Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_110700.ppt 1 - Dr. T. Becks Studium und Beruf Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik s Einführung s Anforderungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_110700.ppt 1 - Dr. T. Becks Studium und Beruf Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik s Einführung s Anforderungen."—  Präsentation transkript:

1 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 1 - Dr. T. Becks Studium und Beruf Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik s Einführung s Anforderungen s Ausbildung s Arbeitsmarkt s Einkommen - Ingenieurmangel -

2 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 2 - Dr. T. Becks Techniktrends s Informationstechnik Netzkonvergenz, E-Business Computer, Embedded Software s Mikroelektronik, Mikrosystem-/Nanotechnik Mikrochips, Lasertechnik, Mikromaschinen s Energietechnik Liberalisierung, Datenübertragung Brennstoffzelle, Kraft-Wärmekopplung s Automatisierungstechnik Intelligente Sensor- und Aktuatorsysteme Elektro- und Informationstechnik

3 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 3 - Dr. T. Becks Technischer Fortschritt Strategische Herausforderungen s Digitalisierung und Miniaturisierung s Innovationsbeschleunigung s Technologiesprünge s Vernetzung Wettbewerbsdynamik s Globalisierung s Knappe Zeitfenster s Liberalisierung und Deregulierung s Spezialisierung und Preisdruck

4 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 4 - Dr. T. Becks Neue Märkte Strategische Herausforderungen s Dienstleistungswachstum s Systemintegration s Software-Lösungen s Umweltbewusstsein s Veränderte Lebensgewohnheiten

5 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 5 - Dr. T. Becks Basisdaten Produktionsstruktur s Produktionswert ca. 208 Mrd. DM s 12,7 % Umsatzanteil an verarbeitendem Gewerbe s Beschäftigte s 14 % aller Industriebeschäftigten s KMU in der Elektrotechnik/Elektronik s Dienstleister s Mehr als Produkte/Systeme

6 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 6 - Dr. T. Becks Weltelektromarkt Produktionsstruktur

7 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 7 - Dr. T. Becks Ingenieur als Manager Anforderungen

8 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 8 - Dr. T. Becks Fachbezogene Einstellungskriterien Anforderungen Quelle: Staufenbielstudie 1998 Examensnote Studiendauer Studienschwerpunkte Fachliche Qualifikation Studienabschluss Diplomarbeit

9 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 9 - Dr. T. Becks Personenbezogene Einstellungskriterien Anforderungen Quelle: Staufenbielstudie 1998 Teamfähigkeit Mobilität Kommunikationsfähigkeit Analytische Fähigkeiten Flexibilität Einsatzbereitschaft Eigeninitiative Kreativität Persönlichkeitsbild Lern-/Leistungsorient.

10 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 10 - Dr. T. Becks Breites Qualifikationsprofil Anforderungen

11 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 11 - Dr. T. Becks Mathematisch- naturwissenschaftliche Grundlagen Anwendungsbezogenes Basiswissen Ingenieurmäßige Problemlösungsmethodik (ABW) ~ 30 % (MNG) ~ 30 % Technische Grundlagen (TG) ~ 30 % Übergreifende Qualifikationen ~ 15 % Wissenstiefe Quelle: ZVEI Struktur der Ausbildung Ausbildung

12 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 12 - Dr. T. Becks Tätigkeitsbereiche Anforderungen

13 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 13 - Dr. T. Becks Forschung und Entwicklung Produkt- entwicklung Projektierung, Vertrieb, Marketing Montage, Service, Fertigung 5 %35 % 25 % 88 %56 %36 %28 % 12 %44 %64 %72 % Theoretisch-abstrakte Lösungskompetenz Praktisch-abstrakte Lösungskompetenz Uni FH Tätigkeit und Ausbildung Anforderungen

14 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 14 - Dr. T. Becks Vergleich der Studienmodelle Ausbildung

15 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 15 - Dr. T. Becks Universitäten Ausbildung

16 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 16 - Dr. T. Becks Fachhochschulen Ausbildung

17 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 17 - Dr. T. Becks Top Ten der Studienfächer 1988/89 Ausbildung Betriebswirtschaftslehre Medizin Rechtswissenschaft Elektrotechnik Maschinenbau Wirtschaftswissenschaften Germanistik Informatik Architektur Biologie Quelle: ibv Nr. 26/2000 Total:

18 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 18 - Dr. T. Becks Top Ten der Studienfächer 1998/99 Ausbildung Betriebswirtschaftslehre Rechtswissenschaft Medizin Germanistik Wirtschaftswissenschaften Erziehungswissenschaften Bauingenieurwesen Maschinenbau Elektrotechnik Informatik Quelle: ibv Nr. 26/2000 Total:

19 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 19 - Dr. T. Becks Zahl der Erwerbstätigen Arbeitsmarkt s Erwerbstätige s Ingenieure s Elektroingenieure s Vergleich mit Ärzten s 1993 bis 1998: +0,3 % Ingenieure Jährlicher Netto- Mindestbedarf

20 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 20 - Dr. T. Becks Stellenangebote High-Tech-Industrie Arbeitsmarkt Elektroingenieure Maschinenbauing. Sonst. Ing.-Richt. Betriebswirte Kaufm. Ausbildungen Informatiker, IT-Spez. Techniker, Zeichner Elektroniker Sonst. Akademiker Wirtschaftsing. Sonstige Quelle: Wirtschaftswoche 9/2000

21 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 21 - Dr. T. Becks Quelle: VDI-Verlag Stellenangebote Elektrotechnik Arbeitsmarkt

22 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 22 - Dr. T. Becks Arbeitslose Elektroingenieure Arbeitsmarkt

23 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 23 - Dr. T. Becks Gehaltsvergleich Branchen Einkommen Quelle: R. Krauss Nov. 98 Arzt im KKH Elektroingenieur Gymnasiallehrer Dipl.-Kaufmann Rechtsanwalt

24 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 24 - Dr. T. Becks Quelle: Interconsult Entwicklung (3 Jahre Erfahrung) Einkommen Akt. Bauelemente ASIC Pass. Bauelemente Elektromech. Bauel. Automatisierung Mikroprozessoren Messgeräte/-systeme Telekommunikation Funktechnik Audio/Video Komm.

25 Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_ ppt 25 - Dr. T. Becks Quelle: Interconsult Applikation und Vertrieb (3 Jahre Erfahrung) Einkommen Akt. Bauelemente ASIC Pass. Bauelemente Elektromech. Bauel. Automatisierung Mikroprozessoren Messgeräte/-systeme Telekommunikation Funktechnik Audio/Video Komm.


Herunterladen ppt "Dok: c:\vde\ppt\Studium&Beruf_110700.ppt 1 - Dr. T. Becks Studium und Beruf Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik s Einführung s Anforderungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen