Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Forum EU-Strukturfondsfinanzierung für wissenschaftliche Einrichtungen Herausforderungen der Hochschulfinanzierung: Hemmnisse für die nachhaltige Nutzung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Forum EU-Strukturfondsfinanzierung für wissenschaftliche Einrichtungen Herausforderungen der Hochschulfinanzierung: Hemmnisse für die nachhaltige Nutzung."—  Präsentation transkript:

1 Forum EU-Strukturfondsfinanzierung für wissenschaftliche Einrichtungen Herausforderungen der Hochschulfinanzierung: Hemmnisse für die nachhaltige Nutzung der EU- Strukturfonds? Dr. Norbert Heller Dr. Norbert Heller1

2 Ausgangslage Dr. Norbert Heller2 Projektidee Exzellente Institutionen! Hervorragende Akteure! Sehr gute Ideen! Warum nicht einfach die Ideen realisieren? Hemmnisse?

3 Geldquellen? Worauf kann ich zugreifen? Dr. Norbert Heller 3 1.Eigene Mittel? 2.Kooperationspartner? 3.Wohltäter/Spenden? 4.Staat? 5.EU?

4 Geteilte Mittelverwaltung? Was heißt das? Dr. Norbert Heller4 1.Subsidiarität und Kohäsionspolitik? – Intelligentes Wachstum – Nachhaltiges Wachstum – Integratives Wachstum 2.Subsidiarität und Verwaltungs- und Kontrollsystem? – Förderfähigkeits- und Auswahlkriterien – Kontrolle der Verwaltung und des Empfängers – Kontrolle der Ergebnisse Geteilte Verantwortung!

5 Was genau wird gebraucht? Investitionen? EFRE Aus- und Weiterbildung? ESF Wie wovon? Gibt es Partner? Wer spielt welche Rolle? Wie ist alles zu formulieren (Abstraktions-/Konkretisierungsgrad)? Dr. Norbert Heller5

6 OP-Prüfung Dr. Norbert Heller6 1.Fördert OP den gewünschten Inhalt? Falls nein: – Warum nicht? – Kann OP geändert werden? 2.Welche Verfahren und Instrumente kommen zur Anwendung? Abstrakt-generelle Kriterien und Richtlinien mit Gleichbehandlungsgrundsatz? Wettbewerbsregularien? Welche Lösungen noch? OP RL h w

7 Die Rolle wissenschaftlicher Einrichtungen? Empfänger? Beschaffung von Kofinanzierung für förderfähige Ausgaben (Interventionssatz und Eigenanteil)? – Nutznießer staatlicher Mittel? – Verwendungen von Eigenmitteln? Auch in Form von Personal- und Sachleistungen, Abschreibungen, Einnahmen? – Nutznießer von Drittmitteln – Bund, weitere? Wissenschaftliche Einrichtungen als zwischengeschaltete Stellen denkbar? Dr. Norbert Heller7

8 Beihilfeproblematik? Unternehmen? Teilnahme am Markt und am Wettbewerb? – Lehre? – Forschung? Grundlagenforschung? Auftragsforschung? Dr. Norbert Heller8

9 9 Partnerschaftsprinzip und Woddy Allens Ehedefinition Die Ehe ist der Versuch, Probleme gemeinsam zu lösen, die man alleine nie gehabt hätte!

10 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Eine anregende Diskussion! Dr. Norbert Heller10


Herunterladen ppt "Forum EU-Strukturfondsfinanzierung für wissenschaftliche Einrichtungen Herausforderungen der Hochschulfinanzierung: Hemmnisse für die nachhaltige Nutzung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen