Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Praktikum im Welschland. Wann und wo? z2. Klassen: Dauer 2 Wochen 15. bis 27. Januar 2012 Anreise Sonntagabend, Rückreise Freitagabend nach Schulschluss.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Praktikum im Welschland. Wann und wo? z2. Klassen: Dauer 2 Wochen 15. bis 27. Januar 2012 Anreise Sonntagabend, Rückreise Freitagabend nach Schulschluss."—  Präsentation transkript:

1 Praktikum im Welschland

2 Wann und wo? z2. Klassen: Dauer 2 Wochen 15. bis 27. Januar 2012 Anreise Sonntagabend, Rückreise Freitagabend nach Schulschluss z3. Klassen aus FMS: Dauer 3 Wochen Januar 2012 Anreise Sonntagabend, Rückreise Freitagabend nach Schulschluss zDas Wochenende verbringen Sie im Welschland Ausnahmegesuche bitte bis 31. Oktober 08 schriftlich an mich zPraktikumsplätze in den Kantonen VD, JU, NE, FR

3 Doppelte Zielsetzung zSprachaufenthalt zerste praktische Erfahrung in der Schule oder erstes Unterrichten auf Französisch

4 Pas de problème!

5 Idee und Ablauf zPraktikum und Unterkunft bei der Lehrperson (wenige Ausnahmen) --> Einblick in die welsche Schulstube und ins Leben einer Lehrerin oder eines Lehrers. zNeuer Einblick in welsche Kultur und Mentalität zErweiterung und Verbesserung der Sprachkenntnisse

6 Vor- und Nachbereitung zFranzösisch: Schulvokabular, Briefschreiben,... Auftrag für kleine schriftliche Arbeit während des Praktikums zAllgemeine Didaktik: Kurze Einführung und Vorbereitung in der Sonderwoche Januar 12 zVerarbeitung der Erfahrungen im Französisch- und Didaktikunterricht (ab Februar 12)

7 Unterricht

8 zBeteiligung: Je nach dem was Sie sich zutrauen und/oder was die Lehrkraft für sinnvoll hält!

9 Unterricht zJe aktiver Sie sich beteiligen, desto mehr werden Sie von dieser Erfahrung profitieren! zBringen Sie etwas mit, machen Sie Vorschläge, entwickeln Sie Ideen - die Praktikumslehrkräfte schätzen Ihre Initiative

10 Mögliche Beispiele zKleingruppen betreuen zdie Lehrkraft unter- stützen, die Fragen der Kinder beantworten zKindern ein Lied beibringen zein Diktat lesen zim Turnunterricht Hilfestellung leisten

11 Mögliche Beispiele zsich an Spielen beteiligen zden Kindern den Kanton Thurgau oder Appenzell näher bringen zeine Geschichte erzählen zbei Aufgaben helfen zeine Zeichenlektion gestalten zRechenspiele usw.

12 Beurteilung/Benotung zEs geht darum, Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. zSie müssen keine Musterlektionen halten! zSie werden nicht beurteilt und benotet!

13 Wichtige Hinweise: zAls PraktikantInnen sind Sie unterrichtende Personen und werden von Ihrem Umfeld auch so erlebt! --> Vorbildfunktion! yKeine Kaugummis/Bonbons während des Unterrichts yStets aktive Teilnahme am Unterrichtsgeschehen yKeine Natel/SMS... Während der Unterrichtszeit yHöflichkeit, Hilfsbereitschaft,...

14 Klassenliste yAllergien oder andere gesundheitliche Probleme ycycle initial (classe enfantine) yEnseignement spécialisé y7e ou 8e année (Realstufe) ySnowboard/ski/ski de fond y2 stagiaires logé(e)s ensemble Wenn Sie keine Kreuze setzen, werden Sie nach Möglichkeit in eine Klasse zw. 1-6 eingeteilt zBitte ausgefüllte Liste bis Freitag, 30. September an mich zurück. (Fach im Lehrerzimmer 14)

15 Kosten zDen grössten Teil der Kosten dieses Welschlandaufenthaltes übernimmt der Kanton. zIhr Anteil sind: - Reisekosten - Fr Beteiligung an Kost und Logis, die Sie Ihrer Praktikumslehrkraft bar mitbringen. - Für 3-wöchiges Praktikum: Fr

16 Praktikum im Welschland

17


Herunterladen ppt "Praktikum im Welschland. Wann und wo? z2. Klassen: Dauer 2 Wochen 15. bis 27. Januar 2012 Anreise Sonntagabend, Rückreise Freitagabend nach Schulschluss."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen