Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1 MicroLink dLAN. Seite 2 HomePlug 3 x 230 Volt Hausversorgung ADSL Modem Router kein Verlegen zusätzlicher Kabel optimale DSL- oder ISDN-Verlängerung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1 MicroLink dLAN. Seite 2 HomePlug 3 x 230 Volt Hausversorgung ADSL Modem Router kein Verlegen zusätzlicher Kabel optimale DSL- oder ISDN-Verlängerung."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1 MicroLink dLAN

2 Seite 2 HomePlug 3 x 230 Volt Hausversorgung ADSL Modem Router kein Verlegen zusätzlicher Kabel optimale DSL- oder ISDN-Verlängerung in jeden Raum eines Hauses keine Beeinträchtigung durch Betondecken und Wände keine Mauerdurchbrüche Internetzugang von jeder beliebigen Steckdose aus Phasenkopplung ohne zusätzliche Hardware

3 Seite 3 Interoperabilität mit LAN/WLAN-Produkten 3 x 230 Volt Hausversorgung Switch WLAN Access Point problemlose Integration weiteren LAN-Equipments hervorragende Netzinfrastruktur Netzwerkfähigkeit hohe Abhörsicherheit Portabilität

4 Seite 4 devolo MicroLink dLAN HomePlug Adapter mit Ethernet-Schnittstelle Datenübertragung über das bestehende Stromnetz im In-House-Bereich extrem kleine Bauform: 93 x 66 x 42 (H x B x T) maximale Übertragungsraten: 14 Mbit/s Reichweite bis zu 200 Metern höchste Abhörsicherheit durch 56 Bit DES-Verschlüsselung LAN-Standards: IEEE Konfigurationssoftware für Windows 98SE, Windows 2000, Windows Me und Windows XP keine Treiber notwendig easy Plug&Play-Installation

5 Seite 5 devolo MicroLink dLAN USB HomePlug Adapter mit USB-Schnittstelle Datenübertragung über das bestehende Stromnetz im In-House-Bereich extrem kleine Bauform: 72 x 50 x 25 (H x B x T) maximale Übertragungsraten: 14 Mbit/s Reichweite bis zu 200 Metern höchste Abhörsicherheit durch 56 Bit DES-Verschlüsselung USB Standards: USB 1.1 optimiert für Windows 98SE, Windows 2000, Windows Me und Windows XP easy Plug&Play-Installation

6 Seite 6 MicroLink dLAN MicroLink dLAN USB

7 Seite 7 Anwendungsbeispiel 1 Telefon- buchse Splitter MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN Hausinternes 230 V Stromnetz 1. Internet-ADSL-Einzelplatzlösung über die Steckdose z.B. TELEKOM ADSL-Modem oder MicroLink Fun LAN

8 Seite 8 Anwendungsbeispiel 2 Telefon- buchse Splitter MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN Hausinternes 230 V Stromnetz 1. Heimvernetzung über die Steckdose 2. Internet-ADSL-Mehrplatzlösung über die Steckdose MicroLink LAN Router z.B. TELEKOM ADSL-Modem oder MicroLink Fun LAN

9 Seite 9 Anwendungsbeispiel 3 Telefon- buchse Splitter MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN Hausinternes 230 V Stromnetz 2. Internet-ADSL-Mehrplatzlösung über die Steckdose MicroLink ADSL Modem Router 1. Heimvernetzung über die Steckdose

10 Seite 10 Anwendungsbeispiel 4 Telefon- buchse NTBA MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN Hausinternes 230 V Stromnetz 2. Internet-ISDN-Mehrplatzlösung über die Steckdose ISDN-Router 1. Heimvernetzung über die Steckdose

11 Seite 11 Anwendungsbeispiel 5 Telefon- buchse Splitter MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN Hausinternes 230 V Stromnetz 1. Internet-ADSL-Spielekonsole-Anwendung z.B. TELEKOM ADSL-Modem oder MicroLink Fun LAN (oder jede andere Internetanbindung) Microsoft X-Box Sony Playstation

12 Seite 12 Telefon- buchse Splitter MicroLink dLAN oder MicroLink dLAN USB MicroLink dLAN Hausinternes 230 V Stromnetz 1. Internet-ADSL-SetTopBox-Anwendung z.B. TELEKOM ADSL-Modem oder MicroLink Fun LAN SetTopBox (oder jede andere Internetanbindung) Anwendungsbeispiel 6

13 Seite 13 HomePlug – Technik integrierter Physical Layer (PHY) und Media Access Controller (MAC) Datenrate: bis zu 14 Mbps (ca. 6-8Mbit effektiv) Frequenzband: 4.3 MHz MHz OFDM Symbol Modulation: multiple carrier System, 84 carriers automatische Kanalanpassung Fehlerkorrektur unterstützte Zugangsmethoden: CSMA/CD CE-Zulassung

14 Seite 14 OFDM – Technik OFDM ist kein neues Modulationsverfaren: hat sich bereits beim digitalen Rundfunk (DAB) und bei ADSL bewährt robust gegen Mehrwegausbreitung und versch. Störungen Unterteilung des verfügbaren Spektrums B v in 84 schmale Subkanäle gleichzeitige Datenübertragung auf N Trägern mit Frequenzen f 1,... f n Bandbreite jedes Subkanals: f = B v / N innerhalb der Kanäle konstante Dämpfung und Gruppenlaufzeit: Entzerrung nur einfach oder garnicht nötig (Vorteil geg. breitbandigen Einträgerverfahren)

15 Seite 15 Vorteile der HomePlug – Technologie hervorragende Netzinfrastruktur Netzwerkfähigkeit Portabilität kein Verlegen zusätzlicher Kabel keine Beeinträchtigung durch Betondecken und Wände keine Mauerdurchbrüche Internetzugang von jeder beliebigen Steckdose aus hohe Abhörsicherheit optimale DSL- oder ISDN-Verlängerung in jeden Raum eines Hauses


Herunterladen ppt "Seite 1 MicroLink dLAN. Seite 2 HomePlug 3 x 230 Volt Hausversorgung ADSL Modem Router kein Verlegen zusätzlicher Kabel optimale DSL- oder ISDN-Verlängerung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen