Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hildesheimer Tafel e.V. Das Schönste, was es in der Welt gibt, ist ein leuchtendes Gesicht. Albert Einstein.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hildesheimer Tafel e.V. Das Schönste, was es in der Welt gibt, ist ein leuchtendes Gesicht. Albert Einstein."—  Präsentation transkript:

1 Hildesheimer Tafel e.V. Das Schönste, was es in der Welt gibt, ist ein leuchtendes Gesicht. Albert Einstein

2 Hildesheimer Tafel e.V. Da Menschen mit geringen finanziellen Mitteln sich und ihre Familie oft nur mangelhaft ernähren können, hat sich die Hildesheimer Tafel zur Aufgabe gemacht, zum menschlichen Verzehr noch bestens geeignete Lebensmittel einzusammeln und an bedürftige Menschen und soziale Einrichtungen weiterzugeben. Damit geben wir diesen Menschen die Möglichkeit, sich und vor allen Dingen ihre Kinder gesund und vollwertig ernähren zu können. Wir bewahren mit unserer Arbeit zudem hochwertige Lebensmittel vor der Vernichtung. Wir führen Menschen an Lebensmittel heran, die sie sich aufgrund ihrer wirtschaftlichen Situation nicht leisten können und somit auch noch nie probiert haben. Durch Rat und Tat helfen wir Menschen, bei denen es möglich ist, dass sie von Transferleistungen und somit auch von unserem Angebot weitestgehend unabhängig werden. Leitsätze des Hildesheimer Tafel e.V.

3 Hildesheimer Tafel e.V. Wir erklären den Menschen, die bei uns Ware abholen den Gesundheitswert dieser Lebensmittel und wie sie diese ggf. verwenden und zubereiten können. Leitsätze des Hildesheimer Tafel e.V.

4 Hildesheimer Tafel e.V. Das Einsammeln der Lebensmittel und ihre Ausgabe an bedürftige Menschen, erfolgt täglich von Montag bis Freitag. Zur Zeit werden pro Woche durchschnittlich Menschen (davon ca.60 % Kinder) durch unsere Einrichtung mit zusätzlichen Lebensmitteln versorgt. Ungefähr Menschen erhalten wöchentlich direkt in unserer Einrichtung Lebensmittel ausgehändigt. Die direkt Abholenden können einmal pro Woche zu uns kommen. Für ca. 700 Menschen erfolgt die Abgabe durch die von uns belieferten Einrichtungen (Herberge zur Heimat, Drogenberatung, Kindergärten und Schulen in sogenannten sozialen Randgebieten). Seit dem erhält unser Kinder- und Jugendrestaurant ebenfalls die benötigten Lebensmittel durch die "Hildesheimer-Tafel". Ablauf der sozialen Arbeit

5 Hildesheimer Tafel e.V. Die notwendigen Kosten für Versicherungen, Miete, Heizung, Strom, Wasser, Benzin, Berufsgenossenschaft, Telefon, Büromaterialien der Lebensmittelausgabe und dem Kinder- und Jugendrestaurant K.bert betragen derzeit jährlich ca ,00. Neben der zum größten Teil sporadischen Hilfe von Ehrenamtlichen sind bezahlte Kräfte zur Aufrechterhaltung unserer wichtigen sozialen Arbeit unabdingbar. Die Gesamtkosten für die Gehälter der a)nach der Förderung durch das Job-Center angestellten 3 Vollzeitkräfte (Fahrer, Servicekraft, Bürokraft zur Unterstützung der ehrenamtlichen Geschäftsführung) b)Zuzahlungen für die vom Job-Center geförderten befristeten Kräfte betragen jährlich ,00. Leider verfügen wir nur über geringe finanzielle Mittel, so dass wir nur jeweils ein halbes Jahr Planungssicherheit haben. Allerdings darf nichts Unvorhergesehenes passieren. Die finanzielle Situation

6 Hildesheimer Tafel e.V. 15Ehrenamtliche (zzgl. gesamter ehrenamtlicher Vorstand) 3 Bezahlte Beschäftigte (Fahrer, erste Servicekraft, Bürokraft zur Unterstützung der ehrenamtlichen Geschäftsführung) 5 MitarbeiterInnen (geförderte Maßnahmen durch das Jobcenter) 2 MitarbeiterInnen (400 EURO Basis) 17Arbeitsgelegenheiten (1,50 -Job), sowie gelegentliche Hilfe von Schulpratktikantinnen und -praktikanten. Kinder- und Jugendrestaurant K.bert 1MitarbeiterInnen in Festanstellung (Koch) 1Ehrenamtliche (zzgl. gesamter ehrenamtlicher Vorstand) 2MitarbeiterInnen (geförderte Maßnahmen durch das Jobcenter) 1MitarbeiterInnen (400 EURO Basis) 2Arbeitsgelegenheiten (1,50 -Job), sowie gelegentliche Hilfe von Schulpratktikantinnen/–praktikanten und Studenten/-innen (Stand Februar 2011) Personelle Zusammensetzung

7 Hildesheimer Tafel e.V. Cheruskering 53 / Ecke Bischofskamp Hildesheim Telefon: – (Büro) Telefon: – (Lebesmittelausgabe) Telefax: – Internet: Der Hildesheimer Tafel e.V. finanziert sich ausschließlich über Spenden. Wir bitten um Ihre Unterstützung, damit wir in Hildesheim Menschen helfen können. Spendenkonto Sparkasse Hildesheim; Kto.-Nr.: 12012; BLZ:

8 Hildesheimer Tafel e.V. Alfelder Tafel Zweigstelle des Hildesheimer Tafel e.V. Holzer Straße Alfeld Telefon: – (Lebesmittelausgabe) Telefax: – Internet: Die Alfelder Tafel finanziert sich wie die Hildesheimer Tafel ebenfalls ausschließlich über Spenden. Wir bitten um Ihre Unterstützung, damit wir in Alfeld Menschen helfen können. Spendenkonto Sparkasse Hildesheim; Kto.-Nr.: ; BLZ:

9 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert

10 Apropos, was steht für K.bert, werden wir immer wieder gefragt. Damit Sie uns besser kennen lernen und wir Ihnen unser Projekt näher bringen können, haben wir eine kleine Quizfrage vorbereitet. Um uns diese Frage zu beantworten, sollten Sie unsere Internetseite durchstöbern, hier haben wir die Antwort versteckt. K.bert, eine Jugendeinrichtung die sich sehen lassen kann. Besuchen Sie unsere K.bert Homepage und nehmen Sie an unserer Quizfrage teil, damit Sie uns und unser Angebot für die Kinder und Jugendlichen besser kennen lernen.

11 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Wir bieten nicht nur Kindern und Jugendlichen aus finanziell schwachen Familien gesundes, abwechslungsreiches Essen zum geringen Preis an. Wir geben vielmehr Kindern und Jugendlichen von 6 –16 Jahren unabhängig von ihrem Status oder ihrer Herkunft die Möglichkeit, in offener und einladender Atmosphäre gemeinsam zu essen und dadurch in Kontakt zu treten. Außerdem wurden und werden mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam Aktionen und Unternehmungen geplant und durchgeführt. Dieses zusätzliche Angebot soll dazu dienen, dass sie sich besser kennen lernen. Es eröffnet die Möglichkeit, Einblick nehmen zu können in die Welt des jeweils anderen. Eine Chance, die sich durch die faktische Trennung von Stadtgebieten nach sozialer Herkunft und den damit einhergehenden Abgrenzungen von Kindergärten und Schulen nur in Ausnahmefällen ergibt. Die Projektidee

12 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Wir haben festgestellt, dass Kinder und Jugendliche aus finanziell schwachen Familien ab Mitte eines Monats ihren Besuch in unserem Kinder- und Jugendrestaurant einstellen. Unsere Recherchen dazu haben ergeben: Mütter/Väter dieser Kinder- und Jugendlichen haben das Geld für die Mittagessen nicht mehr übrig. Aber auch das ist Realität: Es gibt Eltern, die ihren Kindern gar nicht oder nur selten eine warme Mahlzeit oder Frühstück zubereiten. Werden Sie Pate / Patin Wir bitten für diese Kinder und Jugendlichen um Ihre Hilfe. Übernehmen auch Sie eine Patenschaft. Sie können einem Kind oder Jugendlichen 10 x Essen schenken. Kaufen Sie eine 10er Wertkarte zum Preis von 20,00. Schulen haben uns Schülerinnen und Schüler namentlich benannt, die in Familien mit geringen finanziellen Mitteln leben. Für diese Kinder sind die Patenschaften vorgesehen.

13 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Ein Mittagessen, bestehend aus Vor-/ Haupt-/ und Nachspeise kostet im K.bert 2,00. Wir benötigen diesen Betrag, um zum Beispiel Fleisch, Fisch und Milch zu kaufen. Diese Lebensmittel sind leider nicht oder nur in geringen Mengen im Spendenbestand für die Hildesheimer Tafel. Das Projekt K.bert finanziert sich ausschließlich aus Spenden. Wir sind daher auf zahlreiche, kontinuierliche finanzielle Unterstützung angewiesen. Helfen bitte auch Sie mit einer Spende. Spendenkonto Sparkasse Hildesheim; Kto.-Nr.: 12012; BLZ: Werden Sie Pate / Patin

14 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Einblicke in das K.bert

15 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Weil wir davon überzeugt sind, dass oft nur der Zufall der Geburt über den Lebensweg eines Menschen entscheidet, nicht aber Mangel an Intelligenz und Begabung, bieten wir auch Nahrung für den Geist an, machen uns mit unseren Angeboten auf die Suche nach Begabungen und Talenten. Die aktuellen K.bert Workshoptermine. Diese sollten Sie sich vormerken! Alle Workshops werden in Kooperation mit der Sozialagentur Cluster aus Stadthagen geplant und durchgeführt. Wir wissen, dass wir nicht alle Kinder und Jugendlichen erreichen können, aber: Wer einen Stein ins Wasser wirft, verändert das Meer Workshops und Freizeitangebote im K.bert

16 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Workshops und Freizeitangebote im K.bert Footbag mit dem Weltmeister PC- und Internet-Workshop Rapworkshop Kochkurse im Freizeitangebot © Hildesheimer Allgemeine Zeitung Seecamp Derneburg 2010

17 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Unterstützer HELP glaubt, dass es nicht der richtige Weg sein kann, wegzusehen, wenn es um verwahrloste Kinder, vergessene Senioren und soziale Missstände geht. Mehr Aktion für Kinder und Jugend e.V. ist eine Initiative von Bürgern, die sich für den Schutz benachteiligter Kinder und Jugendlicher sowie deren Rechte einsetzt. Wenn Sie einen Anbieter suchen der auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingeht, den Menschen in den Mittelpunkt des Geschehens stellt, fachmännisch und kompetent auf Ihre individuelle Situation eingeht und Ihnen freundlich und zuverlässig begegnet - dann informieren Sie sich beim Senioren-Notruf.

18 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Ein soziales Projekt des Hildesheimer Tafel e.V. Kardinal-Bertram-Straße Hildesheim Telefon:05121 – Internet:www.kbert.de Auch unser K.bert finanziert sich ausschließlich über Spenden. Wir bitten um Ihre Unterstützung, damit wir Kindern und Jugendlichen in Hildesheim helfen, diese unterstützen und fördern können. Spendenkonto Sparkasse Hildesheim; Kto.-Nr.: 12012; BLZ:

19 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Vorsitzende ehrenamtliche Geschäftsführerin DANKE den Spendern, Sponsoren, Mitgliedern, Ehrenamtlichen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass wir durch ihre Unterstützung Tag für Tag ein Lächeln auf die Gesichter von vielen Menschen zaubern können. Annelore Ressel

20 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Vorsitzende ehrenamtliche Geschäftsführerin DANKE den Spendern, Sponsoren, Mitgliedern, Ehrenamtlichen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass wir durch ihre Unterstützung Tag für Tag ein Lächeln auf die Gesichter von vielen Menschen zaubern können. Annelore Ressel

21 Kinder- und Jugendrestaurant K.bert Vorsitzende ehrenamtliche Geschäftsführerin DANKE den Spendern, Sponsoren, Mitgliedern, Ehrenamtlichen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass wir durch ihre Unterstützung Tag für Tag ein Lächeln auf die Gesichter von vielen Menschen zaubern können. Annelore Ressel


Herunterladen ppt "Hildesheimer Tafel e.V. Das Schönste, was es in der Welt gibt, ist ein leuchtendes Gesicht. Albert Einstein."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen