Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Einfach auf nachwachsende Rohstoffe bauen BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Ein Vortrag von Karl Hoffmeister.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Einfach auf nachwachsende Rohstoffe bauen BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Ein Vortrag von Karl Hoffmeister."—  Präsentation transkript:

1 1 Einfach auf nachwachsende Rohstoffe bauen BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Ein Vortrag von Karl Hoffmeister Dipl. -Ing. Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

2 2 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Karl Hoffmeister GmbH 31195 Lamspringe seit über 135 Jahren 35 Mitarbeiter,5 Ing., 2Meister,3 kfm.Angest.,20 gewerbl.Ma, 3 Azubi Holztafelbau,Objektbau Ingenieurholzbau Sanierung / Fachwerk Dachstühle Dachdeckerarbeiten Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

3 3 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Tagespflege GBG Hildesheim – Drispenstedt ( Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim AG ) Baujahr 2008 Holztafelkonstruktion mit Binderdach Bauzeit 20 Wochen incl. Bodenplatte Montagezeit Rohbau 1 Woche incl.Fenster Dacheindeckung /Innenausbau 2 Wochen Sommerlicher Wärmeschutz durch Zellulose und Weichfaserplatten Baukosten 420.000,- (1.400,-/m²) Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

4 4 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Wandaufbau : (diffusionsoffen) 12,5 mm Gipskartonplatte 60 mm Holzweichfaserplatte als Installationsebene 15 mm OSB Platte 160 mm Ständerwerk 160 mm Zellulose (werkseitig mit Großballenanlage) 40 mm Holzfaser –Platte Vorhangfassade aus zementgebundenen Spanplatten U-Wert 0,18 W/m2K ( 0,28 nach EnEV 2009) Dachkonstruktion : Binderdach (Nagelplattenbinder) Untergurte gedämmt Abgehängte Rasterdecke (Brandschutz/Schallschutz) U-Wert 0,168 W/m2K ( 0,20 nach EnEV 2009) Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

5 5 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Tagespflege GBG Hildesheim – Drispenstedt Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

6 6 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

7 7 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Schulzentrum Bad Gandersheim (Landkreis Northeim) Sommerferien 2004 Aufstockung auf Bestand Bauzeit 7 Wochen incl. Abriss Nach einer Woche Dach dicht + Fenster drin Wandaufbau : 12,5 mm Gipskartonplatte 22 mm OSB Platte 180 mm Ständerwerk 180 mm Zellulose 60 mm Gutex Ultratherm U-Wert 0,19 W/m2K ( 0,28 nach EnEV 2009) Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

8 8 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Schulzentrum Bad Gandersheim (Landkreis Northeim) Sommerferien 2008 2. Bauabschnitt: DG auf Massives EG Bauzeit 16 Wochen Zeitverlust durch Mauerwerk und Betondecke Eternitfassade Wandaufbau : 12,5 mm Gipskartonplatte 22 mm OSB Platte 180 mm Ständerwerk 180 mm Zellulose 60 mm Gutex Ultratherm U-Wert 0,19 W/m2K ( 0,28 nach EnEV 2009) Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

9 9 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Schulzentrum Bad Gandersheim (Landkreis Northeim) Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

10 10 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Feuerwehrgerätehaus Lamspringe ( 2008 ) Holzrahmenkonstruktion mit Binderdach Putzträgerplatte aussen (Holzweichfaser) OSB und Gipskarton innen (F30) Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

11 11 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

12 12 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Universität Hildesheim Büro und Unterrichtsgebäude Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

13 13 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

14 14 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Montagezeit 1,5 Wo / Geschoß komplette Vorplanung für Elt.- Sanitär- und Heizungsinstallationen (Zugdrähte und Löcher/Durchbrüche) Wände komplett beidseitig mit 2. Lagen 18 mm GKF-Platten (Knauf) Montage trotz Winterwetter im Januar und Februar Brandschutzanforderungen nach DIN EN 13501: K2 60 Feuerwiderstandsklasse REI 60 Gesamtbüroflächen: 1500 m² Wandaufbau : 2x 18 mm GKF Platten 140 mm Ständerwerk 140 mm Rockwool (Steinwolle) 035 2x 18 mm GKF Platten WDVS 60 mm (z.T. vorgehängte Fassade) 035 U-Wert 0,196W/m2K ( 0,28 nach EnEV 2009) Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

15 15 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Installationsschächte unter der Decke und an der Wand Löcher und Zugdrähte für Hohlwanddosen bereits vormontiert Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

16 16 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin

17 17 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin Neubau mehrgeschossiges Wohngebäude mit Kindergarten in Passivbauweise

18 18 Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin Neubau von 2 Wohnheimen für Menschen mit Demenz in Dassel und Kalefeld 56 Wohneinheiten, Grundfläche 2.500m², Energiestandard <40 KWh/m2a Bauzeit 7 Monate

19 19 Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin Neubau Soziales Warenhaus in Hildesheim Multifunktionsgebäude zur Betreuung von sozial bedürftigen Menschen

20 20 Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin Aufstockung am Taubblindenzentrum in Hannover Erstellung von Klassenräumen

21 21 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Zusammenfassung:Vorteile der Holzbauweise o Konstruktionen bestehend aus nachwachsenden Rohstoffen mit hoher CO 2 Bindung über den Zeitraum der Gebäudenutzung. o Hoher Vorfertigungsgrad,dadurch kurze Bauzeiten,keine Schimmelbildung. o Sommerlicher Wärmeschutz (z.B.Weichfaser+Zellulose) Verschattung/Lüftung. o Hervorragende Dämmwerte in der Regel < 0,20 W/m²K o Besonderst geeignet für Aufstockungen und Anbau (Wettersicherheit +Statik) o Gestaltungsvielfalt. o Die Ausführung sollte durch qualifizierte und güteüberwachte Holzbaubetriebe erfolgen. Kongress Nawaro-Kommunal 22/23 November 2011 in Berlin Gütegemeinschaft Holzbau - Ausbau - Dachbau e.V.

22 22 BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit 22/23 November 2011 in Berlin Kongress Nawaro-Kommunal


Herunterladen ppt "1 Einfach auf nachwachsende Rohstoffe bauen BAUnatour Wanderausstellung 2009-2011 Fachtagung 27. April 2010 in Göttingen Ein Vortrag von Karl Hoffmeister."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen