Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ECONAG - Positive Impulse 1 EC ON AG EXECUTIVE CONSULTING AG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ECONAG - Positive Impulse 1 EC ON AG EXECUTIVE CONSULTING AG."—  Präsentation transkript:

1 ECONAG - Positive Impulse 1 EC ON AG EXECUTIVE CONSULTING AG

2 2ECONAG - Positive Impulse UNSER LEITSATZ ALLES IST MÖGLICH Berge, die man nicht versetzen kann, sollte man bezwingen

3 3ECONAG - Positive Impulse PERSONEN WALTER STÜRM lic. oec. HSG Gründer und Inhaber NOËMI VON ERLACH Fürsprecherin (Uni Bern) Mediatorin IRP-HSG Partnerin/Senior Consultant

4 4ECONAG - Positive Impulse WALTER STÜRM NOËMI VON ERLACH WALTER STÜRM NOËMI VON ERLACH Weltoffenheit, Wertschätzung, Empathie, Engagement, Flexibilität, Begeisterung Indem wir unser Denken ändern, ändern wir unser Leben Offenheit, Authentizität, Identifikation, Systematik und Beharrlichkeit Zukunftsgerichtetes Denken und unternehmerisches Handeln mit dem Menschen als einem der wichtigsten Elemente PERSÖNLICHE WERTE DENKHALTUNGEN

5 5ECONAG - Positive Impulse Veränderungen aufnehmen und initiieren, dabei gleichzeitig Kontinuität wahren und Vertrauen herstellen trotz und gerade im Wissen um den Wandel von Werten, diese Haltung prägt das Denken von Walter Stürm als Ökonom, Unternehmer und Berater. Nach seinem Studium der Volks- und Betriebswirtschaft an der Universität St.Gallen trat er 1973 in den Stab der Generaldirektion der UBS in Zürich ein, wo er zuletzt die Sektion Konjunktur- und Branchenstudien leitete. Von 1978 bis 1985 war er Geschäftsführer Schweiz eines in Europa expandierenden Personalberatungsunternehmens. Seit 1985 ist Walter Stürm selbständig gründete er die ECo N AG Executive Consulting AG, entsprechend gross ist seine Erfahrung, die er in jede Beratung einbringen kann. Er gehört neben den damals internationalen Firmen zu den Schweizer Pionieren, welche die Outplacement-Beratung im Markt bekannt gemacht und eingebracht haben. WALTER STÜRM

6 6ECONAG - Positive Impulse Menschen bei Veränderungs- und Entwicklungsprozessen unter- stützen und deren Handlungs- und Entscheidungskompetenz fördern prägt die Beratungstätigkeit von Noëmi von Erlach. Unternehmen, Teams und Einzelpersonen bei Konflikten oder rechtlichen Auseinandersetzungen als Mediatorin bei der Erarbeitung einer einvernehmlichen, konstruktiven Lösung engagiert, unparteiisch und professionell begleiten. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Bern 1990 (bern. Fürsprecherpatent/Rechtsanwaltspatent) arbeitete sie in einer internationalen Anwaltskanzlei in Genf. Anschliessend war sie während drei Jahren Leiterin des Gruppenoutplacements und Consultant in der Westschweiz bei der Challenge Career Counseling AG, der Lizenznehmerin in der Schweiz der international tätigen DBM übernahm sie für 10 Jahre als Abteilungsleiterin, Mitglied des VR und der Geschäftsleitung die Mitverantwortung für den Ausbau, die Weiterentwicklung und Leitung einer führenden privatwirtschaftlichen Bildungsinstitution der deutschen Schweiz, SBW Haus des Lernens. Seit 2008 ist sie selbständig und war auch als Senior Consultant für die Outplacementfirma DBM in Zürich/St. Gallen tätig. Mit ihrer Weiterbildung zum Lerncoach, zur Mediatorin und zur Organisations- und Unternehmensberaterin leitet sie die ver- schiedensten Projekte und Entwicklungsprozesse in der Privatwirtschaft und in der öffentlichen Verwaltung. Sie ist als Referentin und Ausbildnerin in Veranstaltungen und Fortbildungen tätig.. NOËMI VON ERLACH

7 7ECONAG - Positive Impulse DAS UNTERNEHMEN PROFESSIONALITÄT Walter Stürm ist seit 1978 in der Personalberatung tätig, 1985 hat er sich selbständig gemacht und 1989 hat er die Outplacement Beratung aufgebaut. Noëmi von Erlach bringt ihre Outplacement Erfahrungen aus den 90iger Jahren aus der damaligen DBM/Challenge Career Counseling AG und aus ihrer Wiederaufnahme der Beratungstätigkeit ab 2009 bei DBM Zürich / St. Gallen mit. Mit ihrer bald 20-jährigen Consultant- Tätigkeit sowie der intensiven Weiterbildung in Coaching, Mediation und Organisations- / Unternehmensentwicklung deckt sie ein sehr breites Erfahrungs- und Wissensspektrum ab. ECONAG Executive Consulting verfügt damit über einen grossen und fundierten Erfahrungs- schatz und über die notwendige Expertise in den Bereichen Out- und Replacement wie auch in Fragen der Talent- und Nachwuchsförderung, um auch sehr komplexe Fälle und viele Themen des Employee Life Cycle zu bearbeiten.

8 8ECONAG - Positive Impulse KERNKOMPETENZEN Mensch und Motivation im Zentrum OUTPLACEMENT Beratung und Begleitung in schwierigen Trennungssituationen (wirtschaftliche oder persönliche/arbeitsplatzbezogene Gründe) COACHING Beratung und Begleitung bei Replacement und Talent Development MEDIATION Beratung und Lösungsfindung bei zwischen- menschlichen und allgemeinen Konfliktsituationen

9 9ECONAG - Positive Impulse OUTPLACEMENT Das Outplacement hat seinen Ursprung in den USA. In den 70iger Jahren nutzten immer mehr PR-orientierte US Unternehmen das Coaching von Betroffenen bei Trennungsvorgängen als Teil eines wirksame Personal-Marketing. Seit den 80iger Jahren wird auch in der Schweiz das Outplacement erfolgreich im Personal- management eingesetzt. Ein respektvoller und wertschätzender Trennungsvorgang erleichtert auf beiden Seiten den Prozess, in dem ein möglichst neutraler Bereich und ein deeskalierender Umgang geschaffen wird: Die Chancen für eine gute Lösung erhöhen und die Risiken minimieren. Im Zentrum unserer Beratung steht die seit Jahrzehnten bewährte Werkstatt der Meisterschaft. Unsere Werkzeuge unterstützen die Betroffenen in der Analyse der Situation, der Selbstfindung und Selbstentwicklung. Ziel ist eine Perspektive zu entwickeln, die beruflich und persönlich zufrieden stellt. So achten unsere Auftraggeber auch auf die verbleibenden Mitarbeitenden, da eine Kündigung in einem Betrieb alle betrifft. Unsere Beratung beinhaltet: Für Führungskräfte und Spezialisten Intensive Einzelgespräche und individuelle Begleitung sowie Selbststudium in den verschiedenen Phasen: - Überwindung der Krise - Diagnose und Stärkung der Persönlichkeit/Selbstentwicklung und Gewinnung der Entscheidungsfreiheit - Stellenbewerbung - Nachbetreuung Für Mitarbeitende Einzelgespräche, Begleitung und Selbststudium in den verschiedenen Phasen Für Gruppen Einzelberatung und Workshops sowie Selbststudium

10 10ECONAG - Positive Impulse COACHING (im Rahmen von Replacement, Talententwicklung/-förderung) Wir sind befähigt, Mitarbeitende individuell und bedürfnisgerecht zu coachen. Das Coaching ist eine zeitlich begrenzte, ziel- und ressourcen- orientierte Begleitung, um Menschen in persönlichen und beruflichen Zusammenhängen, Veränderungssituationen und individuellen Heraus- forderungen zu unterstützen. Dabei steht die Berufsrolle, Funktion, Leistung und (Problem-) Lösung im Vordergrund. Der Coach ist ein diskreter, neutraler Berater, jedoch kein Therapeut. Coaching bedeutet eine Kombination aus individueller, unterstützender Problembewältigung und persönlicher Beratung. Dabei gehen wir von der Grundannahme aus, dass jeder Mensch das notwendige Potenzial zur Lösung seiner Herausforderungen und Aufgaben besitzt. Das übergeordnete Ziel ist das Erreichen einer Authentizität, um nachhaltig erfolgreich zu führen und komplexe Aufgaben zu er- füllen: Förderung der Selbst-, Methoden- und Sozialkompetenz, Ziel kann eine Verhaltensänderung sein. Zuhören – Reflektieren - Debattieren - Entscheiden

11 11ECONAG - Positive Impulse MEDIATION (zwischenmenschliche oder allgemeine Konfliktsituationen) Schwierige, ungelöste Konflikte und rechtliche Auseinandersetzungen kosten Zeit, Geld und Energie. Die Mediation ist ein strukturiertes, aussergerichtliches, freiwilliges Verfahren, das die Konfliktbeteiligten darin unterstützt eine konstruktive, einvernehmliche, zukunfts- orientierte, tragfähige und rechtsverbindliche Lösung bei Konflikten herbeizuführen. Dabei werden die Beteiligten von einem oder mehreren unbeteiligten und unparteiischen Dritten (Mediatoren) professionell durch das Verfahren begleitet. Durch gezielte Intervention fördern die Mediatoren die Kommunikation, Kooperation und das gegenseitige Verständnis zwischen Konfliktbeteiligten. Die Verantwortung für die tragfähige und rechtsverbindliche Lösung bleibt bei den Konfliktbeteiligten, da die Mediatoren keine Entscheidungs- befugnis haben. Die Mediation stellt ein wirksames und erprobtes Mittel zur konstruktiven Lösung von Konflikten dar. Mediation wird sowohl bei Auseinandersetzungen zwischen Unternehmen, als bei Konflikten innerhalb einer Organisation, sowie in der öffentlichen Verwaltung erfolgreich eingesetzt. Als ausgebildete Mediatorin (IRP-HSG) und Fürsprecherin (Rechts- anwältin) begleitet Noëmi von Erlach kompetent und umfassend auf dem Weg zur Lösungsfindung. Bei grösseren Konflikten verfügt sie über ein Mediatoren-Netzwerk, um auf individuelle Konfliktan- forderungen reagieren zu können. Sie schult auch in internen Trainings Führungspersonen in Mediation und mediativem Verhalten. Wir bieten Mediation in Wirtschaft, Arbeitswelt und im öffentlichen Bereich an.

12 12ECONAG - Positive Impulse Transparenz Gegenüber dem Mandanten, dem Kandidaten und der Mandanten uns gegenüber Kontinuität Ausrichtung auf eine lang- fristige Geschäftsbeziehung Professionalität Erfahrung in ihrer Gesamtheit einbringen, Verlässlichkeit, Verantwortung übernehmen und Möglichkeiten und Grenzen klar aufzeigen Individualität Betreuung gewährleisten, den Menschen ernst nehmen, seine Einzigartigkeiten erfassen und miteinbeziehen Vertrauen Beziehung zu Mandant und Kandidat basiert auf gegenseitigem Respekt. Wir geben unser Bestes, wir sind unseren Mandanten gegenüber ein sicherer Partner. Herausforderung ist jeder Auftrag für uns: Für viele ist der Weg am ersten Hindernis zu Ende, für uns fängt er jetzt erst an. UNSERE PHILOSOPHIE

13 13ECONAG - Positive Impulse UNSERE ÜBERZEUGUNG Wir sichern unseren Erfolg, wenn wir für unsere Mandanten ein sicherer Partner sind Unsere Mandanten können sich auf uns verlassen

14 14ECONAG - Positive Impulse ZUSAMMENARBEIT Gegenseitiges, streng vertrauliches Behandeln von Informationen Zusammenwirkung und Zusammenarbeit in vertrauensvoller und engagierter Umgebung

15 15ECONAG - Positive Impulse HONORARE Ausführliche Offerte nach Gespräch Das Honorar bestimmt sich nach dem Leistungsangebot und dem Schwierigkeitsgrad In der Regel Pauschalhonorar Nebenkosten nach Vereinbarung

16 16ECONAG - Positive Impulse EC ON AG EXECUTIVE CONSULTING AG CH-8302 Kloten Lindenstrasse 20 Telefon CH-9000 St. Gallen Engelgasse 12 Telefon Telefon


Herunterladen ppt "ECONAG - Positive Impulse 1 EC ON AG EXECUTIVE CONSULTING AG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen