Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zusatzvariablen Qualitätsmanagement in der Psychotherapie Nadine Zollet Leitung ZTD: Prof. K.-D. Hänsgen Lehrstuhl für Klinische Psychologie: Prof. M.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zusatzvariablen Qualitätsmanagement in der Psychotherapie Nadine Zollet Leitung ZTD: Prof. K.-D. Hänsgen Lehrstuhl für Klinische Psychologie: Prof. M."—  Präsentation transkript:

1 Zusatzvariablen Qualitätsmanagement in der Psychotherapie Nadine Zollet Leitung ZTD: Prof. K.-D. Hänsgen Lehrstuhl für Klinische Psychologie: Prof. M. Perrez

2 2 Projekt:Qualitätsmanagement Psychotherapie (1) Erstellung eines computergestützten Systems zur Erfassung der Qualität von Psychotherapie Zentrale Variablen: –Symptombelastung (psychisch, physisch, Befindlichkeit) –Persönlichkeitsaspekte –Interpersonelle Probleme –Lebensereignisse

3 3 Projekt:Qualitätsmanagement Psychotherapie (2) Identifikation von Zusatzvariablen: – Suche nach therapieschulen-übergreifenden Moderatorvariablen, die den Therapieerfolg beeinflussen – Identifikation von nicht symptomspezifischen Zielvariablen

4 4 Ausgewählte Zusatzvariablen Moderatorvariablen Therapeutische Beziehung Therapiemotivation Soziale Unterstützung Zielvariablen Therapiezufriedenheit und Therapieerfolg Lebensqualität (Ziel- erreichung, Zielreduktion)

5 5 Therapie- motivation KATAMNESEVERLAUF / POSTPRÄ Therapiemotivation t Passung Aktivität Soziale Befürchtungen Initiative Erfahrung Wissen Hoffnung Furcht vor Veränderung Sekundärer Krankheitsgewinn Passung Aktivität Soziale Befürchtungen Hoffnung Furcht vor Veränderung Sekundärer Krankheitsgewinn Moderatorvariablen im Verlauf (1) Veränderungs- motivation

6 6 KATAMNESEVERLAUF / POSTPRÄ Therapeutische Beziehung Soziale Unterstützung Soziale Unterstützung t Empathie Wertschätzung Echtheit Therapeutische Beziehung Kompetenz- und Professionalität Emotionale Unterstützung Praktische Unterstützung Soziale Integration Objektive Unterstützung Emotionale Unterstützung Praktische Unterstützung Soziale Integration Objektive Unterstützung Moderatorvariablen im Verlauf (2) Soziale Unterstützung Emotionale Unterstützung Praktische Unterstützung Soziale Integration Objektive Unterstützung

7 7 Zielvariablen im Verlauf KATAMNESEVERLAUF / POST PRÄ Erfolgszufriedenheit Zufriedenheit mit Behandlungsqualität Tatsächliche Nachhaltigkeit Erfolgszufriedenheit Zufriedenheit mit Behandlungsqualität Erwartete Nachhaltigkeit Erfolgserwartung Lebensqualität vor Therapie Lebensqualität nach Therapie Lebensqualität während Therapie t


Herunterladen ppt "Zusatzvariablen Qualitätsmanagement in der Psychotherapie Nadine Zollet Leitung ZTD: Prof. K.-D. Hänsgen Lehrstuhl für Klinische Psychologie: Prof. M."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen