Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Crashkurs Computerspiele - Elternabend mal anders von der Klasse 9.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Crashkurs Computerspiele - Elternabend mal anders von der Klasse 9."—  Präsentation transkript:

1 Crashkurs Computerspiele - Elternabend mal anders von der Klasse 9

2 Genrevielfalt Wie bei alle Arten von Unterhaltungsmedien können auch bei Computerspielen verschiedene Genres unterschieden werden Genre-Bezeichnungen sind jedoch nur begrenzt aussagekräftig, da es immer neuer Mischformen gibt.

3 Kombinierung der Elemente des Adventures mit Elementen des Actionspiels Merkmale: Action-orientierte Handlung Lösen von Rätseln steht im Vordergrund Geschicklichkeit ist gefragt spielen aus der Ich-Perspektive des Heldens Action-Adventures

4 Prinz of Persia

5 Adventure Merkmale: Stundenlanger Spielspaß Lösen verschiedener Rätsel, Finden von Gegenstände oder Informationen Reden mit anderen Figuren vorantreiben der im Vordergrund stehende Handlung Wichtigstes Spielelement: Handhabung des Inventars, d. h. die Kombination und Anwendung der Gegenstände, die man bei sich trägt

6 Myst IV Revelation

7 Jump n Run Merkmale: laufende, rennende oder springende Fortbewegung der Spielfigur um Plattformen zu erklimmen oder Hindernisse zu überwinden skurrile Spielfiguren dreidimensionale, große und fantasievolle Spielwelten beinhaltet viel Abwechslung bei der Erfüllung nicht kriegerischer Aufgaben

8 Super Mario

9 Rollenspiele Merkmale: meist komplexe Spielhandlungen Erschaffen einer oder mehrerer Spielcharakter Ausrüstung der Figur mit Fertigkeiten und Fähigkeiten Spielfigur entwickelt sich durch Sammeln von Erfahrungen im Spielverlauf weiter häufig völlige Handlungsfreiheit im Rahmen der Spielmechanik und der Charakterbeschränkung Führen von Dialogen im Spiel, um Informationen zu erlangen Ziel ist es Kämpfe zu bestreiten und Aufgaben (Quest) zu lösen

10 Online - Rollenspiele zu der Gruppe der Rollenspiele zählen auch die meisten Online – Games Merkmale: über das Internet spielbares Computer- Rollenspiel, bei dem gleichzeitig mehrere tausend Spieler eine virtuelle Welt bevölkern können eingebaute Chat-Funktion zur Kommunikation mit den Mitspielern kostenpflichtig

11 World of Warcraft

12 Strategiespiel Merkmale: erfordert strategisches oder taktisches Geschick geht um Sieg oder Niederlage langfristige Planung des Vorgehens im Spiel ist entscheidend der Computer übernimmt die Rolle eines Gegenspielers man blickt meist von schräg oben auf die Spielfläche

13 Anno

14 Sportsimulation Merkmale: virtuelles Ausüben einer Sportart häufige realitätsnahe Nachstellung meist Mehrspielerfähig jährliche Neuauflage mit aktuellen Regel-, Trikot- und Kaderänderungen fördert Aufmerksamkeit und schnelle Reaktionsfähigkeit Neben Fußballspielen gehören auch Golf, Skateboarding, Angeln und der Wintersport zu den Sportspielen

15 Boxen

16 Actionspiel Merkmale: fordert Geschicklichkeit und Reaktionsschnelligkeit der Spieler lenkt eine einzelne Spielfigur oder ein Fahrzeug die Spielfigur ist verletzbar Ziel ist das unbeschadete Überstehen der Spielfigur im Spielablauf

17 God of War

18 Ego-Shooter Merkmale: frei begehbaren, dreidimensionalen Spielwelten Bekämpfung anderer Spieler oder computergesteuerter Gegner mit Schusswaffen Mehrere Waffen stehen zur Verfügung Wahrnehmung der Spielwelt erfolgt durch die Augen der Spielfigur Selbstjustiz wird verübt häufig brutal und gewaltsam düstere, finstere Atmosphäre

19 Far Cry 2

20 Warum können Ego- Shooter gefährlich sein - Ego-Shooter meist brutal und realitätsnah - eine Gefahr allein nur durch das Spielen ist jedoch nicht bestätigt - allerdings können sich im Zeitverlauf aggressiv verzerrte Gedankenstrukturen entwicklen und mitfühlendes Verhalten der Spieler vermindern - man muss im konkreten Einzelfällen genauer hinsehen - mehrere Faktoren spielen bei der Entstehung aggressiven und gewalttätigen Verhalten eine Rolle

21 Warum können Ego- Shooter gefährlich sein Heranwachsende sind dann einen hohen Risiko ausgesetzt, wenn folgende Bedingungen vorliegen: geringes Alter (unter 11) Verfügen noch über ein instabiles Wertesystem Moralische Grundsätze sind noch nicht verinnerlicht Exzessiver Computerspielkonsum Starke Vorliebe für gewalthaltige Spiele Geringe soziale Problemlösungsstrategien Probleme bei der Gefühlsregulierung Erhöhte Reizbarkeit/ verringerte Frustrationstoleranz Aufwachsen in gewalttätiger Umgebung

22 Warum können Ego- Shooter gefährlich sein Um eine Gefährdung und Beeinträchtigung für die Entwicklung der Kinder zu vermeiden, sollten Eltern darauf achten, dass Kinder nur die Spiele spielen, die für ihr Alter freigegeben und mit entsprechenden Alterskennzeichen der USK versehen sind.

23 Die USK ist gemeinsam mit der Obersten Landesjugendbehörden (OLJB) die verantwortliche Stelle für die Prüfung und Bewertung von Computerspiele handelt sich um ein bundesweit einheitliches gemeinsames Prüfverfahren regeln, ob das Computerspiel aus der Sicht des Jugendschutzes unbedenklich ist und vergeben die Alterseinstufungen Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK)

24 Mit den Alterskennzeichen regelt der Staat, ob ein Computerspiel an Kinder und Jugendliche in der Öffentlichkeit abgegeben werden darf. folgende Bewertungen für Computerspiel werden vergeben (nach§ 14 Absatz 2 JuSchG) * Freigegeben ohne Altersbeschränkung * Freigegeben ab 6 Jahren * Freigegeben ab 12 Jahren * Freigegeben ab 16 Jahren * Keine Jugendfreigabe,das bedeutet ab 18 Jahren Alterskennzeichnungen

25 Freigegeben ohne Altersbeschränkung

26 Merkmale und Spielinhalte: - richtet sich sowohl direkt an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene als Käuferschicht - meist familienfreundliche Spiele wie beispielsweise Geschicklichkeits- und Gesellschaftsspiele,Sportspiele, Jumpn Run - enthalten keine Gewaltdarstellungen - beinhalten eine freundliche und farbenfrohe Grafik kindergerechte Aufgaben müssen gelöst werden Das Alterskennzeichen gibt jedoch keine Information darüber, ob das Spiel für Vorschulkinder geeignet oder pädagogisch wertvoll ist,

27 Merkmale und Spielinhalte: richtet sich sowohl direkt an Kinder und Jugendliche als auch an Erwachsene als Käuferschicht meist familienfreundliche Spiele wie beispielsweise Ge-schicklichkeits- und Gesellschaftsspiele, Sportspiele, Jumpn Run enthalten keine Gewaltdarstellungen beinhalten eine freundliche und farbenfrohe Grafik kindergerechte Aufgaben müssen gelöst werden Das Alterskennzeichen gibt jedoch keine Information darüber, ob das Spiel für Vorschulkinder geeignet oder pädagogisch wertvoll ist,

28 Beispiele Das Geheimnis der Azteken Bagger-Simulator 2008

29 Freigegeben ab 6

30 Merkmale und Spielinhalt: überwiegend familienfreundlich, die spannend und wettkampfbetont ausfallen dürfen Spielkonzepte sind sportliche Wettkämpfe oder Geschicklichkeit Spielfiguren häufig Comic – oder Trickfilmhelden Fantasy – oder Märchenwelten temporeiche Aufgaben sind zu erfüllen Freigegeben ab 6

31 Beispiele Asterix bei den Final Fantasy Tactics A2 Olympischen Spielen Asterix und Oberlix

32 Freigegeben ab 12 Jahren

33 Merkmale und Spielinhalte : Spiele sind deutlich kampfbetonter Spielszenarien historisch, futuristisch oder märchenhaft-mystisch Spielaufgaben sind komplexer gestaltet und erfordern Fähigkeit des abstrakten und logischen Denkens Hohe Anforderungen an die Fähigkeiten der Hand- Auge-Koordination werden gestellt Düstere Bedrohungs- und Konfliktsituationen können in die erzählte Geschichte eingebunden sein, dominieren jedoch nicht das gesamte Spiel Freigegeben ab 12 Jahren

34 Beispiele Herr der Ringe: Kampf um Mittelerde 2 Ace Combat 6

35 Freigegeben ab 16

36 Merkmale und Spielinhalte: beinhaltet bewaffnete Kämpfe mit einer mit Rahmenhandlung und militärischen Missionen Rasante bewaffnete Action, mitunter gegen menschenähnliche Spielfiguren (häufig auch Gewalthandlungen) Spielerfolg erfordert strategisches und taktisches Denken sowie die Fähigkeit zum Teamplay Die Inhalte lassen eine bestimmte Reife des sozialen Urteilsvermögens und die Fähigkeit zur kritischen Reflektion der interaktiven Beteiligung am Spiel erforderlich erscheinen Freigegeben ab 16

37 Beispiele Assassins Creed WWE Smackdown vs. Raw 2008

38 Freigegeben ab 18

39 Merkmale und Spielinhalte: - Ausschließlich gewalthaltige Spielkonzepte düstere, bedrohliche Atmosphären - meist kriegerische Auseinandersetzungen, brutale Kämpfe oder andere Gewalttaten - Selbstjustiz wird als bewährtes Mittel zur Durchsetzung von Gerechtigkeit vermittelt Ziel ist es den Gegner zu töten - drastisch inszenierte und grafisch detailliert aufbereitete Gewalttaten gegen menschlich oder menschenähnlich gestaltete Spielfiguren Genre: Ego - Shooter

40 Merkmale und Spielinhalte: Ausschließlich gewalthaltige Spielkonzepte düstere, bedrohliche Atmosphären meist kriegerische Auseinandersetzungen, brutale Kämpfe oder andere Gewalttaten Selbstjustiz wird als bewährtes Mittel zur Durchsetzung von Gerechtigkeit vermittelt Ziel ist es den Gegner zu töten drastisch inszenierte und grafisch detailliert aufbereitete Gewalttaten gegen menschlich oder menschenähnlich gestaltete Spielfiguren Genre: Ego - Shooter Freigegeben ab 18

41 Beispiele Call of Duty Grand theft auto IV

42 Für den Handel: Handel muss sich an die mit den Kennzeichen verbundenen Abgabebeschränkungen halten Seit 2003 sind die Alterseinstufungen verpflichtend und müsse sowohl auf der Verpackung des Spiels als auch auf dem Datenträger deutlich erkennbar abgedruckt sein Verstöße werden gem. § 28 JuSchG als Ordnungswidrigkeit geahndet Bußgelder Kontrolle erfolgt von den vor Ort zuständigen Ordnungsbehörden Welche Auswirkungen haben die Alterskennzeichen?

43 Für Eltern : Staat regelt mit den Alterskennzeichen nicht, welche Medieninhalte Eltern zu Hause ihren Kindern erlauben Eltern sollten sich jedoch daran halten, um sicher zu gehen, dass das Spiel ohne Risiken für das Kind ist Die Alterskennzeichen sind jedoch kein Hinweis auf die pädagogische Eignung für eine Altersgruppe oder auf die Qualität eines Spiels

44 Faszination Computerspiele Gründe der Faszination: Spiele vertreiben Langeweile sind spannend Kommunikation mit anderen ist unterhaltsam Aktive Teilnahme am Spiel möglich Konsequenzen der eigenen Aktionen sind direkt beobachtbar man erlebt das eigene Handeln als wirkungsvoll Spieler haben die Steuerungsmacht (Kontrolle, Macht, Herrschaft, Erfolg) Erfolgserlebnisse im Spiel motivieren

45 Entwicklung der Persönlichkeit - Sich selbst im Spiel inszenieren zu können - Persönlicher Bezug kann gegeben sein - Anknüpfungen an Interessen, Hobbies, Persönlichkeit oder Wünschen und Hoffnungen - Ausleben von Tagträume und Phantasien - Unterstützt die Suche nach der eigenen Geschlechtsidentität Spielen ermöglicht auch, sich zurück zu ziehen und sich innerhalb der Familie Spielraum und Abgrenzung zu verschaffen Faszination Computerspiele

46 Ein Eingreifen mit pädagogischen Maßnahmen bis hin zum Verbot ist unerlässlich, - wenn Kind über lange Zeiträume vor dem Computer sitzt - wenn es alle vorgegebenen Zeitspannen ignoriert - wenn dadurch tägliche Pflichten wie die Hausaufgaben vernachlässigt werden. - wenn trotz Ermahnungen der Computer nicht ausgeschaltet wird - wenn das Kind zu vereinzeln droht, da die Kontakte zu Gleichaltrigen immer stärker zurückgehen. - wenn das Familienleben dadurch gestört wird - wenn die Computerspiele gewaltverherrlichende oder pornographische Inhalte haben Wann müssen Eltern handeln?

47 Computerspielsucht 85 % der Jungen und 80 % der Mädchen nutzen mehrmals die Woche bis täglich das Internet um zu surfen und zu kommunizieren. Computerspiele und Online-Spiele über alle Altersgruppen hinweg nehmen stetig an Bedeutung zu.

48 Unter einer Computersucht versteht man den zwanghaften Drang, sich täglich (möglichst oft und meist stundenlang) mit dem Computer zu beschäftigen Eine häufige und lange Internet- oder Spiele-Nutzung kann jedoch nicht automatisch mit einem (krankhaft) süchtigen Verhalten gleichgesetzt werden Mindestens drei Merkmale bzw. Kriterien einer Abhängigkeitserkrankung in Bezug auf das Nutzungsverhalten müssen über einen längeren Zeitraum hinweg zutreffen. Computerspielsucht

49 Merkmale einer Sucht nach Sabine Grüsser-Sinopoli: Kontrollverlust: Zeitliche Begrenzungen des Spielens können nicht mehr kontrolliert werden Entzugserscheinungen wie Nervosität, Unruhe, Gereiztheit oder Zittern und Schwitzen Regulation von negativen Gefühlszuständen Verdrängung negative Gefühle wie Frustration oder Probleme Toleranzentwicklung Verhalten wird durch häufigere und immer länger werdende Spielzeiten oder extremere Spielinhalte gesteigert Computerspielsucht

50 Merkmale einer Sucht nach Sabine Grüsser-Sinopoli: Einengung des Verhaltensmuster Ständige gedankliche Beschäftigung mit einen Spiel Ständiges Verlangen zu spielen Alltägliches Verhalten wird auf das Spiel abgestimmt Rückfall Versuche, das Spielen aufzugeben oder einzuschränken scheitern Schädliche Konsequenzen soziale Folgen: Isolation durch Vernachlässigungen von Schule, Beruf und Freunden körperlichen Folgen: Haltungsschäden, Rückbildung der Muskulatur, Appetitlosigkeit etc.

51 Wo finden Eltern Rat und Hilfe Computerspielsüchtig? Rat und Hilfe für Eltern (Broschiert) von Sabine M. Grüsser, Ralf Thalemann Killerspiele im Kinderzimmer: Was wir über Computer und Gewalt wissen müssen von Thomas Feibel Bücher:

52 Internet: Wo finden Eltern Rat und Hilfe Arten von Pc- Spiele: koeln.de/spielraum/level1/genrekunde/ Empfehlenswerte Spiele: USK:

53 Wo finden Eltern Rat und Hilfe Computersucht: https://www.klicksafe.de/ sucht.phtml Medien und Gewalt:


Herunterladen ppt "Crashkurs Computerspiele - Elternabend mal anders von der Klasse 9."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen