Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vertiefung Gesellschaftsrecht Einführung / Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.1 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vertiefung Gesellschaftsrecht Einführung / Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.1 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015."—  Präsentation transkript:

1 Vertiefung Gesellschaftsrecht Einführung / Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.1 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015

2 Einführung Tizian Troxler 1.2 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015

3 O RGANISATORISCHES Interaktive Vorlesung Versand der wöchentlichen Vorlesungsunterlagen jeweils dienstags Vorbereitung und aktive Teilnahme erforderlich Lernziele entsprechen thematisch dem Vorlesungsplan und den behandelten Fragestellungen Prüfung Mündlich Prüfungsstoff entspricht dem Vorlesungsstoff Tizian Troxler 1.3 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015

4 V ORLESUNGSPLAN Einleitung Einführung / Repetition der Grundlagen Repetition der Grundlagen Aktiengesellschaft Generalversammlung / Verwaltungsrat / Geschäftsleitung Aktionärsrechte und Minderheitenschutz Kapital / Kapitalschutz / Kapitalveränderung Verantwortlichkeit Publikumsgesellschaft Einführung / Aktienrecht und VegüV Kotierung / Rechtsfolgen der Kotierung Tizian Troxler 1.4 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015

5 V ORLESUNGSPLAN Konzern Grundlagen / Einfügung / Führung Finanzierungsfragen / Haftung im Konzern Gesellschaft mit beschränkter Haftung Begriff und Wesen / Organisation Kapital / Rechtsstellung der Gesellschafter / Verantwortlichkeit Genossenschaft Übersicht / Problemfelder / Revisionsbedarf Reserve Reserve / Repetition / Prüfungssimulation Tizian Troxler 1.5 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015

6 V ORLESUNGSRELEVANTE L ITERATUR Auswahl Tizian Troxler 1.6 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015 Gesellschaftsrecht allgemein Druey / Druey Just / Glanzmann, Gesellschafts- und Handelsrecht, 11. Aufl., Zürich 2015 Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Bern 2012 Kähr / Kähr, Repetitorium Gesellschaftsrecht, 3. Aufl., Zürich 2014 Aktiengesellschaft Böckli, Schweizer Aktienrecht, 4. Aufl. Zürich 2009 von der Crone, Aktienrecht, Zürich 2014 Publikumsgesellschaften Nobel, Schweizerisches Finanzmarktrecht und internationale Standards, 3. Aufl., Bern 2010

7 V ORLESUNGSRELEVANTE L ITERATUR Auswahl Tizian Troxler 1.7 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015 Konzern von Büren, Der Konzern, SPR VIII/6, 2. Aufl., Basel 2005 Gesellschaft mit beschränkter Haftung Jörg / Arter, Das Recht der Schweizerischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Bern 2015 Handschin / Truniger, Die neue GmbH, Zürich 2006 Genossenschaften Reymond / Trigo Trindade, Die Genossenschaft, SPR VIII/5, Basel 1998

8 L ESEEMPFEHLUNGEN Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.8 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS Basis Kähr / Kähr, Repetitorium Gesellschaftsrecht, 3. Aufl., Zürich 2014, S Vertiefung Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, §§ 1-5, 11 2Basis Kähr / Kähr, Repetitorium Gesellschaftsrecht, 3. Aufl., Zürich 2014, S Vertiefung Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, §§ 6, 7, 9 Druey / Druey Just / Glanzmann, Gesellschafts- und Handelsrecht, 11. Aufl., Zürich 2015, § 25

9 L ESEEMPFEHLUNGEN Aktienrecht Tizian Troxler 1.9 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS Basis Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, S Vertiefung von der Crone, Aktienrecht, Zürich 2014, §§ 4-5 4Basis Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, S Vertiefung von der Crone, Aktienrecht, Zürich 2014, § 8 Müller / Lipp / Plüss, Minderheitenschutz im schweizerischen Aktienrecht, AJP 2011, S

10 L ESEEMPFEHLUNGEN Aktienrecht Tizian Troxler 1.10 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS Basis Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, S , , Vertiefung von der Crone, Aktienrecht, Zürich 2014, § 9-10, § 13 6Basis Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, S , 590 Vertiefung von der Crone, Aktienrecht, Zürich 2014, § 12, S

11 L ESEEMPFEHLUNGEN Publikumsgesellschaften Tizian Troxler 1.11 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS Basis von der Crone, Aktienrecht, Zürich 2014, S , , 915 Vertiefung Nobel, Schweizerisches Finanzmarktrecht und internationale Standards, Bern 2010, § 10 8Basis von der Crone, Aktienrecht, Zürich 2014, S , Vertiefung Nobel, Schweizerisches Finanzmarktrecht und internationale Standards, Bern 2010, § 10

12 L ESEEMPFEHLUNGEN Konzern Tizian Troxler 1.12 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS Basis Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, § 24 Vertiefung von der Crone, Aktienrecht, Zürich 2014, § 15 10Basis Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, § 24 Vertiefung von der Crone, Aktienrecht, Zürich 2014, § 15 Glanzmann, Konzern-Kreditfinanzierungen aus Sicht der kreditgebenden Bank, SZW 3/2011, S Blum, Cash Pooling: gesellschaftsrechtliche Aspekte, AJP 2005, Brand, Aspekte der Fremdfinanzierung im Schweizer Aktienrechtskonzern, Jusletter 22. August 2011 BGE 140 III 533

13 L ESEEMPFEHLUNGEN Gesellschaft mit beschränkter Haftung Tizian Troxler 1.13 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS Basis Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, S , Vertiefung Handschin / Truniger, Die neue GmbH, Zürich 2006, passim Jörg / Arter, Das Recht der schweizerischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Zürich 2015, passim 12Basis Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, S , Vertiefung Handschin / Truniger, Die neue GmbH, Zürich 2006, passim Jörg / Arter, Das Recht der schweizerischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Zürich 2015, passim

14 L ESEEMPFEHLUNGEN Genossenschaft Tizian Troxler 1.14 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS Basis Meier-Hayoz / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, § 19 Druey / Druey Just / Glanzmann, Gesellschafts- und Handelsrecht, §§ Vertiefung Forstmoser / Taisch / Troxler / D‘Incà-Keller, Der Genossenschaftszweck – gestern und heute, REPRAX 2012/ Natsch, Schweizerisches Genossenschaftsrecht: Stand und Revisionspostulate, in: Purtschert (Hrsg.), Das Genossenschaftswesen in der Schweiz, Bern 2005, S

15 Repetition der Grundlagen Tizian Troxler Vertiefung Gesellschaftsrecht HS

16 Ü BERSICHT * Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.16 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015 RechtsgemeinschaftenKörperschaften EinfGKollGKommGGenGmbHAG KommAG Gesellschaften des OR Personenbezogene GesellschaftenMischformenKap. bez. PersonengesellschaftenKapitalgesellschaften *In Anlehnung an M EIER -H AYOZ /F ORSTMOSER, S. 91

17 N UMERUS CLAUSUS UND S TAAT Numerus clausus zulässiger Gesellschaftsformen Formenzwang Formenfixierung Funktion Systeme der Gesellschaftsbildung System der Normativbestimmung System der freien Gesellschaftsbildung Konzessionssystem Regelung im schweizerischen Recht Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.17 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015

18 P RIVATRECHTLICHE G ESELLSCHAFT Begriff und Abgrenzung Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.18 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015 «Gesellschaft im Sinne des Privatrechts ist eine vertraglich begründete und der gemeinsamen Verfolgung eines bestimmten Zweckes dienende Personenvereinigung.»* *M EIER -H AYOZ /F ORSTMOSER, S. 2 ** Art. 530 Abs. 1 OR PersonenvereinigungVertragliche BasisGem. Zweckverfolgung «Gesellschaft ist die vertragsmässige Verbindung von zwei oder mehreren Personen zur Erreichung eines gemeinsamen Zweckes mit gemeinsamen Kräften oder Mitteln.»**

19 K ÖRPERSCHAFTEN UND R ECHTSGEMEINSCHAFTEN Körperschaft als juristische Person Rechtsfähigkeit Handlungsfähigkeit Trennungsprinzip Durchgriff Wesensmerkmale der Rechtsgemeinschaft Typisierte Hauptunterschiede Verhältnis Gesellschaft–Mitglied Haftung Gesellschaftsvermögen Organisation Willensbildung Geschäftsführung und Vertretung Grundlage Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.19 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015

20 P ERSONEN - UND KAPITALBEZOGENE G ESELLSCHAFTEN Anknüpfungspunkt Typisierte Hauptunterschiede Mitgliedschaftspflichten Mitgliedschaftsrechte Gesellschafterwechsel Verhältnis zwischen den Gesellschaftern Ausschluss Auflösung Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.20 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015

21 Z WECK UND KAUFMÄNNISCHES U NTERNEHMEN Unmittelbarer Gesellschaftszweck Endzweck Wirtschaftliche Zweckverfolgung Erwerbs- und Handelsgesellschaften Genossenschaften Nichtwirtschaftliche Zweckverfolgung Ideelle Zwecke Gemeinnützige Zwecke Kaufmännisches Unternehmen Wirtschaftliche Tätigkeit / Erwerb Selbständigkeit Dauer Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.21 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015

22 Vorlesung Kapitalmarktrecht FS 2015 Nachbearbeitung und Vorbereitung Tizian Troxler 1.22

23 N ACHBEARBEITUNG Basis K ÄHR /K ÄHR, Repetitorium Gesellschaftsrecht, 3. Aufl., Zürich 2014, S Vertiefung M EIER -H AYOZ / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, §§ 1-4, 11 Vorbereitung Tizian Troxler 1.23 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015

24 V ORBEREITUNG Basis K ÄHR /K ÄHR, Repetitorium Gesellschaftsrecht, 3. Aufl., Zürich 2014, S Vertiefung M EIER -H AYOZ / Forstmoser, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, 11. Aufl., Zürich 2014, §§ 6, 7, 9 Druey/Druey Just/Glanzmann, Gesellschafts- und Handelsrecht, 11. Aufl., Zürich 2015, § 25 Vorbereitung Tizian Troxler 1.24 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015


Herunterladen ppt "Vertiefung Gesellschaftsrecht Einführung / Repetition der Grundlagen Tizian Troxler 1.1 Vertiefung Gesellschaftsrecht HS 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen