Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ECOFILM C Montageanleitung. ECOFILM C - ALTERNATIVEN Zur Deckenheizung bieten wir die Heizfolie ECOFILM C in folgenden Typen an: Breite (mm) Leistung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ECOFILM C Montageanleitung. ECOFILM C - ALTERNATIVEN Zur Deckenheizung bieten wir die Heizfolie ECOFILM C in folgenden Typen an: Breite (mm) Leistung."—  Präsentation transkript:

1 ECOFILM C Montageanleitung

2 ECOFILM C - ALTERNATIVEN Zur Deckenheizung bieten wir die Heizfolie ECOFILM C in folgenden Typen an: Breite (mm) Leistung (W/m 2 ) C C C C

3 Montagezubehör für die Folie ECOFILM C Verbindungskabel (1) Presszange (2) Polyester-Isolierband (3) Kunststoffabdeckungen (4) Steckverbindungen (5)

4 MONTAGE Metallträger ECOFILM C

5 Bauschema der Folie Ecofilm C Vor dem Montagebeginn sollte der Benutzer einen einfachen Verlegungsplan der Folie ECOFILM C im jeweiligen Raum vorbereiten, aus dem sich die genaue Position der Heizfolie und der Zuführungsleiter auf der Decke ergibt. ECOFILM C

6 Vorbereitung der Heizfolie (Schneiden und Isolierung) Die Folie ECOFILM C in erforderlichen Längen gemäß dem Plan vorbereiten. Die Heizfolie Ecofilm C kann gleichlaufend mit der Längsachse geschnitten werden. 2 mögliche Varianten der Längsachse für Schneiden: 1. Variante 2. Variante a/ 1. Variante der Längsachse – nach 320 mm ist eine breitere Schneidelinie angezeichnet (sie genügt nur zur Isolierung von den ungedeckten Rändern bei beiden Kupferbändern mit dem Polyester-Isolierband in der Breite von 25 mm). b/ 2. Variante der Längsachse – nach 10 mm ist eine dünne Schneidelinie angezeichnet (sie ist für die Isolierung des ganzen ungedeckten abgeschnittenen Rands mit dem Isolierband in der Breite von 25 mm und dann mit dem Band in der Breite von 35 mm nötig.)

7 Befestigung der Steckverbindungen Die Steckverbindung ist in die Mitte des Kupferbandes zu befestigen und ihr schräger Teil ist dann mit dem Fingerdruck zu schließen. Die genauen Endpositionen der Steckverbindung werden dann mit der Presszange erreicht. Die Steckverbindungen sind aufmerksam und genau zu befestigen!

8 Die Presssteckverbindung ist mit einer Kunststoffabdeckung zu decken. Abdeckung von Presssteckverbindungen

9 Wichtige Informationen zur Montageplanung der Heizfolie ECOFILM C : Die Heizfolie ist im Mindestabstand von 50 mm von Luftleitung, Holzträgern und Leuchtenhaltern anzubringen. Der Mindestabstand der Folie von Schaltanlagen sollte 200 mm sein. Der Mindestabstand von sämtlichen Anschlüssen und weiteren Stromkreisen sollte 25 mm sein. Das eigene Anschlusskabel der Folie sollte von den Tragbalken mindestens 50 mm entfernt sein. Des Kabel kann in die vorbereitete elektrische Schaltanlage nur von einem entsprechend qualifizierten Techniker angeschlossen werden. Ist die Folie an einen untergeordneten Kreis angeschlossen, sollte der Stromwert 10 A nicht überschreiten!!! Die zulässige Höchststärke der Untersichtsgipsbauplatte beträgt 16 mm. Für die Untersicht sind keine, die Feuchtigkeit einfach absorbierende Materiale zu verwenden. Zwischen der Heizfolie und der Wärmeisolierung darf sich keine Luft befinden (Schlackenwolle oder Glaswolle). Das Standardheizsystem für Decken ist für Lager und andere Räume mit großer Ventilation nicht geeignet. Die Lösung für solche Räume könnten Deckenheizkörper ECOSUN sein.

10 Warnung !!! 2 oder mehrere Schichten aufeinander zu legen und sie zu decken Bei der Verwendung der Folie ECOFILM C ist es verboten: die Folie unter Zellmaterial oder unter wie Isolierung verwendeten Brennstoff zu legen. Kohlenheizelemente zu schneiden oder zu beschädigen.

11 MONTAGE DER FOLIE ECOFILM C SCHRITT 1 Vor der Verlegung der Folie ECOFILM C Abmessungen von allen Trägern, einschließlich Abstände zwischen diesen kontrollieren, und ihr Abstand von den Gegenständen mit großer Wärmebeständigkeit messen. Nach dem Zugang zur Deckenkonstruktion ist es möglich, die Folie Ecofilm C von oben oder von unten zu installieren.

12 MONTAGE DER FOLIE ECOFILM C SCHRITT 2 Nach dem Zugang zur Deckenkonstruktion kann die Folie Ecofilm C von oben oder von unten installiert werden. Die Heizfolie in den, durch Balken herausbildeten Ecken mit Nägeln befestigen. Ca. 1 m Folie abrollen. Nach dem Abrollen die Folie spannen, strecken, so dass sie sich später nicht knittert, und sie in ganzer ihrer Länge mit Nägeln oder Hacken befestigen, zuerst ca. 15 cm von den Ecken und dann ca. nach 40 cm. Sind auf der Decke Metallbalken, ist die Heizfolie zu diesen mit einem zweiseitigem Band oder Wirbelschrauben zu befestigen. Montage von oben – Holzbalken Montage von unten - Metallbalken

13 MONTAGE DER FOLIE ECOFILM C SCHRITT 3 Sind alle Masse richtig, die WÄRMEISOLIERUNG INSTALLIEREN: (Hinweis: Bei der Montage von unten ist vor der Verlegung der Folie Ecofilm C die Wärmeisolierung zu installieren). Die Isolierung auf die Heizfolie eben und ohne Biegungen legen. Zwischen der Heizfolie und der Wärmeisolierung können keine Luftzwischenräume sein. Es wird empfohlen, die Isolierung mit der Glaswolle oder Schlackenwolle ohne Folie und Deckpapierschicht zu verwenden. Weiter wird die Stärke des Zwischenschichtraumes von 7,5 bis 10 cm und des Zwischenraumes von 15 cm empfohlen. Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass weder Zellisolierung noch ein anderes Brennmaterial verwendet werden kann!!! Alle freien Räume mit der Wärmeisolierung ausfüllen, z.B. wo die Folie zu den Tragbalken befestigt ist. 1 - Rigipsplattenuntersicht, 2 - Heizfolie ECOFILM C, 3 - PE Folie - Dampfsperre, 4 - Wärmeisolierung – Mineralwolle, 5 -Tragprofile, 6 - tragende Deckenkonstruktion Deckenheizung ECOFILM C mit direkter Beheizung - Rigipsplattenuntersicht

14 MONTAGE DER FOLIE ECOFILM C SCHRITT 4 Die ganze Foliebahn sowie alle weiteren Foliebahnen auf die gleiche Weise befestigen. Bei den Decken mit der Holzkonstruktion die Folienränder im Abstand von 15 cm von der Ecke befestigen. Die die Metallkonstruktion durchgehenden Kabel mit Gummi oder einem anderem glatten, nicht leitenden Material isolieren. Es wird empfohlen, vor dem Montagebeginn in einem anderen Zimmer die Montage des Deckenheizsystems in einem Raum vollkommen zu beenden. Bei der Installation des Deckenheizsystems ist sicherzustellen, dass dieses sich im Mindestabstand von: 50 mm von Röhren mit Warmluft, Holzbalken, Leuchtenhalter und 200 mm von den elektrischen Leuchten und Schaltanlagen befindet. Die Folie im Abstand von mindestens 25 mm von den kalten Anschlusskabeln und sekundären Stromkreisen (ausgenommen die Richtung des Stromdurchgangs in ihrer Durchschaltung) installieren. Das kalte Anschlusskabel muss sich mindestens im Abstand von 50 mm vom Tragbalken befinden.

15 MONTAGE DER FOLIE ECOFILM C ELEKTROINSTALLATION

16

17 MONTAGE DER FOLIE ECOFILM C SCHRITT 5 Nach der Verlegung der Folie ECOFILM C DAS HEIZSYSTEM IN PROBEBETRIEB SETZEN: Es ist erst nach dem Elektroinstallationsabschluss und vor der Montage der Wärmeisolierung und der Abdeckung der Dachkonstruktion zu machen. Vor dem Anschluss des Thermostates in jedem Zimmer elektrischen Widerstand des Heizkreises mit einem genauen Ohmmeter messen. Der Widerstandswert muss sich im Bereich von – 5% bis +10% befinden. Die Montage der ganzen Foliebahn und aller anderen Bahnen auf die gleiche Weise beenden. Der gemessene Widerstand ist im Prüfungsprotokoll im Laufe der Installation zu vermerken. !!! HINWEIS: Ist die Folie an die untergeordneten Kreise angeschlossen, sollte der Stromwert 10A nicht überschreiten!!!

18 MONTAGE DER FOLIE ECOFILM C SCHRITT 6 Sind alle Messungen in Ordnung, kann der Deckenraum mit einer Polyäthylenfolie, die die Funktion der Dampfsperre hat, und mit Rigipsplatten gedeckt werden. Es wird empfohlen, die Rigipsplatten in der Stärke von 16 mm zu verwenden. Auf keinen Fall ist ein stärkeres Material oder das die Feuchtigkeit einfach absorbierende Material zu verwenden. Die Einzelheiten über Manipulation mit der Wärmeisolierung, Befestigung der Deckenplatten und der Oberfläche der Deckenplatten sind in der Projektdokumentation der Konstruktion angeführt (falls sie zur Verfügung steht). Der Lieferant des Bauteiles führt die Installation der Isolierung und der Platten (Untersicht) durch.

19 MONTAGE HOLZBALKEN ECOFILM C

20 Nach der Anbringung der Folie Ecofilm C ist die Rigipsplatte zu den Balken zu befestigen. Wegen der Elektroinstallation sind die Löcher oder Nute in die Balken auszubohren.

21 Die elektrischen Kabel führen parallel zum Thermostat. Die elektrischen Kabel sind durch die Löcher oder Nute in den Balken zu führen. Die Isolierung ist über die Folie Ecofilm C zu verlegen.

22 Seitenansicht

23 Lösung der Distanzeinlagen Die elektrischen Kabel gehen die Löcher oder Nute in der Distanzeinlage durch. Die elektrischen Kabel führen parallel zum Thermostat.

24 Rigipsplatte Unrichtig verlegte Isolierung aus GlaswolleRichtig verlegte Isolierung aus Glaswolle ECOFILM C Querschnitt Balken

25 Thermostate Zur Temperaturregelung bei der durch die Folie Ecofilm C beheizten Luft können folgende Thermostate verwendet werden: Eco M/z oder Eberle Instat 2 Eco M/z1 Eberle Instat 2

26 THERMOSTAT Elektrischer Anschluss der Folie ECOFILM C L - Phase (Stromzufuhr) N - Nullpunkt (Stromzufuhr) L - Phase (ECOFILM C) N - Nullpunkt (ECOFILM C) Anmerkung: Die Gesamtaufnahme (A) der Folie ECOFILM C kann den Höchstwert des vom Thermostat gekoppelten Stroms nie überschreiten!!!

27 ECOFILM C Modernes und effektives System der Strahlungsdeckenheizung.

28 IHR RICHTIGER PARTNER FÜR DIE ELEKTRISCHEN HEIZSYSTEME Wenden Sie sich an uns: FENIX Trading s.r.o. Slezská Jeseník, Tschechische Republik Tel./Fax: /303 Web:


Herunterladen ppt "ECOFILM C Montageanleitung. ECOFILM C - ALTERNATIVEN Zur Deckenheizung bieten wir die Heizfolie ECOFILM C in folgenden Typen an: Breite (mm) Leistung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen