Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung Kolossale Fotos, dicke Farbe, außergewöhnliche Schlagzeilen, dürftige Berichterstattung - den meisten fällt beim Stichwort Boulevardpresse Negatives.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung Kolossale Fotos, dicke Farbe, außergewöhnliche Schlagzeilen, dürftige Berichterstattung - den meisten fällt beim Stichwort Boulevardpresse Negatives."—  Präsentation transkript:

1 Einführung Kolossale Fotos, dicke Farbe, außergewöhnliche Schlagzeilen, dürftige Berichterstattung - den meisten fällt beim Stichwort Boulevardpresse Negatives ein. Bereits am 22. Oktober 1904 erschien in Berlin die erste Tageszeitung dieser Art. Das vom Ullstein- Verlag angebotene Blatt hieß "B.Z. am Mittag und entwickelte sich rasant zu einer auflagenstar- ken Tageszeitung. Ihr seid Redakteure, die durch einen unglücklichen Zufall in die goldenen Zwanziger gebeamt wurden. Und leider müsst auch ihr in dieser Zeit euren Lebensunterhalt mit dem berüchtigten Sensations- journalismus verdienen! Verf ä llt Gymnasiallehrer der feschen Lola? EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

2 Aufgabe Gestaltet im Team eine neue Ausgabe der und recherchiert Themen des vergangenen Jahrhunderts für eine Sonderausgabe. In einer Gruppe von 5 bis 6 Personen solltet ihr mindestens 4 MagazinthemenMagazinthemen auswählen und bearbeiten. Ein Schüler pro Gruppe ist verantwortlich für Layout und Koordination.Layout Die zur Verfügung stehende Zeit beträgt 6 Stunden. EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

3 Prozess Klärt in eurer Gruppe, wer für die einzelnen Magazinthemen verantwortlich ist.Magazinthemen Begebt euch auf Materialsuche und findet spannende, berührende und lustige Beiträge. Diskutiert eure Ideen in einer Redaktionskonferenz. Setzt eure Vorstellungen in geeigneter Weise um und übergebt die fertigen Artikel dem Layouter.Layouter Präsentiert eure, berichtet dabei über Erkenntnisse zum Lebensgefühl in den 20er Jahren und dessen Einfluss auf die Literatur. EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

4 Magazinthemen Alles Not und Elend? – Das Lebensgefühl im Alltag Wie komme ich durch die Wirtschaftskrise? Die besten Bücher des Jahrzehnts Porträt eines Schriftstellers Filmrezension Techniktrends Ratgeber EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

5 Alles Not und Elend? – Das Lebensgefühl im Alltag Reportage, Umfrage, Interviews, Meinungsäußerungen von Jugendlichen etc. Ressourcen: EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

6 Was bedeutet die Wirtschaftskrise für mich? Wirtschaftskrise in Fakten, Grafiken, Dossier, Reportage, Leitartikel, Kommentare Ressourcen: EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

7 Die besten Bücher des Jahrzehnts Rezensionen, Buchvorstellung, Bestsellerliste Ressourcen: EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

8 Porträt eines Schriftstellers Homestory, Interview, Porträt Ressourcen: EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

9 Filmrezension Rezension, Kommentar, Leserbrief Ressourcen: &ThemaKatD=1002 EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

10 Techniktrends Kurzmeldung, Testbericht, Produktvergleich, Erfahrungsbericht Ressourcen: EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

11 Ratgeber Alltagsthemen wie Einkaufstipps, Mode, Design, Frisuren, Werbung, Partnerschaft Anzeige, Kolumne, Glosse, Kurzmeldung Ressourcen: EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

12 Gestaltung Titelblatt und Leserführung Text-Bild-Layout und Schriftgestaltung Orthografie, Grammatik, Zeichensetzung Inhalt Form und Stil der Darstellung Differenzierungen in der Darstellungsweise Komplexität hinsichtlich Thema, Struktur und Intention sachliche und sprachliche Angemessenheit Organisation des Arbeitsprozesses EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung

13 Arbeitsanweisungen Layout Entwerft mit einer geeigneten Software das durchgängige Layout für alle Seiten. Beachtet das Prinzip der Leserführung. Stellt den Redakteuren eure Seiten zur Verfügung und gebt Hilfestellung bei der Umsetzung. Erstellt Inhaltsverzeichnis, Impressum und Titelseite eurer. Holt euch die dazu notwendigen Informationen von den Redakteuren. Stellt am Ende die Ausgabe gemeinsam zusammen. EinführungAufgabeProzessMagazinthemenLayoutBewertung


Herunterladen ppt "Einführung Kolossale Fotos, dicke Farbe, außergewöhnliche Schlagzeilen, dürftige Berichterstattung - den meisten fällt beim Stichwort Boulevardpresse Negatives."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen