Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

GRIECHISCH GRIECHISCH – eine Information über das Fach Altgriechisch für Schüler und Eltern Rabanus-Maurus- Schule Fulda 2003 B. Mersmann, OStR.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "GRIECHISCH GRIECHISCH – eine Information über das Fach Altgriechisch für Schüler und Eltern Rabanus-Maurus- Schule Fulda 2003 B. Mersmann, OStR."—  Präsentation transkript:

1 GRIECHISCH GRIECHISCH – eine Information über das Fach Altgriechisch für Schüler und Eltern Rabanus-Maurus- Schule Fulda 2003 B. Mersmann, OStR

2 Das eine muss das andere nicht ausschließen. Fast jede altsprachliche Schule bietet die Möglichkeit, Altgriechisch und später - z. B. in Wahlkursen - Französisch zu lernen. Wer sich für Altgriechisch entscheidet, braucht keineswegs auf Französisch zu verzichten. Deshalb: Griechisch oder Französisch? Griechisch und Französisch!!!

3 Das griechische Alphabet lernt man schnell. Unser lateinisches Alphabet ist mit dem griechischen Alphabet verwandt. In der folgenden Tabelle sind die griechischen Großbuchstaben aufgeführt. Direkt darunter befinden sich jeweils die lateinischen Großbuchstaben. Die sich direkt entsprechenden Buchstaben sind rot dargestellt, ähnliche Buchstaben sind blau dargestellt. Aus den griechischen Großbuchstaben haben sich später die Kleinbuchstaben entwickelt.

4 Das griechische Alphabet AlphaBetaGammaDeltaEpsilonZeta ΑΒΓΔΕΖ ABGDEZ EtaThetaIotaKappaLambdaMy ΗΘΙΚΛΜ --IKLM

5 Das griechische Alphabet NyXiOmikronPiRhoSigma ΝΞΟΠΡΣ NXOPRS TauYpsilonPhiChiPsiOmega ΤΥΦΧΨΩ TY----

6 Das Graecum Wer erfolgreich Griechisch gelernt hat, dem wird auf dem Abiturzeugnis das Graecum bescheinigt. Für einige Studienfächer ist in den Studienordnungen der Nachweis von Griechischkenntnissen vorgeschrieben. Latein Theologie Philosophie Archäologie Alte Geschichte

7 Griechisch-Kenntnisse erweitern die allgemeine Studierfähigkeit. Die moderne Wissenschaftssprache bedient sich des Lateinischen und ebenso häufig des Griechischen. Daher stellen Griechischkenntnisse eine entscheidende Hilfe zum Verständnis und Einprägen der zahlreichen komplizierten Begriffe dar.

8 Griechisch-Kenntnisse erweitern die allgemeine Studierfähigkeit.

9 Die Welt der Fremdwörter Griechischkenntnisse ermöglichen es, die aus dieser Sprache entlehnten Fremdwörter genau zu verstehen. Die Fremdwörter lassen sich in ihrer Zusammensetzung und Bedeutung erschließen. Die Kenntnis der griechischen Sprache verleiht den Fremdwörtern Leben und gibt ihnen scharfe Konturen.

10 Die Welt der Fremdwörter Auch vermeintlich schwierige Frendwörter bereiten einem Griechischschüler keine Schwierigkeiten, wie z. B. Agoraphobie... Graphiken entnommen aus: Heureka, Dt. Altphilologenverband 2000

11 Das alte Griechenland hat Kunstwerke und Literatur von hohem Niveau hervorgebracht. Wer sie kennenlernt, schult sein ästhetisches Qualitätsgefühl und versteht die große europäische Literatur und Kunst besser.

12 Die Anfänge der europäischen Literatur die Mythen der Griechen die Epen des Homer: Ilias und Odyssee In der Lyrik spricht zum ersten Mal in Europa ein einzelner Mensch - wie etwa die Dichterin Sappho - sein Wollen und Fühlen aus. das Geschichtswerk des Herodot Die attische Tragödie und Komödie begründen die europäische Theatertradition. Sokrates fragt in seiner Philosophie nach einem Handeln, das an ethisch-sittlichen Maßstäben orientiert ist. Die Philosophen Platon und Aristoteles dachten über die Grundformen menschlichen Zusammenlebens nach.

13 Wenn mich Griechisch interessiert, schaffe ich das auch?

14 An den Fähigkeiten im Lateinischen (ab Kl. 5 oder 7) kann man die Fähigkeiten im Griechischen ablesen. Wer mit seinem Latein nicht am Ende ist, kann ohne Bedenken Griechisch lernen.

15 Neugriechisch Die Kenntnis des Altgriechischen ist eine große Hilfe für das Erlernen des Neugriechischen. Schrift, Wortbestand, Formen- und Satzbildung stimmen vielfach überein. Das folgende Beispiel verdeutlicht die Nähe von Alt- und Neugriechisch: Beispielsatz entnommen aus: M. Mader, Eurogriechisch, in: AU 5/02, Seite 12 (Übersetzung: Homer schrieb die Ilias und die Odyssee. Homer war ein Dichter). Die Aussprache im Neugriechischen allerdings hat sich verändert.

16 Zum Abschluss noch einige Bilder unserer letzten Griechenlandfahrt Olympia - unsere Schüler im Stadion

17 Poseidontempel am Kap Sunion antikes Theater in Epidauros mit modernem Bühnenbild Rabanus-Maurus-Schule Fulda April 2003 B. Mersmann, OStR


Herunterladen ppt "GRIECHISCH GRIECHISCH – eine Information über das Fach Altgriechisch für Schüler und Eltern Rabanus-Maurus- Schule Fulda 2003 B. Mersmann, OStR."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen