - O - O Si - O - Si – O - Si C - C – C - - C – C – C - - C - C elektrostatische Wechselwirkung Polymerisation durch Siloxan - Veredelung

27 CHEMOPUR SiO 2 Siliziumdioxid TiO 2 Titandioxid Fe 3 O 4 Eisenoxid schwarz Selbstorientierend Sol = eine flüssige, viskose Stoffmischung (kolloidale Dispersion). Gel = ein viskoelastischer Festkörper, der durch Polymerisation zum Teil netzartig untereinander verbundener Teilchen eine höhere Viskosität aufweist. (Bewegliche Eigenschaften, da noch Wasser eingeschlossen), (Polydisperse SiO 2 - Partikel) Nanostrukturen mit SiO 2 - Partikeln. Sol-Gel Verfahren

28 CHEMOPUR 1. Feststoffpartikel in Nanometergröße 2. verteilen sich kolloidal in Dispersionsmittel 3. vernetzen sich und kondensieren zu einem Gel 4. Metall - Sauerstoff - Silizium - Bindung Si O CH 2 M O O MSi Si O M O O MSi 5. Micropartikel von nm der Alkaliverbindung durch Metall substituiert sind 6. organisch modifizierte Siloxane 7. Antihafteigenschaften

29 CHEMOPUR Ein Komplettsystem bestehend aus: CHEMOACID Zn schwach-saures Zinksystem o. CHEMOPUR SANCY alkalisches Zinksystem Passivierung (CHEMOPAS 2003 HP) ZINCMICROPAS CHEMOPUR (CHEMPALA 2009) ZINCMICRO 200

30 CHEMOPUR optimale Umflutung, Benetzung gleichbleibende Filmbildung, geringe Nassfilmdicke kein störender Verfahrensablauf, Verfahrensverträglichkeit keine Verfahrens- und Abwasserproblematik flexibel im Einsatz und Betrieb gutes Fließverhalten des Beschichtungsproduktes Einsatz bei niedrigsten Betriebskosten keine Stripperprobleme oder Verschleppung Korrosions- und Oxidationsschutzschicht Eigenschaften bei der Beschichtung:

31 CHEMOPUR ANALYSEN – SET Feststoffbestimmung

32 CHEMOPUR Verbände in Deutschland CHEMOPUR ist Mitglied im BIV, fvo und der DGO

33 CHEMOPUR Danke für Ihre Aufmerksamkeit! CHEMOPUR ® H. Brand GmbH Spezialfabrik für Galvanochemikalien Baukauer Str. 125, Herne Tel: 02323/ Fax 02323/22248


Herunterladen ppt "CHEMOPUR Innovation oder Revolution? Eine Zusammenarbeit der Firmen: GALKOR Sp. z o.o. PL 86-010 KORONOWO, ul. Aleje Wolności 1 A Tel.: (+48 52) 382 07."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen